Montag, 14. Januar 2019

Rezept: Kuvertüre in Milch schmelzen oder Küstenmamis Schoko-Traum

Rezept: Kuvertüre in Milch schmelzen oder Küstenmamis Schoko-Traum. Auf Küstenkidsunterwegs zeige ich Euch, wie Ihr Kuvertüre in Milch in der Mikrowelle schmelzen könnt, so dass daraus ein leckerer Schoko-Trunk entsteht, der auch Kindern super schmeckt.

Moin, Ihr Lieben!
 
Trinkt Ihr im Winter auch so gerne heiße Schokolade bzw. heißen Kakao wie wir? Dann habe ich hier ein super Rezept für Euch: Eine total leckere, aber ganz einfache Variante mit Schokoladen-Kuvertüre. Wenn man die couverture, so die ursprünglich aus dem Französischen stammende Bezeichnung für die schokoladige Überzugsmasse, nämlich in Milch schmelzen lässt, wird der Schoko-Trunk mega cremig und besonders schmackhaft!
 
Und weil die Zubereitung nicht im Wasserbad, sondern einfach in der Mikrowelle geschieht, müsst Ihr danach noch nicht mal einen Topf schrubben. Total easy-peasy also! Außerdem ist dieser Schoko-Kuvertüren-Milch-Traum zugleich eine super Resteverwertung, wenn man z.B. etwas Kuvertüre vom Kuchen backen übrig hat.
 
Und hier kommt das Rezept:
 
***
Rezept: Kuvertüre in Milch schmelzen oder Küstenmamis Schoko-Traum. Auf Küstenkidsunterwegs zeige ich Euch, wie Ihr Kuvertüre in Milch in der Mikrowelle schmelzen könnt, so dass daraus ein leckerer Schoko-Trunk entsteht, der auch Kindern super schmeckt.
 
Rezept: Kuvertüre in Milch schmelzen oder Küstenmamis Schoko-Traum 
 
Die Reste vom Backfeste - Kuvertüre weiter verwerten
 
Bei uns ist das beim Backen so: Es bleibt immer irgendwas übrig. Bei Euch auch? Seltsamerweise nie etwas vom Teig, schon gar nicht, wenn die Kinder mithelfen ;) Aber hier ein Klecks Butter, dort ein paar Mandeln, manchmal Streusel (wenn auch eher selten) und eben etwas von der Kuvertüre. Eigentlich logisch, weil man ja vorher nie genau weiß, wie viel man davon zum Überziehen des Kuchens oder der Plätzchen benötigt. Deshalb ist oft noch ein Teil der Packung über, oder es bleibt etwas geschmolzene Kuvertüre in der Schüssel zurück.
 
Und die einfach wegwerfen? Nix da! Vor allem nicht, wenn man damit einen leckeren Schokoladen-Trunk bzw. ein gutes Kakao-Äquivalent zaubern kann. Moment mal, schrieb ich "Äquivalent" oder gar "Ersatz"? Ach was, ein richtiger Schokoladen-Traum ist das, reichhaltig, cremig, lecker - und schokoladig eben :)
 Rezept: Kuvertüre in Milch schmelzen oder Küstenmamis Schokoladen-Traum. In der Mikrowelle zubereitet, ist der schokoladige Trunk einfach und schnell gemacht.

Ich zeige Euch im Folgenden das Basis-Rezept dafür und zudem ein paar Verfeinerungsvorschläge, ganz dem Alter der kleinen und großen Genießer angepasst. Denn auch Kinder lieben die Schoko-Kuvertüren-Milch oder eben "Küstenmamis Schoko-Traum" :)
 
 *
Rezept: Kuvertüre in Milch schmelzen oder Küstenmamis Schokoladen-Traum. "Couverture" schmilzt auch hervorragend in Milch, man muss sie nur vorsichtig erwärmen.
 
Basis-Rezept: Kuvertüre in Milch schmelzen lassen (in der Mikrowelle)
 
Zutaten:

* Milch
* Kuvertüre
  
Für die Varianten, je nach Geschmack:

* Kakao
* Zimt
* Smarties
* Vanillezucker
* Eis
* Karamellsirup
* Sahne
* Instant Kaffee
* Baileys

*
Rezept: Kuvertüre in Milch schmelzen oder Küstenmamis Schokoladen-Traum. So lecker wie Kakao, nur mit anderen Zutaten, auch für Kinder!

Zubereitung:
 
1. Kuvertüre in Stücke brechen bzw. zerkleinern - mit (zu) dicken Brocken wird das nix.
 
2. Milch in einen mikrowellenfesten Becher füllen und ca. 1 Minute bei 600 Watt erhitzen. Bitte nicht kochen - und schon gar nicht überkochen!
 
