Mittwoch, 5. Januar 2022

Küsten-Spaziergänge rund um Kiel, Teil 8: Schlitten-Spaziergang über den Kuckucksberg

Küsten-Spaziergänge rund um Kiel, Teil 8: Schlitten-Spaziergang über den Kuckucksberg. Eine winterliche Route sowohl fürs Rodeln als auch fürs Schlitten ziehen mit Kind zeige ich Euch auf Küstenkidsunterwegs!

Moin, Ihr Lieben!

Wenn es schneit, ist es in Kiel und Umgebung wunderschön! Der frisch gefallene Schnee verwandelt Schleswig-Holstein in einen wahrhaften Wintertraum und lädt zum Schlitten fahren ein. Rodeln lässt sich zudem hervorragend mit einem Spaziergang verbinden, denn dabei bleiben alle warm und in Bewegung.

Auch uns als Familie zieht es samt Schlitten und Kindern in die Natur hinaus. Gerade weil Schnee bei uns im Norden verhältnismäßig selten ist, wird jeder weißbeflockte Tag genutzt. Diesmal haben wir einen idyllischen Ausflug in den verschneiten Wald unternommen, bei dem es sowohl Gelegenheiten für gemütliches Schlittenziehen als auch für größere und kleinere Rodel-Abfahrten gab.

Kommt mit auf unseren winterlichen Schlitten-Spaziergang über den Kuckucksberg!

***
Küsten-Spaziergänge rund um Kiel, Teil 8: Schlitten-Spaziergang über den Kuckucksberg. Eine winterliche Route sowohl fürs Rodeln als auch fürs Schlitten ziehen mit Kind zeige ich Euch auf Küstenkidsunterwegs!

Küsten-Spaziergänge rund um Kiel, Teil 8: Schlitten-Spaziergang über den Kuckucksberg


"Schnell, Mami, es schneit!" Schnee bei uns in Kiel in Schleswig-Holstein


So richtig Schnee haben wir hier im Norden, in Schleswig-Holstein, ja echt selten. Umso mehr genießen wir es, wenn die Temperaturen tatsächlich unter null Grad sinken, dicke weiße Flocken vom Himmel fallen und das Land zwischen den Meeren sich in ein schneeweißes Winter Wonderland verwandelt. Dann holen wir die Schlitten raus und rodeln, was das Zeug hält, denn unsere Küstenkinder lieben Schlittenfahren! Weil das so selten möglich ist, ist es für sie ein absolutes Winter-Highlight.

Sobald die ersten Flocken fallen, brechen mein großer Küstenjunge und mein kleines Küstenmädchen in helle Begeisterung aus: "Mami, der erste Schnee! Komm schnell, es schneit!!!" In Nullkommanichts ziehen sie ihre Schneeanzüge an und stürmen aus dem Haus.

Fasziniert beobachten unsere Kinder die Schneeflocken, die vom Himmel schweben. Sowie sich nur eine zarte Schicht des winterlichen Flaums auf den Rasen legt, wird es aufgeklaubt und in Schneebälle und - noch besser - in Schneemänner verwandelt. Begeistert rennen unsere Kids durch den knirschenden Schnee und versuchen, die herabfallenden Schneeflocken mit der Zungenspitze aufzufangen.

*
Küsten-Spaziergänge rund um Kiel, Teil 8: Schlitten-Spaziergang über den Kuckucksberg. Unsere Kinder lieben das Schlittenfahren; es lässt sich gut mit einer Winter-Tour durch den Wald verbinden.

Schlitten fahren für Kinder und Eltern


Schneit es etwas länger und bleiben die kostbaren Flocken liegen, holen unsere Küstenkinder umgehend den Schlitten aus dem Schuppen, denn ab sofort müssen alle Wege wenn irgend möglich mit dem Kufenfahrzeug zurückgelegt werden. Noch besser ist es natürlich, ausgiebig Schlittenfahren zu gehen sobald wir frei haben, zum Beispiel am Wochenende. Am liebsten kurze, schnelle Strecken bergab, oder sich bei einem Schlitten-Spaziergang von Mami und Papi ziehen zu lassen.

