Montag, 15. Oktober 2018

Bornholm mit Kindern im Herbst. Teil 1: 10 Tipps für die Überfahrt mit der Fähre von Sassnitz nach Rønne

Bornholm mit Kindern im Herbst. Teil 1: 10 Tipps für die Überfahrt mit der Fähre von Sassnitz nach Rønne. Auf Küstenkidsunterwegs berichte ich Euch von unserem tollen Urlaub auf der dänischen Sonneninsel! Im ersten Teil gebe ich Euch gute Tipps für die Anreise und die Fährüberfahrt nach Bornholm.
Pressereise/Werbung
 
Hej, Ihr Lieben!
 
Wir sind gerade zurück aus den Herbstferien, die wir zusammen mit unseren Kindern auf Bornholm, der wunderschönen Sonneninsel Dänemarks, verbracht haben. Und am liebsten würde ich gleich wieder hinfahren, denn dort haben wir als Familie einen einzigartigen und wunderbar abwechslungsreichen Urlaub erlebt.

Denn auf dieser idyllischen Insel kann man auch im Herbst mit Kindern unglaublich spannende Sachen unternehmen! Bereits die Überfahrt mit der Fähre ist ein tolles Erlebnis, und auf Bornholm selbst gibt es so viel zu entdecken, dass die Ferien im Nu vergehen.

 Von unseren Bornholm-Abenteuern möchte ich Euch heute und in den nächsten Wochen ausführlich berichten. Ich starte meine dreiteilige Bornholm-Reportage, die unter dem Motto "Hinkommen - Ankommen - Rumkommen" stehen wird, heute mit unserer Anreise, der Überfahrt mit der Fähre von Sassnitz nach Rønne. Dafür habe ich Euch 10 gute Tipps mitgebracht, damit gleich der Start in den Bornholm-Urlaub ein Erfolg wird und Ihr zusammen mit Euren Kids die Hinfahrt mit der nigelnagelneuen Bornholm-Fähre so richtig genießen könnt.
 
***
Bornholm mit Kindern im Herbst. Teil 1: 10 Tipps für die Überfahrt mit der Fähre von Sassnitz nach Rønne. Auf Küstenkidsunterwegs berichte ich Euch von unserem tollen Urlaub auf der dänischen Sonneninsel! Im ersten Teil gebe ich Euch gute Tipps für die Anreise und die Fährüberfahrt nach Bornholm.
 
Bornholm mit Kindern im Herbst. Teil 1: 10 Tipps für die Überfahrt mit der Fähre von Sassnitz nach Rønne
 
Die Fähre nach Bornholm von Sassnitz nach Rønne 

Die wunderschöne Insel Bornholm liegt mitten in der Ostsee zwischen Dänemark, Schweden und Polen, deshalb empfiehlt es sich sehr, mit der Fähre anzureisen. Es gibt zwar auch einen kleinen Flughafen auf der Insel, doch dann hätten wir deutlich weniger Gepäck mitnehmen können - und eine Fährüberfahrt macht Spaß!

Die nigelnagelneue Fähre "Hammershus" der Fährgesellschaft Bornholmslinjen, die seit dem 1. September 2018 im Einsatz ist, fährt von Sassnitz auf Rügen nach Rønne auf Bornholm in gerade mal 3 Stunden und 20 Minuten. Sie hat die alte "Povl Anker" abgelöst, und wurde speziell für diese Route gebaut. Die kombinierte Fracht- und Passagierfähre bringt einen nicht nur schnell und komfortabel ans Urlaubsziel, sondern bietet auch noch eine gute Gelegenheit, die Anfahrt  mit dem Auto zu unterbrechen, sich mal auszuruhen, die Aussicht zu genießen und an Bord spannende Dinge zu erleben.
 
Bornholm mit Kindern im Herbst. Teil 1: 10 Tipps für die Überfahrt mit der Fähre von Sassnitz nach Rønne. Die Fähre verkehrt jetzt ganzjährig und ist günstiger geworden.
 
Und das Beste: Die Fähre verkehrt seit neuestem ganzjährig; d.h. auch im Herbst bzw. in der Nebensaison ist Bornholm zuverlässig erreichbar! Zudem sind die Preise für die Überfahrt, natürlich abhängig von Zeitpunkt, Fahrzeug und Personenzahl, ein Stück günstiger geworden.
 
Bornholm mit Kindern im Herbst. Teil 1: 10 Tipps für die Überfahrt mit der Fähre von Sassnitz nach Rønne. Die Fähre "Hammershus" ist ganz neu und hat die "Povl Anker" abgelöst.

Wir haben uns total auf die Überfahrt und das neue Schiff gefreut, denn Fähre fahren ist auch bei unseren Küstenkindern sehr beliebt. Es war dann auch ein tolles Erlebnis, das wir sehr genossen haben. Denn die Fähre ist wirklich ganz neu und gut ausgestattet; mehr dazu erfahrt Ihr gleich noch. Wir haben sie von oben bis unten erkundet, den herrlichen Blick vom Sonnendeck genossen, das Essen in der Cafeteria und die Kids Area ausprobiert und sind fast zu schnell in Rønne auf Bornholm angekommen.

