Freitag, 9. Februar 2018

Familienurlaub in Dänemark: Unsere Tipps und Empfehlungen

Familienurlaub in Dänemark: Unsere Tipps und Empfehlungen. Auf Küstenkidsunterwegs erzähle ich Euch, warum wir als Familie am liebsten Urlaub in Dänemark machen, welche Urlaubsorte besonders für Familien mit Kindern geeignet sind, wo wir unser Ferienhaus buchen und welche spannenden familienfreundlichen Ausflugsziele es dort gibt.
 Sponsored Post/Anzeige/Werbung
 
Hej, Ihr Lieben!
 
Wenn Ihr hier schon eine Weile mitlest, wisst Ihr: Dänemark ist definitiv das Land für Familienurlaub für uns! Schon früher bin ich super gern dorthin in den Urlaub gefahren, doch seit ich meine Kinder habe, noch viel lieber. Denn Dänemark ist familienfreundlich, gut erreichbar, wunderbar "hyggelig" und sicher. Und zugleich kein Stück langweilig, weil es dort so viele spannende Sachen zu erleben gibt!

In diesem Artikel erzähle ich Euch, warum wir so gern mit unseren Küstenkindern ins Herzensland fahren, welche Urlaubsorte wir Euch für den Familienurlaub besonders empfehlen können und was für tolle Ausflugsziele und Aktivitäten es dort zu erleben gibt.

Ach ja, und sollte ich ins Schwärmen kommen, seht es mir bitte nach - wir sind einfach zu gern dort und freuen uns jetzt schon riesig auf den nächsten Urlaub!

***Familienurlaub in Dänemark: Unsere Tipps und Empfehlungen. Auf Küstenkidsunterwegs erzähle ich Euch, warum wir als Familie am liebsten Urlaub in Dänemark machen, welche Urlaubsorte besonders für Familien mit Kindern geeignet sind, wo wir unser Ferienhaus buchen und welche spannenden familienfreundlichen Ausflugsziele es dort gibt.
 
Familienurlaub in Dänemark: Unsere Tipps und Empfehlungen
 
In Dänemark ist für jeden etwas dabei: Weite, oft menschenleere Strände, großartige Natur, schicke, moderne ebenso wie gemütliche, urige Ferienhäuser, tolle Möglichkeiten zum Wandern, Radfahren, Reiten und Surfen, kindgerechte und phantasievoll gestaltete Freizeitparks, Aquarien und Zoos, historische Sehenswürdigkeiten, malerische Häfen, pittoreske Fischerorte und zauberhafte kleine Städte mit schönen Shops sowie Kunst und Kultur an jeder Ecke!

Tolle Urlaubsorte für Familien an der Nordseeküste
 
Wir machen als Familie gerne an der Nordseeküste Urlaub. Von Blåvand im Süden bis Thorsminde im Norden und auf den Inseln Rømø und Fanø erstrecken sich herrliche, kilometerweite Sandstrände; hingegen findet man weiter oben in Nordjütland auch Landstriche mit Steilküsten. Und wenn die langen Wellen an den Strand rollen, uns der Nordseewind um die Ohren pfeift und der Strandhafer in der Sonne glänzt, fühlen wir uns richtig wohl und "angekommen"!

Am Strand zu sein lieben sowohl unsere Küstenkinder als auch wir Erwachsene. Meist geht es kinderfreundlich flach ins Wasser, und auch im Sommer haben wir viel Platz für uns. Dort  können wir tolle Strandspiele spielen, entspannen, picknicken, Drachen steigen lassen, Sandburgen bauen und um die Wette Steine ins Wasser werfen. Bei kühlerem Wetter machen wir lange Spaziergänge entlang der Küste, von denen wir wunderbar durchgepustet in unser gemütliches Ferienhaus zurückkehren.

Familienurlaub in Dänemark: Unsere Tipps und Empfehlungen. Im dänischen Ferienhaus fühlt sich die ganze Familie wohl und kann den Urlaub genießen.

Ferienhausurlaub in Dänemark: Ideal für Familien
 
Unser Ferienhaus liegt zumeist fußläufig und nah am Strand hinter der letzten Dünenkette, so dass wir abends nochmal ans Meer gehen, dem Sonnenuntergang zusehen und dem Rauschen der Wellen lauschen können. Danach heizen wir die Sauna und den Kamin an lassen es uns so richtig gut gehen.

Übrigens, Urlaub im Ferienhaus ist in Dänemark das Beste, was wir als Familie machen können! Denn dort haben wir die Möglichkeit, den Tag ganz nach unserem Bedarf zu gestalten. Besonders mit kleinen Kindern ist es toll, wenn man essen, schlafen und spielen kann, wann immer man will!

