Samstag, 10. Februar 2024

Konfetti Plätzchen: Rezept für fröhlich-bunte Kekse mit Streuseln - nicht nur zum Fasching

Konfetti Plätzchen: Rezept für fröhlich-bunte Kekse mit Streuseln - nicht nur zum Fasching. Die Konfetti-Plätzchen eignen sich super für Karneval, Geburtstag & das einfache Backen mit Kind! Ihr bekommt auf Küstenkidsunterwegs wertvolle Tipps zu Zutaten und Zubereitung.

Moin, Ihr Lieben!

Alaaf und Helau, es regnet Konfetti! Das muss zu Karneval bzw. Fasching einfach sein, auch bei uns nüchternen Nordlichtern ;) Allerdings nicht von den Wagen herab oder auf den Karnevalsumzügen, sondern auf den Tellern. Denn mit kunterbunten Streusel- bzw. Konfetti-Plätzchen kommt gute Laune auf!

Und zwar gleich zweimal: Zum einen beim Backen der farbenfrohen Kekse, für die der vor Streuseln nur so strotzende Teig kinderleicht herzustellen ist. Zum anderen beim Essen, weil die Konfetti-Streusel-Plätzchen nicht nur fröhlich-bunt anzuschauen, sondern auch immens lecker sind. Außerdem könnt Ihr sie super mit Euren Kindern zusammen backen - natürlich nicht nur zum Fasching, sondern auch zu jeder anderen Jahreszeit :)

Viel Spaß mit meinem einfachen Rezept für Konfetti Plätzchen!

***
Konfetti Plätzchen: Rezept für fröhlich-bunte Kekse mit Streuseln - nicht nur zum Fasching. Die Konfetti-Plätzchen eignen sich super für Karneval, Geburtstag & das einfache Backen mit Kind! Ihr bekommt auf Küstenkidsunterwegs wertvolle Tipps zu Zutaten und Zubereitung.

Konfetti Plätzchen: Rezept für fröhlich-bunte Kekse mit Streuseln - nicht nur zum Fasching


Konfetti im Herzen und auf den Plätzchen


Bald ist Karneval bzw. Fasching! Welchen Begriff Ihr für das fröhliche Narrenfest verwendet, hängt von der Region ab, in der Ihr lebt. Das Gleiche gilt für den Ruf "Helau", "Alaaf" oder aber "Ahoi"! Letzteren verwenden nämlich nicht nur wir Nordlichter an Fasching, sondern auch die badischen Jecken zu ihrer "Fasnacht".

Konfetti Plätzchen: Rezept für fröhlich-bunte Kekse mit Streuseln - nicht nur zum Fasching. Die kunterbunten Streusel-Plätzchen eignen sich perfekt zum leichten und unkomplizierten Backen mit Kindern!

Konfetti hingegen wird nahezu überall beim Fasching geworfen. Die bunten Papierschnipsel sollen Glück bringen und werden deshalb auch zu anderen Anlässen eingesetzt - meist, wenn es etwas zu feiern gibt, wie eine Hochzeit oder einen Erfolg. Der Anblick von Konfetti bereitet fast automatisch Freude und setzt ein positives Signal. Probiert es einfach mal aus!

Meine Mundwinkel ziehen sich jedenfalls fast wie von selbst nach oben, wenn der bunte Papierregen auf mich herab rieselt, und meine Küstenkinder tanzen sogar vor Freude. Bis es ans Aufsammeln bzw. Aufsaugen des Konfettis geht - das ist leider ziemlich mühsam.

Konfetti Plätzchen: Rezept für fröhlich-bunte Kekse mit Streuseln - nicht nur zum Fasching oder Karneval. Einfach zu backen und schnell in der Zubereitung: Die Konfetti Kekse schmecken Kindern und Erwachsenen.

Da essen wir das Konfetti doch lieber auf! Und zwar in Form von farbenfrohen Streuseln, die kunterbunt gute Laune stiften und herrlich süß auf der Zunge zergehen. Das heißt, wir backen einfach Konfetti Plätzchen, die wunderbar zu Fasching bzw. Karneval, aber auch zu vielen anderen fröhlichen Festen passen. Bei einem Kindergeburtstag kommen die lustigen kunterbunten Kekse nämlich genauso gut an wie auf einer Konfirmation oder der Einschulungsfeier.

Konfetti Plätzchen: Rezept für fröhlich-bunte Kekse mit Streuseln - nicht nur zum Fasching bzw. Karneval. Die Cookies sind auch super für den Kindergeburtstag, das Kindergarten-Fest, die Schul- und Familienfeier.

