Mittwoch, 29. Januar 2020

Rezept: Fischbrötchen für Kinder, Teil 1 - "Fiete" mit Fischstäbchen

Rezept: Fischbrötchen für Kinder, Teil 1 - "Fiete" mit Fischstäbchen. Fisch ist lecker und gesund und im Fischbrötchen schmeckt er auch Kindern! Ich zeige Euch auf Küstenkidsunterwegs eine einfache und alltagstaugliche Zubereitung mit Zutaten, die Kids und Eltern mögen.

Moin, Ihr Lieben!

Wir Nordlichter lieben Fischbrötchen und essen sie bei jeder Gelegenheit. Doch sind Fischbrötchen auch etwas für Kinder? Na klar, denn Fisch ist lecker und gesund - es kommt nur auf die Zubereitung bzw. die Zutaten an!

Deshalb starte ich heute mit einer neuen Serie auf dem Blog: Fischbrötchen für Kinder. Darin zeige ich Euch leckere Rezepte für Fischbrötchen, die Kindern wirklich schmecken - und Eltern natürlich auch -, und die einfach sowie alltagstauglich zuzubereiten sind.

Los geht's mit einem Fischbrötchen mit Fischstäbchen drin - denn die essen Kinder bekanntlich besonders gern :) Hier kommt das Rezept für "Fiete", wie es meine Küstenkinder getauft haben:

***
Rezept: Fischbrötchen für Kinder, Teil 1 - "Fiete" mit Fischstäbchen. Fisch ist lecker und gesund und im Fischbrötchen schmeckt er auch Kindern! Ich zeige Euch auf Küstenkidsunterwegs eine einfache und alltagstaugliche Zubereitung mit Zutaten, die Kids und Eltern mögen.

Rezept: Fischbrötchen für Kinder, Teil 1 - "Fiete" mit Fischstäbchen

Fisch & Fischbrötchen für Kinder: Lecker und gesund

Hach, so ein leckeres Fischbrötchen könnte ich jeden Tag verspeisen! Oder auch locker mal zwei :) Und ich habe Glück: Meine Küstenkinder mögen Fischbrötchen und überhaupt Fisch genauso gerne wie ich. Wahrscheinlich, weil ich bereits in der Schwangerschaft viel Fisch gegessen habe, natürlich keinen rohen, sondern nur gut durchgebratenen oder gekochten Fisch. Bei uns kommt mindestens einmal die Woche ein Fisch-Gericht auf den Tisch. 

Doch was ist, wenn Eure Kinder dem Fisch vielleicht nicht so zugeneigt sind; Ihr aber trotzdem mehr Fisch auftischen wollt? Denn Fisch ist nun mal gesund und wichtig für Kinder: Er enthält wertvolle Omega-3-Fettsäuren und ist ein guter Lieferant für Eiweiß und Jod. Das gilt insbesondere für Seefisch wie Kabeljau oder Lachs.

Rezept: Fischbrötchen für Kinder, Teil 1 - "Fiete" mit Fischstäbchen. Fisch ist lecker und gesund, im Brötchen essen ihn auch Kinder.

Dann sind Fischbrötchen ein guter Einstieg; natürlich mit Zutaten drauf, die Kindern schmecken. Außerdem ist so ein Fischbrötchen schnell zubereitet und vielseitig einsetzbar: Als Snack zwischendurch, als leckeres Abendbrot oder auch zum Mittagessen bzw. als Hauptmahlzeit. Wem eins nicht reicht, der isst einfach mehrere davon!

*
Rezept: Fischbrötchen für Kinder, Teil 1 - "Fiete" mit Fischstäbchen. Fisch für's Kind - lecker im Brötchen verpackt, mit Zutaten, die Kindern schmecken.

Rezept: Unser Fischbrötchen "Fiete" mit Fischstäbchen

Um Euch den Einstieg in die Fischbrötchen-Zubereitung leicht zu machen, starte ich mit einem Fischbrötchen mit Fischstäbchen. Denn Fischstäbchen gehen immer! Sie sind definitiv der Klassiker unter den Kinder-Fischgerichten und lassen sich einfach und schnell zubereiten. 

Fischstäbchen enthalten oft Kabeljau und Seelachs. Sie sind wegen der Panade zwar nicht zwar nicht die allergesündeste Art der Fisch-Zubereitung, dafür aber grätenfrei. Und wenn Ihr sie in den Backofen schiebt, statt sie in der Pfanne zu brutzeln, spart Ihr noch eine gute Portion Fett. Auch wenn Ihr vom Mittagessen ein paar Fischstäbchen übrig habt, könnt Ihr damit zum Abendbrot ein Fischbrötchen füllen, das machen wir beispielsweise gerne.

