Mittwoch, 17. Oktober 2018

Wir gehen die Baumkinder suchen! Eine Rezension und eine neue Lese-Idee zu Peter Wohllebens inspirierendem Wald-Kinderbuch

Wir gehen die Baumkinder suchen! Eine Rezension und eine neue Lese-Idee zu Peter Wohllebens inspirierendem Wald-Kinderbuch. Auf Küstenkidsunterwegs stelle ich Euch das Buch "Weißt Du, wo die Baumkinder sind?" des berühmten Försters näher vor und nehme Euch mit in den Wald, wo wir das achtsame Bilderbuch für Kinder ab 4 Jahren gelesen haben.
*Werbung: Kinderbuch-Rezension + Verlosung*
 

Moin, Ihr Lieben!
 
Wo lest Ihr eigentlich mit Euren Kindern? Auf dem Sofa, am Tisch oder in der Kuschelecke? Wir haben mal etwas ganz Neues ausprobiert: Wir haben Peter Wohllebens neues Kinderbuch "Weißt du, wo die Baumkinder sind?" mit raus in die Natur und den Wald genommen!
 
Wie uns das Lesen dort gefallen hat, was das bei unseren Kindern ausgelöst hat und warum wir Euch dieses wunderschöne, achtsame Wald-Buch unbedingt ans Herz legen möchten, erzähle ich Euch in meinem neuen Blogpost. Außerdem könnt Ihr bei mir ein tolles Paket mit Peter Wohllebens Baum-Büchern gewinnen!
 
***

Montag, 15. Oktober 2018

Bornholm mit Kindern im Herbst. Teil 1: 10 Tipps für die Überfahrt mit der Fähre von Sassnitz nach Rønne

Bornholm mit Kindern im Herbst. Teil 1: 10 Tipps für die Überfahrt mit der Fähre von Sassnitz nach Rønne. Auf Küstenkidsunterwegs berichte ich Euch von unserem tollen Urlaub auf der dänischen Sonneninsel! Im ersten Teil gebe ich Euch gute Tipps für die Anreise und die Fährüberfahrt nach Bornholm.
Pressereise/Werbung
 
Hej, Ihr Lieben!
 
Wir sind gerade zurück aus den Herbstferien, die wir zusammen mit unseren Kindern auf Bornholm, der wunderschönen Sonneninsel Dänemarks, verbracht haben. Und am liebsten würde ich gleich wieder hinfahren, denn dort haben wir als Familie einen einzigartigen und wunderbar abwechslungsreichen Urlaub erlebt.

Denn auf dieser idyllischen Insel kann man auch im Herbst mit Kindern unglaublich spannende Sachen unternehmen! Bereits die Überfahrt mit der Fähre ist ein tolles Erlebnis, und auf Bornholm selbst gibt es so viel zu entdecken, dass die Ferien im Nu vergehen.

 Von unseren Bornholm-Abenteuern möchte ich Euch heute und in den nächsten Wochen ausführlich berichten. Ich starte meine dreiteilige Bornholm-Reportage, die unter dem Motto "Hinkommen - Ankommen - Rumkommen" stehen wird, heute mit unserer Anreise, der Überfahrt mit der Fähre von Sassnitz nach Rønne. Dafür habe ich Euch 10 gute Tipps mitgebracht, damit gleich der Start in den Bornholm-Urlaub ein Erfolg wird und Ihr zusammen mit Euren Kids die Hinfahrt mit der nigelnagelneuen Bornholm-Fähre so richtig genießen könnt.
 
***

Mittwoch, 10. Oktober 2018

Vertrauen gegen Vertrauen. Von zauberhaften Ständen an Dänemarks Straßen und einem dänischen Prinzip

Vertrauen gegen Vertrauen. Von zauberhaften kleinen Ständen an Dänemarks Straßen und einem dänischen Prinzip. Auf Küstenkidsunterwegs erkläre ich Euch, wie man an den dänischen Straßenständen am Wegesrand Gemüse, Kartoffeln & mehr einkauft und warum die dänische Grundeinstellung des Vertrauens so etwas Schönes ist.

Hej, Ihr Lieben!
 
Wisst Ihr, was ich so toll finde, wenn wir im Dänemark-Urlaub auf den Landstraßen, besonders den kleineren, unterwegs sind? Die dänischen Straßenstände, auch als Gemüse- oder Kartoffelstände bekannt!
 
Was es mit diesen Ständen am Wegesrand auf sich hat, warum wir in Dänemark am liebsten da Äpfel, Kartoffeln und Brennholz kaufen und inwiefern dort das dänische Prinzip "Vertrauen gegen Vertrauen" gilt, erzähle ich Euch im heutigen Blogartikel: 

***

Freitag, 5. Oktober 2018

Emmi und Einschwein, Band 2: Von Herzenshelden und dem, was wirklich zählt (+ Verlosung)

{Werbung/Kinderbuch-Rezension} Emmi und Einschwein, Band 2: Von Herzenshelden und dem, was wirklich zählt. Ich stelle Euch den 2. Band der "Emmi und Einschwein" Kinderbuch-Reihe von Anna Böhm vor, der zu Recht den Titel "Im Herzen ein Held!" trägt. Denn das Äußere ist nicht immer das Innere!
*Werbung: Kinderbuch-Rezension + Verlosung*

Moin, Ihr Lieben!

Sehnt Ihr Euch auch manchmal danach, dass man Euch nicht nur nach Eurem Äußeren beurteilt? Sondern nach Eurem Inneren, weil es doch eigentlich das ist, was zählt? Und hegt Ihr diesen Wunsch nicht auch und in besonderem Maße für Eure Kinder, weil es dieses Gesehenwerden, dieses Wertschätzen ihres wahren, inneren Kerns ist, das sie groß werden und zu tollen Menschen heranreifen lässt?

