Dienstag, 12. Februar 2019

DIY: Maritime Valentinstagkarten - einfach und von Herzen!

DIY: Maritime Valentinstagkarten - einfach und von Herzen! Ich zeige Euch auf Küstenkidsunterwegs, wie Ihr schnell und einfach auch noch "last minute" süße Karten für den Valentinstag oder einen lieben Gruß mit schönen maritimen Motiven bastelt. Auch Kinder können gut beim Basteln mithelfen!
*Enthält Affiliate-Links*
 
Moin, Ihr Lieben!
 
Mögt Ihr eigentlich den Valentinstag? Oder ist der Euch egal? Ich finde ja: Eigentlich kann man sich jeden Tag sagen, dass man sich liebt - oder sich lieb hat, denn das gilt natürlich auch für Kinder und gute Freunde! Und dafür zeige ich Euch heute süße maritime Valentinstagskarten bzw. Grußkarten, die Ihr auch noch wunderbar "Last Minute" basteln könnt!
 
Diese Karten sind mit ihren typisch maritimen Motiven wie Welle, Anker und Segelboot sehr aussagekräftig, aber ganz schnell und einfach gemacht - Ihr bekommt sie auch hin, wenn Ihr zwei linke Hände habt oder eigentlich gar nicht zeichnen könnt, so wie ich ;) 
 
Wenn Ihr also für den Valentinstag oder einen anderen schönen Anlass noch etwas auf die letzte Minute sucht, sind sie genau richtig. Und auch Kinder können hier schön mithelfen. Dann werden die Valentinstagkarten vielleicht nicht so perfekt, doch sie kommen von Herzen - und das ist das Wichtigste!

***DIY: Maritime Valentinstagkarten - einfach und von Herzen! Ich zeige Euch auf Küstenkidsunterwegs, wie Ihr schnell und einfach auch noch "last minute" süße Karten für den Valentinstag oder einen lieben Gruß mit schönen maritimen Motiven bastelt. Auch Kinder können gut beim Basteln mithelfen!
 
DIY: Maritime Valentinstagkarten - einfach und von Herzen!
 
Schöne maritime Karten - nicht nur für den Valentinstag
 
Der Valentinstag kommt immer so plötzlich - und braucht man den eigentlich? Das ist eine gute Frage. Ich denke ja, dass man sich auch einfach so mal etwas schenken oder eine liebe Karte an jemanden schicken kann, dem man sagen möchte, wie viel er einem bedeutet: Der lieben Freundin, die einen immer wieder aufbaut, dem hilfsbereiten Kumpel, der das Licht an der Einfahrt repariert, der freundlichen Nachbarin, die so oft die Kids hütet oder der Trainingspartnerin, mit der man schon seit Jahren Seite an Seite im Salsa-Kurs schwitzt. Und natürlich seinen Liebsten zu Hause: Seinem Partner und seinen Kindern, die man von Herzen liebt und mit denen man für's Leben verbunden ist.
 
Na gut, wir Norddeutschen sind vielleicht eher zurückhaltend mit so emotionalen Worten bzw. haben unsere ganz eigene Art der Liebenserklärung. Doch wenn es einem schwerfällt, seine Liebe laut zu bekunden oder der bzw. die Liebste etwas weiter entfernt wohnt, kann man ja zur Karte greifen. Dafür ist der Valentinstag ein schöner Anlass - genauso wie jeder andere Tag!

DIY: Maritime Valentinstagkarten - einfach und von Herzen! Diese schönen Karten mit Segelboot, Leuchtturm und Meer können auch Kinder basteln.
 
Und womit könnte man seine Zuneigung besser ausdrücken als mit dem Meer und den Dingen, die einem am Herzen liegen und die zudem noch so eine wunderschöne metaphorische Bedeutungen haben: Dem Segelschiff, mit dem man gemeinsame Horizonte ansteuert, dem Leuchtturm, der einem in der Dunkelheit den Weg weist, oder dem Anker, der einem Halt in der rauen See bietet?
 
 Mit Kindern kann man solche Karten übrigens auch gut zusammen gestalten. Denn gerade einfache Motive und Formen wie Wellen, Segelboot, Herz und Möwe bekommen auch Kindergarten- bzw. Grundschulkinder hin. Ganz kleine Kids dürfen mit Hilfe der Eltern einen Herz-Stempel auf die Karte drücken, während die großen vielleicht den süßen Spruch schreiben - so haben alle etwas davon und jede Karte wird ein wunderschönes gemeinsames und sehr individuelles Werk.

