Donnerstag, 14. März 2019

Chronisch traurig (Gastbeitrag)

Chronisch traurig (Gastbeitrag). In ihrem bewegenden Text schreibt Maike von dankeaberichmachdasanders über die Trauer nach dem Tod ihrer Tochter, die im Alter von 8 Jahren an Krebs gestorben ist.
(Bildrechte: dankeaberichmachdasanders)
 
Moin, Ihr Lieben!
 
Wie Ihr ja wisst, bewegt mich das Thema "Sternenkinder" sehr, weil wir gleich mehrere Fehlgeburten hatten und erst im letzten Herbst wieder ein geliebtes Kind in der Schwangerschaft gehen lassen mussten. Maike von dankeaberichmachdasanders hat ebenfalls ihr Kind verloren, jedoch auf eine ganz andere Art und Weise.
 
In ihrem berührenden Gastbeitrag schreibt sie heute über die Trauer um ihre Tochter, die ein ständiger Begleiter in ihrem Leben geworden ist:
 
***

Donnerstag, 7. März 2019

Läusebefall bei Kindern erkennen und behandeln: Interview mit einer betroffenen Mama und ein Kinderbuchtipp zum Thema "Läuse"

Läusebefall bei Kindern erkennen und behandeln: Interview mit einer betroffenen Mama und ein Kinderbuchtipp zum Thema "Läuse". In Kindergarten oder Schule gehen die Läuse um? Ich interviewe Mama Katrin zu Erkennungs- und Behandlungsmaßnahmen und stelle Euch "Das Läusegedicht", ein witziges Kinderbuch zum Thema, vor.

Moin, Ihr Lieben!
 
Hing bei Euch im Kindergarten oder an der Schule auch schon mal ein Schild "Achtung, Läusebefall"? Ich muss ja gestehen, dass ich mich schon ein bisschen vor Läusen grusele! Wenn ich so etwas an der Kita-Tür lese, juckt mir immer gleich der Kopf und ich frage mich, was eine Behandlung so mit sich bringt, falls uns die kleinen Plagegeister mal erwischen sollten.

"Läuse? Halb so wild! Man muss nur (be)handeln", sagt Mama Katrin hingegen, die mit ihren Kindern schon zwei Läusebehandlungen erfolgreich hinter sich gebracht hat und mit dem Thema bewundernswert entspannt und gelassen umgeht. Ich durfte sie interviewen und Euch hier auf dem Blog all ihre Tipps und Tricks für das Erkennen und Behandeln von Läusen verraten.

 Außerdem stelle ich Euch ein süßes Kinderbuch zum Thema "Läuse" vor, das sprachgewandt und mit einem Augenzwinkern Kindern und Eltern ebenfalls einen entspannten Umgang mit den lästigen Läusen nahe legt.
 
***

Dienstag, 5. März 2019

WMDEDGT: Ein Tag voller Kleinigkeiten

WMDEDGT: Ein Tag voller Kleinigkeiten. Ich nehme Euch auf Küstenkidsunterwegs mit durch unseren Familienalltag und meinen Tag als Mami und erzähle Euch, warum auch die Kleinigkeiten so wichtig für das Familienleben sind.

Moin, Ihr Lieben!
 
"Nur eine Kleinigkeit", denke ich, meist schon gleich nach dem Aufstehen, und hebe das herunter gefallene Kuscheltier und die Socken der Kinder auf, schmeiße "mal eben schnell" eine Wäsche an, packe das Geburtstagsgeschenk für einen Kindergartenfreund ein und versuche gleichzeitig, die Kinder und mich anzuziehen.
 
Nicht der Rede wert? Doch, denn mein Tag ist angefüllt mit diesen Kleinigkeiten, vom frühen Morgen bis spät in die Nacht. Manchmal fühlt es sich sogar so an, als bestünde mein ganzes (Mama-)Leben nur aus eben diesen Kleinigkeiten. Kommt Euch das bekannt vor? Und macht Euch das etwas aus?
 