Wir Eltern genießen die weiße Pracht ebenfalls, denn wir teilen die Schnee-Begeisterung unserer Küstenkinder. Für mich ist Schlittenfahren die Gelegenheit, das Kind in mir heraus zu lassen und mit meinen Kids zusammen um die Wette kleine Hügel bzw. den Deich hinab zu rodeln. 

Doch ich mag auch lange Spaziergänge mit Schlitten durch die verschneite Landschaft rund um Kiel sehr gerne. Denn ein Schlitten-Spaziergang hat gegenüber dem einfachen Den-Berg-hinunter-Rodeln den Vorteil, dass denjenigen, die gerade nicht mit dem Schlittenfahren dran sind, nicht die Zehen abfrieren, sondern alle in Bewegung bleiben. Außerdem bekommen wir mehr von der schönen Natur und der Winter-Landschaft mit!

Küsten-Spaziergänge rund um Kiel, Teil 8: Schlitten-Spaziergang über den Kuckucksberg. Ein Schnee-Spaziergang ist hier im Norden, in Schleswig-Holstein, wirklich ein besonderes Erlebnis!

Küsten-Spaziergänge rund um Kiel, Teil 8: Schlitten-Spaziergang über den Kuckucksberg. Bei einem Ausflug mit Kind im Schnee gibt es im Wald viel zu entdecken, etwa dieses Tipi nahe des Kuckuckswegs in Wellsee.

Deshalb setzte ich meine Reihe der Küsten-Spaziergänge rund um Kiel fort und zeige Euch heute eine wirklich schöne Tour mit dem Schlitten in der näheren Umgebung von Kiel. Sie führt durch ein Waldgebiet in Kiels grünem Süden, das winterlich und schneebedeckt total idyllisch ist.

Viel Vergnügen mit unserem Schlitten-Spaziergang über den Kieler Kuckucksberg!

*
Küsten-Spaziergänge rund um Kiel, Teil 8: Schlitten-Spaziergang über den Kuckucksberg. Ein Spaziergang mit Schlitten in der schönen Umgebung lässt sich gut in Kiel mit Kindern machen!

Unser Schlitten-Spaziergang über den Kieler Kuckucksberg


Unsere Tour beginnt an einer kleinen Abzweigung zu Beginn des Ortsteils Kiel-Wellsee. Ihr müsst aufpassen, dass Ihr sie nicht verpasst, denn sie liegt ein bisschen versteckt an der Dreiecksgabelung, an der die Straße "An der Kleinbahn" von der "Segeberger Landstraße" abbiegt. Der abzweigende Weg selbst heißt "Kuckucksweg" nach dem Waldgebiet, in das er führt; er ist nicht für den Kraftfahrzeugverkehr freigegeben.

Küsten-Spaziergänge rund um Kiel, Teil 8: Schlitten-Spaziergang über den Kuckucksberg. Wenn im Winter Schnee gefallen ist, ist dies eine schöne Tour bzw. Strecke in der näheren Umgebung von Kiel!

Seid Ihr dort angekommen, folgt Ihr dem Kuckucksweg geradeaus. Es geht erst einmal steil bergauf - der Kuckucksberg heißt nicht umsonst so! Der bewaldete Kuckucksberg ist etwas über 52 Meter hoch - das ist schon beachtlich für Schleswig-Holstein, das Land der Horizonte. Seid Ihr oben auf der Anhöhe angekommen, folgt Ihr dem Kuckucksweg weiter, der sich in einer mal langgestreckten, mal sanft kurvigen Linie durch den verschneiten Wald schlängelt.

Küsten-Spaziergänge rund um Kiel, Teil 8: Schlitten-Spaziergang über den Kuckucksberg. Ein Weg zum Ziehen des Schlittens mit Kind obendrauf ist für Eltern bzw. Familien eine schöner Ausflug im Winter!