Doch das "Innendrin", das Herz eines Menschen zu sehen, ist eine Kunst, die nicht jeder beherrscht. In dem zauberhaften Band 2 der "Emmi und Einschwein" Kinderbuch-Reihe geht es genau darum: Wie man in das Herz eines jeden Menschen - und auch eines jeden Fabelwesens - blickt und sieht, was ihn wirklich ausmacht.

Ich darf Euch dieses neu erschienene Herzensbuch von Anna Böhm heute vorstellen und habe Euch zudem ein tolles Gewinnspiel mitgebracht:

***

Freitag, 28. September 2018

Ideal für den Beikost-Start: Zucchini-Kartoffel-Brei (Gastbeitrag)

Ideal für den Beikost-Start: Zucchini-Kartoffel-Brei (Gastbeitrag). Zucchini ist ein gut verträgliches Gemüse, um bei Babys mit der Beikost zu beginnen. Miriam erläutert auf Küstenkidsunterwegs die positiven Eigenschaften der Zucchini und hat ein tolles Rezept für Zucchini-Kartoffel-Brei dabei.

Moin, Ihr Lieben!
 
 Erinnert Ihr Euch noch an meine leckeren gefüllten Zucchini-Boote? Die sind hier immer noch der Hit, unsere Kinder und auch wir Erwachsenen essen sie total gern. Doch was ist, wenn man ein Baby hat, das gerade erst mit der Beikost beginnt?

Auch dann ist Zucchini ein tolles und gut verträgliches Gemüse, mit dem man wunderbar Baby-Breie zubereiten und in das Thema "Beikost" einsteigen kann. Warum sich Zucchini perfekt für den Beikost-Start eignen, erzählt uns heute die liebe Miriam von dem spannenden Expat-Blog How I Met My MomLife. Außerdem hat sie ein Rezept für einen ganz einfach zuzubereitenden Zucchini-Kartoffel-Brei an Bord, das Ihr unbedingt mal ausprobieren solltet:
 
 ***

Mittwoch, 26. September 2018

#Familienmoment Nr. 64: Vom Angst haben und Angst überwinden

 
Moin, Ihr Lieben!

"Mami, ich habe Angst!" sagte mein Küstenjunge und klammerte sich an mein Bein. Ich konnte ihn voll verstehen, denn der Turm, auf den wir hinauf wollten, war ganz schön hoch - 20 Stockwerke, um genau zu sein.

Da war auch mir ein bisschen mulmig zumute. Doch ich wollte da rauf, auf dieses faszinierende Wunderwerk der Technik! Und ich konnte in den Augen meines Jungen lesen, dass er das eigentlich auch wollte, denn dieser Autoturm war der wahr gewordene Traum eines jeden kleinen und großen Fahrzeug-Fans. Wenn da nicht die Angst wäre...

Was also tun als Mami? In unserem #Familienmoment hat sich eine Lösung ergeben, die gut für uns alle war - und Zukunftspotential hat. Doch lest selbst:

***

Montag, 24. September 2018

Das LEGO House in Billund mit Kindern: Unser Besuch und 5 absolute Highlights

Das LEGO House in Billund mit Kindern: Unser Besuch und 5 absolute Highlights. Im dänischen Billund haben wir das neue "Home of Bricks" besucht, und auf Küstenkidsunterwegs erzähle ich Euch, was wir alles als Familie mit unseren Kindern erlebt haben und was dort unsere Favoriten waren.
*Pressereise/Werbung*

Hej, Ihr Lieben!
 
In unserem Dänemark-Urlaub haben wir zusammen mit unseren Kindern noch einen weiteren tollen Ausflug unternommen, von dem ich Euch heute berichten möchte: Wir haben das LEGO House in Billund besucht, das es erst seit knapp einem Jahr gibt.

Das war einfach phantastisch, und ich kann Euch den Besuch nur empfehlen! Da Euch im LEGO House ein Tag mit unglaublich vielen Eindrücken und Erlebnissen erwartet, stelle ich Euch heute unsere 5 Highlights vor und versorge Euch in Kürze in einem weiteren Artikel mit 10 guten Tipps, damit Ihr Eure Zeit in dieser tollen LEGO Attraktion unbeschwert genießen könnt, ohne irgendetwas zu verpassen!

Doch erstmal zeige ich Euch, was es im LEGO House alles zu erleben gibt - und das ist eine ganze Menge:

***

Donnerstag, 20. September 2018

Heute ein Buch! Kinderbuchautorin Kirsten Boie im Interview: Warum das Lesen und das Leben schön sein sollten

Heute ein Buch! Kinderbuchautorin Kirsten Boie im Interview: Warum das Lesen und das Leben schön sein sollten. Ich spreche mit Kirsten Boie über Kinderbücher, das Lesen, das Lernen, den Norden und das Leben mit Kindern. Lest das ganze Interview auf Küstenkidsunterwegs!
*Interview + Kinderbuch-Verlosung*
 
Moin, Ihr Lieben!

Heute ist Weltkindertag, ein Tag, der jedes Jahr am 20. September stattfindet und an dem die Bedürfnisse und Rechte der Kinder im Mittelpunkt stehen. Dazu gehört definitiv auch das Recht auf Bildung und Lesen! Und wer könnte besser darauf aufmerksam machen als die Kinderbuch-Autorin Kirsten Boie, die erst kürzlich die Petition Jedes Kind muss lesen lernen! ins Leben gerufen hat!
 
Warum das Lesen und das Leben schön sein sollten, erzählt Kirsten Boie heute bei mir im Interview. Außerdem darf ich eins ihrer wunderschönen Kinderbücher an Euch verlosen, ebenso wie dies heute auch ganz viele andere Blogger im Rahmen der Aktion "Heute ein Buch!" tun.
 
