Montag, 11. Januar 2021

Rezept: Blitzschnelles Haferflockenbrot ohne Gehenlassen

Rezept: Blitzschnelles Haferflockenbrot ohne Gehenlassen. Einfache & schnelle Back-Anleitung fürs Haferflocken-Brot ohne Hefe auf Küstenkidsunterwegs!

Moin, Ihr Lieben!

Mögt Ihr gerne frisches Brot, habt aber wenig Zeit? Dann probiert doch mal das Rezept für mein blitzschnelles Haferflockenbrot aus! Das schmeckt herrlich leicht und macht zugleich lange satt. Und meine Küstenkinder essen es auch total gerne!

Das Brot mit Haferflocken ist schnell gebacken, weil der Teig ohne Hefe und damit ohne Gehenlassen auskommt. Und es ist so lecker, wenn es warm aus dem Ofen kommt! Hier verrate ich Euch mein Rezept für blitzschnelles Haferflockenbrot ohne Gehenlassen:

***
Rezept: Blitzschnelles Haferflockenbrot ohne Gehenlassen. Einfache & schnelle Back-Anleitung fürs Haferflocken-Brot ohne Hefe auf Küstenkidsunterwegs!

Rezept: Blitzschnelles Haferflockenbrot ohne Gehenlassen


Schnell und einfach Brot backen - ohne Gehenlassen


Esst Ihr auch so gerne frisches Brot? Ich gebe gerne zu, dass das meine Hauptmotivation ist, öfter mal selbst zu backen. Denn ein Brot, dass warm und duftend aus dem Ofen kommt, schmeckt einfach unglaublich lecker!

Aber schnell und unkompliziert muss es gehen, denn im Leben mit zwei quirligen Küstenkindern bleibt oft wenig Zeit übrig. Deshalb liebe ich Rezepte, die möglichst einfach sind und trotzdem ein schmackhaftes Ergebnis haben. Und dieses Haferflockenbrot ist mega köstlich und gelingt total mühelos!

Rezept: Blitzschnelles Haferflockenbrot ohne Gehenlassen. Brot mit Haferflocken ist lecker, gesund und schnell gebacken!

Dass das Brot so schnell zuzubereiten ist, liegt daran, dass der Teig ohne Hefe und deshalb ohne Gehenlassen auskommt. Optimal also in einer Zeit, in der Hefe gelegentlich ein knappes Gut ist. Stattdessen wird das  Haferflockenbrot mit Malzbier gebacken, das man jedoch im fertigen Brot nicht mehr schmeckt. Durch diesen einfachen Trick spart Ihr total viel Zeit! 

Dem Rezept liegt meine Backanleitung für mein Malzbierbrot aus der Kastenform zugrunde, das es inzwischen auch in zwei herzhaften Varianten gibt.

Rezept: Blitzschnelles Haferflockenbrot ohne Gehenlassen. Das Haferbrot funktioniert mit Malzbier und kommt deshalb ohne Hefe und ohne gehen lassen des Teigs aus.

Diesmal habe ich eine Variation mit Haferflocken ausprobiert, denn Haferflocken sind in vielerlei Hinsicht ein ergiebiges Nahrungsmittel und sehr gesund. Sie enthalten viele Ballaststoffe und Mineralstoffe, wie z. B. Magnesium, Eisen, Zink und Phosphor. Haferflocken kurbeln die Verdauung an und schützen Magen und Darm. Sie enthalten viel Vitamin B1 und Vitamin B6 und sind hervorragende Eiweiß- sowie Energielieferanten. 

Deshalb macht mein Haferflockenbrot auch schön satt und hat sich als Pausenbrot für unseren Küstenjungen, der gerade ein Schulkind geworden ist, bewährt. Überhaupt essen Kinder das locker-saftige Haferflocken-Brot gerne, weil es keine dicken Körner enthält, die gerade kleinen Kindern manchmal zu schaffen machen.

Rezept: Blitzschnelles Haferflockenbrot ohne Gehenlassen. Das Haferflocken-Brot enthält keine Hefe, aber Malzbier und ist deshalb schnell gebacken.

Ein weiterer Vorteil: Dieses unkomplizierte Brot mit Haferflocken gelingt auch Back-Anfängern, denn Ihr müsst weder Sauerteig noch Hefe dafür ansetzen. Ihr könnt auch keine Fehler beim Gehenlassen machen, da dieses wie gesagt komplett wegfällt. Zudem benötigt Ihr keine komplizierten Geräte zur Zubereitung des Teigs, lediglich ein Rührgerät mit Knethaken oder einen Mixer und fürs Backen eine Kastenform.

Hier kommt das Rezept für mein blitzschnelles Haferflockenbrot; viel Spaß beim Backen!

*
Rezept: Blitzschnelles Haferflockenbrot ohne Gehenlassen. In der Kastenform ist dieses Brot schnell gebacken und schmeckt auch Kindern hervorragend, weil es saftig und locker ist.

