Montag, 2. November 2020

Rezept: Hähnchenbrust mit Kürbis, Zwiebeln und Feta aus dem Backofen

Hähnchenbrust mit Kürbis, Zwiebeln und Feta aus dem Backofen. Die einfache Zubereitung im Ofen & die Doppel-Nutzung des Hokkaido auf Küstenkidsunterwegs!

Moin, Ihr Lieben!

Esst Ihr auch so gerne Kürbis? An Halloween genießen wir regelmäßig ein herzhaftes Familiengericht mit Hokkaido-Kürbis, und auch den gesamten Herbst hindurch versuche ich mich immer mal wieder an dem einen oder anderen Kürbis-Rezept. Diesmal habe ich Hähnchenbrust mit Kürbis, Zwiebeln und Feta aus dem Backofen ausprobiert und festgestellt: Das ist sowohl total lecker als auch mega praktisch.

Warum es so viele Vorteile hat, Gerichte im Backofen zuzubereiten, wie wir unseren Hokkaidokürbis sowohl zum Essen als auch als Deko nutzen und natürlich das Rezept für Hähnchenbrust mit Kürbis, Zwiebeln und Feta verrate ich Euch heute auf Küstenkidsunterwegs:

***
Hähnchenbrust mit Kürbis, Zwiebeln und Feta aus dem Backofen. Die einfache Zubereitung im Ofen & die Doppel-Nutzung des Hokkaido auf Küstenkidsunterwegs!

Rezept: Hähnchenbrust mit Kürbis, Zwiebeln und Feta aus dem Backofen



Kürbis: Lecker zum Essen und super als Deko geeignet


Der Kürbis ist neben Geistern und Gespenstern eines der wichtigsten Deko-Objekte an Halloween; man kann ihn aber auch hervorragend verspeisen, und das den ganzen Herbst über. Wir tun beides: Zuerst schmücken die Hokkaido-Kürbisse unseren Hauseingang und dann verzehren wir sie. Wir nutzen sie also doppelt! 

Meist lege ich zwei oder drei Hokkaidokürbisse rund um den Blumenkübel vor unserer Haustür, in dem entweder noch Herbstastern wachsen oder eine andere Pflanze, die den Herbst gut übersteht. Das Deko-Ensemble kombiniere ich mit etwas Heidekraut, einer kleinen Laterne mit LED-Licht und - Richtung Halloween - einem Grusel-Gesteck, etwa einem kleinen, freundlich aussehenden Gespenst, denn unsere Kinder mögen es eher niedlich-gruselig, statt schaurig-skurril.

Hähnchenbrust mit Kürbis, Zwiebeln und Feta aus dem Backofen. Wir nutzen den Kürbis sowohl als Deko als auch zum Essen!

Die Kürbisse jedoch taste ich nicht an, im Gegenteil: Eine kleine Unterlage oder eine Untertasse schützt die pflanzliche Dekoration vor zu viel Nässe, damit sie nicht schimmelt. Schließlich wollen wir den Hokkaido-Kürbis noch essen! Denn nach der Nutzung als Deko-Objekt kommt die zweite Verwendung des Kullerkopfes: Als Hauptzutat bei unserem Halloween-Festschmaus müssen die Kürbisse quasi "dran glauben".

*
Hähnchenbrust mit Kürbis, Zwiebeln und Feta aus dem Backofen. Die Zubereitung im Ofen hat viele Vorteile!

Die Zubereitung von Kürbis im Backofen


Kürbis und insbesondere Hokkaidokürbis eignet sich super als Hauptzutat im Halloween-Festessen, aber auch den gesamten Herbst über gut als leckere und gesunde Familienmahlzeit. Denn im Fruchtfleisch des Kürbis' stecken viele wertvolle Vitamine und  Mineralien, z.B. Beta-Carotin, Kalium, Kalzium, Magnesium und Eisen. Die im Kürbis enthaltenen Ballaststoffe fördern eine gesunde Verdauung. Außerdem kann man Kürbis auch gut in glutenfreien, laktosefreien und zuckerfreien Gerichten verwenden.

Am liebsten bereite ich Kürbis im Backofen zu, denn das ist sowohl lecker als auch total praktisch. So wird die Schale des Hokkaidokürbisses bei der Zubereitung im Ofen weich und kann mitgegessen werden. Während das Essen im Ofen vor sich hinbrutzelt, haben wir zudem Zeit für andere schöne Dinge, z.B. einen spannenden Familienausflug. Wenn ich den Timer unseres Backofens richtig setze, ist das leckere Kürbisgericht genau dann gar, wenn wir zurück sind. Dann können wir ohne Verzögerung essen. 

Hähnchenbrust mit Kürbis, Zwiebeln und Feta aus dem Backofen. Der Hokkaido-Kürbis schmeckt mit Rosmarin gewürzt besonders gut.

Bevor Ihr den Kürbis für das unten stehende Rezept mit Hähnchenbrust, Zwiebeln und Feta  zerteilt und in den Backofen schiebt, solltet Ihr ihn auf jeden Fall gründlich waschen und den Stiel entfernen. Hokkaidokürbis müsst Ihr noch nicht mal schälen, die meisten anderen Kürbissorten hingegen schon.

*
Hähnchenbrust mit Kürbis, Zwiebeln und Feta aus dem Backofen. Hähnchenbrust, Hokkaido und Feta-Käse sind eine leckere Kombination.