Beim Herstellen des Teiges für die Konfetti Plätzchen können Kinder super mithelfen. Mein Küstenjunge wiegt immer die Zutaten ab und rechnet für mich die Sache mit der doppelten bzw. dreifachen Teig-Menge aus. Es darf nämlich auf keinen Fall zu wenig Konfetti-Kekse geben! Mein kleines Küstenmädchen knetet am liebsten die bunten Streusel in den Teig; da gibt es für sie kein "zu viel" ;)

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Backen der Konfetti Plätzchen - hier kommt das Rezept!

*
Konfetti Plätzchen: Rezept für fröhlich-bunte Kekse mit Streuseln - nicht nur zum Fasching. Kinder lieben Streusel, hier werden sie gleich in den Teig gerührt!

Rezept: Konfetti Plätzchen mit Streuseln


Zutaten


Ihr braucht für ca. 20 Konfetti-Plätzchen (je nach Größe):

300 g Mehl
1/2 Päckchen Vanillezucker
150 g Zucker
200 g Margarine
1 Ei

Küchengeräte und Utensilien:

Große Teigschüssel*

Je nachdem, wie viele Konfetti Plätzchen Ihr backen wollt, könnt Ihr die Zutaten und damit die Teigmenge verdoppeln oder sogar verdreifachen. Das mache ich oft, denn nicht nur an Fasching werden die Konfetti-Plätzchen hier ratzfatz weggenascht :)

*
Konfetti Plätzchen: Rezept für fröhlich-bunte Kekse mit Streuseln - nicht nur zum Fasching. Wenige Zutaten und kinderleichte Zubereitung, bei der Ihr die Plätzchen einfach von der Rolle schneidet!

Rezept: Konfetti Plätzchen mit Streuseln


Zubereitung


1. Gebt das Mehl, den Vanillezucker, den Zucker, die Margarine und das Ei in kaltem Zustand in eine große Teigschüssel* oder auf eine bemehlte Arbeitsfläche und knetet alles gut durch zu einem glatten Teig.

2. Wenn der Teig geschmeidig ist, also weder klebt noch bröckelt, formt Ihr daraus eine große Kugel. Die Konfetti-Teig-Kugel wickelt Ihr in Frischhaltefolie und stellt sie auf einem Teller für ca. 60 Minuten im Kühlschrank kalt.

Konfetti Plätzchen: Rezept für fröhlich-bunte Kekse mit Streuseln - nicht nur zum Fasching. Backen für fröhliche Feste & Feiern: Die Konfetti-Plätzchen gehen schnell und eignen sich fürs einfache Backen Zuhause sowie in Kindergarten und Schule.

3. In der Zwischenzeit trinkt Ihr gemütlich einen Kaffee und stellt die bunten Streusel* bzw. Konfetti-Streusel* parat. Dann nehmt Ihr den Teig aus dem Kühlschrank, knetet die Hälfte der Streusel ein und formt aus dem Teig eine Rolle. Der Durchmesser der Rolle bestimmt, wie groß oder klein Eure späteren Konfetti-Plätzchen ausfallen. Bei uns waren das ca. 5 cm.

Konfetti Plätzchen: Rezept für fröhlich-bunte Kekse mit Streuseln - nicht nur zum Fasching. Die Konfettiplätzchen schneidet Ihr einfach von der Rolle aus Teig, das geht schnell und ist praktisch.

4. Jetzt schneidet Ihr mit einem scharfen Messer ca. 1-2 cm dicke Plätzchen von der Rolle ab und legt die späteren Konfetti-Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Dann bestreut Ihr die Kekse mit den restlichen bunten Streuseln* bzw. Konfetti-Streuseln* und drückt diese leicht an.

Konfetti Plätzchen: Rezept für fröhlich-bunte Kekse mit Streuseln - nicht nur zum Fasching. Konfetti gehört zum Karneval und zur Fastnacht dazu. Bei uns gibt es farbenfrohe Konfetti Kekse!

Konfetti Plätzchen: Rezept für fröhlich-bunte Kekse mit Streuseln - nicht nur zum Fasching. Zuckerstreusel auf den selbst gebackenen Keksen sorgen für gute Laune und Konfetti-Gefühl, nicht nur bei Kindern!

5. Backt Eure Konfetti-Plätzchen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze (oder 160 Grad Heißluft) auf der mittleren Schiene des Backofens für 10-15 Minuten. Zieht die Konfetti Plätzchen aus dem Ofen, wenn sie ganz leicht braun zu werden beginnen. Anschließend lasst Ihr die Konfetti Kekse auf einem Kuchengitter* auskühlen.

