Freitag, 15. Dezember 2017

Der Takata MIDI I-SIZE PLUS im Langzeit-Test: Noch besser unterwegs (+ Verlosung)

Der Takata MIDI I-SIZE PLUS im Langzeit-Test: Noch besser unterwegs (+ Verlosung). Wir haben den neuen Kindersitz von Takata,den Midi I-Size Plus, langfristig getestet. Auf Küstenkidsunterwegs erläutere ich Euch die Vorteile gegenüber dem Vorgänger Modell und berichte von unseren Erfahrungen!
 Sponsored Post/Anzeige/Werbung
 
Moin, Ihr Lieben!
 
Bevor das Jahr zu Ende geht, möchte ich Euch noch ein richtig tolles Produkt vorstellen, das sich bei uns im Langzeit-Test bewährt hat: Den neuesten Kindersitz von Takata, den Takata MIDI I-SIZE PLUS.
 
Der Takata MIDI I-SIZE PLUS ist ein äußerst praktischer Reboarder, der sowohl rückwärts als auch vorwärts ins Auto eingebaut werden kann. Wir haben bei unserem Test festgestellt, dass er gegenüber dem Vorgänger-Modell diverse Vorteile aufweist, von denen ich Euch gerne berichten möchte.
 
Außerdem habe ich noch eine Wahnsinns-Weihnachtsüberraschung für Euch: Ich darf ein "Rundum-Sicher-Gesamtpaket" mit einem nigelnagelneuen Takata MIDI I-SIZE PLUS samt Isofix-Basistation und SPACER an Euch verlosen!
 
***

Der Takata MIDI I-SIZE PLUS im Langzeit-Test: Noch besser unterwegs (+ Verlosung). Wir haben den neuen Kindersitz von Takata,den Midi I-Size Plus, langfristig getestet. Auf Küstenkidsunterwegs erläutere ich Euch die Vorteile gegenüber dem Vorgänger Modell und berichte von unseren Erfahrungen!
 
 Der Takata MIDI I-SIZE PLUS im Langzeit-Test: Noch besser unterwegs
 
Auto-Kindersitze von Takata
 
Wir sind ja viel unterwegs, auf längeren Strecken natürlich auch mit dem Auto. Da ist es für uns von höchster Wichtigkeit, dass unsere Küstenkinder sowohl sicher als auch komfortabel in ihren Kindersitzen sitzen. Denn damit die Autofahrt Spaß macht, müssen die Lütten gerne mitfahren und die Eltern ein sicheres Gefühl haben! Deshalb sind wir schon eine ganze Weile mit den qualitativ hochwertigen Kindersitzen von Takata unterwegs und haben damit wirklich gute Erfahrungen gemacht.
 
Ihr erinnert Euch vielleicht daran, dass ich Euch die Kindersitze der japanischen Kindersitz-Marke letztes Jahr bereits einmal vorgestellt habe. Damals hatten wir den Takata MAXI sowie den Takata MIDI I-SIZE, den Vorgänger des jetzigen Modells in der Midi-Klasse, getestet. Meinen ausführlichen Test-Bericht könnt Ihr gerne hier nachlesen.  
 
Das jetzige Modell, das dieses Jahr neu auf den Markt gekommen ist, ist der Takata MIDI I-SIZE PLUS. Wir haben ihn bereits seit dem Frühsommer diesen Jahres, seit Mai in unseren Familienwagen eingebaut. Das könnt Ihr übrigens auch auf den Fotos sehen, da blühen noch die Blumen! Seitdem ist der Kindersitz bei uns nahezu täglich in Gebrauch. Denn wir wollten in Kooperation mit Takata gerne überprüfen, ob sich der Sitz auch im Langzeit-Test, also im Familienalltag, beim Unterwegs-Sein mit Kind und in der Handhabung über Monate hinweg bewährt.
 
Und das tut er! Wir sind total begeistert, fast noch ein bisschen mehr als vom Vorgänger-Modell. Kein Wunder, denn als technisch innovatives Unternehmen, das bereits seit 1977 Kindersitze und zudem Airbags für die Automobilbranche herstellt, ist Takata stets darauf bedacht, die eigenen Produkte zu optimieren und die Erfahrungen von Eltern aus aller Welt in die Weiterentwicklung der Kindersitze einfließen zu lassen. Beim Takata MIDI I-SIZE PLUS finden wir vor allem folgende Punkte nochmal ein Stück weit besser als beim vorangegangenen Modell:
 
Der Takata MIDI I-SIZE PLUS im Langzeit-Test: Noch besser unterwegs (+ Verlosung). Unsere Küstenkinder fühlen sich wohl in den Kindersitzen von Takata, und ich berichte von unserem langfristigen Test und unseren Erfahrungen.
 
