Freitag, 16. Februar 2018

Endlich nicht mehr frieren! Die besten Ausstattungstipps für Eltern auf dem Spielplatz

Endlich nicht mehr frieren! Die besten Ausstattungstipps für Eltern auf dem Spielplatz. Auch als Mami und Papi sollt Ihr am Spielplatzbesuch Spaß haben, deshalb stelle ich Euch auf Küstenkidsunterwegs meine besten Tipps für warme, wetterfeste Kleidung, nützliche Accessoirs und andere praktische Ausstattungsgegenstände im Winter vor.
Enthält Affiliate Links*

Moin, Ihr Lieben!

Geht Euch das auch so: Eigentlich findet Ihr Spielplätze toll, jedenfalls aus der Sicht von Eltern, die das Beste für ihre Kinder wollen. Denn dort können Eure Kids toben, nach Herzenslust im Sand buddeln, neue Freundschaften schließen und die frische Luft genießen.

Doch letztere ist im Winter ganz schön kalt, und während Eure Kids voller Begeisterung spielen, friert Ihr Eltern am Spielplatzrand erbärmlich. Das muss nicht sein! Denn in meinem heutigen Artikel gebe ich Euch Tipps für tolle, wetterfeste Kleidung, nützliche Accessoires und andere praktische Ausstattungs-Gegenstände, die  Euch als Mami bzw. Papi beim Spielplatz-Besuch schön warm halten und den Aufenthalt dort versüßen.
 
***Endlich nicht mehr frieren! Die besten Ausstattungstipps für Eltern auf dem Spielplatz. Auch Mami und Papi sollen nicht unter der Kälte im Winter leiden, hier kommt Abhilfe!

Endlich nicht mehr frieren! Die besten Ausstattungstipps für Eltern auf dem Spielplatz

Spaß am Spielplatz-Besuch für Kinder und Eltern

Kennt Ihr das: Im Grunde geht Ihr gern mit Euren Kindern auf den Spielplatz. Denn ebenso wie wir seid Ihr wahrscheinlich davon überzeugt, dass freies Spielen, Klettern und Schaukeln gut für Eure Lütten sind. Außerdem kommen die Kids vom Spielplatz meist ausgetobt und zufrieden wieder nach Hause, und das ist viel wert. Und Ihr als Eltern seid mächtig stolz auf Eure kleinen und großen Spielplatz-Helden: Was haben sie wieder für tolle Burgen gebaut, hohe Gerüste erklommen und super mit anderen Kindern gespielt!
 
Doch was ist mit Euch Eltern? Als pflichtbewusste Betreuungspersonen harrt Ihr, insbesondere mit kleinen Kindern, bei nahezu jedem Wetter stundenlang auf dem Spielplatz aus. Da kann es - zumal bei uns im Norden - besonders im Herbst und Winter ganz schön kalt, nass und ungemütlich werden. Für die Kids ist das zumeist nicht schlimm, stecken sie doch in wunderbar warmer Schnee-, Matsch- und Regenkleidung und halten sich zudem durch's Spielen warm.

Aber Mami und Papi frieren furchtbar und holen sich die Erkältung, die nach und nach die gesamte Familie erwischt und dafür sorgt, dass Klettergerüste & Co verwaist daliegen. Oder schon vorher - denn seien wir mal ehrlich: Bei der Aussicht auf Kälte und womöglich auch noch Langeweile haben viele Eltern von vornherein kein Lust auf den Spielplatzbesuch.

Endlich nicht mehr frieren! Die besten Ausstattungstipps für Eltern auf dem Spielplatz. Warme, wetterfeste Kleidung und nützliche Accessoires machen für Mamis und Papis das Spielen draussen angenehmer.

Versteht mich nicht falsch, ich finde Spielplätze klasse und stelle Euch hier auf Küstenkidsunterwegs regelmäßig die schönsten Spielplätze bei uns im Norden vor! Doch seit meine Küstenkinder nicht mehr ganz so lütt sind, beschäftigen sie sich auf dem Spielplatz auch super selbst. "Mami, alleine!" bekomme ich oft zu hören, wenn ich mitmischen will. Natürlich lasse ich sie dann machen, um ihre Selbstständigkeit zu fördern. Zwar bin ich nicht vollständig überflüssig, denn ab und an wird doch noch eine helfende Hand, ein Taschentuch oder etwas zu Trinken benötigt, von der Aufsichtspflicht mal ganz zu schweigen. Doch den größten Teil der Zeit glänze ich - so weit das mir möglich ist - durch Gewährenlassen. Und ganz ehrlich: Auch wenn ich meinen Kids gern beim Spielen zusehe, ist das 101. Mal Rutschen von genau der gleichen Rutsche eher laaaaaaaaaaangweilig.

