Donnerstag, 4. April 2019

Rezept aus Dänemark: Biksemad im Backofen zubereiten

Rezept aus Dänemark: Biksemad im Backofen zubereiten. Auf Küstenkidsunterwegs zeige ich Euch das klassische dänisches Familienessen und die praktische und schnelle Zubereitung auf dem Backblech.

Hej, Ihr Lieben!

Mögt Ihr dänisches Essen auch so gerne? In jedem unserer Dänemark-Urlaube probiere ich ein neues Gericht aus oder sehe zu, dass ich ein neues Rezept mit nach Hause bringe, denn dänische Speisen und Lebensmittel sind einfach so lecker!

Während unserer letzten Dänemark-Ferien habe ich für uns das beliebte Gericht Biksemad zubereitet, und zwar in einer äußerst praktischen und familientauglichen Variante. Und die kommt aus dem Backofen! Wie das funktioniert, woraus Biksemad eigentlich besteht und warum es so unglaublich gut schmeckt, verrate ich Euch in meinem heutigen Beitrag. Und natürlich bekommt Ihr das Rezept:

***
Rezept aus Dänemark: Biksemad im Backofen zubereiten. Auf Küstenkidsunterwegs zeige ich Euch das klassische dänisches Familienessen und die praktische und schnelle Zubereitung auf dem Backblech.

 Rezept aus Dänemark: Biksemad im Backofen zubereiten
 
Leckeres Essen aus Dänemark und eine Familientradition

Ach, das Essen in unserem nördlichen Nachbarland ist wirklich gut! Schon lange vor dem Urlaub freuen wir uns immer auf all die dänischen Leckereien, die wir wieder genießen werden, und der erste Einkauf in Dänemark wird zum Fest!

Außerdem probiere ich jedesmal, wenn wir Urlaub in unserem Herzensland machen, ein neues Rezept oder eine alternative Zubereitungsart eines landestypischen Gerichts aus. Das hat mittlerweile schon Tradition! Meine Küstenkinder sind immer ganz gespannt, wie das bei mir wohl schmeckt, und machen mittlerweile selbst Vorschläge, was ich alles backen oder kochen könnte. Und mein Mann freut sich auch über die dänischen Leckerbissen :)

Letzten Sommer habe ich z.B. ein wunderbar erfrischendes Schichtdessert mit Ymer zubereitet, und erst vor kurzem habe ich unser Lieblingsrezept für Æblekage, den dänischen Apfelkuchen, der keiner ist, verbloggt. Außerdem findet Ihr hier auf dem Blog das Rezepte für Risalamande, das traditionelle dänische Weihnachtsdessert.

Und jetzt war Biksemad, der Klassiker unter den dänischen Familien-Gerichten an der Reihe:

*

Rezept aus Dänemark: Biksemad im Backofen zubereiten. Im Ofen ist die Zubereitung schnell und praktisch!

Was ist eigentlich Biksemad?

Die dänische Bezeichnung für "Biksemad" setzt sich aus zwei Wörtern zusammen: Nämlich "mad", was "Essen, Nahrung" bedeutet, und "bikse", was im Dänischen so viel heißt wie "etwas zusammenschustern, an etwas herumwerkeln, Essen zaubern". Biksemad ist also ein "zusammengeschustertes" oder, noch schöner, ein "zusammengezaubertes Essen", und ich finde, das trifft es richtig gut!

Denn bei Biksemad handelt es sich um ein Resteessen, das jedoch gerade wegen der speziellen Zusammensetzung total herzhaft und lecker schmeckt. Klassischer Weise brät man dabei in der Pfanne bzw. mischt zusammen, was vom Feste oder Vortag übrig geblieben ist. Dazu gehören auf jeden Fall Kartoffeln und Fleisch, die ja in Dänemark sehr gern gegessen werden; doch auch weitere Zutaten wie Eier und rote Beete, die ich Euch unten noch aufliste.
 
Rezept aus Dänemark: Biksemad im Backofen zubereiten. Das dänische Essen ist super für Familien mit Kindern!

Damit ist Biksemad ein typisches Abendessen in dänischen Familien und zugleich sehr praktisch. Denn irgendetwas bleibt zu Hause oder im Familienurlaub eigentlich immer über, oder? Und ich finde es schön, wenn man das nicht einfach wegwirft, sondern weiter verwertet.

