Montag, 2. September 2019

Rezept: Dänischer Hot Dog Auflauf

Rezept: Dänischer Hot Dog Auflauf. Auf Küstenkidsunterwegs zeige ich Euch, wie man Hotdogs in der Auflaufform samt Brötchen, Röstzwiebeln, dänischem Gurkensalat und den typischen Soßen zubereitet. Köstlich mit Käse überbacken aus dem Ofen!

Hej, Ihr Lieben!

Eins steht fest: Zum Dänemark-Urlaub gehört das genüssliche Verspeisen eines Hot Dogs auf jeden Fall dazu. Doch was ist leckerer als ein Hot Dog? Genau: Viiiiiiieeeele der leckeren dänischen Würstchen samt Hot Dog Brötchen, dänischen Gurken, Röstzwiebeln und Soßen. Und genau die sind in dem köstlichen Hot Dog Auflauf drin, dessen Rezept ich Euch heute verraten möchte.

Jetzt werden einige von Euch vielleicht sagen: "Hot Dog Auflauf, was ist denn das?" Tsja, wenn Ihr den noch nicht kennt, müsst Ihr ihn unbedingt mal ausprobieren:

***
Rezept: Dänischer Hot Dog Auflauf. Auf Küstenkidsunterwegs zeige ich Euch, wie man Hotdogs in der Auflaufform samt Brötchen, Röstzwiebeln, dänischem Gurkensalat und den typischen Soßen zubereitet. Köstlich mit Käse überbacken aus dem Ofen!

Rezept: Dänischer Hot Dog Auflauf

Dänische Gerichte im Urlaub ausprobieren

Inzwischen ist das schon eine Familientradition: Jedesmal, wenn wir im Dänemark-Urlaub sind, probieren wir ein neues dänisches Gericht aus. Das macht total Spaß, und so lernen wir immer neue Leckereien aus unserem geliebten Herzensland kennen. So haben wir z.B. letzten Sommer ein tolles Schichtdessert mit Ymer geschlemmt, im Frühjahr Æblekageden dänischen Apfelkuchen, der kein Kuchen ist, zubereitet und uns im letzten Urlaub an Biksemad, dem lustig klingenden dänischen Resteessen versucht. 

Diesmal jedoch, während unseres Aufenthalts im schönen Vejers, haben wir das irgendwie nicht geschafft, wahrscheinlich wegen all der Ausflüge, die wir unternommen haben. Dafür haben wir jedoch ordentlich eingekauft und die wichtigsten Zutaten aus Dänemark mitgebracht, die man für einen Hot Dog Auflauf braucht. Denn den wollte ich unbedingt mal ausprobieren, nachdem dänische Freunde mir davon vorgeschwärmt hatten. Zu recht, wie sich herausstellte, denn ab sofort gehört der Hot Dog Auflauf zu den Lieblingsessen in unserer Familie. 

Und zwar aus Gründen:

*
Rezept: Dänischer Hot Dog Auflauf. Überbacken schmeckt alles besser - auch dänische Hotdogs!

Ein Hot Dog oder gleich ein Hot Dog Auflauf?

Ja, ein Hot-Dog ist im Dänemark-Urlaub fast schon ein Muss! Und meist möchte man nach dem ersten noch einen zweiten - ich zumindest :) Doch das sieht verfressen aus, und dann muss der zweite Hot Dog ja noch zubereitet bzw. bestellt werden. Währenddessen wartet man, zwar nur wenige Minuten, doch die dehnen sich eeeeewig... Nein, das geht gar nicht!

Ein Hot Dog Auflauf hingegen hat den Vorteil, dass gleich ganz viele der leckeren Würstchen samt Hot Dog Brötchen und dem köstlichen Soßenmix zu Verfügung stehen. Durch die Art der Zubereitung als Auflauf kleckert man zudem weniger - oder zumindest anders. Und dann der geschmolzene Käse! Mit Käse bzw. überbacken schmeckt ja das, was ohnehin schon lecker ist, noch besser. Das ist quasi ein Gesetz. 

Außerdem ist so ein Auflauf nochmal geselliger als das Hot-Dog-Essen an sich: Diese Zubereitungsform zieht Freunde von nah und fern magisch an. Man muss ihnen nur ein Bild des Hot-Dog-Auflaufs schicken, wenn man ihn in den Ofen schiebt - und schwupps, stehen sie binnen 15 Minuten vor der Tür, genau in der Zeit, in der der Käse zerlaufen ist und köstlich duftet. Es ist fast schon Magie! Ebenso, dass dieses Essen immer, aber auch absolut immer, restlos aufgegessen wird, und zwar in Rekordzeit.