Dennoch sollte man als Familie mit Kindern einiges beachten, wenn bzw. bevor man an Bord geht, deshalb kommen hier meine 10 guten Tipps für eine gelungene Fährüberfahrt mit Kindern nach Bornholm:

*
Bornholm mit Kindern im Herbst. Teil 1: 10 Tipps für die Überfahrt mit der Fähre von Sassnitz nach Rønne. An Bord gibt es natürlich auch eine Wickelmöglichkeit für Babys.

Eine Fährüberfahrt mit Kindern: 10 gute Tipps zum Gelingen und Genießen

1. Tipp: Früh buchen und vorfreuen

Bucht frühzeitig, dann könnt Ihr auch als Familie z.B. mit einem günstigen Lowprice Ticket einiges an Geld sparen. Außerdem könnt Ihr Euch mit Euren Kindern zusammen dann schon mal vorfreuen und gemeinsam Bilder von der Fähre angucken. Dann wissen sie, was auf sie zukommt, und sehen der Reise voll Neugier und Entdeckerlust entgegen.

2. Tipp: Rechtzeitig losfahren

Fahrt rechtzeitig los. Eigentlich ist das ja klar ;) Und vor allem stressfreier. Denn niemand, absolut niemand, möchte den Fährhafen fünf Minuten nach dem Ablegen der Fähre erreichen. Oder mit dieser Befürchtung hinterm Steuer sitzen. Und vor Sassnitz bzw. auf Rügen gibt es schon das eine oder andere Nadelöhr bzw. mehrere Baustellen. Gerade wenn Ihr Kinder dabei habt, werdet Ihr die Anreise auch öfter mal für Pausen unterbrechen, und mit einem dicken Zeitpuffer könnt Ihr die in Ruhe genießen.

Bornholm mit Kindern im Herbst. Teil 1: 10 Tipps für die Überfahrt mit der Fähre von Sassnitz nach Rønne. Am Strand bei Mukran können sich Kinder und Hunde austoben, bevor es auf das Schiff geht.

3. Tipp: Vor dem Ablegen am Strand austoben

Apropos Pause: Wenn Ihr früh dran seid bzw. deutlich vor der Abfahrtszeit der Fähre in Sassnitz ankommt, habe ich einen tollen Tipp für eine kleine Auszeit am Strand für Euch. An der Straße "Neu Mukran" liegt kurz vor dem Fährhafen auf der rechten Seite ein Parkplatz. Direkt dahinter findet Ihr einen kleinen Sandstrand. Ideal für die Kinder zum Austoben nach der langen Anfahrt! Das gleiche gilt natürlich auch für alle anderen Familienmitglieder einschließlich vierbeiniger Familienfreunde ;)

4. Tipp: Nehmt die Kindersachen mit an Deck

Sobald Ihr auf der Fähre von den kundigen Helfern auf Euren Platz gewunken wurdet, könnt Ihr das Auto verlassen und an Deck gehen. Doch da während der Überfahrt nach Bornholm das Autodeck geschlossen wird, solltet Ihr alles Nötige für Eure Kinder und Euch selbst mit nach oben nehmen; z.B. Wickelsachen, Babynahrung, Tragetuch, Trinkflasche, Kleidung je nach Jahreszeit und natürlich das Lieblingskuscheltier. Der Weg nach oben führt über Treppen, es gibt aber auch einen Fahrstuhl, den Ihr benutzen könnt, wenn das mit mehreren Kindern und all den Dingen, die Ihr braucht, einfacher sein sollte.

5. Tipp: Ein Rucksack voller Spielsachen

Dazu gehört auch ein kleiner Rucksack oder eine Tasche für jedes Kind mit Spielzeug und ein, zwei Kinder- oder Malbüchern. Diese können die Kids vor der Abreise je nach Alter entweder selbst oder mit den Eltern gemeinsam packen und auch selbst tragen. Gerade bei Wartezeiten freuen sich unsere Küstenkinder immer über ihr vertrautes Spielzeug oder ein Buch. Das hilft auch bei der Beschäftigung, wenn sie mal nicht in der Kids Area (s.u.) toben wollen oder mit dem Essen wieder viiiiieeeeel schneller fertig sind als wir Eltern.

Bornholm mit Kindern im Herbst. Teil 1: 10 Tipps für die Überfahrt mit der Fähre von Sassnitz nach Rønne. Die Sicht von Bord der "Hammershus" ist großartig.

Bornholm mit Kindern im Herbst. Teil 1: 10 Tipps für die Überfahrt mit der Fähre von Sassnitz nach Rønne. Die Sicht von Bord der "Hammershus" ist großartig.