Ich muss gestehen, dass mich die so genannten Kleinigkeiten, die vermeintlich "kleinen" Aufgaben und Erledigungen, die oft als banal und nichtig angesehen werden, zunehmend nerven, belasten und ja, auch müde machen. Sind es denn wirklich Kleinigkeiten? Und wenn ja, wie viele? Welche Relevanz haben sie und können die nicht eigentlich alle mal weggehen?
 
Um das näher zu betrachten und all die "Kleinigkeiten" im Familienalltag zu dokumentieren, mache ich heute nach langer Zeit mal wieder bei WMDEDGT aka "Was machst Du eigentlich den ganzen Tag" von Frau Brüllen mit. Ich bin gespannt, was dabei rauskommt - Ihr auch?
 
***

Samstag, 2. März 2019

Das Tirpitz Museum in Süd-Dänemark: Unser Besuch mit Kindern

Das Tirpitz Museum in Süd-Dänemark: Unser Besuch mit Kindern. Auf Küstenkidsunterwegs zeige ich Euch, welche Ausstellungsteile Euch im Tirpitz-Museum nahe Blavand erwarten und welche Lösung wir gefunden haben, um auch mit kleinen Kindern ein Museum rund um die Bunker und die deutsch-dänische Geschichte des 2. Weltkriegs besuchen zu können.
*Pressereise/Werbung*

 

 
Hej, Ihr Lieben!

Kennt Ihr schon das Tirpitz Museum an Dänemarks Nordseeküste? Wir haben es im letzten Sommer während unseres Dänemark-Urlaubs besucht und waren gleich in mehrfacher Hinsicht von der gesamten Anlage, die um den Tirpitz-Bunker in der Dünenlandschaft nahe Blåvand entstanden ist, zutiefst beeindruckt.

Dennoch muss man sich als Familie mit kleinen Kindern gut überlegen, wie man den Besuch eines Museums gestaltet, das sich u.a. mit den Schrecken des 2. Weltkriegs und dem Leben im Bunker beschäftigt. Ich zeige Euch, was Euch im Tirpitz Museum in Süd-Dänemark erwartet, welche Teile Ihr gut mit Kindern besichtigen könnt und wie eine Lösung für Eltern aussehen kann, die sowohl den Ausstellungsteil zur Kriegsgeschichte und den Tirpitz-Bunker besichtigen als auch die Bedürfnisse ihrer Kinder berücksichtigen wollen.

***

Montag, 25. Februar 2019

"Klassenreise mit Miss Braitwhistle": Eine witzige Klassenfahrt und ein Interview zum Kinderbuch (+ Verlosung)

(Werbung) "Klassenreise mit Miss Braitwhistle": Eine witzige Klassenfahrt und ein Interview zum Kinderbuch. Ich stelle Euch den 5. Band der "Miss Braitwhistle"-Reihe von Sabine Ludwig auf Küstenkidsunterwegs vor und interviewe eine Schülerin zu diesem lustigen Lese-Abenteuer.
*Werbung: Kinderbuch-Rezension + Verlosung*
 
Moin, Ihr Lieben!
 
Sind Eure Kinder schon mal auf Klassenfahrt gefahren - oder steht ihnen und Euch dieses Abenteuer noch bevor? Denn ein Abenteuer ist es allemal! Wenn auch eins der hoffentlich erfreulichen und witzigen Art; das wird jedenfalls in dem süßen Buch für Schulkinder deutlich, das gerade erschienen ist und das ich Euch heute näher vorstellen möchte: "Klassenreise mit Miss Braitwhistle", der 5. Band aus der beliebten Miss Braitwhistle Reihe von Kinderbuch-Autorin Sabine Ludwig.

Beim Lesen musste ich oft schmunzeln und wäre am liebsten selbst nochmal mit meiner damaligen Schulklasse losgezogen. Doch wenn mir so ein Kinderbuch gefällt, ist das die eine Sache - und womöglich eine ganz andere, wenn diejenigen davon berichten, für die es eigentlich gedacht ist, in diesem Fall kluge Kids ab 8 Jahren. Deshalb habe ich Lea, 9 Jahre alt und Schülerin der dritten Klasse, interviewt.
 