 Deutlich längere Nutzbarkeit
 
Der Takata MIDI I-SIZE PLUS ist deutlich Iänger nutzbar als sein Vorgänger, nämlich schon von Geburt an und bis zu einem Altern von ca. 4 Jahren! Möglich wird dies durch den Neugeborenen-Einsatz für die Kleinsten. Mit diesem Einsatz - und selbstverständlich rückwärtsgerichteter Position - ist der Kindersitz bereits für Babys ab einer Körpergröße von 40 cm zugelassen.
 
Der Neugeborenen-Einsatz ist ebenso wie der Kopfbereich des MIDI I-SIZE PLUS zusätzlich mit den innovativen Airpads von Takata ausgestattet, die bei einem Aufprall maximale Sicherheit bieten. Sollte sich also nochmal ein Küstenbaby auf den Weg zu uns machen, können wir den Sitz guten Gewissens schon von Anfang an nutzen ;) Doch auch für unser kleines Küstenmädchen passt der Kindersitz noch super, denn die Obergrenze beträgt laut Zulassung 105 cm bzw. ca. 4 Jahre, und die hat sie noch lange nicht.
 
*
Der Takata MIDI I-SIZE PLUS im Langzeit-Test: Noch besser unterwegs (+ Verlosung). Wir haben den neuen Kindersitz von Takata,den Midi I-Size Plus, langfristig getestet. Auf Küstenkidsunterwegs erläutere ich Euch die Vorteile gegenüber dem Vorgänger Modell und berichte von unseren Erfahrungen!
 
Ein multifunktionaler Reboarder: Rückwärts- und Vorwärts-Fahren ist möglich
 
Als multifunktionaler Reboarder konzipiert, fahren die Kinder im Takata MIDI I-SIZE PLUS von der Geburt bis einschließlich zum 15. Lebensmonat rückwärts. Danach kann man den Kindersitz auch vorwärts gerichtet einsetzen. Doch natürlich sollte man sein Kind prinzipiell so lange wie möglich entgegen der Fahrtrichtung fahren lassen; das ist deutlich sicherer, wie zahlreiche Tests gezeigt haben.
 
Der Takata MIDI I-SIZE PLUS im Langzeit-Test: Noch besser unterwegs (+ Verlosung). Der Kindersitz ist von 0 bis ca. 4 Jahre nutzbar und mit dem Neugeborenen-Einsatz schon für Babays geeignet.
 
Und noch ist unser kleines Küstenmädchen beim Rückwärts-Fahren völlig glücklich, auch wenn sie schon zweieinhalb Jahre alt ist! Wir werden sie aus Sicherheitsgründen so lange wie möglich in dieser Position lassen, sind aber auch froh, dass es die Vorwärts-Option gibt, denn dann müssen wir nicht so bald einen neuen Sitz anschaffen.
 
*
Der Takata MIDI I-SIZE PLUS im Langzeit-Test: Noch besser unterwegs (+ Verlosung). Mit dem Spacer haben die Kinder noch mehr Platz in ihrem Kindersitz.
 
Leichter Einbau und mehr Platz mit dem SPACER

 
Und dank des SPACERS hat unser kleines Mädchen auch beim Rückwärts-Fahren in ihrem Sitz genug Platz! Das ist eine weitere Innovation von Takata: Der SPACER ist ein praktisches Zubehör-Teil aus robustem EPP und kann leicht auf die Isofix-Basis-Station, die man für diesen Kindersitz benötigt, die I-SIZE BASE PLUS, aufgesteckt und bei Bedarf auch schnell und einfach wieder abgenommen werden.
  
Der Takata SPACER sorgt für etwas mehr Abstand zur Rückbank, bietet damit mehr Beinfreiheit für die Kinder und zusätzlichen Komfort. Er kann bei Kindersitzen MIDI I-SIZE und MIDI I-SIZE PLUS auf den Takata Basis-Stationen I-SIZE BASE und I-SIZE BASE PLUS verwendet werden; Ihr bekommt ihn problemlos in der Zubehör-Sektion des Online-Shops oder beim Kindersitz-Händler Eures Vertrauens.
 
Der Takata MIDI I-SIZE PLUS im Langzeit-Test: Noch besser unterwegs (+ Verlosung). Mit dem Spacer haben die Kinder noch mehr Platz in ihrem Kindersitz. Der Einbau ist leicht.
 
Das Aufstecken war ebenso wie der gesamte Einbau des Sitzes kinderleicht und in wenigen Minuten erledigt. Der Küstenpapi, der bei uns für so was zuständig ist, war höchst zufrieden!
 
Der Takata MIDI I-SIZE PLUS im Langzeit-Test: Noch besser unterwegs (+ Verlosung). Das neue, vollmagnetische Gurtsystem erleichtert das Einsteigen und Anschnallen im Kindersitz.