Wir buchen unser Ferienhaus über fejo.dk, denn dort gibt es eine riesige Auswahl an wunderschönen, hyggeligen Ferienhäusern in allen Größen und eine tolle Beratung von Menschen, deren Herz wirklich für Dänemark schlägt. Viele Ferienhäuser haben Babybett und -stuhl, einen Sandkasten oder eine Schaukel sowie Spielsachen bereits im Haus. Auf dem großen Naturgrundstück drumherum können unsere bewegungsfreudigen Kinder nach Herzenslust toben, Steine, Stöcke und Tannenzapfen sammeln, während wir in Ruhe auf der Terrasse unseren Kaffee trinken. Doch spätestens, wenn wir die dänischen Backwaren auspacken, die wir jeden Tag frisch beim Bäcker holen und die zu unseren absoluten Lieblingslebensmitteln zählen, kommen sie angerannt ;)

Ausflüge für die ganze Familie
  
Wenn wir nicht an den Strand gehen, unternehmen wir aufregende Ausflüge. In Hvide Sande gibt es z.B. einen tollen Hafen an der Nordseeseite, den nostalgisch anmutenden Tyskerhavn am Ringkøbing Fjord und ein Aquarium samt kleinem Fischereimuseum, in dem die Kids sogar auf einem richtigen Fischkutter herumlaufen können. Auf der Landzunge zwischen Nordsee und Ringkøbing Fjord, dem Holmsland Klit, liegt der Leuchtturm von Nr. Lyngvig, von dem man die gesamte Umgebung überblicken kann und an dessen Fuß sich außerdem ein toller Naturspielplatz und ein süßer Museumsshop mit einer kleinen Ausstellung befinden.

Familienurlaub in Dänemark: Unsere Tipps und Empfehlungen. Der Leuchtturm von Nr. Lyngvig ist ein tolles Ausflugsziel für Familien.

In Søndervig findet jedes Jahr das Sandskulpturfestival statt, bei dem es teils übermannshohe, phantastische Figuren aus Sand zu bewundern gibt. Dort liegt auch das Badeland, ein schönes Schwimmbad, in dem sich kleine und große Wasserfrösche bei schlechtem Wetter austoben können.

Wer Lust auf ein besonderes Café mit Naturprodukten, selbstgemachtem Eis im Sommer und angeschlossenem Hofladen hat, wird bei Houvig in Vestkystens Gårdbutik fündig. Im letzten Winter haben wir dort nach einem tollen Nebel-Spaziergang durch die einmalige Dünenlandschaft einen heißen Kakao getrunken, uns durch sämtliche der selbstgemachten Käsesorten probiert und wunderschöne Mitbringsel für die Daheimgebliebenen erstanden.
 
Familienurlaub in Dänemark: Unsere Tipps und Empfehlungen. Im Varde Miniby haben Kinder und Eltern Spaß, ebenso wie bei vielen weiteren Ausflugszielen in ganz Dänemark.
 
Am südlichen Ende des Ringkøbing Fjords finden es die Kids spannend, im Bork Wikingerhafen auf den Spuren der nordischen Krieger zu wandeln und zu erleben, wie das Leben vor 1000 Jahren in Dänemark aussah. Oder man fährt nach Varde ins Miniby, eine Miniaturstadt, in der sich auch die Kleinsten plötzlich ganz groß fühlen, weil sie dort in die Fenster der originalgetreu nachgebauten Gebäude des historischen Varde hineinschauen können.

Für kleine Feuerwehrfans bietet das Feuerwehrmuseum in Oksbøl an Regentagen eine willkommene Abwechslung. Locker einen ganzen Tag kann man im Fischerei- und Seefahrtsmuseum Esbjerg zubringen und dort natürlich bei der zweimal täglich stattfindenden Seerobben-Fütterung zuschauen.

Familienurlaub in Dänemark: Unsere Tipps und Empfehlungen. Ein toller Ausflug für die Ferien mit Kindern: Das Aquarium in Esbjerg an der dänischen Westküste.

In Billund liegen nicht nur das allseits bekannte Legoland, sondern auch das neu eröffnete Lego House - Home of the Brick, in dem mit über 25 Millionen Legosteinen ganz neue Formen des kreativen Spielens geschaffen wurden. In der Nähe befindet sich außerdem der Givskud Zoo, in dem Familien gemeinsam auf Safari gehen und Giraffen, Bisons, Löwen & Co im eigenen Auto oder im Tourenbus ganz nahe kommen können.

Dänemark ist familienfreundlich!
  
Bei vielen Attraktionen in Dänemark ist der Eintritt für Kinder vergünstigt oder manchmal sogar kostenlos. In den meisten Orten gibt es zudem schön gestaltete Spielplätze oder die berühmten Hüpfkissen vor den Kaufmannsläden und Ferienhausvermietungen. Auf dem Rathausplatz von Ringkøbing steht sogar eine große Sandkiste für die Kids bereit und in der Vestergade kann man in der Red barnet genbrugbutik qualitativ hochwertige Second-Hand-Kinderkleidung erstehen, ebenso wie in vielen weiteren Genbrug-Butiken und auf den Flohmärkten der Region.
 
