Sonntag, 6. Oktober 2019

Rezept: Schwedische Apfeltorte

Rezept: Schwedische Apfeltorte. Die Zubereitung dieser Apfeltorte nach einem Rezept aus Schweden ist ganz einfach! Ihr könnt dafür auch einen fertigen bzw. gekauften Tortenboden verwenden, dann geht das ganz schnell. Auf Küstenkidsunterwegs gibt's das Rezept!

Hej, Ihr Lieben!

In Schweden sagt man nämlich auch "hej", so wie in Dänemark, nur spricht man es etwas anders aus: Eher "hej" statt "hi". Und schwedisch geht es heute auch hier auf dem Blog zu, denn nach vielen norddeutschen und dänischen Rezepten mit Äpfeln habe ich jetzt mal ein schwedisches für Euch: Schwedische Apfeltorte.

Diese Apfeltorte könnt Ihr ganz einfach backen oder vielmehr zubereiten; denn ich habe einen fertigen Biskuit-Tortenboden dafür verwendet. Das funktioniert wunderbar, und Ihr erhaltet eine leckere, saftige Obsttorte mit einer Sahneschicht und dekorativen Schokostreuseln als Topping. Na, wer könnte da widerstehen? 

Hier kommt das Rezept:

***
Rezept: Schwedische Apfeltorte. Die Zubereitung dieser Apfeltorte nach einem Rezept aus Schweden ist ganz einfach! Ihr könnt dafür auch einen fertigen bzw. gekauften Tortenboden verwenden, dann geht das ganz schnell. Auf Küstenkidsunterwegs gibt's das Rezept!

Rezept: Schwedische Apfeltorte

Eine saftige & einfache Apfeltorte mit fertigem Boden

Total köstlich ist diese schwedische Apfeltorte: Saftig, sahnig, mit einem leichten Vanille-Geschmack und leckeren Schoko-Raspeln oder Schokostreuseln obendrauf.

Aber eine Torte selber zubereiten? "Torte" das klingt immer so imposant, zumindest in meinen Ohren. Nach viel Aufwand, Arbeit und Mühe. Dabei geht diese schwedische Apfeltorte ganz einfach. Ja, ich behaupte: Leichter als so mancher Apfelkuchen, und auch relativ schnell. 

Rezept: Schwedische Apfeltorte. Schnell und einfach zuzubereiten, mit einem Hauch Vanille-Geschmack!

Das liegt u.a. daran, dass ich den Tortenboden, einen leichten Biskuit-Boden, gekauft habe, er also schon fix und fertig ist. Aber warum soll nicht auch mal etwas einfach sein? Denn manchmal muss es im Mami-Leben schnell gehen und dann bin ich gerne ganz pragmatisch - wie die Skandinavier eben ;)

Wer den Boden gerne selber backen möchte, kann das natürlich auch tun, am besten einen lockeren Biskuitboden mit einem Durchmesser von 26 cm. Wie immer Ihr es auch macht - viel Spaß beim Zubereiten der schwedischen Apfeltorte!

*
Rezept: Schwedische Apfeltorte. Mit leckeren Zutaten: Äpfeln, Vanillepudding, Sahne, Schoko-Raspeln und einem Biskuit-Tortenboden.

Rezept: Schwedische Apfeltorte

Zutaten

Das sind die Zutaten für eine schwedische Apfeltorte mit einem Durchmesser von 26 cm. Falls Ihr einen Tortenboden mit einem 2-3 cm größeren Durchmesser vor Euch habt: Kein Problem, dann schnippelt Ihr einfach ein paar Äpfel mehr in die Masse ;)

1 kg Äpfel
130 g Zucker
Saft von einer Zitrone
300 ml Wasser
2 Päckchen Vanillepudding-Pulver

1 Biskuit-Tortenboden
2 Becher / 400 ml Schlagsahne
100 g Schoko-Raspeln oder Schokostreusel

*
Rezept: Schwedische Apfeltorte. Eine saftige Obsttorte mit Äpfeln nach einem Rezept aus Schweden.