Das magnetische Gurtsystem
 
In noch einem Punkt finde ich den neuen Kindersitz ein kleines bisschen besser als seinen Vorgänger: Der MIDI I-SIZE PLUS verfügt nämlich über ein vollmagnetisches Komfort-Gurtsystem, das das An- und Abschnallen des Kindes wesentliche erleichtert.
 
 Nach dem Öffnen können die Gurte mithilfe von Magneten seitlich am Kindersitz befestigt werden, wie Ihr auf dem Bild oben sehen könnt. Das ist total praktisch: So ist sind sie beim Reinsetzen aus dem Weg, und ich kann mein kleines Küstenmädchen viel leichter in ihren Kindersitz heben, auch, wenn sie mal etwas unruhig ist.
 
Der Takata MIDI I-SIZE PLUS im Langzeit-Test: Noch besser unterwegs (+ Verlosung). Das neue, vollmagnetische Gurtsystem erleichtert das Einsteigen und Anschnallen im Kindersitz.
 
Das Gurtschloss des Takata-Sitzes wurde ebenfalls verbessert: Bei geöffneten Gurten klappt es leicht nach vorn, so dass man mehr Platz hat, um sein Kind in den Sitz zu heben und es auch nicht aus Versehen auf das Gurtschloss setzt. Beim Schließen verbinden sich die beiden Schlosszungen dann magnetisch und lassen sich somit super leicht ins Gurtschloss stecken.
 
Natürlich befindet sich der Gurtlöser ganz unten und ist so positioniert, dass mein kleines Mädchen nicht herankommen kann, um sich selbst aus dem Sitz zu befreien. Das ist echt eine durchdachte Lösung, die uns gerade in der manchmal schwierigen Situation des Ein- und Aussteigens das Leben wesentlich erleichtert!
 
*
Der Takata MIDI I-SIZE PLUS im Langzeit-Test: Noch besser unterwegs (+ Verlosung). Takata verwendet im neuen Kindersitz innovative, besonders hautfreundliche Materialien und Textilien, der Bezug ist nach dem Öko-Tex-Standard zertifiziert.

Innovative, hautfreundliche Materialien
 
Noch einen letzten Punkt möchte ich hervorheben, weil ich ihn in der heutigen Zeit für äußerst wichtig halte, gerade weil es so viele Allergien und Fälle von Neurodermitis bei Kleinkindern gibt: Die Bezüge des MIDI I-SIZE PLUS Kindersitzes sind nach Öko-Tex-Standard zertifiziert und haben das Hohenstein Label "Hautfreundlich" erhalten. Das trifft auf kaum einen anderen Reboarder zu!
 
 Den Bezug kann ich bei 30 Grad mit der Feinwäsche in der Waschmaschine waschen und anschließend im Trockner auf niedrigster Stufe trocknen. Das ist so praktisch! Denn gerade nach einem unserer Ausflüge kommt doch des Öfteren Sand und Schmutz mit ins Auto, der sich jedoch auf diese Weise leicht wieder entfernen lässt.
 
*

 
Fazit: Das Ergebnis unseres Langzeit-Tests
 
Das Fazit unseres Tests lautet daher: Der neue Kindersitz von Takata, der MIDI-I-SIZE PLUS, hat sich auch beim langfristigen Einsatz als hervorragend erwiesen! Gerade die tägliche Handhabung wird durch die neuesten Innovationen von Takata noch einmal deutlich erleichtert und verbessert. Die längere Nutzungsdauer von 0 bis ca. 4 Jahren, das möglichst lange Rückwärts-Fahren, die Verwendung innovativer und hautfreundlicher Textilien sowie das vollmagnetische Gurtsystem sind weitere, sehr wichtige Pluspunkte für uns.
 
Wir sind als Eltern rundum zufrieden - und unsere Kinder fahren sehr gern in den Kindersitzen von Takata! Vielleicht denkt Ihr ja auch über die Anschaffung eines neuen Kindersitzes nach, oder die Großeltern bzw. andere Verwandte suchen noch nach einem Weihnachtsgeschenk, das lange Freude macht sowie ein Maximum an Sicherheit und Komfort bietet?
 
***
Der Takata MIDI I-SIZE PLUS im Langzeit-Test: Noch besser unterwegs (+ Verlosung). Wir haben den neuen Kindersitz von Takata,den Midi I-Size Plus, langfristig getestet. Auf Küstenkidsunterwegs erläutere ich Euch die Vorteile gegenüber dem Vorgänger Modell und berichte von unseren Erfahrungen!
 
VERLOSUNG
 
Und jetzt kommt noch ein Knaller!
 
In Kooperation mit Takata habe ich ein Wahnsinns-Weihnachtsgeschenk für Euch vorbereitet, nämlich eine ganz besondere Verlosung: Ich darf ein "Rundum-Sicher-Gesamtpaket" mit dem neuen MIDI I-SIZE PLUS in der Farbe Blacktive Silver von Takata, einer I-SIZE BASE PLUS und einem SPACER an Euch verlosen!!
 
