Dienstag, 30. Oktober 2018

DIY: Ein Steinmemory für Kinder aus bemalten Steinen

DIY: Ein Steinmemory für Kinder aus bemalten Steinen. Auf Küstenkidsunterwegs zeige ich Euch in einer einfachen Anleitung, wie Ihr mit Stiften Steine für ein Memory bemalen könnt. Das Gestalten macht Spaß und Ihr erfahrt bei mir, wie das mit einfachen Mitteln möglich ist.
Enthält Affiliate Links und damit Werbung*

Moin, Ihr Lieben!
 
 Was macht Ihr mit all den Steinen, die die Kinder mit nach Hause schleppen? Denn das sind ja immer ganze Massen, bei uns jedenfalls ;) Damit sie nicht nur Euer Zuhause verstopfen, habe ich heute eine schöne Idee für Euch: Ein Steinmemory, bei dem Ihr die Steine mit Stiften bemalt. Und Memory spielen alle Kinder gern!
 
Das Bemalen der Steine bzw. das Herstellen des Memorys geht ganz einfach, und Eure Kinder können dabei super mithelfen. In meiner kleinen DIY-Anleitung zeige ich Euch, was Ihr dafür braucht und wie Ihr das Memory bzw. die Steine schön gestaltet, auch wenn Ihr sonst beim Malen vielleicht zwei linke Hände habt - so wie ich ;)

***

Freitag, 26. Oktober 2018

Bornholm mit Kindern im Herbst. Teil 2: Ankommen auf der Sonneninsel des Nordens

Bornholm mit Kindern im Herbst. Teil 2: Ankommen auf der Sonneninsel des Nordens. Auf Küstenkidsunterwegs erzähle ich Euch von der Ankunft in Rönne, der ersten Fahrt über die dänische Insel, unserem Ferienhaus, dem ersten Gang zum Strand und vor allem vom Gefühl des Ankommens auf Bornholm.
Pressereise/Werbung

Hej, Ihr Lieben!

Nachdem ich Euch neulich in Teil 1 meiner Bornholm-Reportage unter dem Titel "Bornholm mit Kindern im Herbst" von unserer Fährüberfahrt berichtet hatte, geht es heute in Teil 2 um das Ankommen auf Dänemarks Sonneninsel.
 
"Ankommen" hat dabei mehr als eine Bedeutung. Gemeint ist nicht nur das physische Ankommen im Hafen von Rønne, sondern noch viel mehr. Es geht auch um die erste Orientierung, die erste Fahrt über die Insel, das Ankommen im Ferienhaus, den ersten Gang an den Strand und vor allem um das Gefühl des Ankommens auf Bornholm.

Denn auf dieser wunderschönen und vielfältigen Insel inmitten der Ostsee kann man wirklich mit dem Herzen und mit allen Sinnen ankommen, runter kommen, sich entspannen und zu Hause fühlen. Das gilt sowohl für uns Erwachsene als auch für unsere Kinder, die das ganz intuitiv merken.

***

Montag, 22. Oktober 2018

Äpfel pflücken auf der Streuobstwiese

Äpfel pflücken auf der Streuobstwiese. Auf Küstenkidsunterwegs erzähle ich Euch, wie viel Spaß die Apfel-Ernte mit Kindern auf einer Streuobst-Wiese macht und wie wir die Äpfel anschließend bei Kostprobe & Co verwertet haben.

Moin, Ihr Lieben!

Jetzt im Herbst ist Apfelzeit. Das finde ich wunderbar, denn sowohl wir Eltern als auch unsere Küstenkinder essen Äpfel und nahezu alles, was man daraus machen kann, richtig gerne. Außerdem macht so eine Apfel-Ernte total Spaß!

Doch was ist, wenn man keinen eigenen Garten oder keinen Apfelbaum in diesem Garten hat, mit seinen Kindern aber dennoch Äpfel pflücken möchte? Dann ist eine Streuobstwiese eine gute Lösung. Dort stehen Bäume mit ganz unterschiedlichen - oft sehr alten und regional typischen - Apfel- und Obstsorten. Auf einer öffentlichen Streuobstwiese darf man Äpfel und anderes Obst für den eigenen Bedarf pflücken, natürlich nur so viel, wie man wirklich braucht.

 Welche Erfahrungen wir bei der Apfelernte auf einer Streuobst-Wiese in unserer Nähe gemacht haben, welchen Effekt das auf unsere Kids hatte und wie man die Äpfel anschließend verwerten kann, erzähle ich Euch in meinem heutigen Blog-Artikel.

Aber Vorsicht: Dieser Text wirkt Appetit anregend und kann zu spontanem Apfel-Hunger führen ;)
 
***

Mittwoch, 17. Oktober 2018

Wir gehen die Baumkinder suchen! Eine Rezension und eine neue Lese-Idee zu Peter Wohllebens inspirierendem Wald-Kinderbuch

Wir gehen die Baumkinder suchen! Eine Rezension und eine neue Lese-Idee zu Peter Wohllebens inspirierendem Wald-Kinderbuch. Auf Küstenkidsunterwegs stelle ich Euch das Buch "Weißt Du, wo die Baumkinder sind?" des berühmten Försters näher vor und nehme Euch mit in den Wald, wo wir das achtsame Bilderbuch für Kinder ab 4 Jahren gelesen haben.
*Werbung: Kinderbuch-Rezension + Verlosung*
 

Moin, Ihr Lieben!
 
