Sonntag, 20. September 2020

Hilfreiche Ratgeber für Eltern von Nora Imlau: Gefühlsstarke Kinder und ein Kompass für die Familie (+ Verlosung)

Hilfreiche Ratgeber für Eltern von Nora Imlau: Gefühlsstarke Kinder und ein Kompass für die Familie. Ich stelle Euch die bindungs- und bedürfnisorientierten Elternratgeber der bekannten Autorin auf Küstenkidsunterwegs vor und erzähle Euch, inwieweit sie Familien mit Kindern praktisch und lösungsorientiert unterstützen.
*Werbung: Buchrezension + Verlosung*

Moin, Ihr Lieben!

Seit wir eine Familie sind, also Eltern mit zuerst einem und dann mit zwei wunderbaren, aber auch oft lautstarken, bewegungsfreudigen und höchst emotionalen Küstenkindern, sind wir auf der Suche nach Orientierung. Wer sind wir eigentlich, was brauchen wir und wie bekommen wir all unsere Bedürfnisse in unserem turbulenten Familienalltag unter einen Hut? 

Bei diesen wichtigen Fragen und bei der Suche nach einem Weg, der zu uns passt, haben uns die Eltern-Ratgeber von Nora Imlau weitergeholfen. Deshalb möchte ich Euch diese wunderbaren Bücher anlässlich des Weltkindertages im Rahmen der Aktion "Heute ein Buch!" vorstellen. Außerdem darf ich drei Bücher von Nora Imlau an Euch verlosen, ebenso wie viele andere Familien- und Buchblogger heute auf ihren Blogs Bücher vorstellen und Gewinnspiele veranstalten. 

Unten im Artikel findet Ihr eine Liste aller Teilnehmerinnen, bei denen Ihr lesen und gewinnen könnt!

***
Hilfreiche Ratgeber für Eltern von Nora Imlau: Gefühlsstarke Kinder und ein Kompass für die Familie. Ich stelle Euch die bindungs- und bedürfnisorientierten Elternratgeber der bekannten Autorin auf Küstenkidsunterwegs vor und erzähle Euch, inwieweit sie Familien mit Kindern praktisch und lösungsorientiert unterstützen.

Hilfreiche Ratgeber für Eltern von Nora Imlau: Gefühlsstarke Kinder und ein Kompass für die Familie

Die Elternratgeber von Nora Imlau: Bedürfnisse wahrnehmen, wertschätzen und begleiten

Warum ist das alles so vertrackt? Ist das Baby geboren, ist die Freude erstmal groß. Doch dann kommen schnell die ersten Fragen und Ängste hinzu. Denn so klein die Kinder auch sind, sie haben in der Regel starke Bedürfnisse - die Eltern aber auch! Wie bekommt man das alles gewuppt und vereinbart? Sind die Sorgen wirklich schwerwiegend oder lassen sie sich auch ganz einfach in Luft auflösen? Was sind überhaupt Bedürfnisse und was heißt bedürfnisorientiert? Was ist, wenn ein Familienmitglied ganz besonders, z.B. gefühlsstark ist? Wie kann man Probleme so lösen, dass das Familienleben weiterhin Spaß macht und nicht in Stress ausartet? 

All diese Fragen nimmt sich die Autorin und Journalistin Nora Imlau in ihren Elternratgebern vor und beantwortet sie, immer mit Blick auf die Interessen und Gefühl aller Familienmitglieder, der großen wie der kleinen. Sie vermittelt Orientierung und eine Menge Sachwissen in schönen wie in stressigen Phasen, von der Schwangerschaft ("Babybauchzeit: Geborgen durch die Schwangerschaft und die Zeit danach"*) über die Babyzeit ("Mein kompetentes Baby"*) bis hin zum Kindergarten- und Schulkindalter.

Hilfreiche Ratgeber für Eltern von Nora Imlau: Gefühlsstarke Kinder und ein Kompass für die Familie. Die bekannte Autorin setzt sich für bindungs- und bedürfnisorientierte Ansätze ein.
(Bildrechte: Maria Herzog)

In ihren Büchern setzt sich Nora Imlau, die selbst vier Kinder hat, für einen bindungs- und bedürfnisorientierten Ansatz ein, ohne die praktischen Belange des Alltags aus dem Blick zu verlieren. Ihre Bücher unterstützen Eltern darin, ihren Kindern Vertrauen und Achtung entgegenzubringen und immer wieder neu nach Möglichkeiten zu suchen, wie im Familienalltag ein respektvolles und zuversichtliches Miteinander gelingen kann. Nora Imlau stärkt allen hilfesuchenden Müttern und Vätern den Rücken, indem sie ihnen Mut macht, ihre eigene, auch manchmal unkonventionelle Route abzustecken und sie selbstbewusst zu gehen.