TEILNAHMEBEDINGUNGEN

 1.) Folgt Küstenkidsunterwegs auf Facebook. Wenn Ihr dort nicht seid, abonniert mich auf Instagram oder erzählt anderen Eltern von meinem Blog :)
 
2.) Ich freue mich und Ihr bekommt ein Extralos, wenn Ihr diesen Beitrag auf Facebook teilt.
 
3.) Hinterlasst hier auf dem Blog einen netten Kommentar unter diesem Post (anonyme Teilnehmer bitte Namen + Mail-Adresse hinterlassen, damit ich im Falle des Falles weiß, wer gewonnen hat) und beantwortet folgende Frage: Für wen wollt Ihr den tollen Kindersitz samt Zubehör von Takata gewinnen?

4.) Teilnehmen könnt Ihr bis Donnerstag, den 21.12.2017, um 23.59 Uhr.

Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der Gewinn wird nicht in bar ausgezahlt. Die Verlosung steht in keiner Verbindung zu Facebook oder anderen sozialen Medien und wird in keiner Weise von diesen gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Der/die glückliche Gewinner/in wird ausgelost und auf meiner Gewinner-Liste hier auf dem Blog bekannt gegeben.
  
 ***
 Kanntet Ihr die Kindersitze von Takata bereits? Was ist Euch bei einem Autositz für Eure Kinder besonders wichtig?
 

Ahoi und fahrt sicher!
 
Eure Küstenmami

 
Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit und mit Unterstützung von Takata entstanden.
 
Gefällt es Euch hier auf Küstenkidsunterwegs? Wenn Ihr mehr von mir lesen wollt, folgt mir doch auf Facebook, InstagramPinterest oder per E-Mail. Ich freue mich!



Kommentare :

  1. wow, der ist klasse :-) unser babysitz ist fast zu klein und dieser kann bis zum 4 lebensjahr benutzt werden das wäre doch perfekt für uns :-) würde mich freuen. lg
    folge auf fb

    AntwortenLöschen
  2. Hallo! :)
    Ich würde den Kindersitz gerne für meine kleine Tochter gewinnen, deren momentaner Sitz doch schon etwas älter ist. Bisher konnten wir uns bei der riesigen Auswahl im Fachmarkt noch nicht so recht für einen Nachfolger entscheiden.
    Viele Grüße :)
    Lisa Hermann
    (lisascho91@web.de)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, was für ein toller Sitz. Uns steht bald der umstieg vom Maxi così auf einen neuen Sitz bevor. Daher könnten wir den Sitz sehr gut für unsere jüngste Tochter gebrauchen.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Küstenmami!

    Die Sitze von Takata kannten wir noch nicht. Aber du hast alles ganz toll beschrieben. Wir suchen gerade einen zweiten Sitz, da wäre dieser genau richtig! Für uns ist bei einem Sitz natürlich die Sicherheit am wichtigsten....

    Einen schönen Abend wünscht Diana
    Kuhmikuh@web.de

    AntwortenLöschen
  5. Toller Testbericht! Der wäre perfekt für unsere Großeltern für meine kleine Maus Emilia, die jetzt 15 Monate alt ist und sehr gerne rückwärts fährt. Deshalb hüpfen wir gern in den Lostopf und erzählen ganz vielen Mamis davon. Fan auf Facebook sind wir eh 😊 In diesem Sinne: Liebe Grüße, Silvana (sitahe89(at)gmail.com)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe küstenmami
    Hab mehrmals versucht es klappt nicht deshalb Anonym
    So ein toller Gewinn hoffentlich habe ich Glück für unsere kleine Prinzessin Eleni Anna
    Frohe Weihnachten 🌲

    Argiro Simeonidou

    argirosimeonidou@ymail.com

    AntwortenLöschen
  7. So ein tolles Gewinn! Der mega klasse Autositz wäre perfekt für meine kleine Nichte.
    Liebe Grüße, Katharina Frank
    katharina_frank(ät)hotmail(dot)com

    AntwortenLöschen
  8. Der wäre ein super Folgesitz für meine kleine Tochter.
    Wir sind überzeugte Reboardereltern, vorwärts wird hier erst mit frühestens 4 Jahren und 15 Kilo in einem passenden Sitz der Gruppe 2/3 gefahren.
    Sandra C H
    sahi87 at gmx.at

    AntwortenLöschen
  9. Wow, ich kannte den Sitz bislang auch noch nicht, aber deine Beschreibung hört sich sicher und praktisch an. Wir haben einen 6 monate jungen Säugling und sind auch noch auf der suche nach einem sitz. Wir würden uns riesig freuen :-)

    k.ronnebaum@gmx.de

    AntwortenLöschen
  10. Was für ein schöner Gewinn!