Und dabei auch noch frieren? Nö. Deshalb stelle ich Euch heute meine Ausstattungstipps für Eltern auf dem Spielplatz vor und zudem ein paar Asseccoires, die richtig Spaß bringen und Mami & Papi die Verweildauer neben Wippen und Rutschen noch erfreulicher gestalten :)
 
*
Endlich nicht mehr frieren! Die besten Ausstattungstipps für Eltern auf dem Spielplatz. Auch als Mami und Papi sollt Ihr am Spielplatzbesuch Spaß haben, deshalb stelle ich Euch auf Küstenkidsunterwegs meine besten Tipps für warme, wetterfeste Kleidung, nützliche Accessoirs und andere praktische Ausstattungsgegenstände im Winter vor.

Die richtige Spielplatz-Ausstattung für Eltern: Warme, wetterfeste Kleidung und nützliche Accessoires

Denn mit der richtigen Ausstattung macht der Besuch auf dem Spielplatz auch für Eltern und bei frostigem Winterwetter Spaß!
 
Bei uns sieht das dann so aus: Während meine Küstenkinder um die Wette Sandburgen bauen, genieße ich warm in meine Outdoorjacke mit eingezipptem Fleece* eingepackt ein paar Wintersonnenstrahlen und meinen Kaffee to go. Denn ein heißes Getränk tut bei Schnee und Kälte gut und ist eine wunderbare Belohnung für's Rausgehen bei jedem Wetter! Den Thermobecher* in maritimem Blau, der es stundenlang warm hält, habe ich mir gerade erst zugelegt und kann ihn Euch echt empfehlen, auch für Ausflüge und längere Autofahrten!

Und wer sagt, dass nur Kinder auf dem Spielplatz Schnee- bzw. Skihosen tragen können? Dieses Modell* für flotte Mamis ist wasser- und winddicht, trotzdem atmungsaktiv und kostet nicht die Welt. Damit könnt Ihr sogar einen Schnee-Engel machen, ohne einen nassen Ihr-wisst-schon-was zu bekommen ;) Mein Tipp: Wählt lieber eine Größe größer, dann passt die Skihose auch über die normale Hose bzw. Leggins und lässt sich z.B. für's Abholen vom Kindergarten schnell überstreifen. Die gleiche Funktion bei nicht ganz so kaltem, aber regnerischen Wetter erfüllt übrigens diese sportive Regenhose* für Papis. Skiunterwäsche* hilft ebenfalls bei frostigen Temperaturen :)

 Meine Wintermütze* von Twinkle Kids hält meinen Kopf schön warm und sorgt durch die Reflektionselemente an grauen Tagen dafür, dass ich auf dem Weg zum Spielplatz besser gesehen werde. Übrigens: Meine Küstenkinder tragen diese Mützen auch! Mein rot-weiß gestreifter Schal* bringt einen tollen Farbkontrast ins Spiel und wertet mein Mami-Outfit insgesamt auf. Meine Füße stecken in den tollen Schlupfstiefeln* mit Kurzschaft und kuscheliger Stulpe von El naturalista. Da die Schuhe dieser Marke traditionell etwas kleiner ausfallen, würde ich Euch auch hier raten, sie lieber eine halbe Größe größer zu bestellen, dann passen auch noch ein paar dicke Wintersocken aus weicher Alpaka-Wolle* mit hinein.

Wenn es regnet, trage ich schon seit urewigen Zeiten meine Gummistiefel mit den Sternen drauf, ganz ähnlich ist dieses Modell*. Und meine empfindliche Haut schütze ich, ebenso wie die meiner Küstenkinder, mit einem hochwertigen Wind- und Wetter-Balsam*, der sich leicht auftragen lässt und gut einzieht.
 
