Freitag, 6. Juli 2018

Phantastische Vögel aus aller Welt: Unterwegs im Weltvogelpark Walsrode (+ Verlosung)

Pressereise/Werbung: Phantastische Vögel aus aller Welt: Unterwegs im Weltvogelpark Walsrode. Auf Küstenkidsunterwegs nehme ich Euch mit durch unser Familien-Wochenende in dem berühmten Vogelpark in der Lüneburger Heide, zu spannenden Fütterungen, Flugshows und Streicheleinheiten für die exotischsten und schönsten Vögel der Welt!
*Pressereise/Werbung*
 
Moin, Ihr Lieben!

Wisst Ihr, was wirklich toll ist, wenn man unterwegs ist? Dass man so oft überrascht wird - fast immer positiv - und dass es so viel zu entdecken und bestaunen gibt! Das geht meinen Küstenkindern so, denen ich mit jedem neuen Abenteuer, mit jedem Ausflug, den wir zusammen unternehmen, eine Riesen-Freude mache, aber auch mir selbst.

Denn ich hätte nie gedacht, dass es im Weltvogelpark Walsrode so unglaublich viel zu erleben gibt! Deshalb lade ich Euch ein: Kommt mit auf unserem Besuch durch diesen phantastischen Erlebnispark, lernt die exotischsten und gefährlichsten Vögel der Welt kennen, füttert mit uns Loris, lasst Euch Tukane auf den Kopf setzen, lacht und jubelt bei der fulminanten Flugshow und gewinnt am Ende vielleicht sogar Eintrittskarten!

***

Montag, 2. Juli 2018

Fünf weitere Ausflugsideen im Schwentinental

Fünf weitere Ausflugsideen im Schwentinental. Auf Küstenkidsunterwegs zeige ich Euch 5 spannende Ausflugsziele rund um die Schwentine bei Kiel, die sich für unterschiedliche Unternehmungen und Touren mit Kindern eignen.

Moin, Ihr Lieben!
 
An der Schwentine, diesem herrlich entspannten Fluss, der quer durch Schleswig-Holstein und schließlich bei Kiel ins Meer fließt, kann man eine Menge erleben. Vor kurzem hatte ich Euch bereits die spannende Fischtreppe im Schwentinental an der Rastorfer Mühle gezeigt; heute folgt der zweite Teil unseres durchweg gelungenen Familienausflugs.
 
Und zwar mit fünf weiteren tollen Ideen, was Ihr in diesem idyllischen Abschnitt der Schwentine noch alles unternehmen könnt! Zum Beispiel zeige ich Euch einen malerischer Spazierweg direkt am Ufer des Flusses, die süßen Lamas am unteren Ende des Wildparks Schwentinental und einen versteckt liegenden Hofladen, der auf jeden Fall einen Besuch wert ist.
 
Viel Spaß mit diesen weiteren Ausflugs-Möglichkeiten, die Ihr selbstverständlich auch zu einer großen Schwentine-Tour miteinander kombinieren könnt:
 
***

Freitag, 29. Juni 2018

So macht Lernen Spaß: Ein Picknick mit Zahlenkeksen am Strand

{Werbung} So macht Lernen Spaß: Ein Picknick mit Zahlenkeksen am Strand. Auf Küstenkidsunterwegs zeige ich Euch, wie Ihr auch unterwegs mit den leckeren Keksen der Sesamstrasse Bio mit Euren Kindern die Zahlen und das Zählen spielerisch üben könnt.
 Werbung

Moin, Ihr Lieben!

Sind Eure Kinder auch so neugierig und wollen alles wissen? Oder lernen sie eher mühsam und brauchen dabei ein bisschen Unterstützung? Für den einen wie den anderen Fall haben wir etwas ganz Tolles entdeckt: Zahlenkekse, mit denen man mit seinen Kindern auch unterwegs spielerisch die Zahlen und das Zählen üben kann.

Unser Küstenjunge liebt die neuen Kekse, denn er hat gerade das Zählen gelernt und will momentan einfach alles und überall zählen. Außerdem sind die Zahlenkekse in bester Bio-Qualität total lecker und gesund! Wir haben sie zu einem gemütlichen Picknick am Strand mitgenommen und zeigen Euch, was wir dabei alles gezählt haben:

***

Mittwoch, 27. Juni 2018

#Familienmoment Nr. 61: Zurückgefragt oder Warum das Wasser doch aus dem Wasserhahn kommt

#Familienmoment Nr. 61: Zurückgefragt oder Warum das Wasser doch aus dem Wasserhahn kommt. Ein weiterer Artikel auf Küstenkidsunterwegs zur Warum-Phase bei Kindern bzw. unserem vierjährigen Jungen: Diesmal fragen wir Eltern zurück!
 
Moin, Ihr Lieben!
 
Neulich habe ich Euch ja schon von unserem, äh, Umgang mit der Warum-Phase berichtet bzw. von der Erklärungsnot, in die uns unser Küstenjunge mit seinen zwar äußerst berechtigten, aber nichtsdestoweniger bohrenden "Warum"-Fragen aktuell bringt. 
 
In meinem heutigen #Familienmoment gibt es quasi die Fortsetzung - ich habe nämlich mal versucht, den Spieß umzudrehen ;) Wie mir das gelungen ist und wie unser kluges großes Kind auf mein Warum reagiert hat:
 
***

Dienstag, 26. Juni 2018

Stilles Ertrinken bei Kindern: Interview mit Dirk Bohner von der DLRG

Stilles Ertrinken bei Kindern: Interview mit Dirk Bohner von der DLRG. Auf Küstenkidsunterwegs erfahrt Ihr, was es mit dem "stillen" und dem "sekundären" Ertrinken zu tun hat und was Ihr tun könnt, um als Eltern Eure Kinder vor dieser Gefahr zu schützen.
 
Moin, Ihr Lieben!
 
Es ist Sommer und die Badesaison hat begonnen! Doch so schön es an Küste und Meer ist: Einer Gefahr sollte man sich, gerade als Eltern, immer bewusst sein, und zwar der des so genannten "Stillen Ertrinkens".
 
Denn Ertrinken läuft meist ganz anders ab, als wir es aus TV und Medien kennen: Still, unauffällig und - tragischer Weise - unbemerkt, oft auch neben anderen Personen, die eingreifen und den Ertrinkenden retten könnten, wenn sie nur wüssten, was geschieht und wie sie helfen können. Das passiert gerade bei Kindern häufiger, als man vielleicht denkt.
 
Deshalb habe ich im Interview Dirk Bohner, den stellvertretenden Vorsitzenden der DLRG in Kiel zu diesem wichtigen Thema befragt. Er erzählt Euch heute, warum die Gefahr des stillen Ertrinkens eine ganz reale ist, und wie Ihr als Eltern auf Eure Kinder achten könnt, damit Euch dieses folgenschwere Unglück nicht passiert:
 
***