Fertig - guten Appetit!

Konfetti Plätzchen: Rezept für fröhlich-bunte Kekse mit Streuseln - nicht nur zum Fasching. Perfekt fürs Backen mit Kind oder den Kindergeburtstag: Konfetti bzw. Streusel auf und in den Plätzchen!

Falls Ihr das Rezept für Konfetti Plätzchen ausprobiert, freue ich mich über ein Foto und eine Verlinkung auf Instagram mit @kuestenkidsunterwegs, dann kann ich Eure Bilder in meinen Stories teilen!

*
Konfetti Plätzchen: Rezept für fröhlich-bunte Kekse mit Streuseln - nicht nur zum Fasching. Super geeignet zum Mitnehmen für den Karneval im Kindergarten und Schule!

4 Extra Tipps fürs Konfetti-Plätzchen-Backen


1. Zur Menge der Streusel: Die Mengenangabe oben ist nur ein ungefährer Anhaltspunkt. Ihr könnt auch etwas mehr oder weniger Streusel nehmen, ganz nach Belieben. Unsere Kinder lieben Streusel, da muss ich immer aufpassen, dass sie nicht gleich die ganze Packung in den Teig schütten :)

Konfetti Plätzchen: Rezept für fröhlich-bunte Kekse mit Streuseln - nicht nur zum Fasching. Die Streusel bleiben beim Backen sogar ohne Zuckerguss auf den Plätzchen!

2. Falls Euch das noch nicht genug Konfetti ist, könnt Ihr die Plätzchen nach dem Backen dünn mit Zuckerguss bestreichen und mit weiteren Konfetti-Streuseln bestreuen. Dann müsst Ihr allerdings mit dem Verpacken der Konfetti-Kekse warten, bis der Zuckerguss ganz getrocknet ist.

Konfetti Plätzchen: Rezept für fröhlich-bunte Kekse mit Streuseln - nicht nur zum Fasching. Die Streusel bzw. das Konfetti werden in die Cookies eingebacken, d.h. Ihr braucht beim Backen keinen Zuckerguss.

3. Wenn Ihr, anstatt die Plätzchen von der Rolle zu schneiden, lieber Konfetti-Plätzchen ausstechen möchtet: Es gibt jede Menge witziger Ausstechformen zum Thema Fasching* bzw. Karneval, die Ihr verwenden könnt. Ausstechen funktioniert mit dem hier gezeigten Teig auch genauso gut.

Konfetti Plätzchen: Rezept für fröhlich-bunte Kekse mit Streuseln - nicht nur zum Fasching. Einfach und schnell sowie mit wenigen Zutaten sind die Konfetti-Plätzchen gebacken.

4. Falls Ihr den Teig am Abend zuvor vorbereiten wollt, um am nächsten Tag mit den Kindern zu backen, geht das übrigens auch. Der Mürbeteig muss nur gut eingepackt werden und konstant im Kühlschrank bleiben.

*
Konfetti Plätzchen: Rezept für fröhlich-bunte Kekse mit Streuseln - nicht nur zum Fasching. Zum Karneval gibt es bei uns Kekse mit Konfetti, ich zeige Euch Zubereitung und Zutaten!

Weitere Rezepte für Plätzchen & Kuchen


Auf Küstenkidsunterwegs findet Ihr noch zahlreiche weitere Rezepte für Kekse, Plätzchen und Kuchen, zum Beispiel:


Wenn Ihr Kekse, Kuchen und süßes Backwerk ebenso mögt wie ich, dann schaut mal auf meinem Board Backen & Back-Rezepte vorbei und merkt Euch die eine oder andere Leckerei!

*
Wie schmecken Euch die Konfetti Plätzchen? Habt Ihr sie für den Fasching oder zu einem anderen Anlass gebacken?

Ahoi und viel Spaß beim Backen

Eure Küstenmami


Gefällt es Euch auf Küstenkidsunterwegs? Wenn Ihr mehr von mir lesen wollt, folgt mir doch auf FacebookInstagram und Pinterest. Ich freue mich!

* Bei den mit einem Sternchen* gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Für die Platzierung der Links bekomme ich keine Vergütung. Wenn Ihr darüber bestellt, zahlt Ihr keinen Cent mehr, doch ich erhalte eine kleine Provision. Dadurch unterstützt Ihr mich und meine Arbeit, und ich kann z.B. neue Back-Sachen oder Rezeptbücher kaufen. Ahoi, ich danke Euch ganz herzlich dafür!


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare, vielen Dank dafür! Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.