*
Endlich nicht mehr frieren! Die besten Ausstattungstipps für Eltern auf dem Spielplatz. Hier komen meine Tipps für eine tolle, Thermo-Eltern-Ausstattung, die Outdoor-Aktivitäten auch bei kaltem Wetter zum Vergnügen für alle macht.

Die Extras gegen Frieren und Langeweile: Meine Tipps

Dank meiner Touchscreen-Handschuhe* ist es mir möglich, zwischendurch mal kurz am Handy meine Mails zu checken ohne zu frieren, oder auf dem Kindle* ein Kinderbuch für mein neuestes Bücherboot anzulesen. Denn ja, das tue ich tatsächlich, genauso wie ich mit anderen Mamis auf dem Spielplatz schnacke - und solange ich das nicht ständig mache, finde ich das auch gar nicht weiter schlimm ;)

Sollte ich trotzdem kalte Hände bekommen, habe ich noch einen besonderen Mami-Trick auf Lager, der sich auch auf unseren langen Strandspaziergängen bewährt hat: Taschen- bzw. Handwärmer! Diese Handwärmer in Herzform* finde ich besonders süß. Und das Beste: Sie sind wiederverwendbar! Kleiner Tipp: Als Geschenk kommen sie ebenfalls gut an ;) Und falls Ihr noch den Buggy bzw. Kinderwagen dabei habt, hält Euch dieser kuschelige Muff mit Fleece* an der Innenseite die Hände warm. Für ganz furchtbare Frostköttel gibt's übrigens auch beheizbare Einlegesohlen*, damit friert garantiert keiner mehr ;)

 Möchte ich was auf die Ohren, setze ich mein Blue Tooth Kopfhörer Headset* auf und lausche meinem Lieblingspodcast "Glück in Worten", dessen tolle Macherin, die Glückstrainerin Claudia Engel, ich Euch auch schon mal hier auf dem Blog vorgestellt habe. Natürlich höre ich den nur in einer Lautstärke, bei der ich meine Küstenkinder noch gut zu mir durchdringen :)

Da ich mein faltbares, wasserabweisendes und vor allem wärmeisolierendes Thermo-Sitzkissen* dabei habe, kann ich mich zwischendurch auch mal hinsetzen. Doch ansonsten wisst Ihr ja: Der aller-, allerbeste Tipp gegen's Frieren ist, sich ordentlich zu bewegen ;) Also setze ich meine Küstenkinder auf den Schlitten* und fahre dank der für mich sehr praktischen und coolen Schiebelehne* mit ihnen noch eine sportliche Runde!

***
Was sind Eure besten Tipps, um als Eltern auf dem Spielplatz nicht zu frieren? Welche Kleidungsstücke bzw. Ausstattungsgegenstände und Accessoires könnt Ihr empfehlen?

Spielplatz, Ahoi!

Eure Küstenmami


Gefällt es Euch hier auf Küstenkidsunterwegs? Wenn Ihr mehr von mir lesen wollt, folgt mir doch auf Facebook, InstagramPinterest oder per E-Mail. Ich freue mich!

* Bei den mit einem Sternchen* gekennzeichneten Links handelt es sich um Affilliate-Links. Für die Platzierung der Links bekomme ich keine Vergütung. Wenn Ihr darüber bestellt, zahlt Ihr keinen Cent mehr, doch ich erhalte eine kleine Provision. Dadurch unterstützt Ihr mich und meine Arbeit. Ich danke Euch ganz herzlich dafür!

Kommentare :

  1. Die Termoskanne muss bei mir auch mit. Egal wohin ich gerade unterwegs bin ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine ist auch überall dabei! Sogar, wenn es warm ist, denn sie hält auch kühle Getränke kalt, es ist echt phantastisch. Und sie ist noch nie ausgelaufen :)

      Löschen
  2. Ich bin soooo eine Frostbeule 🙈🙈🙈 Danke für deine wertvollen Tipps 😉

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne, ich doch auch! Doch mit diesen Sachen bin ich wirklich mollig warm eingepackt :)

      Löschen
  3. Antworten
    1. Gerne! Ich muss zugeben, ich war früher selbst eine der fröstelnden Mamis am Spielplatzrand - bis es mir gereicht hat und ich mir die richtige Ausstattung zugelegt haben :)

      Löschen

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare, vielen Dank dafür! Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.