    Das währe für unsere Tageskinder total toll!

    LG Wencke
    boernsen@gmx.net

    AntwortenLöschen
  11. Oh das wäre ja toll. Mein kleiner Mini ist 15 Monate und würde sich freuen diesen tollen Sitz als neuen Begleiter zu haben.

    Bei Facebook folge ich die unter Susi Rieger

    AntwortenLöschen
  12. Ich würde ihn gern für meinen kleinen Sohn gewinnen,haben einen alten Kindersitz der ausgetauscht werden müsste.Danke für die Verlosung
    nziller83@gmail.com

    AntwortenLöschen
  13. Ganz toll! Würde mir den Kindersitz für meine kleine Tochter wünschen und mich riesig über den Gewinn freuen! Danke für die schöne Verlosung!
    Alles Liebe, Johanna F
    johanna.frank(ät)gmx.at

    AntwortenLöschen
  14. Oh wow was für ein toller Gewinn. Ich würde den Sitz für unsere jüngste Tochter gewinnen wollen. Das wäre perfekt für die nächsten Jahre.
    Bei Facebook Folge ich unter Andrea Egner
    Andreaegner@gmx.net

    AntwortenLöschen
  15. Hallo,

    dein Blog Eintrag kommt echt wie gerufen.

    Sind die ganze Zeit schon am hin und her überlegen, was oder welcher Sitz nach dem Maxi Cosi für unsere Kleinste kommen soll.

    Da ich mit unseren beiden Vorgänger Modellen der zwei Großen so unzufrieden war. Ständiges verdrehen der Gurte, sodass man es gar nicht mehr richtig festziehen konnte und sie waren auch bei jeder kleinsten Bewegung dann sofort locker.
    Schluss endlich hab ich sie dann verkauft.

    Deshalb muss unbedingt eine andere Lösung her, da sie aber ja noch nicht in die großen Sitze passt hatte ich bis jetzt keine Idee was die Alternative betrifft.

    Vielen lieben Dank für die tolle Chance. Da bin ich nun gerne dabei. Takata hat mir vorher noch nichts gesagt jedoch verlasse ich mich da ganz auf euren tollen Erfahrungsbericht.

    Liebe Grüße
    Verena Seitz
    verena-seitz1@gmx.de

    AntwortenLöschen
  16. Dieser Gewinn wäre so passend gerade, da der Kleine gerade aus dem Babysafe herauswächst. Wir würden uns einfach wahnsinnig über den Takata freuen :)

    AntwortenLöschen
  17. Oh, was für ein schöner Gewinn! Unsere Kleine ist jetzt 16 Monate alt, da wäre der Umstieg auf den nächstgrößeren Sitz mal fällig :-)

    Liebe Grüße
    Nicole

    nima.singler@gmail.com

    AntwortenLöschen
  18. Huhu, ich würde den Sitz gerne für unseren Pflegesohn Finn haben. Noch sitzt er im Maxi Cosi, aber er braucht bald einen anderen Sitz . Ich würde mich sehr freuen, wenn ich gewinne
    LG, Jenny (jensand @ GMX.net)

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Küstenmami,
    GENAU sooo einen Sitz suchen wir gerade für unser MiniMädchen, weil sie bald aus ihrer Babyschale herausgewachsen ist.
    Ich teile dein Gewinnspiel gerne auf meiner kleinen Facebook-Seite mamamizers.
    Viele Grüße,
    Yvonne Paternó
    Facebook: Yvonne u. Luigi Paternó
    Instagram: mamamizers

    AntwortenLöschen
  20. Ohhh Wahnsinn. Der würde wie gerufen für das Auto meines Mannes kommen. Wir haben 2 Autos, aber nur 1 Sitz, da die gutn Sitze alle so teuer sind. Dadurch müssen wir immer wieder den Sitz hin und her packen. Ich hoffe so, dass wir mal Glück haben🍀. Glg Domi und Katja

    AntwortenLöschen
  21. Hejhej 😊
    Ich kannte Takata noch nicht, aber das klingt total spitze!! Und ich würde mich tierisch freuen, wenn wir ihn für unsere kleine Schnecke gewinnen würden, die bald ein Jahr alt wird und demnächst auch einen neuen Sitz braucht ❤️

    LG Stephanie (stephanie.h.dorfner@gmail.com)

    P.S. Auf Facebook geteilt unter Stephanie Do ;)

    AntwortenLöschen
  22. Das ist der absolute mega Knaller,der Jackpot,ein Hauptgewinn,ich würde mir den mega Sitz für meinen Sohn Joshua gewinnen,...das war eben liebe auf den ersten Blick!jedes mal,wenn wir im auto unterwegs sind und der kleine Mann einschläft,kippt er mit dem Köpfchen nach vorne und hängt wie ein nasser Sack,so unbequem und es zerreißt mir das Herz,wenn ich ihn so sehe,ich habe es mit Nackenhörnchen probiert,den Sitz leicht zu kippen,aber es muss ja auch sicher sein,das wäre ein traumhaftes Weihnachtsgeschenk!!!