Denn die Valentinskarten, die ich Euch heute zeige, sind bewusst einfach, ja minimalistisch gehalten. Eigentlich bestehen sie nur aus einem liebevollen, maritimen Spruch und einer minimalistischen Zeichnung. Und das alles mit maximal drei Farben.
 
Dabei ist die bewusste Schlichtheit und der Verzicht auf zu viel "Drumherum" zugleich der Schlüssel zum Erfolg: Das bekommt Ihr auch hin, wenn Ihr eigentlich nicht zeichnen könnt, so wie ich ;) Vielleicht sind die kleinen Liebes- und Freundschaftsgrüße dann nicht perfekt - aber sie kommen von Herzen, und das ist viel wichtiger!

Ahoi, los geht's:
 
*
DIY: Maritime Valentinstagkarten - einfach und von Herzen! Diese schöne Grußkarte könnt Ihr zum Valentinstag verschenken - aber nicht nur dann!
 
Anleitung: Maritime Valentinstagkarten
 
Ihr braucht:
 
- Weiße Karten in DIN A5 wie z.B. diese hier*
- Einfache Filzstifte bzw. Fineliner*
- Evt. einen Motivlocher oder Motivstanzer mit Herz*

DIY: Maritime Valentinstagkarten - einfach und von Herzen! Mit Herz-Stempel lassen sich die Karten auch von Kindern verschönern, die gerne beim Basteln mithelfen.
 
Maritime Sprüche:

- Mit Dir würde ich mich hinaus auf's weite Meer wagen!
 
- Mit Dir möchte ich eine einsame Insel besuchen!
 
- Ahoi, wir segeln gemeinsam!
 
- Mein Herz gehört der See - und Dir!
 
- Du bist mein Rettungsring!

- Du bist mein Ankerplatz!
 
- Von Dir bekomme ich immer Rückenwind!
 
- Du bist mein Leuchtturm auf hoher See!

- Mit Dir würde ich auch im Regen tanzen!
 
Natürlich könnt Ihr auch eigene Sprüche erfinden, das macht die Karte besonders individuell! 

DIY: Maritime Valentinstagkarten - einfach und von Herzen! Maritime Motive und eine einfache und schnelle Gestaltung - dann klappt es auch, wenn man eigentlich gar nicht zeichnen kann!
 
So geht's:
 
Zuerst schreibt Ihr den maritimen Spruch auf die Karte und fügt dann die kleine Zeichnung hinzu. Wenn Ihr unsicher seid, probiert erstmal auf einem anderen Stück Papier aus, wie Ihr z.B. Euer Schiff gestaltet - doch das ist wirklich einfach. Malt im Zweifelsfalle noch ein Herz hinzu - mit Herzen sieht alles besser aus <3
 
Für den maritimen Look habe ich mich bei den meisten Karten auf drei Farben beschränkt: Blau, rot und schwarz. Zudem haben wir einen Herz-Stempel ausprobiert, damit meine beiden noch kleinen Küstenkinder mitmachen können. Toll fanden die Kids auch die Möglichkeit des Motiv-Lochens, ebenfalls ein ganz simples Gestaltungselement, bei dem nicht viel schief gehen kann.

DIY: Maritime Valentinstagkarten - einfach und von Herzen! Mit einem Motivlocher können auch kleine Kinder Herzen in die Karten stanzen.
 
Wenn Ihr mögt, schreibt Ihr auf der Rückseite noch weiter - müsst Ihr aber nicht :)

Fertig ist Euer maritimer Valentinsgruß! Verschenkt den doch ruhig öfter mal - nicht nur am Valentinstag ;)
 
***
Wie haltet Ihr es mit dem Valentinstag? Macht Ihr da etwas Besonderes und verschenkt Ihr etwas - oder ist das ein Tag wie jeder andere?
 
Ahoi und einen schönen Valentinstag - oder einfach einen wunderbaren 14. Februar ;)
 
Es grüßt Euch von Herzen
 
Eure Küstenmami
 
Gefällt es Euch hier auf Küstenkidsunterwegs? Wenn Ihr mehr von mir lesen wollt, folgt mir gerne auf Facebook, Instagram oder Pinterest. Ich freue mich!
 
* Bei den mit einem Sternchen* gekennzeichneten Links handelt es sich um Affilliate-Links. Für die Platzierung der Links erhalte ich keine Vergütung. Wenn Ihr darüber bestellt, zahlt Ihr keinen Cent mehr, doch ich erhalte eine kleine Provision. Dadurch unterstützt Ihr mich und meine Arbeit. Ahoi, ich danke Euch ganz herzlich dafür!


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare, vielen Dank dafür! Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.