Viel Glück und viel Spaß beim Schmökern:
 
***

Freitag, 14. September 2018

Meine Hörgeräte und ich: Mama und schwerhörig sein (Gastbeitrag)

Meine Hörgeräte und ich: Mama und schwerhörig sein (Gastbeitrag). In ihrem berührenden Artikel auf Küstenkidsunterwegs beschreibt eine Mutter, wie sie mit ihrer Schwerhörigkeit und dem Hörgerät umgeht und was sie sich von anderen Eltern und ihren Kindern wünscht.
(Bildrechte: kieselstein)
 
Moin, Ihr Lieben!
 
Habt Ihr Euch mal gefragt, was es bedeutet, wenn man als Mama oder Papa nichts oder kaum etwas hört, weil man schwerhörig ist? Was es für das eigene Kind, einen selbst und den Umgang mit allen anderen um sich herum bedeutet?
 
Ich muss gestehen, dass ich mir um so etwas nie Gedanken gemacht habe, obwohl es auch in meiner näheren Umgebung Eltern mit Hörgerät gibt. Jedenfalls nicht bis zu dem Tag, an dem mich die bewegende Nachricht einer lieben Leserin erreichte - und aus unserer Kommunikation ist dieser zutiefst persönliche und berührende Gastbeitrag entstanden:
 
***

Mittwoch, 12. September 2018

#Familienmoment Nr. 63: Wenn schüchterne Kinder energisch werden

#Familienmoment Nr. 63: Wenn schüchterne Kinder energisch werden. Auf Küstenkidsunterwegs erzähle ich Euch von unserem großen Jungen, der sich sonst immer zurückhält, aber plötzlich für sich einstand, als er unbedingt Eisenbahn fahren wollte.

Moin, Ihr Lieben!
 
Habt Ihr vielleicht auch ein schüchternes Kind zu Hause? Eins, das erstmal abwartet, statt voraus zu preschen, das sich zurückhält, statt den Mund zu öffnen, und bei dem eine ganze Menge passieren muss, bevor es sich energisch für die eigenen Bedürfnisse einsetzt?

So ist auch unser Küstenjunge, der nur langsam aus sich herauskommt. Wenn es jedoch bei seltenen Gelegenheiten geschieht, ist es umso schöner, so wie in unserem #Familienmoment:
 
***

Montag, 10. September 2018

Was tun gegen den Müll im Meer? Interview mit Hannah Sliwka, Leiterin des Ostsee Info-Centers

Was tun gegen den Müll im Meer? Interview mit Hannah Sliwka, Leiterin des Ostsee Info-Centers Eckernförde. Auf Küstenkidsunterwegs diskutieren wir, was man gegen die Verschmutzung bzw. Vermüllung der Meere tun kann, inklusive Tipps für Eltern mit Kindern.

Moin, Ihr Lieben!
 
Erinnert Ihr Euch noch an unseren Besuch im Ostsee Info-Center in Eckernförde im Frühjahr? Dort haben wir nicht nur coole Seemannsknoten geknüpft und die vielen Fische und Meerestiere kennengelernt, die in der Ostsee leben, sondern auch viel über das Thema "Müll im Meer" gelernt.

Weil mir der Kampf gegen die Verschmutzung der Meere sehr am Herzen liegt und weil viele von Euch den Wunsch geäußert haben, mehr darüber zu erfahren, habe ich dazu Hannah Sliwka, die Leiterin des Ostsee Info-Centers, interviewt. Sie erklärt sehr anschaulich, warum es so wichtig ist, etwas gegen die Vermüllung der Meere zu unternehmen und was Ihr zu Hause mit Euren Kindern tun könnt:
 
***

Mittwoch, 5. September 2018

Ahoi, Freya! Unsere Brunchfahrt auf der Kieler Förde

{Werbung} Ahoi, Freya! Unsere Brunchfahrt auf der Kieler Förde. Auf Küstenkidsunterwegs berichte ich Euch von unserer Rundfahrt an Bord des historischen Raddampfers, dem leckeren Brunchbuffet und den Sehenswürdigkeiten der Kieler Förde, die wir mit unseren Kindern erblickt haben.
 *Pressereise/Werbung*
 
Moin, Ihr Lieben!

Entspannt über's Wasser gleiten, großartig schlemmen und zugleich den Blick auf die Kieler Förde und die herrliche Umgebung genießen? Das geht, und zwar bei einer Brunchfahrt mit dem wunderschönen historischen Raddampfer Freya!

Heute nehme ich Euch mit auf unseren maritimen Ausflug in unserem Heimatgewässer und berichte Euch, was wir an Bord des nostalgischen Schiffes mit dem Baujahr 1905 alles erlebt haben:

***

Montag, 3. September 2018

9 Tipps für eine Tour im Wattenmeer mit kleinen Kindern

9 Tipps für eine Tour im Wattenmeer mit kleinen Kindern. Auf unserer Wanderung im dänischen Watt haben wir viel gelernt, und auf Küstenkidsunterwegs erzähle ich von unseren Erfahrungen und verrate ich Euch Tipps und Tricks, damit Euer Ausflug ins Wattenmeer mit Kids für die ganze Familie ein Erfolg wird!

Hej, Ihr Lieben!
 
Vor kurzem hatte ich Euch ja schon von unserer tollen Tour im dänischen Wattenmeer während unseres Sommer-Urlaubs berichtet. Das hat uns und unseren Kindern richtig viel Spaß gemacht!
 