    AntwortenLöschen
  23. Das ist wirklich eine tolle Weihnachtsüberraschung! :) Ich würde sehr gerne für meinen Sohn gewinnen. Ich habe auf Facebook unter dem Namen Lisa Haifisch geteilt.

    Viele Grüße
    Lisa (myheaven at directbox.com)

    AntwortenLöschen
  24. Ich würde sehr gerne für unseren Sohn und später unseren Bauchzwerg gewinnen wollen. Da der Krümel ungeplant ist fehlt uns jetzt ein Kindersitz Danke für die tolle Gewinnchance
    Folge auf insta Yavitari
    Fb Ariane E.

    AntwortenLöschen
  25. Moin!
    Das ist echt toll! Ich würde den Sitz an meine Schwester schicken, damit mein neuer Neffe auch sicher nach der Maxicosy- Zeit im Auto transportiert werden kann! :-)
    Danke für diese tolle Verlosung!
    Liebe Grüße
    Yvonne van Brakel und ihre Rasselbande

    AntwortenLöschen
  26. Oh!
    Das kommt ja wie gerufen...
    Für Johanna, Natürlich.
    Denn Lennarts Sitz ist, wenn er denn mal rausgewachsen ist, nicht mehr so dolle...ist halt schon bald vier Jahre in Benutzung.
    Das wäre soooo wunderbar!
    Liebste Grüße, Constance
    (cbheilen@hotmail.de)

    AntwortenLöschen
  27. Oh der ist ja Super :) wir sind gerade am schauen für unser erstes kleines Glück. Wir haben uns schon ein paar angeschaut aber der sieht wirklich super aus.
    Da versuche ich Mal mein Glück 🍀

    Liebe Grüße
    Ines Kaden

    (Ines@thielohz.de)

    AntwortenLöschen
  28. Ich würde diesen Sitz sehr gerne für unseren 14 Monate alten Sohn gewinnen. Das wäre wirklich toll denn wir sind mit unserem aktuellen sitz leider nicht soooooo zufrieden. Das wäre natürlich grandios zu gewinnen.
    Danke für die Chance!
    Einen schönen 3. Advent!

    LG
    Sabrina Osterhaus
    Sabrina.Osterhaus@gmx.de

    AntwortenLöschen
  29. Ich würde mir diesen mega fantastischen Sitz für unseren Sohn Joshua wünschen,wir sind Viel Autofahrer,fahren auch weite Strecken,die Schwiegereltern wohnen an der Nordsee,250 km,die beste Freundin in Frankfurt/Oder 450 km,oder nach Bayern oder Polen in den Urlaub 600 km,erstens gibt es nichts wichtigeres als die Sicherheit unserer Kinder und gerade bei so weiten Fahrten sollte auch der Komfort und die Bequemlichkeit für den kleinen eine Rolle spielen,der Sitz wäre ein kleiner Traum,der in Erfüllung gehen würde.
    Ich folge euch auf Facebook als Andreas Wyzgol.
    andreaswyzgol@icloud.com

    AntwortenLöschen
  30. Wie Klasse! Da mein kleiner Schatz im Sommer leider tot zur Welt kam, würde ich den Sitz gerne für meine beste Freundin gewinnen, deren Tochter mittlerweile fast zu groß für den jetzigen ist! Und wer weiß, ich hoffe, dass ich ihn mir dann bald von ihr ausleihen kann, wenn ich HOFFENTLICH bald wieder ein kleines Wunder unter dem Herzen trage!

    Vielen Dank für diese tolle Verlosung und liebe Adventsgrüße aus München, Kerstin

    AntwortenLöschen
  31. Ui, dass kommt ja wie gerufen! Jetzt wo meine Zwillingsmädchen langsam aus ihren autoschalen raus wachsen! Und ein Reboarder steht sowieso fest, was anderes kommt gar nicht in frage :)

    Lg
    Katja ( katja.henschel@aol.com)

    AntwortenLöschen
  32. Vielen Dank für den Testbericht! Für mich sehr interessant, da ich darüber nachdenke, bald auf einen Reeboarder umzusteigen. Umso toller wäre es, den Sitz zu gewinnen! ☺ Und zwar für meine kleine Minimaus, mein Regenbogenmädchen. Sie wird in ein paar Tagen 3 Monate.

    AntwortenLöschen
  33. Wow... der ist ja toll! Ich habe schon viel über Reboarder gelesen und da wir für unser Lenchen noch einen neuen Kindersitz bräuchten, wäre das der perfekte Gewinn!
    Gerne habe ich es auch auf Facebook geteilt!