Hilfreiche Ratgeber für Eltern von Nora Imlau: Gefühlsstarke Kinder und ein Kompass für die Familie. Die Elternratgeber bieten praktische und realistische Lösungen für Familien.

Mir helfen die Bücher von Nora Imlau weiter, weil sie mir zum einen ganz konkrete Tipps zur Bewältigung unseres Familienalltags an die Hand geben, bei denen ich sofort ausprobieren kann, ob sie zu uns und unserem Familienleben passen. Zum anderen geben sie jedoch auch mir als Person Rückenwind, weil sie mich darin unterstützen, mich selbst und meine Bedürfnisse besser zu sehen, zu verstehen und sie, wenn möglich, zu erfüllen. Und wenn ich Auftrieb habe, kann ich wiederum eher anderen helfen, an vorderster Stelle meinen Kindern.

*
Hilfreiche Ratgeber für Eltern von Nora Imlau: Gefühlsstarke Kinder und ein Kompass für die Familie. "So viel Freude, so viel Wut" ist das erste Buch zu gefühlsstarken Kindern im Kindergartenalter.

Gefühlsstarke Kinder verstehen und begleiten: Nora Imlaus Elternratgeber für das Kindergartenalter

Sich riesig freuen, vor Wut rasen und beim kleinsten Anlass in Tränen ausbrechen? Solche Gefühlsäußerungen kennen wohl die meisten Eltern gelegentlich von ihren Kindern. Doch wenn die Emotionen sich häufen, zu wahren Gefühlsstürmen werden und die Kinder regelrecht überwältigen, dann kann es sein, dass das Kind das ist, was Nora Imlau "gefühlsstark" nennt. Ein schöner Begriff, finde ich, denn da stecken sowohl "Gefühl" als auch "stark" drin! Und eine positive Konnotation ist wichtig, das macht Nora Imlau von Anfang an klar: Gefühlsstarke Kinder sind nicht nur Kinder mit deutlichen Herausforderungen, es sind auch Kinder mit phantastischen Eigenschaften: Mit unglaublich viel Begeisterungsfähigkeit, mit Engagement, Freude und Potenzialen, die es verdienen, entdeckt und wertgeschätzt zu werden.

Doch es sind nicht nur lautstark herausbrechend Emotionen, die ein gefühlsstarkes Kind auszeichnen; es kann auch ein sensibles, feinfühliges und mitfühlendes Wesen sein, durch das es sich hervortut. In ihrem Buch "So viel Freude, so viel Wut: Gefühlsstarke Kinder verstehen und begleiten"* erklärt Nora Imlau ausführlich, woran man ein gefühlsstarkes Kind erkennen kann, wie man es besser versteht und auf es eingehen kann. 

Hilfreiche Ratgeber für Eltern von Nora Imlau: Gefühlsstarke Kinder und ein Kompass für die Familie. "So viel Freude, so viel Wut" ist das erste Buch zu gefühlsstarken Kleinkindern und Kindergarten-Kinder.

Dabei gibt sie in ihrem Ratgeber aus dem Kösel Verlag einfühlsam Hilfestellungen und Tipps für viele der Alltags- und Stresssituationen, die mit einem Kind im Kleinkind- bzw. Kindergartenalter typisch sind: Vom Schreien des gefühlsstarken Babys über das Aus-dem-Haus-Kommen mit einem Kleinkind und der Eingewöhnung im Kindergarten bis hin zum gefürchteten Besuch bei der Schwiegermutter und der Nutzung der modernen Medien ist nahezu alles dabei. Zudem enthält ein wesentliches Kapitel einen hilfreichen Einschätzungsbogen, der nicht nur dazu dient, die Persönlichkeit des Kindes besser zu verstehen, sondern auch den Eltern hilft, sich jeweils selbst auf den angebotenen Skalen zu verorten und zu sehen, welchen Unterschied es machen kann, wenn z.B. ein gefühlsstarkes Kind auf ein gefühlvolles oder ein regulationsstarkes Elternteil trifft.