Wenn man mit kleinen Kindern ins Watt geht, sollte man jedoch einiges beachten, damit der Familien-Ausflug für alle ein Erfolg wird. Deshalb kommen hier neun gute Tipps, was Ihr bei Eurer Wattenmeer-Tour oder einer Wattwanderung berücksichtigen solltet, wenn Ihr sie zusammen mit Euren Kids unternehmt:
 
***

Donnerstag, 30. August 2018

Familien-Abenteuer und Attraktionen rund um Søndervig erleben: Das KidsVIP Programm von Westerland.dk

{Werbung} Familien-Abenteuer und Attraktionen rund um Søndervig erleben: Das KidsVIP Programm von Westerland.dk. Unser dänischer Ferienhausanbieter hat ein Herz für Kinder und auf Küstenkidsunterwegs erzähle ich Euch, welche tollen Ausflugsziele wir dadurch im Dänemark-Urlaub entdeckt haben.
*Sponsored Post/Anzeige/Werbung*
 
Hej, Ihr Lieben!
 
In unserem Dänemark-Urlaub haben wir viele schöne Ausflüge unternommen: An den Strand, in die einzigartige Natur an der dänischen Westküste und mit dem KidsVIP Programm von Westerland.dk. Denn damit bekommen die Kinder bei vielen Attraktionen rund um Søndervig, Hvide Sand und Ringkøbing den Eintritt geschenkt!

Heute stelle ich Euch das KidsVIP Programm näher vor und erzähle Euch, was für tolle Sachen wir damit während unseres Dänemark-Urlaubs erlebt haben:

***

Montag, 27. August 2018

Rezept: Gefüllte Zucchini-Boote aus dem Backofen

Rezept: Gefüllte Zucchini-Boote aus dem Backofen. Auf Küstenkidsunterwegs verrate ich Euch eine tolle Verwertungsmöglichkeit für Zucchini samt verschiedenen Zutaten bzw. Füllungen für die gebackenen Zucchiniboote, die auch Kinder mögen.

Moin, Ihr Lieben!

Vielleicht ist das ein Effekt dieses Wahnsinns-Sommers, vielleicht habe ich auch beim Pflanzen der Zucchini etwas richtig gemacht: Auf jeden Fall haben wir dieses Jahr eine unglaublich reiche Zucchini-Ernte.

Doch was tun mit all den großen, reifen Zucchini, die fast schneller nachwachsen, als dass wir sie essen können? Wir wären nicht die nimmersatten Küstenkinder, wenn uns da nicht eine leckere Verwertungsmöglichkeit bzw. ein Kombüse-taugliches Rezept einfallen würde ;) Und deshalb zeige ich Euch heute, wie Ihr ohne großen Aufwand im Backofen schmackhafte und kunterbunt gefüllte Zucchini-Boote zaubert, die sowohl Kinder als auch Erwachsene lieben:

***

Freitag, 24. August 2018

Im Watt in Dänemark: Unser Besuch im Vadehavscentret samt Wattenmeer-Tour

Im Watt in Dänemark: Unser Besuch im Vadehavscentret samt Wattenmeer-Tour. Auf Küstenkidsunterwegs nehme ich Euch mit ins dänische Wattenmeerzentrum bei Ribe und auf eine tolle Wattwanderung mit unseren Kindern.
*Pressereise/Werbung*
 
Hej, Ihr Lieben!
 
Habt Ihr schon mal mit beiden Beinen auf dem Meeresgrund gestanden und nach Strandschnecken, Sandgrundeln und Garnelen gefischt? Habt Ihr einer Strandkrabbe in die Augen gesehen, Euch den Unterschied zwischen weiblichen und männlichen Wattwürmern erklären lassen und gefühlt, wie langsam, ganz langsam die Flut wiederkommt?
 
Nicht? Dann solltet Ihr das unbedingt ausprobieren, denn das ist ein tolles Erlebnis! Und es ist genau das, was Ihr auf einer Wanderung des Vadehavscentret, des Wattenmeerzentrums in Dänemark in der Nähe von Ribe erleben könnt. Dort haben wir während unseres letzten Urlaubs mit unseren Kindern sowohl die faszinierende Ausstellung zum "Wattenmeer der Zugvögel" angesehen, als auch eine spannende Tour ins dänische Watt unternommen.

Kommt mit, ich zeige Euch heute unseren aufregenden Familienausflug!
 
***

Mittwoch, 22. August 2018

#Familienmoment Nr. 62: Von Glitzer und Dreck

#Familienmoment Nr. 62: Von Glitzer und Dreck. Manchmal sind es die Kinder, die uns die Augen für das Schöne im Leben öffnen. Auf Küstenkidsunterwegs erzähle ich Euch von einem ganz besonderen Familienmoment.

Moin, Ihr Lieben!
 
Manchmal, das gebe ich gern zu, ist man als Erwachsene ja ganz schön eingefahren. Man ist so in seinem Schema F oder X drin, dass man die Dinge nur noch sieht, wie man sie sehen will oder schon immer gesehen hat. Das ist nicht immer schön. Und manchmal sieht man auch gar nichts mehr, schon gar nicht das Schöne im Leben.
 
Dann braucht man seine Kinder, diese kleinen Wesen, bei denen man ja irrtümlicher Weise denkt, man müsse ihnen die Welt erklären. Doch es ist genau umgekehrt: Wenn man nur bereit ist, genauer hinzusehen und ihnen zuzuhören, öffnen sie einem die Augen und helfen einem zu sehen, wie schön das Leben sein kann.
 
So wie in unserem #Familienmoment:

 ***

Donnerstag, 16. August 2018

Plogging: Der neueste Trend-Sport aus Dänemark

Plogging: Der neueste Trend-Sport aus Dänemark. Auf Küstenkidsunterwegs erkläre ich Euch den neuen hippen Sport mit Spaß- und Umweltfaktor aus Skandinavien samt Wortbedeutung und Praxistipps. Wir haben ihn am dänischen Strand mit unseren Kindern ausprobiert und leisten damit gern einen Beitrag für weniger Müll im Meer.

Hej, Ihr Lieben!