6. Tipp: Als Erstes aufs Sonnendeck

Denn vom Sonnendeck der Fähre hat man besonders beim Ab- und Anlegen sowie auf den ersten und letzten Seemeilen eine tolle Sicht auf die jeweilige Küste. Insbesondere die Kreidefelsen von Rügen und die Einfahrt in den Hafen von Rønne sind sehenswert! Das genießen auch die Kinder, die so die Seefahrt ganz anders miterleben, als wenn man "nur" im Bauch des Schiffes bleibt.

7. Tipp: Dänisches Essen in der Cafeteria

Wenn Ihr dann mitten auf der Ostsee seid und durch die frische Seeluft Appetit bekommen habt, bietet sich ein Besuch der Cafeteria an. Dort könnt Ihr Euch in Selbstbedienung von Saft und Kaffee über Pølse und Softis bis hin zum Smørrebrød ganz unterschiedliche Dinge zu trinken und zu essen holen - und Eure Kids an bekannte und neue dänische Lieblingslebensmittel heranführen, falls das in früheren Urlauben noch nicht geschehen ist.
 
Bornholm mit Kindern im Herbst. Teil 1: 10 Tipps für die Überfahrt mit der Fähre von Sassnitz nach Rønne. In der Cafeteria gibt es die Kids Area.
 
8. Tipp: Die Kids Area auf der "Hammershus"

Außerdem können die Kinder hier im Bereich der Cafeteria in der "Kids Area" spielen. Meist hat sich ca. eine Stunde nach dem Ablegen der erste Ansturm der Hungrigen gelegt und Ihr findet einen freien Tisch nahe dem Spielbereich für Kinder, von dem aus Ihr die Lütten im Blick behalten könnt, die ja ohnehin nicht gerne lange am Tisch still sitzen. Die Kids Area selbst ist zwar nicht allzu groß, doch dort finden sich schnell neue Freunde zum Spielen, die man eventuell auch auf Bornholm wiedertreffen kann.

Bornholm mit Kindern im Herbst. Teil 1: 10 Tipps für die Überfahrt mit der Fähre von Sassnitz nach Rønne. Während der Fahrt können sich die Eltern auch ausruhen.

9. Tipp: Schnacken oder Ruhe

Überhaupt sind insgesamt viele Familien an Bord, die sich auf ihren Bornholm-Urlaub freuen und mit denen man sich gut schnacken, sich austauschen und vernetzen kann. Das kann ich nur empfehlen, denn dort bekommt man gute Tipps, was man alles auf Bornholm unternehmen und wo man das beste Softeis essen kann ;)

Oder man sucht die Ruhe: Im so genannten Ruhe-Bereich oder in der Lounge der Fähre kann ein Elternteil relaxen bzw. sich sogar ausstrecken, während der jeweils andere bei den Kindern bleibt. Da die Überfahrt etwas über drei Stunden dauert, kann man sich hierbei auch gut abwechseln. Im Ruhebereich gibt es auch Schließfächer und Steckdosen neben den Liegen.
 

Bornholm mit Kindern im Herbst. Teil 1: 10 Tipps für die Überfahrt mit der Fähre von Sassnitz nach Rønne. Die Einfahrt in den Hafen von Rönne ist für die ganze Familie ein tolles Erlebnis.

Bornholm mit Kindern im Herbst. Teil 1: 10 Tipps für die Überfahrt mit der Fähre von Sassnitz nach Rønne. Die Einfahrt in den Hafen von Rönne ist für die ganze Familie ein tolles Erlebnis.
 

10. Tipp: Die Fähre in Ruhe verlassen
 
Rechtzeitig bevor die Fähre in Rønne anlegt, gibt es eine Durchsage, in der Ihr aufgefordert werdet, zu Euren Fahrzeugen zu gehen. Mit Kindern muss man ja dann meist noch die berühmten Siebensachen zusammen sammeln, alle anziehen, auf Toilette gehen usw. Doch keine Hektik! Natürlich sollt Ihr nicht trödeln, doch Ihr habt wirklich genug Zeit, bis die ersten Autos rollen. Also atmet noch einmal die frische Seeluft und ein bischen dänische Gelassenheit ein, geht in Ruhe zum Fahrzeug und freut Euch auf Bornholm: Euer Urlaub hat bereits begonnen!

***
Wie es auf der Insel weitergeht und was "Ankommen" auf Bornholm für uns bedeutet, erfahrt im 2. Teil meiner Berichtsreihe. Im 3. Teil meiner großen Bornholm-Reportage verrate ich Euch unsere TOP 10 Ausflugsziele für Familien mit Kindern auf Bornholm.

Wart Ihr vielleicht schon mal selbst auf Bornholm oder einer anderen dänischen Insel? Welche Erfahrungen mit der Fähr-Überfahrt habt Ihr gemacht, was sind Eure Tipps für die Anreise mit Kindern?

Ahoi und bis bald

Eure Küstenmami
 
 
Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit und mit Unterstützung der Destination Bornholm entstanden.

Gefällt es Euch hier auf
Küstenkidsunterwegs? Wenn Ihr mehr von mir lesen wollt, folgt mir gerne auf Facebook, Instagram oder Pinterest. Ich freue mich!

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare, vielen Dank dafür! Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.