Das Schönste jedoch ist: Dänemark ist total kinder- und familienfreundlich! Das merkt man in jeder Bäckerei, in jedem Einkaufsladen und jedem Restaurant, vor allem jedoch an der herzlichen, gelassenen Einstellung der Dänen gegenüber Kindern: Sie werden als selbstverständlich angesehen und sind überall willkommen! Das macht das Urlaubsleben schön und wunderbar leicht und führt dazu, dass wir uns als Küstenfamilie in Dänemark rundum wohl fühlen.
  
***
Habt Ihr schon einmal Familienurlaub in Dänemark gemacht oder überlegt Ihr vielleicht, dort Eure nächsten Ferien mit den Kids zu verbringen?

Wenn Ihr noch mehr Tipps zu Urlaubsregionen und Ausflugszielen braucht, könnt Ihr jederzeit die Experten von fejo.dk fragen und dort auf der Homepage stöbern, denn die Beraterinnen kennen sich hervorragend in ganz Dänemark aus! Für unsere persönlichen Berichte und Erlebnisse mit unseren Küstenkindern schaut gern mal auf meiner Urlaubsseite vorbei, dort habe ich sie Euch überblicksartig aufgelistet.
 
Ahoi und einen schönen Urlaub!
 
Eure Küstenmami


Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit und mit Unterstützung von fejo.dk entstanden.

Gefällt es Euch hier auf Küstenkidsunterwegs? Wenn Ihr mehr von mir lesen wollt, folgt mir gerne auf Facebook, Instagram, Pinterest oder per E-Mail. Ich freue mich!


Kommentare :

  1. Mensch, liebe Küstenmami, jetzt bin ich aber angefixt. Ich stelle mir den Urlaub dort so wunderbar idyllisch und naturnah vor. Genau so soll der nächste Urlaub hier aussehen. Ich muss den Kopf und das Gemüt lüften und deiner Beschreibung nach, klappt das in Dänemark wohl ganz gut.

    Die Preise scheinen auch ok zu sein. Danke für den Tipp. Direkt mal im Browser eingespeichert ❤️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Durchlüften ist Dänemark ideal! Ich fühle mich dort jedesmal freier, und komme mit frischem Mut und voller Inspirationen zurück :) Und naturnah ist das Leben in den wunderschönen Ferienhäusern allemal.

      Ganz liebe Grüße
      Küstenmami

      Löschen
  2. Ich kann diesen Bericht nur bestätigen. Wir sind eine Familie mit 4 Kindern, mittlerweile sind die Erwachsen, und fahren seit 35 Jahren nach Dänemark. Einfach spitze. Die Vorzüge stehen schon oben im Artikel, die brauche ich nicht wiederholen. Einen besonderen Ort möchte ich ins Spiel bringen: Vejers Strand. Ein Traumort wie ich finde. Ein örtlicher Anbieter, der sich toll um den Ort kümmert, Familienbetrieb und nur dort im Ort Ferienhäuser anbietet. WWW.Vejers.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vejers ist wirklich ein schöner Ort, dort waren wir auch mal!

      Löschen
  3. Ooooh... Da werden Erinnerungen wach. In Sondervig waren wir auch schon einmal mit guten Freunden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super! Dann kennt Ihr wahrscheinlich das Sandskulpturfestival direkt im Ort und den Leuchtturm auf Holmsland klit, oder?

      Ich erinnere mich immer total gern an unsere Urlaube, auch an die länger zurück liegenden - und plane dann gleich den nächsten ;)

      Löschen
  4. Danke für die tollen Tipps. Dänemark steht für dieses Jahr bei uns tatsächlich zur Auswahl. Liebe Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne! Na, dann nix wie ran an die Planung, noch sind die schönsten Ferienhäuser dicht am Meer frei ;)

      Viele liebe Grüße
      Küstenmami

      Löschen
  5. Dänemark oh Dänemark irgendwann lernen wir uns auch noc hmal kennen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar, das wird schon irgendwann klappen! Vielleicht sogar diesen Sommer?

      Löschen
  6. Sehr schöner Blog! Hab mir gleich viele Ausflugziele daraus notiert.
    Wir (mit zwei Kindern 3 und 6) wollen dieses Jahr das erste mal an die Nordsee in Dänemark fahren. Dafür suchen wir gerade nach einem Ferienhaus für zwei Wochen. Gibt es Orte oder sogar Häuser die besonders zu empfehlen sind für einen entspannten Familienurlaub mit ein paar Ausflügen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ja klar habe ich Tipps, schau einfach mal auf meiner Urlaubs-Überblicks-Seite, dort findest Du unsere Urlaubsorte mit Links zu den entsprechenden Posts und auch ein paar Ferienhaus-Empfehlungen: https://kuestenkidsunterwegs.blogspot.de/p/die-kustenkids-im-urlaub.html

      Viel Spaß beim Stöbern und schöne Grüße
      Küstenmami

      Löschen

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare, vielen Dank dafür! Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.