Auf diesem Teil des Spaziergangs können die Kinder sich bzw. Ihr Euch gegenseitig hervorragend mit dem Schlitten ziehen. Als wir auf dem Kuckucksberg unterwegs waren, war es wunderbar ruhig und einsam. Die Vormittagssonne blitzte durch die Bäume, der Schnee glänzte und wir freuten uns an der stillen Welt in Weiß.

Küsten-Spaziergänge rund um Kiel, Teil 8: Schlitten-Spaziergang über den Kuckucksberg. Schlitten fahren und den Berg hinab rodeln macht unseren Kindern richtig viel Spaß!

Nach einer Weile führt der Kuckucksweg wieder bergab, hier könnt Ihr hervorragend rodeln, wenn Ihr bzw. wenn die Kinder es mögen. Wir haben diese Abfahrt gleich mehrmals genommen, weil sie für unsere Kinder genau den richtigen Neigungswinkel hat und uns das Schlittenfahren allein oder in Teams so viel Spaß gemacht hat! 

Küsten-Spaziergänge rund um Kiel, Teil 8: Schlitten-Spaziergang über den Kuckucksberg. Die Unterführung unter der B 76 hindurch verbindet das Gebiet, durch das der Kuckucksweg führt, mit dem des Langsees.

Wenn Ihr unten angekommen seid, stoßt Ihr auf die Unterführung, die Euch unter der B 76 hindurch vom Kuckucksberg weg zu dem Gebiet des Kieler Langsees bringt. Diese Gegend eignet sich ebenfalls super zum Spazierengehen: Wir haben dort letzten Frühling eine wunderschöne Rundtour um den Langsee unternommen. Ihr könnt Euren Schnee-Spaziergang um diese Strecke erweitern, wenn Eure Kinder schon älter sind oder wenn Ihr eine größere Runde gehen wollt.

Küsten-Spaziergänge rund um Kiel, Teil 8: Schlitten-Spaziergang über den Kuckucksberg. Ein Ausflug mit Schnee durch den Wald in der schönen Umgebung von Kiel!

Küsten-Spaziergänge rund um Kiel, Teil 8: Schlitten-Spaziergang über den Kuckucksberg. Im Winter im Wald bei einem Ausflug spazieren zu gehen ist im frisch gefallenen Schnee wunderschön.

Wir hingegen sind kurz vor der Unterführung nach rechts abgebogen. Auf kleineren Wegen ohne Namen haben wir danach den Rückweg zu dem Ausgangspunkt unserer Schlitten-Tour eingeschlagen. Dabei haben wir uns an den Himmelsrichtungen orientiert. Viel schief gehen kann dabei nicht; im Zweifelsfalls landet man immer wieder auf dem Kuckucksweg. Eine Karte findet Ihr in diesem Faltblatt zum entsprechenden Landschaftsschutzgebiet. 

Natürlich könnt Ihr auch den Kuckucksweg einfach zurückgehen; doch die kleineren Wege sind interessanter und haben unseren Kindern viele Möglichkeiten zum Entdecken gegeben. Denn so ein verschneiter Winterwald, der total anders aussieht als sonst, ist richtig spannend! 

Küsten-Spaziergänge rund um Kiel, Teil 8: Schlitten-Spaziergang über den Kuckucksberg. Unsere Kinder haben im Winter-Wald bei Wellsee ein Tipi entdeckt und spielen darin, während wir Eltern uns an der verschneiten Natur erfreuen.

Küsten-Spaziergänge rund um Kiel, Teil 8: Schlitten-Spaziergang über den Kuckucksberg. Bei einem Ausflug mit Kind im Schnee gibt es im Wald viel zu entdecken, etwa dieses Tipi nahe des Kuckuckswegs in Wellsee.

Außerdem ging es immer mal wieder ein bisschen auf und ab, so dass sich des Öfteren kleinere Schlitten-Abfahrten ergeben haben. Zwischendurch haben wir die Kinder auf dem Schlitten gezogen; das funktionierte gut, weil der Schnee sich schon etwas gesetzt hatte und größtenteils Schlittenspuren vorhanden waren.