Ihre Meinung zur phantastischen Miss Braitwhistle und dem verrückten Chaos auf der Klassenfahrt der 4a erfahrt Ihr in meinem heutigen Blogpost. Und natürlich habe ich Euch wieder ein tolle Verlosung mitgebracht!
 
***

Mittwoch, 20. Februar 2019

Ein spannendes Spiel für den Kindergeburtstag: Papierschiffe mit Goldschätzen entern

Ein spannendes Spiel für den Kindergeburtstag: Papierschiffe mit Goldschätzen entern. Wollt Ihr eine Piratenparty feiern? Dann dürfen Gold bzw. ein Schatz nicht fehlen! Auf Küstenkidsunterwegs zeige ich Euch ein einfaches und spannendes Spiel, bei dem Geburtstagskind und Gäste viel Spaß haben!
 *Enthält Affiliate-Links*
 
Moin, Ihr Lieben!
 
Feiert Ihr dieses Jahr einen Kindergeburtstag oder vielleicht eine Piratenparty? Dann habe ich genau das richtige Spiel für Euch! Sowohl das Geburtstagskind und als auch alle Piraten-Gäste werden es lieben :)

Denn Piraten - und natürlich auch Kinder - finden Gold bzw. Schätze unwiderstehlich. Und so einen Goldschatz kann man wunderbar unter einem süßen kleinen Papierschiff verbergen, das die Partygäste bzw. Geburtstagskinder dann entern müssen.

Und das funktioniert so:

***

Samstag, 16. Februar 2019

Rezept: Æblekage - der dänische Apfelkuchen, der keiner ist

Rezept: Æblekage - der dänische Apfelkuchen, der keiner ist. Sondern ein total leckeres Apfeldessert! Auf Küstenkidsunterwegs erzähle ich Euch die Geschichte dazu und verrate, wie man diesen Apfel-Nachtisch aus Dänemark zubereitet.

Hej, Ihr Lieben!
 
Neulich ist es wieder passiert: Ich habe für Freunde ein total leckeres dänisches Apfeldessert zubereitet, nämlich Æblekage, was man frei mit "Apfelkuchen" übersetzen kann. Doch als diese Köstlichkeit, die wir im Dänemark-Urlaub kennengelernt haben und auch zu Hause mehr als gerne essen, auf dem Tisch stand, ertönte nur ein erstauntes "Oooooohhhhh!"

Wie es dazu kam und wie man diesen wunderbaren Apfelkuchen, der kein Kuchen ist, zubereitet, verrate ich Euch in meinem heutigen Blogpost. Hier kommen die denkwürdige Geschichte und das Rezept von Æblekage:

***

Dienstag, 12. Februar 2019

DIY: Maritime Valentinstagkarten - einfach und von Herzen!

DIY: Maritime Valentinstagkarten - einfach und von Herzen! Ich zeige Euch auf Küstenkidsunterwegs, wie Ihr schnell und einfach auch noch "last minute" süße Karten für den Valentinstag oder einen lieben Gruß mit schönen maritimen Motiven bastelt. Auch Kinder können gut beim Basteln mithelfen!
*Enthält Affiliate-Links*
 
Moin, Ihr Lieben!
 
Mögt Ihr eigentlich den Valentinstag? Oder ist der Euch egal? Ich finde ja: Eigentlich kann man sich jeden Tag sagen, dass man sich liebt - oder sich lieb hat, denn das gilt natürlich auch für Kinder und gute Freunde! Und dafür zeige ich Euch heute süße maritime Valentinstagskarten bzw. Grußkarten, die Ihr auch noch wunderbar "Last Minute" basteln könnt!
 