Neben der praktischen Hilfestellung hat die Lektüre gerade dieses ersten Buches von Nora Imlau zu gefühlsstarken Kindern auf mich sehr befreiend gewirkt. Wo ich vielleicht vorher gedacht habe, nahezu alles falsch gemacht zu haben, stelle ich jetzt erleichtert fest, dass mein Kind einfach so ist, wie es nun mal ist, und ich es darin unterstützen kann, seine intensiven Emotionen in geeignete Kanäle zu lenken, ohne es oder mich als Mutter zu verbiegen. Außerdem bin bzw. war ich ja vielleicht selbst ein gefühlsstarkes Kind? Denn auch beim Rückblick auf die eigene Kindheit kann Nora Imlaus Buch einem zu neuen Erkenntnissen und einem besseren Verständnis der eigenen Person verhelfen.

*
Hilfreiche Ratgeber für Eltern von Nora Imlau: Gefühlsstarke Kinder und ein Kompass für die Familie. "Du bist anders, Du bist gut" ist das zweite Buch zu gefühlsstarken Kindern im Schulkindalter.

Gefühlsstarke Kinder beim Großwerden begleiten: Nora Imlaus Elternratgeber für das Schulkindalter

Und wie ist das mit gefühlsstarken Schulkindern? Stehen sie im Klassenzimmer, auf dem Pausenhof und überhaupt auf dem Weg zum Erwachsenwerden nicht auch vor ganz eigenen Herausforderungen? Richtig, denn die meisten gefühlsstarken Kinder behalten ihre teils explosiven Emotionen und besonderen Eigenschaften ein Leben lang. Deshalb hat Nora Imlau ein weiteres Buch für die Eltern von gefühlsstarken Kindern ab sechs Jahren geschrieben: "Du bist anders, du bist gut: Gefühlsstarke Kinder beim Großwerden begleiten"*, das ebenfalls im Kösel Verlag erschienen ist.

Das Großwerden ist ja ohnehin schon nicht so leicht, und oft treibt der Schulstress eher einen Keil zwischen Kinder und Eltern, als dass er sie zusammenschweißt. Nora Imlau wirbt jedoch auch im Nachfolger ihres Bestsellers dafür, die Emotionen von Kindern ernst zu nehmen, und zeigt Wege auf, wie ein besseres Verständnis und ein liebevolles Begleiten von gefühlsstarken Kindern im Schulkindalter möglich sind. Dabei geht sie ganz explizit auf kritische Punkte wie die Wahl der Schule, den starken Bewegungs- und Unabhängigkeitsdrang der Kinder, den Medienkonsum, den Umgang mit Geld und das Wechselbad der Gefühle in der Wackelzahn-Pubertät ein.

Hilfreiche Ratgeber für Eltern von Nora Imlau: Gefühlsstarke Kinder und ein Kompass für die Familie. "Du bist anders, Du bist gut" ist das zweite Buch zu gefühlsstarken Kindern im Schulkind-Alter ab 6 Jahren.

Wie bereits im Vorgänger erweisen sich Nora Imlaus Erklärungen und Strategien bereits bei nicht gefühlsstarken Kindern als hilfreich, und umso mehr, wenn man ein Kind mit einer besonders intensiven emotionalen Verfassung zu Hause hat. Und ebenso wie in diesem können Eltern auch hier für sich selber lernen, ihre eigene Gefühlswelt und Bedürfnislage besser zu verstehen und sich für sich selbst stark zu machen. Da wir gerade einen Erstklässler in der Familie haben, der sich im Schulalltag erst noch zurecht finden und lernen muss, die neuen Herausforderungen als Schulkind zu bewältigen, kam dieses Buch für uns genau zum richtigen Zeitpunkt und stellt eine wertvolle Unterstützung für uns als Eltern dar.

*
Hilfreiche Ratgeber für Eltern von Nora Imlau: Gefühlsstarke Kinder und ein Kompass für die Familie. "Mein Familienkompass" befasst sich mit den Bedürfnissen von Eltern und Kindern, also allen Familienmitgliedern.

Was brauch ich und was brauchst Du: Ein Kompass für die Familie

"Was brauch ich und was brauchst du?" Diese Frage bildet nicht zufällig den Untertitel zu Nora Imlaus neuestem Buch "Mein Familienkompass"*. Der Fokus liegt hier darauf, dass sich die Autorin in diesem Elternratgeber konsequent für die Bedürfnisse aller in der Familie einsetzt. Und die können - wie ich aus eigener Erfahrung weiß - trotz eines starken Familienzusammenhalts und einer guten Bindung zwischen Eltern und Kindern durchaus weit auseinander liegen. 