Übrigens gibt es ein ähnliches Gericht noch in einem weiteren skandinavischen Land: In Schweden heißt diese schmackhafte Art der Resteverwertung "Pyttipanna" oder "pytt i panna", was so viel bedeutet wie "Kleines in der Pfanne". Ganz entfernt ähnelt das Essen auch dem deftigen norddeutschen Bauernfrühstück, wobei dort z.B. die roten Beete fehlen.

*

Rezept aus Dänemark: Biksemad im Backofen zubereiten. Auf dem Backblech gelingt dieser Klassiker ganz schnell!

Biksemad: Die Zubereitung im Backofen

Alle die genannten Gerichte einschließlich des klassischen Biksemad werden in der Pfanne zubereitet. Das heißt, die Zutaten werden nach und nach einzeln angebraten und dann zusammengemischt. Klingt lecker? Ist es auch - doch das dauert seine Zeit. Und hier kommt der Haken: Bei uns als Familie muss es immer schnell und praktisch zugehen, auch im Urlaub. Denn keiner von uns will stundenlang schnippeln oder am Herd stehen.

Doch dafür gibt es eine Lösung, die zugleich praktikabel und familientauglich ist: Die Zubereitung im Backofen, denn den gibt es ja in jedem dänischen Ferienhaus und Zuhause natürlich auch. Dabei kommen die Hauptzutaten auf ein Blech und können im Backofen  Ruhe vor sich hin brutzeln, während Ihr in Ruhe entspannt oder Euch anderen Dingen widmet. Ist das nicht cool? Außerdem passt auf so ein Backblech mehr als in eine Pfanne, und das ist gut, wenn man eine große, hungrige Familie versorgen muss ;)

Doch nun zum Rezept:

*
Rezept aus Dänemark: Biksemad im Backofen zubereiten. Mit roten Beeten schmeckt dieses dänische Resteessen schön deftig.

Rezept: Biksemad aus dem Backofen

Zutaten für 4 Personen

500 g gekochte Kartoffeln
500 g Fleisch: Braten vom Vortag, Steaks, Würstchen (was immer Ihr im Hause habt)
200 g Schinkenspeck bzw. Schinkenwürfel
2-3 Zwiebeln
4 Eier
2 EL Öl
Salz, Pfeffer, Oregano
1/2 Glas rote Beete
1/2 halbes Glas Cornichons bzw. eingelegte Gurken

Die Mengenangaben sind übrigens variabel, genauso wie die meisten Zutaten! Denn das Gute an Biksemad ist, dass man diesen Gaumenschmaus ganz leicht abwandeln und dem eigenen Geschmack bzw. den Vorräten im Kühlschrank anpassen kann. Also nehmt, was vom Tage übrig blieb, und probiert einfach aus, wie Euch Biksemad am besten schmeckt!

 
Rezept aus Dänemark: Biksemad im Backofen zubereiten. Den Klassiker unter den dänischen Familienessen kann man super auf dem Backblech zubereiten!

Zubereitung

1. Heizt den Backofen auf 200 Grad vor und schnippelt währenddessen die Zwiebeln, die gekochten Kartoffeln und das Fleisch auf ein gut eingeöltes Backblech oder in die so genannte "Fettpfanne" des Ofens, dazu gebt Ihr außerdem die Schinkenwürfel. Würzt mit Salz, Pfeffer und ein bisschen Oregano, ganz nach Geschmack. Das alles kommt für ca. 20 Minuten auf mittlerer Schiene in den Backofen, zwischendrin bitte einmal wenden.

2. Sobald die Kartoffeln zart gebräunt sind, schlagt Ihr die Eier darüber, als ob Ihr Spiegelei braten wolltet. Dadurch, dass Biksemad im Backofen zubereitet wird, stocken die Eier statt zu braten. Eiweiß und Eigelb werden fest und wirken dann wie glasiert. Das braucht ca. weitere 10 Minuten.

3. Holt das Backblech mit dem Biksmad aus dem Backofen, gebt es auf die Teller und fügt noch rote Beete und/oder Cornichons hinzu. Die könnt Ihr vorher kleinschneiden - müsst es aber nicht.

Fertig ist das dänische Familienessen - guten Appetit!

***
Mögt Ihr dänisches Essen auch so gerne? Und versucht Ihr Euch des Öfteren an der Zubereitung von dänischen oder skandinavischen Gerichten? Wenn ja, kanntet Ihr Biksemad bereits?

Ahoi und guten Hunger

Eure Küstenmami


Gefällt es Euch hier auf Küstenkidsunterwegs? Wenn Ihr mehr von mir lesen wollt, folgt mir gerne auf Facebook, Instagram oder Pinterest. Ich freue mich!

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare, vielen Dank dafür! Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.