Heute möchte ich Euch den neuesten Trend aus Dänemark bzw. Skandinavien vorstellen:  Das Plogging.


Das ist eine Mischung aus Sport, Spaß und gelebtem Umweltbewusstsein. Wir haben es während unseres letzten Dänemark-Urlaubs ausprobiert, praktizieren es inzwischen aber auch hier zu Hause am Ostsee-Strand. Und es gefällt uns und unseren Kids richtig gut :)

Vielleicht mögt Ihr es ja auch mal versuchen? So geht das:

 ***


Dienstag, 14. August 2018

Alea Aquarius und der Kampf gegen den Müll im Meer: Zwei neue, spanndende Bände der beliebten Meermädchen-Reihe (+ Verlosung)

Werbung: Alea Aquarius und der Kampf gegen den Müll im Meer: Zwei neue, spanndende Bände der beliebten Meermädchen-Reihe. Auf Küstenkidsunterwegs stelle ich Euch "Alea Aquarius. Macht der Gezeiten (Band 4)" und "Alea Aquarius. Die Magie der Nixen (für Leseanfänger bzw. Erstleser) vor, die neben einer tollen Meeres-Geschichte auch einen wertvollen Beitrag gegen die Verschmutzung der Meere durch Plastik-Müll leisten.
Werbung
 
Moin, Ihr Lieben!
 
Träumt Ihr auch manchmal davon, einmal eine wunderschöne Meerjungfrau oder ein starker Meermann zu sein, einmal die Macht der Gezeiten und die Magie der Nixen zu spüren? Oder sind Eure Kinder vielleicht ganz große Alea-Aquarius-Fans und können es kaum abwarten, bis wieder ein neuer Band der tollen Serie rund um das Meermädchen und seine Freunde erscheint?

Dann habe ich eine gute Nachricht für Euch: Diesen Sommer sind gleich zwei neue Bände von Bestseller-Autorin Tanya Stewner herausgekommen, die jeder auf seine Art äußerst spannend sind: "Alea Aquarius. Die Macht der Gezeiten (Band 4)" und "Alea Aquarius. Die Magie der Nixen (für Leseanfänger)." Bei aller Unterschiedlichkeit greifen die beiden Kinder- bzw. Jugendbücher zudem ein wichtiges Thema auf, das uns als Küstenfamilie besonders am Herzen liegt: Der Kampf gegen den Müll im Meer bzw. die Verschmutzung der Weltmeere.

Deshalb freue ich mich besonders, Euch die beiden Alea-Bücher heute vorzustellen und je ein Exemplar an Euch verlosen zu können:
 
***

Freitag, 10. August 2018

Kinder vor Gewalt, Übergriffen und sexuellem Missbrauch schützen: Interview mit Nils Raupach, PETZE - Institut für Gewaltprävention

Kinder vor Gewalt, Übergriffen und sexuellem Missbrauch schützen: Interview mit Nils Raupach, PETZE - Institut für Gewaltprävention. Zu oft werden Kinder Opfer von Gewalt oder sexuellen Übergriffen. Auf Küstenkidsunterwegs frage ich einen Experten, wie Eltern ihre Kinder schützen können und welche Tipps und Hilfestellungen es gibt.
(Bildrechte: PETZE - Institut für Gewaltprävention gGmbH)

 Moin, Ihr Lieben!

 Es passiert viel zu häufig: Nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder werden Opfer von Gewalt, Übergriffen und sexuellem Missbrauch. Das geschieht leider nicht nur durch so genannte "Mitschnacker", sondern auch im näheren sozialen Umfeld und in den Familien der Kinder selbst.

Wie Ihr Eure Kinder schützen und was Ihr als Eltern oder aufmerksame Beobachter tun könnt, erzählt Euch heute Nils Raupach von PETZE, dem Institut für Gewaltprävention gGmbH in Kiel im Interview:

***

Mittwoch, 8. August 2018

Ferienhaus-Urlaub mit Abwechslung: Ein Ferienhaus mit Aussicht und eins in der Idylle

Werbung: Ferienhaus-Urlaub mit Abwechslung: Ein Ferienhaus mit Aussicht und eins in der Idylle. Auf Küstenkidsunterwegs stelle ich Euch die zwei Ferienhäuser vor, die wir in Dänemark bewohnt haben: Eins in den herrlichen Dünen bei Houvig und eins am Ringköbing Fjord bei Stauning, und verrate Euch, welche Vorteile ein Hauswechsel im Urlaub so bietet.
Sponsored Post/Anzeige/Werbung
 
Hej, Ihr Lieben!
 
Nachdem ich Euch ja schon vom Glück der Anreise in unser Herzensland Dänemark berichtet habe, möchte ich Euch heute unsere zwei dänischen Ferienhäuser vorstellen und Euch zeigen, wie wir während unseres Urlaub gewohnt haben.
 
Denn diesmal haben wir gleich zwei Ferienhäuser an der dänischen Westküste kennengelernt, die jedoch ganz unterschiedlich waren: Eins mit einer phantastischen Aussicht über die wunderschöne Dünenlandschaft in Houvig und eins, das herrlich idyllisch am Ringkøbing Fjord bei Stauning lag.
 
***

Donnerstag, 2. August 2018

Rezept: Ein leckeres dänisches Schichtdessert mit Ymer

Rezept: Ein leckeres dänisches Schichtdessert mit Ymer. Frisch aus Dänemark und so lecker: Ein tolles Dessert aus geschichtetem Ymer, Ymerdrys und Himbeeren, das Ihr ganz einfach und schnell zubereiten könnt. Auf Küstenkidsunterwegs verrate ich Euch die Zubereitung mit einer kleinen Produktkunde zu dem dänischen Milchprodukt und den weiteren Zutaten!
 
Hej, Ihr Lieben!
 