Wenn etwa das Schulkind gerade seine Hausaufgaben vor Wut auf den Boden schmeißt, die Zweitjüngste im Flur mit den Schnallen ihrer Schuhe kämpft, das Baby schon wieder Hunger hat, obwohl es doch gerade erst gestillt worden ist, ein Elternteil im Homeoffice flucht, weil ein dringender Kundenanruf unmittelbar bevorsteht, während das andere Elternteil vor Übermüdung eigentlich nur noch schlafen will, dann scheint es die Familie geradezu zu zerreißen.

Es sind solche Alltagssituationen, die Nora Imlau praxisnah aufgreift, konkret beschreibt und dabei behutsam analysiert. Sie bringt Klarheit in alltägliche, scheinbar ganz banale und doch so komplexe und teils verfahrene Situationen, hilft, diese zu entwirren und die Bedürfnisse aller Einzelnen zu verstehen und zu wertschätzen. Außerdem gibt sie handfeste Tipps und Ratschläge, wie und in welcher Reihenfolge man jeweils vorgehen kann, um den verschiedenen Familienmitgliedern gerecht zu werden.

Hilfreiche Ratgeber für Eltern von Nora Imlau: Gefühlsstarke Kinder und ein Kompass für die Familie. "Mein Familienkompass" ist das neue Buch und bietet Familien Orientierung.

Dabei ist es nicht wichtig, so Nora Imlau, dass jeder Wunsch umgehend erfüllt wird - was oft ja auch gar nicht möglich ist - , sondern dass der jeweilige Mensch dahinter, so wie er oder sie eben ist, gesehen und anerkannt wird. Ihre zentrale Aussage ist: Unsere Kinder sollen sich wahrgenommen und geliebt fühlen, und wir uns auch. Wenn das geschieht, wird die zwischenmenschliche Beziehung und die Eltern-Kind-Bindung jedes einzelne Mal, bei jedem einzelnen Problem, ob es nun erfolgreich gelöst wurde oder nicht, gestärkt. 

Diese Tatsache bzw. das Wissen darum ist etwas, das uns als Eltern von zwei Wirbelwinden von Küstenkindern ungeheuer Rückenwind gibt, wenn die Zeichen wieder einmal auf Sturm stehen. Und das tun sie nun mal oft im Familienleben! Genau das sieht Nora Imlau ebenfalls, ohne etwas zu beschönigen oder zu glorifizieren. Deshalb ist auch dieser Eltern-Ratgeber aus dem Ullstein Verlag einer, den ich Euch wärmstens ans Herz legen kann.

*
Hilfreiche Ratgeber für Eltern von Nora Imlau: Gefühlsstarke Kinder und ein Kompass für die Familie. Ich stelle Euch die bindungs- und bedürfnisorientierten Elternratgeber der bekannten Autorin auf Küstenkidsunterwegs vor und erzähle Euch, inwieweit sie Familien mit Kindern praktisch und lösungsorientiert unterstützen.

VERLOSUNG

Jetzt darf ich die drei Bücher von Nora Imlau "So viel Freude, so viel Wut: Gefühlsstarke Kinder verstehen und begleiten"*, "Du bist anders, du bist gut: Gefühlsstarke Kinder beim Großwerden begleiten"* sowie "Mein Familienkompass"* je einmal an Euch verlosen. Ihr könnt sowohl hier auf dem Blog, als auch auf meiner Facebook-Seite und bei Instagram mitmachen und erhaltet jedesmal eine neue Chance. 

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an Nora Imlau selbst, den Kösel Verlag und den Ullstein Verlag, die die Exemplare für die Verlosung zur Verfügung stellen! Viel Glück Euch allen und beachtet bitte die Teilnahmebedingungen:

*
Hilfreiche Ratgeber für Eltern von Nora Imlau: Gefühlsstarke Kinder und ein Kompass für die Familie. "Mein Familienkompass" befasst sich mit den Bedürfnissen von Eltern und Kindern, also allen Familienmitgliedern.


TEILNAHMEBEDINGUNGEN

1.) Folgt Küstenkidsunterwegs auf Facebook. Wenn Ihr dort nicht seid, abonniert mich auf Instagram oder erzählt anderen Eltern von meinem Blog :)

 2.) Ich freue mich und Ihr bekommt ein Extralos, wenn Ihr diesen Beitrag auf Facebook teilt.
 