    AntwortenLöschen
  34. Joana (joanabeutel@web.de)

    Wow der Autokindersitz wäre perfekt für unser zweites Kind,da die zwei nur zwei Jahre Unterschied im Alter haben würden wir uns sehr über diesen tollen Sitz freuen.
    Toller Blog übrigens, vielen lieben Dank und weiter so.
    Lg
    Schöne Weihnachten euch allen

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Katja ��
    Ich wünsche euch noch eine schöne Weihnachtszeit
    Über den Sitz würde ich mich sehr freuen für mein kleinen ��
    Und hoffe das er endlich Auto fahren toll findest �� jetzt ist er immer an heulen
    Danke für das tolle Gewinnspiel

    AntwortenLöschen
  36. Ich würde ihn gerne meiner Freundin schenken weil sie es sich verdient hat

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Küstenmami, vien dank für das mega Gewinnspiel! Das der Sitz ab Geburt nutzbar ist, ist wirklich toll. War kein großer Fan vom Maxicosi. Dein Blog ist wirklich mit viel Herz! Für wen der Sitz ist? Das ist noch ein Weihnachtsgeheimnis :-)

    AntwortenLöschen
  38. Für unser 3. Kind würde ich gerne gewinnen. Das wäre toll😍😍😍

    AntwortenLöschen
  39. Ich würde gerne für meinen Bruder mitmachen. Der würde Augen machen für seinen Friedrich. Habe geteilt
    Schönes We

    AntwortenLöschen
  40. Wir haben von diesem Sitz zuvor nichts gehört, sind jedoch gerade auf der Suche nach einem neuen Sitz, da die Babyschale ungemütlich wird. Wir würden uns sehr freuen - Vielen Dank <3
    Nicole Orthwein (auf FB geteilt)

    fro(at.)sonnenkinder.org

    AntwortenLöschen
  41. Wow was für eine Weihnachtsüberraschung und es kommt wie gerufen. Wir brauchen aus beruflichen Gründen ganz dringend einen zweiten Sitz für unsere Tochter, aber bei den Preisen für einen guten Reboarder ist es echt schwer das zu stemmen und was anderes als ein Reboarder kommt für uns nicht infrage. Der Sitz sieht super aus und wir würden uns so so so sehr freuen und jauchzend um den Weihnachtsbaum tanzen.
    Ich folge bei fb und habe den Beitrag dort auch gerne geteilt.
    Liebe Grüße
    Mary Lou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achso meine Mail Adresse: marrike.kortus at web.de

      LG Mary Lou

      Löschen
  42. Hmm, leider hat es meine Antwort von gestern gar nicht übertragen.

    Hab doch glatt magisches Anschnallsystem gelesen. 😂 Das würde Autofahren mit Kind ja noch mehr vereinfachen.

    Nein, nun Butter bei die Fische. Der Testbericht kommt wie gerufen, wo doch unser Mäusekind gerade anfängt aus der Babyschale rauszuwachsen. Die Firma sagte mir bisher auch nichts.

    Unsere Kleine mag ja das rückwärts gerichtete Fahren nicht wirklich. Sie schreit immer ganz viel. Testfahrten im normalen Kindersitz waren dagegen unproblematisch.

    Wir würden uns sehr über diesen tollen Gewinn freuen. Da würde ich Freude glatt duch die Wohnung hüpfen. Vielen Dank, Küstenmami, dass du uns so eine wahnsinns Weihnachtsgewinnchance gibst!

    AntwortenLöschen
  43. Huhu meine Liebe,

    danke für diese großartige Gewinnmöglichkeit!
    Auch ich kann hier einfach gar nicht anders und MUSS mein Glück versuchen.
    Meine beiden Mädchen sind zwar schon etwas älter und der Kindersitz ist nicht mehr für sie geeignet.
    Jedoch wünschen mein Mann und ich uns noch ein drittes Kind und wenn es denn dann endlich so weit ist, müssen wir uns von Grund auf einfach alles wieder neu "anschaffen"
    Da dieser Kindersitz ja nicht kaputt geht bzw. verdirbt, würde ich ihn - bis wir ihn benutzen können - aufbewahren, dies wäre dann schon einmal ein Punkt, den wir uns von unserer Einkaufsliste streichen könnten und so auch ein wenig mehr Geld für die anderen Sachen zur Verfügung bliebe :)

    LG Heike

    heike.scardia@gmx.de
    - ich folge Dir schon ewig auf Facebook unter HeiKe Scar Dia

    AntwortenLöschen
  44. Oh wie schön!Bei unserem Kindersitz ist etwas abgebrochen, darum habe ich mich auf die Suche nach einem neuen gemacht. ..Dieser hier klingt super!