Beim Kauf von Fischstäbchen ist es gut, auf das "MSC"-Siegel auf der Verpackung zu achten, denn das bedeutet, dass der Fisch aus nachhaltigem Fischfang kommt und Überfischung vermieden wird. 

Und hier kommt das Rezept für unser Fischbrötchen mit Fischstäbchen, das meine Kinder übrigens "Fiete" getauft haben. Cooler Name, oder?

*
Rezept: Fischbrötchen für Kinder, Teil 1 - "Fiete" mit Fischstäbchen. Mit dänischem Gurkensalat, Remoulade und Röstzwiebeln zubereitet, ist das Fischbrötchen ein Genuss!

Zutaten 

4 knusprige helle Brötchen
8-12 Fischstäbchen
Dänischer Gurkensalat (ca. 1/4 des Glases)
Dänische Remoulade (es geht aber auch andere)
50 g Röstzwiebeln

Die Mengenangaben in diesem Rezept sind für vier Fischbrötchen gedacht. Wenn Ihr Hunger habt, macht Ihr einfach die doppelte Menge!

*
Rezept: Fischbrötchen für Kinder, Teil 1 - "Fiete" mit Fischstäbchen. Einfach zuzubereiten, lecker und gesund, für die ganze Familie!

Zubereitung

1. Die Fischstäbchen braten oder im Backofen zubereiten (siehe oben), dann etwas abkühlen lassen.

2. Die Brötchen in zwei Hälften schneiden. Sowohl die obere als auch die untere Hälfte der Brötchen mit Remoulade bestreichen, mit Röstzwiebeln belegen und diese ein bisschen andrücken, damit sie nicht so leicht runterfallen.

Rezept: Fischbrötchen für Kinder, Teil 1 - "Fiete" mit Fischstäbchen. Fisch ist lecker und gesund und im Fischbrötchen schmeckt er auch Kindern! Ich zeige Euch auf Küstenkidsunterwegs eine einfache und alltagstaugliche Zubereitung mit Zutaten, die Kids und Eltern mögen.

3. Dann auf die untere Hälfte je nach Geschmack die abgetropften Scheiben des dänischen Gurkensalats legen, darauf die Fischstäbchen. Pro Fischbrötchen passen ca. 2-3 Fischstäbchen, sonst wird das Brötchen zu dick zum Essen, jedenfalls für Kinder. Danach die obere Brötchenhälfte draufklappen.

Fertig ist Euer Fischbrötchen!

Noch ein Tipp: Wenn Eure Kinder noch ganz klein sind, und das belegte Fischbrötchen für sie insgesamt etwas dick zum Zubeißen und Essen ist, packt ihr die Zutaten einfach nur auf die untere Brötchenhälfte bzw. serviert das Fischbrötchen ohne Zuklappen. Das schmeckt genauso lecker und geht auch!

***
Mögt Ihr mein Fischbrötchen-Reihe für Kinder? Dann probiert doch auch mal unser Fischbrötchen "Mats" mit Matjes und "Fritz" mit Fischfrikadelle, für die es inzwischen Rezepte hier auf dem Blog gibt! Ich werde Euch zudem immer, wenn wir Lust auf Fischbrötchen haben und gerade eins zubereiten - und das ist ziemlich oft -, mit einem neuen Rezept versorgen. Also haltet die Augen offen und schaut hier öfters vorbei :)

Ahoi und guten Appetit

Eure Küstenmami


Gefällt es Euch hier auf Küstenkidsunterwegs? Wenn Ihr mehr von mir lesen wollt, folgt mir gerne auf FacebookInstagram oder Pinterest. Ich freue mich!

Ihr findet Fischbrötchen lecker? Dann merkt Euch doch das Rezept:

-


Kommentare :

  1. Ein Klassiker der nie fehlen darf... Ihr Fischbrötchen haben meine beiden auch geliebt als wir ins Kinderhotel in den Dolomiten Zwischenpause gemacht haben. Kann ich an alle Eltern nur empfehlen

    AntwortenLöschen
  2. Die haben wir uns Zuhause gemacht und mitgenommen:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, sehr praktisch! Ja, mit Fischstäbchen geht das gut, in der Kühlbox halten sie sich ein bisschen.

      Viele liebe Grüße
      Küstenmami

      Löschen

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare, vielen Dank dafür! Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.