Rezept: Blitzschnelles Haferflockenbrot ohne Gehenlassen


Zutaten


Ihr braucht für ein leckeres Haferflockenbrot aus der Kastenform:

250 g Weizenmehl
125 g Haferflocken, fein oder kernig
125 g Roggenmehl
1 Päckchen Backpulver 
1 Prise Salz
1 Flasche Malzbier (0,5 Liter)
50 g Haferflocken zum Bestreuen

Bei den Haferflocken könnt Ihr diejenigen nehmen, die Ihr am liebsten mögt; für die Zubereitung des Brotes ist es nicht so wichtig, ob sie fein / zart oder kernig sind. 

*
Rezept: Blitzschnelles Haferflockenbrot ohne Gehenlassen. Das Haferflocken-Brot benötigt kein gehen lassen und ist einfach und schnell gebacken.

Zubereitung


1. Gebt die Haferflocken, das Mehl, das Päckchen Backpulver und die Prise Salz in eine ausreichend große Schüssel. 

2. Jetzt gießt Ihr das Malzbier hinein. Wenn Ihr Euer Haferflockenbrot eher locker-trocken mögt, trinkt Ihr die letzten zwei Schlucke des Malzbiers selbst. Für ein eher saftiges Brot gebt Ihr die gesamte Flasche Malzbier mit in die Schüssel.

Rezept: Blitzschnelles Haferflockenbrot ohne Gehenlassen. Statt Hefe wird Malzbier fürs Backen eingesetzt; eine gute Alternative in Zeiten, in denen Hefe knapp ist.

3. Rührt den Teig mit den Knethaken des Handrührgeräts kurz durch. Ihr könnt auch einen Rührlöffel nehmen, dann müsst Ihr nur etwas mehr rühren.

4. Dann fettet Ihr eine Kastenform gut ein, füllt den Teig hinein und streut etwas Haferflocken obendrauf. Dann backt Ihr das Haferflocken-Brot im Backofen auf der unteren Schiene bei Ober- und Unterhitze bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) ca. 40 Minuten lang. Das Haferflockenbrot geht nicht so stark auf wie ein Brot ohne Roggenmehl, ist dafür aber schön saftig und nicht so trocken. Wenn das Brot beim Klopfen auf die Unterseite hohl klingt, ist es fertig.

Rezept: Blitzschnelles Haferflockenbrot ohne Gehenlassen. Haferflocken sind eine der wesentlichen Zutaten für dieses flotte und unkomplizierte Brot aus der Kastenform.

Noch ein Tipp: Lasst das Brot etwa 10 Minuten auskühlen, bevor Ihr es aus der Kastenform holt, dann löst es sich besser. Das Haferflockenbrot schmeckt phantastisch, wenn es warm aus dem Ofen kommt; wir essen es dann gerne mit dänischer Butter oder Frischkäse. Es hält sich aber auch gut ein paar Tage, wenn Ihr es entsprechend lagert, und eignet sich dann super für süßen und herzhaften Brotaufstrich oder als leckere Beilage beim Grillen.

Fertig - guten Appetit!

Falls Ihr das Rezept ausprobiert, freue ich mich total über ein Foto und eine Verlinkung auf Instagram mit @kuestenkidsunterwegs, dann kann ich Eure Bilder in meinen Stories teilen!

Auf Küstenkidsunterwegs findet Ihr noch zahlreiche weitere Back-Rezepte, z.B. für ein leckeres Roggenmehl-Brot, bei dem der Teig über Nacht geht. Nach dem gleichen Prinzip könnt Ihr knusprige Dinkel-Roggen-Brötchen zum Frühstück backen. Ohne Gehenlassen funktioniert auch unser Blitzrezept für einen fluffigen Hefezopf. Sehr beliebt bei unseren Kindern ist das Apfelbrot, das ebenfalls aus der Kastenform kommt. Total lecker und etwas ungewöhnlich sind unsere finnischen Bratäpfel

***
Backt Ihr auch so gerne? Wie hat Euch mein Haferflockenbrot geschmeckt? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar!

Ahoi und guten Appetit

Eure Küstenmami

Gefällt es Euch hier auf Küstenkidsunterwegs? Wenn Ihr mehr von mir lesen wollt, folgt mir gerne auf FacebookInstagram oder Pinterest. Ich freue mich!

Mögt Ihr mein schnelles Haferflockenbrot? Dann merkt es Euch doch:



4 Kommentare :

  1. Danke😃Klingt toll... geht bestimmt auch mit alkfreiem Erdinger, was meinst?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mhhh, das weiß ich leider nicht. Ich glaube, Malzbier ist in seiner Zusammensetzung nochmal etwas anders, und zusammen mit dem Backpulver ist es das Malzbier, das bewirkt, dass das Brot schön aufgeht.

      Löschen

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare, vielen Dank dafür! Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.