Küsten-Spaziergänge rund um Kiel, Teil 8: Schlitten-Spaziergang über den Kuckucksberg. Schlittenfahren beim Spazierengehen macht Familien mit Kindern viel Spaß und ist in Schleswig-Holstein ein besonderes Highlight.

Küsten-Spaziergänge rund um Kiel, Teil 8: Schlitten-Spaziergang über den Kuckucksberg. Eine Runde auf dem Kuckucksweg ist zu jeder Jahreszeit eine gute Idee, besonders aber im Winter mit Kindern und Schlitten!

Spätestens, wenn Ihr wieder ganz oben auf dem Kuckucksberg angekommen seid, stoßt Ihr auf den Kuckucksweg. Ein Highlight ist nochmal die lange, steile Sause mit dem Schlitten das letzte Stück hinunter - aber bitte rechtzeitig vor der Schranke bzw. vor der Straße bremsen :)

PS: Natürlich könnt Ihr den Spaziergang über den Kuckucksberg auch gut im Frühling oder Sommer unternehmen, auch dann ist dies ein wunderschönes Waldgebiet mit einem tolles Netz aus Wegen, in dem Ihr gut laufen könnt.

Ein weiterer schöner Winter-Spaziergang führt rund um den Tröndelsee. Dieser Rundkurs eignet sich auch gut, wenn Ihr kleinere Kinder habt, die sich gern auf dem Schlitten ziehen lassen.

*
Küsten-Spaziergänge rund um Kiel, Teil 8: Schlitten-Spaziergang über den Kuckucksberg. Viele weitere Touren an der Kieler Förde sowie am Meer bzw. der Ostsee findet Ihr hier auf Küstenkidsunterwegs!

Mehr Küsten-Spaziergänge rund um Kiel


Seit einiger Zeit schreibe ich unsere Spaziergänge rund um Kiel und in Schleswig-Holstein auf; hier findet Ihr sie:


Zahlreiche tolle Ausflugsziele und spannende Orte für Familien in und um Kiel zeige ich Euch darüber hinaus in meinem Buch "111 Orte für Kinder in Kiel"*; schaut doch mal rein!

***
Unternehmt Ihr auch so gerne Spaziergänge im Schnee? Wo geht Ihr zum Schlittenfahren in Kiel und Umgebung hin?

Ahoi und viel Spaß unterwegs

Eure Küstenmami


Gefällt es Euch hier auf Küstenkidsunterwegs? Wenn Ihr mehr von mir lesen wollt, folgt mir gerne auf FacebookInstagram oder Pinterest. Ich freue mich!

Gefällt Euch unser Schlitten-Spaziergang? Dann merkt ihn Euch doch:


* Bei den mit einem Sternchen* gekennzeichneten Links handelt es sich um Affilliate-Links. Für die Platzierung der Links erhalte ich keine Vergütung. Wenn Ihr darüber bestellt, zahlt Ihr keinen Cent mehr, doch ich erhalte eine kleine Provision. Dadurch unterstützt Ihr mich und meine Arbeit. Ahoi, ich danke Euch ganz herzlich dafür!


2 Kommentare :

  1. Liebe Katja,
    was für ein schöner Winterspaziergang mit Schlitten. Klingt tatsächlich perfekt für Kinder. Vielleicht ergibt sich bei mir einmal die Gelegenheit, den Weg mit meinen Töchtern zu gehen. Wie lange ist man denn ungefähr unterwegs?
    Herzlichen Dank für diesen schönen Wandertipp!
    Jens

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Jens,
      wir waren ca. 1,5-2 Stunden unterwegs, haben aber auch manche Abfahrten mehrmals genommen und sind oft zum Spielen im Schnee stehen geblieben. Wenn man flott geht, ist die Tour sicher auch in einer Stunde machbar!

      Herzliche Grüße
      Katja, die Küstenmami

      Löschen

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare, vielen Dank dafür! Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.