Diese Karten sind mit ihren typisch maritimen Motiven wie Welle, Anker und Segelboot sehr aussagekräftig, aber ganz schnell und einfach gemacht - Ihr bekommt sie auch hin, wenn Ihr zwei linke Hände habt oder eigentlich gar nicht zeichnen könnt, so wie ich ;) 
 
Wenn Ihr also für den Valentinstag oder einen anderen schönen Anlass noch etwas auf die letzte Minute sucht, sind sie genau richtig. Und auch Kinder können hier schön mithelfen. Dann werden die Valentinstagkarten vielleicht nicht so perfekt, doch sie kommen von Herzen - und das ist das Wichtigste!

***

Sonntag, 10. Februar 2019

5 Ausflüge mit Kindern bei Regenwetter in Kiel

5 Ausflüge mit Kindern in Kiel bei Regenwetter. Ich stelle Euch auf Küstenkidsunterwegs tolle Ausflugsideen und Aktivitäten für Familien in Kiel und Umgebung vor, die Ihr super bei Regen und Schlechtwetter unternehmen könnt.

Moin, Ihr Lieben!
 
 Regnet es bei Euch auch die ganze Zeit? Hier klopfen die Tropfen an die Scheiben und es "schifft vom Himmel runter", wie wir Norddeutschen sagen. Regen bei Temperaturen knapp über null Grad: Echt norddeutsches Schmuddelwetter also.

Natürlich wollen wir trotzdem etwas unternehmen, denn unsere quirligen Küstenkinder werden ganz kribbelig, wenn sie den ganzen Tag nur zu Hause sitzen. Deshalb zeige ich Euch heute 5 Ausflüge mit Kindern in Kiel und Umgebung, die Ihr auch super bei Regenwetter machen könnt. Dabei sind auch einige ungewöhnliche und vielleicht sogar überraschende Vorschläge und natürlich auch kostenlose Aktivitäten, denn nicht alle Familien haben ein großes Budget. Und falls Ihr nicht hier bei uns im Norden wohnt: Einige der Unternehmungen sind durchaus übertragbar - also lest trotzdem weiter ;) 

Viel Spaß mit unseren Ausflugsideen für Regentage:

***

Dienstag, 5. Februar 2019

Unter dem Meer. Meine Fehlgeburt: Der Weg aus dem Verdrängen (3)

Unter dem Meer. Meine Fehlgeburt: Der Weg aus dem Verdrängen (3). Ich erzähle Euch auf Küstenkidsunterwegs, warum Verdrängen auch ein Schutz sein, aber langfristig dazu führen kann, einen Teil des eigenen Selbsts zu verlieren. Und warum Sprechen bzw. Schreiben für mich eine Chance und der Weg zurück ins Leben ist.
 
Moin, Ihr Lieben,
 
zuerst einmal möchte ich Euch danken: So viele liebe Kommentare und Nachrichten habt Ihr mir im Anschluss an die ersten beiden Posts zu unserer erneuten Fehlgeburt geschrieben! Ganz herzlichen Dank; bei all dem Kummer tut es total gut zu wissen, dass wir nicht alleine sind.
 
Und es beruhigt mich, dass es anscheinend vielen, die ebenfalls eine Fehlgeburt hatten oder einen lieben Menschen verloren haben, mit dem Verdrängen ähnlich geht. Das ist zwar kein 'schönes' Phänomen, doch ich verstehe jetzt eher, wie es dazu kommen konnte, und versuche es anzunehmen, es als Teil meines Trauer- und Heilungsprozesses zu begreifen und es vielleicht gerade dadurch zu überwinden.

