Sonntag, 13. November 2022

Rezept: Schwedischer Apfelauflauf mit Haferflocken

Rezept: Schwedischer Apfelauflauf mit Haferflocken. Ich zeige Euch auf Küstenkidsunterwegs die Zutaten und Zubereitung für den köstlichen Auflauf mit Äpfeln und Haferflocken aus Schweden, einfach und schnell im Backofen gemacht!

Hej, Ihr Lieben!

Liebt Ihr schwedische Leckereien auch so sehr? Seit wir aus unserem Sommer-Urlaub in Schweden zurück gekehrt sind, können wir gar nicht genug davon bekommen und bereiten ein Sehnsuchts-Gericht nach dem nächsten zu! Besonders gut schmeckt uns der schwedische Apfelauflauf mit Haferflocken, den ich Euch heute zeige.

Der Auflauf enthält viele leckere Äpfel, crunchige Haferflocken und duftet herrlich, wenn er warm aus dem Ofen kommt. Ihr könnt den schwedischen Apfelauflauf mit heißer Vanillesoße im Winter, kaltem Vanilleeis im Sommer und zu jeder Jahreszeit einfach mit beidem genießen, wie meine Küstenkinder meinen. Die skandinavische Köstlichkeit aus der Auflauf-Form braucht nur wenige Zutaten, geht ganz fix und ist schnell im Backofen zubereitet.

Hier kommt das Rezept für schwedischen Apfelauflauf mit Haferflocken:

***
Rezept: Schwedischer Apfelauflauf mit Haferflocken. Ich zeige Euch auf Küstenkidsunterwegs die Zutaten und Zubereitung für den köstlichen Auflauf mit Äpfeln und Haferflocken aus Schweden, einfach und schnell im Backofen gemacht!

Rezept: Schwedischer Apfelauflauf mit Haferflocken


Schwedische Köstlichkeiten & Rezepte aus Schweden


Dieses Jahr waren wir während der Sommerferien in Schweden. Das war nicht nur mit Blick auf die wunderschöne Landschaft und die vielen freundlichen, aufgeschlossenen Menschen, die uns begegnet sind, sondern auch kulinarisch eine phantastische Erfahrung. Was haben wir geschlemmt in diesen 14 Tagen!

Die schwedische Küche hat köstliche Gerichte, besondere Leckereien und unwiderstehliches Gebäck zu bieten. Deshalb soll es hier auf Küstenkidsunterwegs in Zukunft öfter schwedische Rezepte geben, besonders solche, die leicht zuzubereiten, gut für das Familienleben mit Kindern geeignet und eben typisch schwedisch sind.

Rezept: Schwedischer Apfelauflauf mit Haferflocken. Mit Vanillesoße und etwas Zimt schmeckt der Auflauf nach schwedischem Rezept besonders lecker, sowohl warm aus dem Ofen als auch kalt  mit Vanille-Eis.

Unser Favorit ist momentan der schwedische Apfelauflauf mit Haferflocken. Diese süße Leckerei aus der Auflaufform braucht nur 15-20 Minuten im Backofen und ist sowohl warm als auch kalt ein Genuss. Die warme Variante des schwedischen Apfelauflaufs schmeckt nicht nur im Sommer köstlich mit kaltem Vanilleeis; bei der kalten Version bildet die warme Vanillesoße einen wunderbaren Kontrast.

Bei den Äpfeln nehmen wir am liebsten eine eher säuerliche Sorte wie den Boskop oder Holsteiner Cox; Elstar und Gloster eigenen sich ebenfalls gut. Die sauren Apfelstücke ergeben einen schönen Gegensatz zu der süßen Kruste des schwedischen Apfelauflaufs. Ihr könnt aber auch einfach Euren Lieblingsapfel nehmen - erlaubt ist, was Euch gefällt! Ebenfalls gut für diese schwedische Leckerei eignen sich Falläpfel wie die, die wir gerade erst von unseren Nachbarn geschenkt bekommen haben. Für den Auflauf könnt Ihr einfach die Dätsch-Stellen raus schneiden und sie so super verwerten.

Rezept: Schwedischer Apfelauflauf mit Haferflocken. Der Auflauf nach einem Rezept aus Schweden ist super, um Äpfel zu verwerten, besonders Falläpfel!

Die Menge Zimt könnt Ihr ganz nach Geschmack variieren oder diese Zutat einfach weglassen, falls Ihr sie nicht mögt. Bei den Haferflocken (auf Schwedisch: havregryngilt, dass wir Euch die groben oder Vollkorn-Haferflocken empfehlen, einfach weil wir die Konsistenz des Apfelauflaufs damit als knuspriger empfinden. Ihr könnt jedoch genauso gut zarte Haferflocken verwenden, wenn Euch das besser schmeckt. Weil wir Margarine statt Butter verwenden, ist unser Apfel-Auflauf sogar vegan.

Hier kommt unser Rezept für schwedischen Apfelauflauf mit Haferflocken:

*
Rezept: Schwedischer Apfelauflauf mit Haferflocken. Der Apfel-Auflauf schmeckt unseren Kindern gut, sie helfen auch gern bei der Vorbereitung, die ganz schnell geht. Aufgrund der kurzen Zeit im Backofen eine tolle und fixe Verwertungsmöglichkeit für viele Äpfel!