Es spricht also alles, wirklich alles für die Hot-Dog-Zubereitung in der Auflauf-Form ;) Probiert es doch selbst einmal aus - hier kommt das Rezept!

*
Rezept: Dänischer Hot Dog Auflauf. Alle Zutaten und Tipps zur Zubereitung!

Rezept: Dänischer Hot Dog Auflauf

Zutaten

Ihr braucht (je nach Größe der Auflaufform):

 5 Hot Dogs bzw. Würstchen
5 Hot Dog Brötchen
50 g Röstzwiebeln
Dänischer Gurkensalat in Scheiben
 5 Scheiben Gouda
9 EL Ketchup
9 EL Dänische Remoulade
3 EL Senf

Bei den Würstchen könnt Ihr die klassischen Hot Dog Würstchen, also røde pølser ("rote Würstchen") oder risted pølser ("gebratene Würstchen = Bratwurst") nehmen, aber einfache Würstchen aus dem Glas tun es auch. 

Bei akutem Hotdog-Hunger solltet Ihr die Mengen ohne Bedenken verdoppeln. Das mache ich eigentlich immer, und bei uns bleibt nie etwas übrig :)

*
Rezept: Dänischer Hot Dog Auflauf. Wir lieben Gerichte aus Dänemark und auch unsere Kinder essen sie nicht nur im Urlaub super gern.

Zubereitung:

1. Als Erstes bereitet Ihr die Soße zu: Vermischt den Ketchup, die dänische Remoulade
und den Senf mit den Röstzwiebeln. Da unsere Kinder es nicht so scharf mögen, nehmen wir für die Soße immer relativ wenig Senf. Wenn Ihr es schärfer haben wollt, erhöht Ihr in der Soße einfach den Senf-Anteil. Diejenigen, die es etwas raffinierter mögen, können auch die Zutaten variieren und z.B. Worcestersauce hinzu mengen. Hier ist alles möglich - die Grenze ist nur Euer Geschmack!

2. Anschließend schneidet Ihr die Hot Dogs bzw. Würstchen in kleine Stücke und lasst den Gurkensalat abtropfen. Dann nehmt Ihr eine Auflauf-Form und fettet sie dünn ein. Schneidet die Hot Dog Brötchen in zwei Hälften und legt die jeweils unteren Hälfte in die Auflaufform.

Rezept: Dänischer Hot Dog Auflauf. Je größer die Auflaufform, desto mehr Hotdogs passen hinein!

3. Nun geht's ans Schichten: Auf jede Hot-Dog-Brötchenhälfte wird dick die zubereitete Soße gestrichen, darauf kommen die klein geschnittenen Hot Dogs bzw. Würstchen. Dann legt Ihr nach Belieben die abgetropften Scheiben des dänischen Gurkensalats und eine Scheibe Käse obendrauf. Ganz zuoberst thront die obere Hälfte des Hot Dog Brötchens. Wenn Ihr mögt, legt Ihr darauf jeweils noch einen Streifen Käse, oder gleich eine ganze Ladung auf den gesamten Auflauf, je nach Geschmack.

4. Jetzt kommt der Auflauf bei 180 Grad für ca. 15 Minuten bei Ober- und Unterhitze in den vorgeheizten Backofen. Wenn der Käse geschmolzen ist, ist der Hot-Dog-Auflauf fertig!

Guten Appetit!

***
Esst Ihr auch so gerne Hot Dogs im Dänemark-Urlaub? Ich bin gespannt, wie Euch der Hot Dog Auflauf schmeckt und freue mich auf Eure Berichte und Kommentare :) 

Übrigens: Zahlreiche Dänemark-Tipps, auch zu unseren Urlaubsorten, Ausflügen und Erfahrungen, findet Ihr auf unserer Urlaubsseite.

Ahoi und lasst es Euch schmecken!

Eure Küstenmami


Gefällt es Euch hier auf Küstenkidsunterwegs? Wenn Ihr mehr von mir lesen wollt, folgt mir gerne auf FacebookInstagram oder Pinterest. Ich freue mich!

Keine Kommentare :

Kommentar posten

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare, vielen Dank dafür! Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.