So langsam wird es also etwas besser, auch wenn wir bzw. ich noch einen langen Weg vor uns haben. Doch zumindest sehe ich jetzt einen Weg, sehe ein kleines Licht vor mir, das weit entfernt funkelt und mich aus den dunklen Tiefen des Meeres wieder an die Oberfläche zieht. Von einem Stück dieses Weges, des Weges aus dem Verdrängen, möchte ich Euch heute erzählen:
 
***

Mittwoch, 30. Januar 2019

Rezept: Malzbierbrot in zwei leckeren Varianten

Rezept: Malzbierbrot in zwei leckeren Varianten. Auf Küstenkidsunterwegs zeige ich Euch zwei Versionen unseres Malzbier-Brots: Eins mit Röstzwiebeln, Schinkenwürfeln und Roggenmehl und eins mit Käse, Basilikum, Körnern und Dinkelmehl. Das Brot backt sich ganz schnell und einfach, weil es dank des Malzbiers ohne Gehenlassen funktioniert.

Moin, Ihr Lieben!
 
Wir haben mal wieder gebacken: Unser Malzbierbrot, das super einfach und schnell geht, und das sowohl unsere Kinder und als auch wir Erwachsene mehr als gerne essen :)

Das Grundrezept kennt Ihr ja schon, deshalb zeige ich Euch heute zwei Varianten: Eine mit Röstzwiebeln, Schinkenwürfeln und Roggenmehl und eine mit Käse, Körnern, Basilikum und Dinkelmehl. Beide Varianten schmecken super, wenn man Appetit auf etwas Herzhaftes hat; Ihr könnt sie mit Belag drauf oder einfach so essen.

Und dank des Malzbiers ist dieses Brot ruckzuck gebacken, nämlich ohne Gehenlassen!  

***

Montag, 28. Januar 2019

Unter dem Meer. Von meiner Fehlgeburt, dem Verdrängen und den Gefühlen unter Wasser (2)

Unter dem Meer. Von meiner Fehlgeburt, dem Verdrängen und den Gefühlen unter Wasser (2). Auf Küstenkidsunterwegs beschreibe ich, wie ich mich nach dem erneuten Verlust unseres Sternenkinds gefühlt habe und weshalb ich quasi abgetaucht bin  und nicht darüber sprechen konnte.

Moin, Ihr Lieben,

vor kurzem hatte ich Euch ja schon von unserer erneuten Fehlgeburt berichtet und erzählt, warum ich zuerst nicht darüber sprechen bzw. schreiben konnte. Jetzt, nach ein paar Tagen, merke ich, wie das Verdrängen wieder droht mich einzuholen, denn die Trauer und die Sehnsucht nach unserem verlorenen Sternenkind zehren an mir und kosten mich total viel Kraft.
 
Deshalb schreibe ich schnell weiter, bevor ich es nicht mehr kann...

***

Donnerstag, 24. Januar 2019

Vom Meer, vom Tod und denen, die weiterleben: „Als mein Bruder ein Wal wurde“ - Interview mit der Kinderbuch-Autorin Nina Weger (+ Verlosung)

(Werbung) Vom Meer, vom Tod und denen, die weiterleben: „Als mein Bruder ein Wal wurde“ - Interview mit der Kinderbuch-Autorin Nina Weger. Auf Küstenkidsunterwegs stelle Euch dieses bewegende Buch um einen im Wachkoma liegenden Jugendlichen und seinen Bruder vor und stelle der Verfasserin essentielle Fragen nach der Grenze zwischen Leben und Sterben.
*Werbung: Kinderbuch-Rezension + Verlosung*

Moin, Ihr Lieben!


Ihr wisst ja, dass das Thema "Tod" bzw. "Sterben" mich zur Zeit sehr bewegt. Dabei gibt es manchmal Fragen, die schwer zu beantworten sind: Ist jemand, der im Wachkoma liegt, noch bei uns oder eigentlich schon fort, bereits gestorben? Wie kann man in einer solchen Situation über Leben und Tod entscheiden? Und was ist mit der Familie des Patienten, wie soll sie damit umgehen und dennoch weiterleben?
 