3. Die Milch aus der Mikrowelle nehmen und unter Rühren Stück für Stück die Kuvertüre hinzu geben.
 
4. Dabei schmilzt die Kuvertüre und die Milch bzw. Euer Kuvertüren-Kakao kühlt sich gleichzeitig etwas ab. Um ihn zu erwärmen, könnt Ihr ihn nochmal kurz in die Mikrowelle stellen und erhitzen. Aber wirklich nur kurz und bei geringer Hitze! Denn auch Kuvertüre kann anbrennen, und dann schmeckt's nicht mehr!. Wichtig ist bei dieser Methode: Die Milch bzw. die Kuvertüre dürfen nicht zu heiß werden, und der Schmelzvorgang muss langsam vor sich gehen.

Rezept: Kuvertüre in Milch schmelzen oder Küstenmamis Schokoladen-Traum. Auch mit Smarties kann man das heiße Schokoladen-Getränk zubereiten.
 
 Ein Hinweis zu den Mengen:
 
Wieviel Kuvertüre Ihr in der Milch schmelzen lasst, ist Geschmackssache und ganz nach Belieben dosierbar. Ist es nur ein Bröckchen, erhaltet Ihr eine leichte Schokoladen-Milch. Mögt Ihr es lieber "dicke" bzw. sehr schokoladig, dann fügt Kouvertüre hinzu, bis eine cremige Masse entstanden ist. Doch bitte nicht zu viel, so dass die Kouvertüre noch schmilzt!
 
*
Rezept: Kuvertüre in Milch schmelzen oder Küstenmamis Schokoladen-Traum. Mit weiteren Zutaten, wie z.B. Smarties oder Kakao, sind leckere Varianten möglich!

Varianten: Kuvertüre + Milch + alles mögliche
 
Natürlich wird der Kuvertüren-Schoko-Trunk noch mehr zum Traum, wenn Ihr ihn verfeinert. Das geht glücklicherweise mit allem Möglichen :) Hier zeige ich Euch ein paar Varianten, die uns und unseren Küstenkindern besonders gut schmecken:
 
* Extra schokoladig für Kinder: Mit einem TL Kakaopulver + Smarties

* Winterlich-weihnachtlich-warm: Mit einer Prise Zimt

* Als Eis-Schokolade: Mit etwas Vanillezucker + einer Kugel Eis (als letztes hinzugeben)

Rezept: Kuvertüre in Milch schmelzen oder Küstenmamis Schoko-Traum. Das ist auch eine super reste-Verwertung für übrig gebliebene Kuvertüre.

* Noch cremiger: Mit einem Schuss Karamellsirup + 2 EL frisch geschlagene Sahne 

* Stark für müde Mamis: Mit ein, zwei, drei TL Instant-Kaffee

* Für Abends auf der Coach, wenn die Kids schlafen: Mit einem Schuss Baileys

***
Habt Ihr in Milch geschmolzene Kuvertüre schon mal genossen? Probiert es doch einfach mal aus - sicher fällt Euch auch noch eine Variante ein!  Schreibt sie mir gerne in die Kommentare; ich freue mich!

Ahoi und guten Appetit

Eure Küstenmami
 

Gefällt es Euch hier auf Küstenkidsunterwegs? Wenn Ihr mehr von mir lesen wollt, folgt mir doch auf Facebook, Instagram oder Pinterest. Ich freue mich! 

8 Kommentare :

  1. Hallo Katja,

    da kommt mir direkt der Gedanke, dass ich mir mal wieder eine heiße Schokolade machen sollte. Vielleicht heute Abend. Ich mache da auch immer gerne Zimt und Kardamom rein. Aber die Variante mit Baileys klingt auch verdammt gut.

    Liebe Grüße
    Bea

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe für ein Weihnachtsgeschenk Kuvertüre in verschiedenen Farben (Sorten) geschmolzen und in Plastik-Schnapsgläschen gefüllt. Vor dem Abkühlen kam noch ein Holzstick rein. Und so hatte ich perfekte Schokosticks für eine heiße Schokolade zum Verschenken. Der einzige Nachteil: Man musste die verwendete Tasse sofort ausspülen, weil die Kuvertüre tierisch kleben bleibt.
    LG
    Sabienes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So etwas Ähnliches habe ich auch schon mal gemacht, das klappt gut! Bei mir hat die Kuvertüre nicht so stark geklebt, doch das ist vielleicht auch eine Frage der Konsistenz.

      Ganz liebe Grüße
      Küstenmami

      Löschen
  3. Das klingt wirklich lecker und ich muss das Rezept mal probieren.
    Liebe Grüße
    Luisa von https://www.allaboutluisa.com/

    AntwortenLöschen
  4. Mhh lecker, jetzt hab ich richtig Lust drauf. Für extra Prinzen und Prinzessinen- Feeling würde ich noch essbaren Glitzer nehmen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das fände mein kleines Meerjungfrau-Glitzer-Wunder sicher super!

      Löschen

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare, vielen Dank dafür! Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.