3.) Hinterlasst hier auf dem Blog einen netten Kommentar unter diesem Post (anonyme Teilnehmer bitte Namen + Mail-Adresse angeben, damit ich im Falle des Falles weiß, wer gewonnen hat) und beantwortet folgende Frage: Welches der drei vorgestellten Bücher von Nora Imlau möchtet Ihr gewinnen?

4.) Teilnehmen könnt Ihr bis Sonntag, den 27.09.2020, um 23.59 Uhr.

Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein und eine Versandadresse in Deutschland haben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der Gewinn wird nicht in bar ausgezahlt. Wenn Ihr teilnehmt, gebt Ihr Euer Einverständnis, dass ich Euch im Gewinnfall namentlich (es geht auch ein Nickname) auf dem Blog und in den sozialen Netzwerken nennen darf und erklärt Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch diese Webseite einverstanden sowie damit, dass sie für den Versand verwendet werden dürfen. Die Verlosung steht in keiner Verbindung zu Facebook oder anderen sozialen Medien und wird in keiner Weise von diesen gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Der/die glückliche Gewinner/in wird ausgelost und auf meiner Gewinner-Liste hier auf dem Blog bekannt gegeben.

*
Hilfreiche Ratgeber für Eltern von Nora Imlau: Gefühlsstarke Kinder und ein Kompass für die Familie. Buchrezensionen zum Weltkindertag im Rahmen der Aktion "Heute ein Buch!"
(Bildrechte: kinderbuchlesen.de)

Heute ein Buch! Bloggeraktion zum Weltkindertag

Am Weltkindertag beteiligen sich noch viele weitere Familien- und Kinderbuchblogger mit tollen Buchvorstellungen, Kinderbuch-Rezensionen und Gewinnspielen an der Aktion "Heute ein Buch!". Denn vom Lesen können wir nicht genug bekommen und wollen die Liebe und Begeisterung für Bücher an andere weitergeben!

Mit dabei sind:

- Janet von Kinderbuchlesen.de
- Marsha von Mutter & Söhnchen
- Susanne von Familienbücherei
- Julia von Juli liest 
- Sari von Heldenhaushalt
- Sylvi von Mom's favorites and more
 - Jenny von Kinderchaos
- Miri von Geschichtenwolke
- Anne von X mal anders sein
- Steffi von Biber und Butzemann Blog
- Alu von Grosseköpfe
- Brigitte von Brigitte Wallingers Kinderbuchblog
- Eliane von Mint und Malve

 Schaut dort doch auch mal vorbei, lernt spannend Eltern- und Kinderbücher kennen und nehmt an den unterschiedlichen Gewinnspielen teil!

***
Ich wünsche Euch allen viel Glück! Kanntet Ihr Nora Imlau und ihre Ratgeber für Eltern bereits? Habt Ihr Euch schon mal mit den vorgestellten Themen befasst  oder sind sie neu für Euch?

Ahoi und viel Spaß beim Lesen!

Eure Küstenmami


Die Rezensions- und Verlosungsexemplare wurden mir freundlicherweise vom Kösel Verlag und vom Ullstein Verlag zur Verfügung gestellt.

Gefällt es Euch hier auf Küstenkidsunterwegs? Wenn Ihr mehr von mir lesen wollt, folgt mir gerne auf FacebookInstagram oder Pinterest. Ich freue mich!

Gefallen Euch die Eltern-Ratgeber von Nora Imlau? Dann merkt sie Euch doch:

- 
 
* Bei den mit einem Sternchen* gekennzeichneten Links handelt es sich um Affilliate-Links. Für die Platzierung der Links erhalte ich keine Vergütung. Wenn Ihr darüber bestellt, zahlt Ihr keinen Cent mehr, doch ich erhalte eine kleine Provision. Dadurch unterstützt Ihr mich und meine Arbeit. Ahoi, ich danke Euch ganz herzlich dafür!


Kommentare :

  1. Wir würden uns sehr über "Was brauch ich und was brauchst Du: Ein Kompass für die Familie" freuen.
    FB: Lars Baumert

    LG

    freiwelt(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbar, Danke für die tolle Vorstellung und Chance, ich würde mich riesig über den Familienkompass freuen. Liebe Grüße, Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde mich sehr über „Du bist anders, du bist gut“ freuen, da wir die beiden anderen Bücher bereits haben

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde gerne das Buch So viel Freude, so viel Wut: Gefühlsstarke Kinder verstehen und begleiten gewinnen. Danke für die schöne Verlosung.
    LG Yvonne
    Mail:venus2601@gmx.de

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine tolle Verlosung! Ich würde mich sehr über Soviel Freude, soviel Wut freuen. Wir haben es mal ausgeliehen und ich finde aber, dass man auch so immer wieder reinlesen kann...