Zubereitung

1. Wascht die Äpfel und schneidet sie in kleine Stücke. Wir lassen, wie beim dänischen Apfelkompott, immer die Schale dran. Doch das ist Geschmackssache, Ihr könnt die Äpfel auch vorher schälen.

2. Füllt die Apfelstücke, den Saft von einer Zitrone, 300 ml Wasser und 130 g Zucker in einen Topf und kocht alles zusammen auf. Ihr lasst die Apfelmischung ein paar Minuten auf kleiner Flamme köcheln, bis die Apfelstücke weich sind, und rührt dann das Vanillepudding-Pulver unter. Alles zusammen nochmal kurz aufkochen und dabei gut umrühren.

Rezept: Schwedische Apfeltorte. Wenn Ihr einen fertigen bzw. gekauften Tortenboden nehmt, ist die Torte schnell fertig und einfach zubereitet.

3. Die Apfelmasse abkühlen lassen. Dann legt Ihr den fertigen Tortenboden in eine Springform, sofern diese einen abnehmbaren Rand hat; oder aber Ihr benutzt einen Tortenring, der den Tortenboden umschließt. Gebt die Apfelmasse auf den Biskuit-Boden und streicht sie glatt. Jetzt stellt Ihr die Apfeltorte für gut 2 Stunden in den Kühlschrank.

4. Schlagt die Sahne steif und streicht sie auf die Apfeltorte. Dann streut Ihr die Schoko-Raspeln bzw. Schokostreusel locker darüber und nehmt den Tortenring bzw. den Rand der Springform ab.

Rezept: Schwedische Apfeltorte. Mit einem leichten Biskuit-Boden ist diese Torte einfach zubereitet; Ihr könnt in auch kaufen.

Fertig ist Eure schwedische Apfeltorte!

Dazu passt ein heißer Kakao oder Küstenmamis Schoko-Traum. Auch sehr lecker ist dänischer Æblekage, der dänischen Apfelkuchen, der keiner ist :) Die besten Äpfel haben wir dieses Jahr wieder auf der Streuobstwiese gesammelt, darunter auch Fallobst, das man auch für diese Apfeltorte super verwerten kann. Ebenfalls schön saftig schmeckt mein schwedischer Kirschkuchen vom Blech. Wie schön der Sommer in Schweden sein kann, erfahrt Ihr in diesem wunderbaren Buch.

***
Genießt Ihr die Apfelzeit auch so sehr? Welche schwedischen bzw. skandinavischen Rezepte mit Äpfeln kennt Ihr noch? Und hat Euch meine schwedische Apfeltorte geschmeckt? Ich freue mich auf Eure Kommentare und Tipps!

Ahoi und guten Appetit

Eure Küstenmami


Gefällt es Euch hier auf Küstenkidsunterwegs? Wenn Ihr mehr von mir lesen wollt, folgt mir gerne auf FacebookInstagram und Pinterest. Ich freue mich!

Mögt Ihr mein Rezept für schwedische Apfeltorte? Dann merkt es Euch doch:



4 Kommentare :

  1. Das klingt lecker! Bin ein Schwedenfan und werde die Torte auf jeden Fall ausprobieren! Kärlekshälsnigngar fr°an Sabine aus dem Mausloch 🐀

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Sabine! Dann ist die Apfeltorte bestimmt das Richtige für Dich - guten Appetit :)

      Löschen
  2. Obwohl ich den Pudding wirklich ständig reingerührt habe, sind ganz viele Klumpen entstanden. Die Masse kann ich so nicht benutzen. Schade. Nächstes Mal probiere ich, den Pudding mit wenig von dem 300 ml Wasser zu mischen, bevor ich ihn in den Obst reinkippe, wie es normalerweise beim Puddingkochen ist. Vielleicht hilft es. Oder haben Sie eine andere Idee für mich?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das Problem hatte ich noch nicht. Das Puddingpulver hat sich bei uns immer gut aufgelöst. Doch Deine Idee klingt gut, probier das gerne mal aus! Oder sonst mal Puddingpulver von einer anderen Marke nehmen?

      Herzliche Grüße
      Küstenmami

      Löschen

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare, vielen Dank dafür! Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.