Vor einiger Zeit hatte ich Euch ja schon mal unsere dänischen Lieblings-Lebensmittel vorgestellt und Euch erzählt, was wir im Dänemark-Urlaub alles gerne schlemmen. Mittlerweile ist eine neue Lieblingsspeise hinzugekommenen: Ymer, eine Art cremige Dickmilch, die herrlich frisch-säuerlich schmeckt.

Ymer wird in Dänemark oft zum Frühstück oder aber als schmackhafte und gesunde Zwischenmahlzeit gegessen. Jedoch nicht nur! Denn man kann mit Ymer auch wunderbare Gerichte und Desserts zaubern, die insbesondere bei den aktuellen sommerlichen Temperaturen wunderbar erfrischend munden.

 Besonderes lecker ist Ymer mit dem so genannten Ymerdrys und Früchten, z.B. Himbeeren. Deshalb zeige ich Euch heute ein Rezept für ein tolles Schichtdessert mit genau diesen drei Zutaten, das ganz einfach und ruckzuck zuzubereiten ist:
 
***

Montag, 30. Juli 2018

Vom Glück der Anreise nach Dänemark

Vom Glück der Anreise nach Dänemark. Auf Küstenkidsunterwegs erzähle ich Euch, warum uns schon die Fahrt in unser Herzensland Dänemark glücklich macht und wie wir die Ankunft dort zelebrieren. Zudem zeige ich Euch tolle Bilder vom Anreisetag.

Hej, Ihr Lieben!
 
Wie Ihr wahrscheinlich auf Facebook und Instagram mitbekommen habt, haben wir das wunderbare Sommerwetter genutzt und Urlaub in unserem Herzensland gemacht: In Dänemark! Natürlich werde ich Euch die nächsten Wochen ausführlich dorthin mitnehmen und Euch alles zeigen, was wir gesehen und erlebt haben: Unsere Ausflüge, unsere schönen Ferienhäuser (denn wir waren diesmal an zwei unterschiedlichen Orten) und ganz viel kleine und große Dänemark-Momente als Familie.

Doch zunächst einmal möchte ich Euch vom Glück der Anreise erzählen - denn für Dänemark-Fans so wie uns ist bereits die Fahrt in unser liebstes Urlaubsland ein kleines Fest, das wir zelebrieren. Wie das funktioniert, verrate ich Euch in meinem ersten Blogpost nach der Sommerpause und ein paar Bildern voller Dänemark-Liebe:

***

Freitag, 6. Juli 2018

Phantastische Vögel aus aller Welt: Unterwegs im Weltvogelpark Walsrode (+ Verlosung)

Pressereise/Werbung: Phantastische Vögel aus aller Welt: Unterwegs im Weltvogelpark Walsrode. Auf Küstenkidsunterwegs nehme ich Euch mit durch unser Familien-Wochenende in dem berühmten Vogelpark in der Lüneburger Heide, zu spannenden Fütterungen, Flugshows und Streicheleinheiten für die exotischsten und schönsten Vögel der Welt!
*Pressereise/Werbung*
 
Moin, Ihr Lieben!

Wisst Ihr, was wirklich toll ist, wenn man unterwegs ist? Dass man so oft überrascht wird - fast immer positiv - und dass es so viel zu entdecken und bestaunen gibt! Das geht meinen Küstenkindern so, denen ich mit jedem neuen Abenteuer, mit jedem Ausflug, den wir zusammen unternehmen, eine Riesen-Freude mache, aber auch mir selbst.

Denn ich hätte nie gedacht, dass es im Weltvogelpark Walsrode so unglaublich viel zu erleben gibt! Deshalb lade ich Euch ein: Kommt mit auf unserem Besuch durch diesen phantastischen Erlebnispark, lernt die exotischsten und gefährlichsten Vögel der Welt kennen, füttert mit uns Loris, lasst Euch Tukane auf den Kopf setzen, lacht und jubelt bei der fulminanten Flugshow und gewinnt am Ende vielleicht sogar Eintrittskarten!

***

Montag, 2. Juli 2018

Fünf weitere Ausflugsideen im Schwentinental

Fünf weitere Ausflugsideen im Schwentinental. Auf Küstenkidsunterwegs zeige ich Euch 5 spannende Ausflugsziele rund um die Schwentine bei Kiel, die sich für unterschiedliche Unternehmungen und Touren mit Kindern eignen.

Moin, Ihr Lieben!
 
An der Schwentine, diesem herrlich entspannten Fluss, der quer durch Schleswig-Holstein und schließlich bei Kiel ins Meer fließt, kann man eine Menge erleben. Vor kurzem hatte ich Euch bereits die spannende Fischtreppe im Schwentinental an der Rastorfer Mühle gezeigt; heute folgt der zweite Teil unseres durchweg gelungenen Familienausflugs.
 
Und zwar mit fünf weiteren tollen Ideen, was Ihr in diesem idyllischen Abschnitt der Schwentine noch alles unternehmen könnt! Zum Beispiel zeige ich Euch einen malerischer Spazierweg direkt am Ufer des Flusses, die süßen Lamas am unteren Ende des Wildparks Schwentinental und einen versteckt liegenden Hofladen, der auf jeden Fall einen Besuch wert ist.
 
Viel Spaß mit diesen weiteren Ausflugs-Möglichkeiten, die Ihr selbstverständlich auch zu einer großen Schwentine-Tour miteinander kombinieren könnt:
 
***

Freitag, 29. Juni 2018

So macht Lernen Spaß: Ein Picknick mit Zahlenkeksen am Strand

{Werbung} So macht Lernen Spaß: Ein Picknick mit Zahlenkeksen am Strand. Auf Küstenkidsunterwegs zeige ich Euch, wie Ihr auch unterwegs mit den leckeren Keksen der Sesamstrasse Bio mit Euren Kindern die Zahlen und das Zählen spielerisch üben könnt.
 Werbung

Moin, Ihr Lieben!