Rezept: Hähnchenbrust mit Kürbis, Zwiebeln und Feta aus dem Backofen


Zutaten


Ihr braucht für 2 Erwachsene und 2 Kinder:

1 mittelgroßer Hokkaido Kürbis
3 Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
500 g Hähnchenbrust oder Putenbrust
8 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer
3 El Thymian
1 Zweig Rosmarin
2 Spritzer Zitrone
2 TL Honig
250 g Feta

*
Hähnchenbrust mit Kürbis, Zwiebeln und Feta aus dem Backofen. Zubereitung und Zutaten verrate ich Euch auf Küstenkidsunterwegs!

Zubereitung


1. Zuerst wascht Ihr die Hähnchenbrust und tupft sie trocken. Hackt die Nadeln des Rosmarinzweigs klein. Danach verrührt Ihr 6 EL des Olivenöls, den Thymian, den Rosmarin, den Honig, den Zitronensaft und je eine Prise Salz & Pfeffer zu einer Marinade. Legt die Hähnchenbrust in die Marinade und lasst sie darin durchziehen, während Ihr den Kürbis und die Zwiebeln schneidet.

2. Wascht den Hokkaidokürbis, trocknet ihn gut ab, teilt ihn, kratzt die Kerne des Kürbis' heraus und schneidet ihn in mittelgroße Würfel. Kleiner Hinweis: Den Hokkaidokürbis müsst Ihr nicht schälen, die Schale wird im Backofen weich und kann mitgegessen werden. Schält die Zwiebeln und schneidet sie ebenfalls in mittelgroße Stücke. Die Knoblauchzehen schält Ihr und hackt bzw. schneidet sie in kleine Stücke.

Hähnchenbrust mit Kürbis, Zwiebeln und Feta aus dem Backofen. Aus Hokkaidokürbis ein leckeres Familiengericht zubereiten!

3. Legt ein Backblech oder die Fettpfanne des Backofens mit Backpapier aus und verteilt 2 EL Olivenöl oben drauf. Darauf verteilt Ihr die Zwiebeln, den Knoblauch und den Kürbis. Nehmt die Hähnchenbrust bzw. Putenbrust aus der Marinade, lasst sie kurz abtropfen und legt sie oben auf Kürbis und Zwiebeln. Den Rest der Marinade verteilt Ihr großzügig über das Gemüse und Fleisch auf dem Backblech.

Hähnchenbrust mit Kürbis, Zwiebeln und Feta aus dem Backofen. Mit Rosmarin vom Backblech aus dem Ofen gelingt der Kürbis besonders gut und muss als Hokkaido nicht geschält werden.

4. Jetzt schiebt Ihr das Backblech auf der mittleren Schiene in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen (das gilt für Ober- und Unterhitze; 180 Grad bei Umluft). Ihr lasst die Hähnchenfleisch auf dem Kürbis ca. 50-60 Minten backen. Ist Eure Hähnchenbrust sehr dick, könnt Ihr sie nach ca. der Hälfte der Zeit einmal vorsichtig wenden, ansonsten braucht Ihr das nicht zu tun. Am Ende der Zeit im Backofen sollten Eure Hähnchenbrust gut durch und oben leicht gebräunt sein und der Kürbis sowie die Zwiebeln schön weich. Mögt Ihr den Kürbis eher knackiger, müsst Ihr für das Gericht eine andere Sorte als Hokkaido wählen.

Hähnchenbrust mit Kürbis, Zwiebeln und Feta aus dem Backofen. Wir essen das leckere Kürbis-Gericht gern mit Nudeln bzw. Pasta.

5. Als letztes würfelt Ihr den Feta-Käse und streut ihn über das fertige Gericht. Wenn Ihr Euren Feta gerne leicht angeschmolzen esst, könnt Ihr ihn auch während der letzten Minuten im Backofen dazugeben.

Zu dem leckeren Kürbis-Hähnchen-Zwiebel-Gericht aus dem Backofen essen wir gerne Nudeln bzw. Pasta

Fertig - guten Appetit!


Hähnchenbrust mit Kürbis, Zwiebeln und Feta aus dem Backofen. Nudeln bzw. Pasta passen gut zum Essen aus Hokkaidokürbis und Hähnchen.

Auf Küstenkidsunterwegs findet Ihr noch viele weitere Rezepte und Ideen für leckere Familiengerichte, z.B. das Segler-Gericht aus Vorräten, mein Kassler mit Sauerkraut aus dem Backofen und zarte Hähnchenschnitzel in milder Zucchini-Zitronensauce

Habt Ihr Lust auf einen Nachtisch? Dann probiert mal den beliebten schwedischen Schokokuss-Nachtischdas dänische Weihnachtsdessert Risalamande oder unser 
Waffel-Schichtdessert mit BeerenAuf meiner Pinnwand Rezepte & Familiengerichte könnt Ihr Euch zudem jederzeit von meinen Koch- und Back-Ideen inspirieren lassen und sie Euch ganz leicht merken.

***
Esst Ihr auch so gerne Kürbis? Wie bereitet Ihr ihn am liebsten zu? Und nehmt Ihr am liebsten Hokkaido oder eine andere Kürbissorte?

Ahoi und guten Appetit

Eure Küstenmami


Gefällt es Euch hier auf Küstenkidsunterwegs? Wenn Ihr mehr von mir lesen wollt, folgt mir gerne auf FacebookInstagram oder Pinterest. Ich freue mich!

Mögt Ihr mein Kürbis-Rezept? Dann merkt es Euch doch:

-


2 Kommentare :

  1. Hallo Liebe Küstenmami,
    tolles Rezept, gerade in der Kürbiszeit sollte man den Kürbis in leckere Gerichte einzuarbeiten.
    lg

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare, vielen Dank dafür! Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.