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die Verlosung. Über das Buch "Familienkompass" würde ich mich sehr freuen.... aber auch die anderen beiden Bücher finde ich supertoll (überlasse es auch gerne dem Zufall).
    LG Rose

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die Verlosung. Über das Buch "Familienkompass" würde ich mich sehr freuen.... aber auch die anderen beiden Bücher finde ich supertoll (überlasse es auch gerne dem Zufall).
    LG Rose

    AntwortenLöschen
  8. "Du bist anders, du bist gut: Gefühlsstarke Kinder beim Großwerden begleiten" .... das Buch finde ich sehr interessant und hüpfe dafür in den Lostopf
    LG Nobi

    AntwortenLöschen
  9. Ich würde mir "Du bist anders, du bist gut" wünschen. Mein kleiner Sohn kommt nächsten Sommer in die Schule und überrascht mich oft mit seinen Gefühlen, die manchmal schwer für mich zu verstehen sind.
    Vielen lieben Dank ❤

    AntwortenLöschen
  10. So tolle Bücher! Ich würde mich sehr über „So viel Freude, so viel Wut“ freuen. Danke für die tolle Gewinnchance!
    Liebe Grüße, Katharina F
    katharina_frank(ät)hotmail(dot)com

    AntwortenLöschen
  11. Klasse Bücher! Ich würde mir „So viel Freude, so viel Wut „ wünschen und mich sehr darüber freuen.
    LG, Johanna
    johanna(dot)frank(ät)gmx(dot)at

    AntwortenLöschen
  12. huhu du liebe <3
    eine mega schöne verlosung von dir und ich würde gerne für *So viel Freude, so viel Wut* in den lostopf springen, da ich so ein gefühlskind bei mir habe.. sie ist einfach wunderbar, außer sie bekommt ihre anfälle... anfangs waren wir deswegen sogar in krankenhäuser um das zu verstehen. das buch würde uns das nochmal alles genau erklären, denke ich. ich folge dir auf insta unter rosaliana123456 und drücke mir mega fest die daumen.
    lg minielli@gmx.de

    AntwortenLöschen
  13. Ich würde mich sehr über „so viel Freude, so viel Wut“ freuen
    Mary Lou
    Instagram: alletwunderbar

    AntwortenLöschen
  14. Über "Mein Familienkompass" würde ich mich sehr freuen. Danke für die tolle Verlosung!
    LG
    Nele E.

    AntwortenLöschen
  15. Tolle Bücher, da fällt die Entscheidung schwer.
    Ich hüpf für "Mein Familienkompass" in den großen Lostopf.
    Und notiere Nora Imlau schonmal auf meiner Bucherwunschliste.
    Lg, Bine

    stadtmuellerPUNKTbine@webPUNKTde

    AntwortenLöschen
  16. Alle Bücher wären hier gern gesehen, aber besonders gern, der Familienkompass (:
    Viele Grüße und danke für die Verlosung!

    AntwortenLöschen
  17. Ich hüpfe auch für den Familienkompass in den Lostopf 🧡

    AntwortenLöschen
  18. Alle Bücher von Nora Imlau hören sich spannend an. "So viel Freude, so viel Wut" steht schon lange auf meiner Leseliste, ich würde mich sehr darüber freuen!

    AntwortenLöschen
  19. Ich würde mich über "Du bist anders, du bist gut: Gefühlsstarke Kinder beim Großwerden begleiten" freuen!
    Eine tolle Aktion und Danke für die Buchvorstellungen!
    Christine
    christine@georolf.de

    AntwortenLöschen
  20. Moin Moin, das sind spannende Themen und ganz besonders das letzte Buch Familienkompass scheint mir sehr gut zu unserer eigenen Situation zu passen :) Deshalb würde ich mich sehr über dieses freuen ;)

    Liebe Grüße Manuela S.

    AntwortenLöschen
  21. Herzlichen Dank für Eure zahlreichen Teilnahmen und Eure schönen Kommentare, Ihr Lieben! Inzwischen habe ich ausgelost; wer gewonnen hat, erfahrt Ihr hier: https://kuestenkidsunterwegs.blogspot.com/p/gluckliche-gew.html

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare, vielen Dank dafür! Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.