In dem wunderbar berührenden und zugleich gnadenlos ehrlichen Kinderbuch "Als mein Bruder ein Wal wurde" greift die bekannte Autorin Nina Weger all diese Fragen auf und bindet sie in eine fesselnde Geschichte um Bela, den jüngeren Bruder eines im Wachkoma liegenden Jugendlichen, ein. Ich stelle Euch das gerade erst erschienene Buch aus dem Oetinger Verlag vor und darf zugleich drei Exemplare an Euch verlosen: 

***

Montag, 21. Januar 2019

Unter dem Meer. Von meiner Fehlgeburt und dem Verdrängen (1)

Unter dem Meer. Von meiner Fehlgeburt und dem Verdrängen (1). Ich konnte lange nicht darüber sprechen: Unsere erneute Fehlgeburt, der Verlust eines weiteren Sternenkindes hat uns schwer getroffen. Doch langfristig ist Verdrängen keine Lösung.
 
Moin, Ihr Lieben.
 
Das Folgende ist ein Text zum Thema "Sternenkinder" bzw. "Fehlgeburt". Genauer gesagt zum Thema "wiederholte Fehlgeburt" und dem Verdrängen. Denn das, was ich Euch heute zu sagen habe, konnte ich lange Zeit nicht sagen.
 
Das Thema ist hart und der Text ist es womöglich auch. Bitte lest nur, was Euch gut tut.
 
***

Mittwoch, 16. Januar 2019

5 einzigartige Orte auf Bornholm, um den Blick auf's Meer zu genießen

5 einzigartige Orte auf Bornholm, um den Blick auf's Meer zu genießen. Auf Küstenkidsunterwegs zeige ich Euch 5 super Stellen, um auf Dänemarks Sonneninsel auf's Wasser zu schauen, alle mit einer einmaligen Aussicht.

Hej, Ihr Lieben!
 
Schaut Ihr auch so gerne aufs Meer? Oder auf's Wasser, z.B. auf einen stillen See, einen wild rauschenden Bach oder den Fluss, der so viele Boote, Schiffe und Geschichten mit sich bringt? Das ist so schön - Wasser ist einfach mein Element! Schon allein auf die glitzernde, sich bewegende Meeresoberfläche zu blicken, dem Rauschen zu lauschen, den Geruch nach Salz und Seetang in sich aufzusaugen, tut so unglaublich gut. Für mich gibt es kaum etwas Schöneres!
 
Wir genießen den Blick aufs Meer, wo immer wir können. Im letzten Herbst haben wir einen wunderbaren Fleck Erde kennengelernt, an dem das besonders gut geht: Bornholm, die Sonneninsel Dänemarks. Kunststück, die liegt ja auch mitten in der Ostsee und ist rundum von Wasser umgeben, werdet Ihr jetzt vielleicht denken. Damit habt Ihr recht, und dennoch gibt es dort keine zwei Stellen am Wasser, die einander gleichen.
 
Deshalb stelle ich Euch heute unsere 5 Lieblingsplätze auf Bornholm für den Blick auf's Meer vor:

***

Montag, 14. Januar 2019

Rezept: Kuvertüre in Milch schmelzen oder Küstenmamis Schoko-Traum

Rezept: Kuvertüre in Milch schmelzen oder Küstenmamis Schoko-Traum. Auf Küstenkidsunterwegs zeige ich Euch, wie Ihr Kuvertüre in Milch in der Mikrowelle schmelzen könnt, so dass daraus ein leckerer Schoko-Trunk entsteht, der auch Kindern super schmeckt.

Moin, Ihr Lieben!
 
Trinkt Ihr im Winter auch so gerne heiße Schokolade bzw. heißen Kakao wie wir? Dann habe ich hier ein super Rezept für Euch: Eine total leckere, aber ganz einfache Variante mit Schokoladen-Kuvertüre. Wenn man die couverture, so die ursprünglich aus dem Französischen stammende Bezeichnung für die schokoladige Überzugsmasse, nämlich in Milch schmelzen lässt, wird der Schoko-Trunk mega cremig und besonders schmackhaft!
 