Sind Eure Kinder auch so neugierig und wollen alles wissen? Oder lernen sie eher mühsam und brauchen dabei ein bisschen Unterstützung? Für den einen wie den anderen Fall haben wir etwas ganz Tolles entdeckt: Zahlenkekse, mit denen man mit seinen Kindern auch unterwegs spielerisch die Zahlen und das Zählen üben kann.

Unser Küstenjunge liebt die neuen Kekse, denn er hat gerade das Zählen gelernt und will momentan einfach alles und überall zählen. Außerdem sind die Zahlenkekse in bester Bio-Qualität total lecker und gesund! Wir haben sie zu einem gemütlichen Picknick am Strand mitgenommen und zeigen Euch, was wir dabei alles gezählt haben:

***

Mittwoch, 27. Juni 2018

#Familienmoment Nr. 61: Zurückgefragt oder Warum das Wasser doch aus dem Wasserhahn kommt

#Familienmoment Nr. 61: Zurückgefragt oder Warum das Wasser doch aus dem Wasserhahn kommt. Ein weiterer Artikel auf Küstenkidsunterwegs zur Warum-Phase bei Kindern bzw. unserem vierjährigen Jungen: Diesmal fragen wir Eltern zurück!
 
Moin, Ihr Lieben!
 
Neulich habe ich Euch ja schon von unserem, äh, Umgang mit der Warum-Phase berichtet bzw. von der Erklärungsnot, in die uns unser Küstenjunge mit seinen zwar äußerst berechtigten, aber nichtsdestoweniger bohrenden "Warum"-Fragen aktuell bringt. 
 
In meinem heutigen #Familienmoment gibt es quasi die Fortsetzung - ich habe nämlich mal versucht, den Spieß umzudrehen ;) Wie mir das gelungen ist und wie unser kluges großes Kind auf mein Warum reagiert hat:
 
***

Dienstag, 26. Juni 2018

Stilles Ertrinken bei Kindern: Interview mit Dirk Bohner von der DLRG

Stilles Ertrinken bei Kindern: Interview mit Dirk Bohner von der DLRG. Auf Küstenkidsunterwegs erfahrt Ihr, was es mit dem "stillen" und dem "sekundären" Ertrinken zu tun hat und was Ihr tun könnt, um als Eltern Eure Kinder vor dieser Gefahr zu schützen.
 
Moin, Ihr Lieben!
 
Es ist Sommer und die Badesaison hat begonnen! Doch so schön es an Küste und Meer ist: Einer Gefahr sollte man sich, gerade als Eltern, immer bewusst sein, und zwar der des so genannten "Stillen Ertrinkens".
 
Denn Ertrinken läuft meist ganz anders ab, als wir es aus TV und Medien kennen: Still, unauffällig und - tragischer Weise - unbemerkt, oft auch neben anderen Personen, die eingreifen und den Ertrinkenden retten könnten, wenn sie nur wüssten, was geschieht und wie sie helfen können. Das passiert gerade bei Kindern häufiger, als man vielleicht denkt.
 
Deshalb habe ich im Interview Dirk Bohner, den stellvertretenden Vorsitzenden der DLRG in Kiel zu diesem wichtigen Thema befragt. Er erzählt Euch heute, warum die Gefahr des stillen Ertrinkens eine ganz reale ist, und wie Ihr als Eltern auf Eure Kinder achten könnt, damit Euch dieses folgenschwere Unglück nicht passiert:
 
***

Mittwoch, 20. Juni 2018

Ein Familien-Ausflug zu den Fischen: Die Fischtreppe an der Schwentine

Ein Familien-Ausflug zu den Fischen: Die Fischtreppe an der Schwentine. In Schwentinental, in der näheren Umgebung von Kiel, gibt es bei der Rastorfer Mühle eine Fischtreppe, die nicht nur für Kinder spannend und einen Ausflug wert ist. Auf Küstenkidsunterwegs verrate ich Euch, wo Ihr sie findet und was Ihr dort erleben könnt!

 Moin, Ihr Lieben!
 
Bei uns im Norden haben wir nicht nur das Glück, dass das Wasser, also das Meer nie weit entfernt ist. Nein, neben der Nord- und Ostsee, der Kieler sowie der Flensburger Förde gibt es auch noch viele andere Gewässer, die einen Ausflug wert sind und an denen man zusammen mit seinen Kindern tolle Dinge erleben kann!
 
So zum Beispiel die Schwentine, ein wunderbar verträumtes Flüsschen, das mitten durch Schleswig-Holstein fließt. Dort haben wir, gar nicht weit von unserem Heimathafen Kiel entfernt, eine spannende Fischtreppe und weitere Ausflugsmöglichkeiten entdeckt.

In zwei Posts nehme ich Euch mit auf unseren Familienausflug; hier kommt der erste Teil zur Fischtreppe an der Schwentine:
 
***

Freitag, 15. Juni 2018

#Bilderbuchliebling: Günther Jakobs und die wilden Piraten (+ Verlosung)

#Bilderbuchliebling: Günther Jakobs und die wilden Piraten. Auf Küstenkidsunterwegs stelle ich Euch den Autor und Illustrator Günther Jakobs und seine maritimen Bilderbücher vor. Im Interview äußert er sich zum "ABC der wilden Piraten" und wichtigen Themen wie "Selbstvertrauen" und "Vorlesen".
*Kinderbuchrezension + Verlosung*

Moin, Ihr Lieben!