    AntwortenLöschen
  45. Ich könnte den Sitz gut als Folgesitz nach dem Kiddy gebrauchen, zumal wir oft mit zwei verschiedenen Autos unterwegs sind, so dass wir nur noch einen Sitz kaufen müssten um nicht ständig den Sitz ein- und auszubauen.

    AntwortenLöschen
  46. Neiiiin nein wie toll :O Der käme sowas von gelegen für meine kleinste Maus! Die hat noch das Erbstück ihrer großen Schwester und der ist wirklich nicht mehr so der Hit. Daher würde ich ihn sehr gerne für sie gewinnen, damit sie auch endlich wieder in einem frischen, modernen und sicheren guten Sitz mit an Bord ist :)
    Folgen über NL und Insta und Facebook <3

    Liebe Grüße Nicole K. (grinsekatzes Welt)

    AntwortenLöschen
  47. Da unsere Maus genau jetzt dem Babysitz entwächst, wäre der Sitz einfach perfekt! Wir haben schon einen Reboarder, brauchen aber noch einen fürs zweite Auto
    Gymbun( at )GMX.net

    AntwortenLöschen
  48. Danke für den tollen Testbericht.
    Wir würden ihn gerne für unseren knapp 5 Monate alten zweiten Sohn gewinnen. Er liebt es Auto zu fahren und braucht demnächst schon einen anderen Kindersitz, statt dem Maxi Cosi, da er jetzt schon 68cm lang ist und somit nicht mehr allzu lang reinpassen wird.🙈 Wir wünschen dir und deiner Familie einen schönen 3.Advent 🎄🌟

    AntwortenLöschen
  49. Wissen Sie, liebe Weihnachtsfrau von der Küste,
    ich trage einen Bauchzwerg unter der Büste.
    Dieses Kind braucht bald einen Autositz,
    Der sicher, hautfreundlich und praktisch ist.
    In dem es vier Jahre drin sitzen kann,
    Für kurze Strecken und manchmal auch lang.
    Die Marke Takata kannte ich noch nicht,
    deshalb freu ich mich sehr über Ihren Bericht.
    Der Reboarder ist multifunktional,
    Das wäre für uns echt optimal.
    Wir würden uns also sehr freuen,
    Tag für Tag wieder auf's Neue!

    AntwortenLöschen
  50. Hallo,

    gerne würde ich den Sitz für meine Schwägerin gewinnen, die bald ihr erstes Kind bekommt.
    Grüße, iceland_puffin
    iceland_puffin@online.de

    AntwortenLöschen
  51. Wow :-) ich beschäftige mich schon die letzten Wochen mit einem Folgesitz für unsere kleine Tochter. Im Moment haben wir noch die Babyschale, aber sie wird in knap 2 1/2 Wochen 1 Jahr alt. Gern hätte ich einen Reboarder, da ich es sicherer finde. Gerade weil unsere kleine Maus auch so zierlich und zart ist. Da wäre der Sitz super klasse und ich bedanke mich für deine tolle Verlosung.

    Ich wünsche dir und deiner Familie einen schönen 3. Advent.
    Liebe Grüße
    (gern bei FB geteilt)

    AntwortenLöschen
  52. Was für ein cooler Sitz! ❤️
    Laurin wollte ja unbedingt aus seinem Doona raus, so mussten wir für unser Hauptauto schon einen neuen Sitz kaufen. Wir sind mit unserem Cybex auch total zufrieden, aber damit Papa Laurin auch von der Kita abholen kann, muss unser Zweitwagen dringend einen Sitz haben. ��

    AntwortenLöschen
  53. Was für ein toller Gewinn, ich würde ihn gerne spenden an, Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Bielefeld e.V.
    Ich finde es immer wieder toll was du auf die Beine stellst,Dankeschön.

    Eine schöne Weihnachtszeit dir und deiner Familie.

    Liebe Grüße
    S.Marx

    silkemarx1@t-online.de

    AntwortenLöschen
  54. Ich würde ihn gern für meine Schwester und ihren kleinen Minimenschen gewinnen.Im Moment benutzt sie unseren Römer. Mit dem waren wir sehr zufrieden,aber er ist natürlich nicht neu.

    Liebe Grüsse,

    Steffi

    Mailadresse: stephanieraute@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  55. Wow!!! Der ist ja toll!!! Mein Kleiner ist fast 2,5 und könnte den Sitz gut gebrauchen, ob er noch Rückwärts fahren würde, weis ich nicht. Auf jeden Fall würden wir es mal ausprobieren :) Danke für die Vorstellung und die schöne Verlosung :)

    LG Manuela S.

    AntwortenLöschen
  56. Für meine Jüngste wäre er super.

    Ich folge dir bei Insta.

    AntwortenLöschen
  57. Für unseren Kleinsten würde ich den tollen Sitz gerne gewinnen. Ich kannte die Marke noch gar nicht. Danke für den Bericht.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare, vielen Dank dafür! Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.