Und weil die Zubereitung nicht im Wasserbad, sondern einfach in der Mikrowelle geschieht, müsst Ihr danach noch nicht mal einen Topf schrubben. Total easy-peasy also! Außerdem ist dieser Schoko-Kuvertüren-Milch-Traum zugleich eine super Resteverwertung, wenn man z.B. etwas Kuvertüre vom Kuchen backen übrig hat.
 
Und hier kommt das Rezept:
 
***

Donnerstag, 10. Januar 2019

10 Tipps für den Besuch des LEGO House

10 Tipps für den Besuch des LEGO House. Damit Ihr bei Eurem Aufenthalt in diesem tollen Haus des Spielens im dänischen Billund möglichst viel Spaß habt, versorge ich Euch auf Küstenkidsunterwegs mit 10 hilfreichen Tipps und Ratschlägen.
 *Pressereise/Werbung*

Hej, Ihr Lieben!
 
Letztes Jahr haben wir während unseres Dänemark-Urlaubs das LEGO House besucht - und nicht nur unsere Kinder waren davon schwer begeistert! Nein, dieses tolle Ausflugsziel im dänischen Billund ist auch etwas für alle Erwachsenen, die gerne tüfteln, bauen, experimentieren und das innere Kind mal rauslassen wollen :)

Damit Euer Besuch im LEGO House ein voller Erfolg wird, versorge ich Euch heute mit 10 hilfreichen Tipps rund um Anfahrt, Organisation und Aufenthalt in dieser wundervollen Attraktion, die schon allein aufgrund der Größe und Vielfalt der angebotenen LEGO-Erlebnisse ziemlich überwältigend ist:
 
***

Sonntag, 6. Januar 2019

Keine Böller auf dem Spielplatz!

Keine Böller auf dem Spielplatz! Fünf Tage nach Silvester hatten wir ein schreckliches Erlebnis: Unser Kind auf dem Klettergerüst hat in einen Feuerwerkskörper gefasst. Eine Wutrede und eine Bitte: Knallt wenigstens nicht dort, wo Kinder spielen!

 Moin, Ihr Lieben!
 
Heute waren wir mit unseren Kindern auf dem Spielplatz. Heute, fünf Tage nach Silvester. Und als allererstes, als sie sich auf die unterste Ebene des Klettergerüstes zog, fasste unser kleines Küstenmädchen in einen Böller.
 
Da dachte ich: Das kann doch alles nicht wahr sein! Schlimm genug, dass an Silvester unglaubliche Mengen an Geld und Feinstaub in die Luft geballert werden und viele Menschen und Tiere unter dem Krach leiden. Aber Böller auf dem Spielplatz? Sagt mal, geht's noch?
 
Ein "Rant" (= eine Wutrede) und eine Bitte:
 
***

Freitag, 4. Januar 2019

Wenn geliebte Katzen alt werden: Unser alter Kater und das Recht der Tiere auf's Altsein

Wenn geliebte Katzen alt werden: Unser alter Kater und das Recht der Tiere auf's Altsein. Auf Küstenkidsunterwegs erzähle ich Euch, warum wir befürchteten, unseren lieben Kater Henry einschläfern lassen zu müssen - und ihn dann doch wieder vom Tierarzt mit nach Hause nehmen konnten.

Moin, Ihr Lieben!
 
Unser Kater Henry ist inzwischen sehr alt. Er ist meine erste Katze, mein allererstes eigenes Haustier und schon mehr als 16 Jahre bei mir. Er war immer fit, ein großer starker Kater; nur im letzten Jahr nicht mehr. Da ist er merklich alt geworden, ein richtiger Katzen-Senior.
 
Über Weihnachten und die Feiertage hat er noch etwas mehr abgebaut, und als ich gestern besorgt mit ihm zum Tierarzt gefahren bin, befürchtete ich das Schlimmste. Warum wir unseren alten Kater trotzdem nicht einschläfern lassen mussten, wie mir die Tierärztin Mut gemacht hat und warum auch Tiere ein Recht auf's Altsein haben, erzähle ich Euch in meinem heutigen Blogpost:
 
***