Wusstet Ihr, dass der bekannte Kinderbuchautor Günther Jakobs auch wunderschöne maritime Bilderbücher verfasst hat und die meisten seiner Werke direkt in seinem Atelier am Hafen entstehen? Dass er für viele seiner Bücher nicht nur den Text geschrieben, sondern auch die Illustrationen angefertigt hat? Und dass er unter anderem über so wichtige Themen wie Selbstvertrauen und den Abbau von Ängsten schreibt, weil er selbst zugibt, sich in diesen Punkten von seinen originellen und mit viel Liebe zum Detail ausgearbeiteten Figuren noch eine Scheibe abschneiden zu können? 

Doch das sind nur einige der vielen Gründe, weshalb wir zusammen mit unseren Küstenkinder so gern die Kinderbücher von Günther Jakobs anschauen und lesen; in meinem Interview mit dem Autor aus dem schönen Münster erfahrt Ihr noch viel mehr! 

Mit diesem Beitrag nehme ich zudem an der Günther-Jakobs-Blogparade #Bilderbuchliebling teil und darf zwei tolle Buchpakete mit wunderschönen Bilderbüchern des Verfassers an Euch verlosen
  
***

Mittwoch, 13. Juni 2018

#Familienmoment Nr. 60: Die Warum-Phase, der Revolverheld und die Löcher im Käse

#Familienmoment Nr. 60: Die Warum-Phase, der Revolverheld und die Löcher im Käse. Fragen Eure Kinder auch immer nach dem "Warum"? Diese für die Entwicklung wichtige Phase ist bei unserem 4 Jahre alten Jungen sehr ausgeprägt und wir Eltern wissen manchmal nicht, was wir antworten sollen - das hat witzige Auswirkungen, von denen ich Euch auf Küstenkidsunterwegs erzähle.

Moin, Ihr Lieben!
 
Unser Küstenjunge ist mit seinen 4 Jahren voll in der "Warum"-Phase angekommen. Er will alles, wirklich alles wissen, alles ergründen, alles verstehen - und zwar sofort. Das ist total süß, höchst verständlich, aber in gewisser Hinsicht auch ein kleines bisschen anstrengend, jedenfalls für uns Eltern.
 
Geraten wir doch damit des Öfteren in Erklärungsnot: Denn auch, wenn unser großer Junge glaubt, dass wir alles wissen, so ist das einzige, was wir ziemlich sicher wissen, dass
das keineswegs der Fall ist. Zumal meist ein "Warum?" das nächste jagt: Kaum ist die erste Frage beantwortet, zieht diese Antwort eine zweite Frage nach sich, die Antwort darauf eine dritte und so weiter. Kommt Euch das bekannt vor?
 
Und obwohl wir vollstes Verständnis für die Bedürfnisse unseres Kindes in der Warum-Phase haben und seine Neugierde eigentlich toll finden, führt die schier endlose Kette der "Wieso-Weshalb-Warums" teils zu verzweifelten, wenn nicht gar absurden Aussagen unsererseits. Die sind dann wenigstens komisch - zumindest im Nachhinein; so wie etwa dieser Dialog in unserem #Familienmoment:
 
***

Dienstag, 12. Juni 2018

3 weitere Strandspiele, für die Ihr nichts als Eure Hände braucht + eine witzige Extra-Idee

3 weitere Strandspiele, für die Ihr nichts als Eure Hände braucht - plus eine witzige Extra-Idee. Auf Küstenkidsunterwegs zeige ich Euch drei weitere spannende Spiele für den Strand, die Kindern und Erwachsenen Spaß machen und für die Ihr nichts extra mitschleppen müsst, sondern nur Sand, Steine und Muscheln benötigt.
 
Moin, Ihr Lieben!

Vor einiger Zeit hatte ich Euch bereits Drei einfache Strandspiele, für die Ihr nichts als Eure Hände braucht vorgestellt. Die Idee ist so gut bei Euch angekommen, dass Ihr mich nach weiteren Spielen für den Strand gefragt habt, und zwar nach solchen, die sowohl Kindern als auch Erwachsenen Spaß machen :)

Diesem Wunsch komme ich natürlich gerne nach; denn wir lieben es, mit unseren Küstenkindern nicht nur am Strand in der Sonne zu liegen und zu baden, sondern dort auch bei jedem Wetter zu spielen und zu toben. Dabei gilt: Vor allem einfach sollen die Spiele sein! Das heißt ohne viel Zubehör, denn normalerweise schleppt man ja schon genug Sachen mit ans Meer. Deshalb stelle ich Euch heute drei weitere unserer liebsten Strandspiele vor, bei denen Ihr mit Sand, Muscheln und Steinen auskommt - und Euren Händen natürlich ;)

Und eine witzige Extra-Idee habe ich auch noch für Euch:

***

Freitag, 8. Juni 2018

Malzbierbrot aus der Kastenform: Das einfachste Rezept der Welt

Malzbierbrot aus der Kastenform: Das einfachste Rezept der Welt. Auf Küstenkidsunterwegs zeige ich Euch, wie Ihr schnell und einfach mit wenigen Zutaten ein Malzbier-Brot in der Kastenform backt, das Kinder und Gäste lieben!

Moin, Ihr Lieben!
 
Geht es Euch auch manchmal so: Ihr habt Lust auf frisches Brot, aber nicht viel Zeit? Oder Ihr wollt für den anstehenden Besuch und die Kinder zum Abendbrot etwas Besonderes machen, jedoch ohne viel Aufwand? Dann ist dieses leckere Malzbierbrot genau das Richtige für Euch!
 
Denn dafür müsst Ihr die Zutaten nur schnell zusammenrühren, den Teig in der Kastenform in den Backofen schieben - und ganz ohne Gehenlassen und Wartezeit habt Ihr ein leckeres Brot, das Familie und Gästen richtig gut schmeckt. Besonders, wenn es warm aus dem Ofen kommt, mmhhhh!
 
Hier verrate ich Euch das super einfache Rezept für das schnellste Malzbierbrot der Welt:
 
***