Wo lest Ihr eigentlich mit Euren Kindern? Auf dem Sofa, am Tisch oder in der Kuschelecke? Wir haben mal etwas ganz Neues ausprobiert: Wir haben Peter Wohllebens neues Kinderbuch "Weißt du, wo die Baumkinder sind?" mit raus in die Natur und den Wald genommen!
 
Wie uns das Lesen dort gefallen hat, was das bei unseren Kindern ausgelöst hat und warum wir Euch dieses wunderschöne, achtsame Wald-Buch unbedingt ans Herz legen möchten, erzähle ich Euch in meinem neuen Blogpost. Außerdem könnt Ihr bei mir ein tolles Paket mit Peter Wohllebens Baum-Büchern gewinnen!
 
***

Montag, 15. Oktober 2018

Bornholm mit Kindern im Herbst. Teil 1: 10 Tipps für die Überfahrt mit der Fähre von Sassnitz nach Rønne

Bornholm mit Kindern im Herbst. Teil 1: 10 Tipps für die Überfahrt mit der Fähre von Sassnitz nach Rønne. Auf Küstenkidsunterwegs berichte ich Euch von unserem tollen Urlaub auf der dänischen Sonneninsel! Im ersten Teil gebe ich Euch gute Tipps für die Anreise und die Fährüberfahrt nach Bornholm.
Pressereise/Werbung
 
Hej, Ihr Lieben!
 
Wir sind gerade zurück aus den Herbstferien, die wir zusammen mit unseren Kindern auf Bornholm, der wunderschönen Sonneninsel Dänemarks, verbracht haben. Und am liebsten würde ich gleich wieder hinfahren, denn dort haben wir als Familie einen einzigartigen und wunderbar abwechslungsreichen Urlaub erlebt.

Denn auf dieser idyllischen Insel kann man auch im Herbst mit Kindern unglaublich spannende Sachen unternehmen! Bereits die Überfahrt mit der Fähre ist ein tolles Erlebnis, und auf Bornholm selbst gibt es so viel zu entdecken, dass die Ferien im Nu vergehen.

 Von unseren Bornholm-Abenteuern möchte ich Euch heute und in den nächsten Wochen ausführlich berichten. Ich starte meine dreiteilige Bornholm-Reportage, die unter dem Motto "Hinkommen - Ankommen - Rumkommen" stehen wird, heute mit unserer Anreise, der Überfahrt mit der Fähre von Sassnitz nach Rønne. Dafür habe ich Euch 10 gute Tipps mitgebracht, damit gleich der Start in den Bornholm-Urlaub ein Erfolg wird und Ihr zusammen mit Euren Kids die Hinfahrt mit der nigelnagelneuen Bornholm-Fähre so richtig genießen könnt.
 
***

Mittwoch, 10. Oktober 2018

Vertrauen gegen Vertrauen. Von zauberhaften Ständen an Dänemarks Straßen und einem dänischen Prinzip

Vertrauen gegen Vertrauen. Von zauberhaften kleinen Ständen an Dänemarks Straßen und einem dänischen Prinzip. Auf Küstenkidsunterwegs erkläre ich Euch, wie man an den dänischen Straßenständen am Wegesrand Gemüse, Kartoffeln & mehr einkauft und warum die dänische Grundeinstellung des Vertrauens so etwas Schönes ist.

Hej, Ihr Lieben!
 
Wisst Ihr, was ich so toll finde, wenn wir im Dänemark-Urlaub auf den Landstraßen, besonders den kleineren, unterwegs sind? Die dänischen Straßenstände, auch als Gemüse- oder Kartoffelstände bekannt!
 
Was es mit diesen Ständen am Wegesrand auf sich hat, warum wir in Dänemark am liebsten da Äpfel, Kartoffeln und Brennholz kaufen und inwiefern dort das dänische Prinzip "Vertrauen gegen Vertrauen" gilt, erzähle ich Euch im heutigen Blogartikel: 

***

Freitag, 5. Oktober 2018

Emmi und Einschwein, Band 2: Von Herzenshelden und dem, was wirklich zählt (+ Verlosung)

{Werbung/Kinderbuch-Rezension} Emmi und Einschwein, Band 2: Von Herzenshelden und dem, was wirklich zählt. Ich stelle Euch den 2. Band der "Emmi und Einschwein" Kinderbuch-Reihe von Anna Böhm vor, der zu Recht den Titel "Im Herzen ein Held!" trägt. Denn das Äußere ist nicht immer das Innere!
*Werbung: Kinderbuch-Rezension + Verlosung*

Moin, Ihr Lieben!

Sehnt Ihr Euch auch manchmal danach, dass man Euch nicht nur nach Eurem Äußeren beurteilt? Sondern nach Eurem Inneren, weil es doch eigentlich das ist, was zählt? Und hegt Ihr diesen Wunsch nicht auch und in besonderem Maße für Eure Kinder, weil es dieses Gesehenwerden, dieses Wertschätzen ihres wahren, inneren Kerns ist, das sie groß werden und zu tollen Menschen heranreifen lässt?

Doch das "Innendrin", das Herz eines Menschen zu sehen, ist eine Kunst, die nicht jeder beherrscht. In dem zauberhaften Band 2 der "Emmi und Einschwein" Kinderbuch-Reihe geht es genau darum: Wie man in das Herz eines jeden Menschen - und auch eines jeden Fabelwesens - blickt und sieht, was ihn wirklich ausmacht.

Ich darf Euch dieses neu erschienene Herzensbuch von Anna Böhm heute vorstellen und habe Euch zudem ein tolles Gewinnspiel mitgebracht:

***