Rezept: Schwedischer Apfelauflauf mit Haferflocken


Zutaten


Ihr braucht für einen schwedischen Apfelauflauf:

1000 g Äpfel
1 TL Zucker
1/2 TL Zimt

150 g Haferflocken
150 g Weizenmehl
80 g Zucker
150 g Margarine
1 Prise Salz

Eine ofenfeste Auflaufform*

Der Apfelauflauf mit Haferflocken schmeckt gut mit Vanillesoße* oder Vanilleeis.

*
Rezept: Schwedischer Apfelauflauf mit Haferflocken. Ein einfaches und schnelles Rezept für Auflauf aus dem Backofen mit Äpfeln, Haferflocken und etwas Zimt, bei dem Kinder super mithelfen können!

Rezept: Schwedischer Apfelauflauf mit Haferflocken


Zubereitung


1. Wascht die Äpfel gut ab, entkernt sie und schneidet sie in kleine Stücke. Ihr könnt die Äpfel schälen, müsst es aber nicht. Danach gebt Ihr die Äpfel in die eingefettete Auflaufform*. Über die Äpfel streut Ihr gut verteilt einen Teelöffel Zucker und einen halben Teelöffel Zimt.

2. Gebt die Haferflocken, das Weizenmehl, den Zucker und die Prise Salz in eine Schüssel und vermischt sie miteinander. Lasst die Margarine im Wasserbad oder in der Mikrowelle vorsichtig weich werden und gebt sie mit in die Schüssel. Danach vermengt Ihr alles gut miteinander und gebt die Masse über die Äpfel in Eurer Auflaufform.

Rezept: Schwedischer Apfelauflauf mit Haferflocken. Den Auflauf könnt Ihr mit Margarine vegan zubereiten, nach einem tollen Rezept aus Schweden, das im Urlaub, aber auch Zuhause schmeckt!

3. Backt Euren schwedischen Apfelauflauf im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (200 Grad Umluft) auf der mittleren Schiene ca. 15-20 Minuten lang.

Fertig - guten Appetit!

Warm aus dem Ofen ist der schwedische Apfelauflauf ein absoluter Genuss, umso mehr mit Vanillesoße* oder Vanilleeis ("Beides, Mami, beides!" rufen meine Küstenkinder aus dem Hintergrund)

Rezept: Schwedischer Apfelauflauf mit Haferflocken. Typisch schwedisch und schnell zubereitet schmeckt der Apfel-Auflauf nach schwedischem Rezept besonders gut, wenn er warm aus dem Backofen kommt.

Ich würde mich sehr über ein Foto Eures Apfelauflaufs und eine Verlinkung auf Instagram mit @kuestenkidsunterwegs freuen. Gerne teile ich Eure Bilder in meinen Stories!

*
Rezept: Schwedischer Apfelauflauf mit Haferflocken. Mit Vanillesoße und etwas Zimt schmeckt der Auflauf nach schwedischem Rezept besonders lecker, sowohl warm aus dem Ofen als auch kalt  mit Vanille-Eis. Weitere Tipps und Rezepte auf Küstenkidsunterwegs!

Weitere schwedische Rezepte & Tipps


Auf Küstenkidsunterwegs findet Ihr noch weitere schwedische Rezepte, z.B. meinen schwedischer Pflaumenkuchen, die schwedische Apfeltorte, schwedische Keks-Träume und die Hasselback- bzw. FächerkartoffelnEin Rezept mit Haferflocken ist mein schnelles HaferflockenbrotMehr über den Sommer in Schweden erfahrt Ihr in diesem wundervollen Buch.

Wenn Ihr, so wie ich, Gerichte und Köstlichkeiten aus Skandinavien liebt, dann schaut gerne auf meinem Board Skandinavische Gerichte, Rezepte und Lebensmittel vorbei und merkt Euch die eine oder andere Leckerei aus dem Norden!

Falls Ihr einen Urlaub in Schweden plant, gebe ich Euch hilfreiche Tipps in meinen Artikeln zu Reiseführern für Schweden, zur Fahrt nach Schweden und zu den schwedischen Badeseen

*
Liebt Ihr das schwedische Essen auch so sehr? Wie hat Euch mein schwedischer Apfelauflauf mit Haferflocken geschmeckt?

Ahoi und guten Appetit

Eure Küstenmami


Gefällt es Euch auf Küstenkidsunterwegs? Wenn Ihr mehr von mir lesen wollt, folgt mir doch auf FacebookInstagram und Pinterest. Ich freue mich!

Das Rezept für schwedischen Apfelauflauf gefällt Euch? Dann merkt es Euch gerne:


* Bei den mit einem Sternchen* gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Für die Platzierung der Links bekomme ich keine Vergütung. Wenn Ihr darüber bestellt, zahlt Ihr keinen Cent mehr, doch ich erhalte eine kleine Provision. Dadurch unterstützt Ihr mich und meine Arbeit, und ich kann z. B. neue Back-Sachen oder Rezeptbücher kaufen. Ahoi, ich danke Euch ganz herzlich dafür!


2 Kommentare :

  1. Wie lecker, das kenne ich auch noch aus unserem Urlaub;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, Dir schmeckt unsere Variante des Apfelauflaufs ebenso gut :)

      Liebe Grüße und guten Appetit
      Küstenmami

      Löschen

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare, vielen Dank dafür! Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.