Donnerstag, 12. November 2015

Was für uns zum Herbst dazugehört: Unsere 12 von 12 im November 2015

 
Hallo Zusammen,
 
merkwürdig: Eigentlich ist im November der Herbst ja fast vorbei. Also, der schöne Herbst; der mit den bunten Blättern, dem blitzeblauen Himmel und den goldenen Tagen. Dann wird es grau und grauer, kalt und kälter und vor allem nass. Doch dieses Jahr scheint das anders zu sein. Zwar hatten wir gerade erst ein paar Regentage, aber kalt war es keineswegs. Im Gegenteil, gestern waren es hier 15 Grad! Plus, selbstverständlich. Und heute hat sogar die Sonne richtig geschienen.
 
Das wollen wir auskosten, bevor der Winter hereinbricht! Denn der kommt unweigerlich, und wir hatten uns im Monatsmotto vorgenommen: Den Herbst in vollen Zügen genießen. Deshalb möchte ich Euch heute, am 12. des Monats in 12 Bildern "unseren" Herbst zeigen.
 
 
Im Folgenden findet Ihr hier 12 Dinge, die für uns zum Herbst dazugehören. 
 
***
Das sind:
 

1. Blätter, vor allem bunte Blätter, überall: Im Wald, auf dem Spielplatz, im Kinderwagen, beim Basteln und sogar im Hausflur. Und fast immer sind sie wunderschön ;) Überhaupt kommen Blätter in diesem Post noch häufiger vor; Ihr könnt ja mal schauen, wo Ihr sie überall entdeckt!
 


2. Kastanien! Kastanien gehören definitiv zum Herbst dazu. Die Kinder finden sie faszinierend, sogar das kleine Küstenmädchen. 


3. Igel. Die lieben wir nicht nur als Prints auf supersüßen Kinder-Shirts, wie es jetzt gerade in wird, sondern auch in natura. Der hier begegnete uns auf einem Spaziergang und war erstaunlich zutraulich. Natürlich haben wir ihn gleich wieder abgesetzt, und er wanderte munter von dannen.
 
 
4. Nochmal ausgiebig auf den Spielplatz gehen. Denn mal ehrlich: Sobald Schnee fällt, machen wir eher anderes.

 
5. Feste feiern, wie sie fallen. Die Zusammenstellung vor der Haustür meiner Lieblings-Nachbarin finde ich großartig: Den Halloween-Kürbis für's schön-schaurige Gruseln im Oktober, die Blumenzwiebeln zum Pflanzen für's Frühjahrserwachen im nächsten Jahr und den Regenschirm für alle Fälle. Perfekt!
 
 
6. Noch einmal draußen einen Kaffee trinken. Denn noch scheint die Sonne. Wenn es sein muss, auch eingemummelt in Decken. Aber draußen.
 
 
7. Auf Babybörsen gehen. Der Herbst ist die Zeit der Kinderflohmärkte und Babybörsen. Alte und zu klein gewordenen Kleidungsstücke werden aussortiert und Neues muss her. Und wenn man ein paar Tipps & Tricks beherzigt, kann das Ganze sogar Spaß machen ;)
 

 
 8. Ganz frisch: Blog-Geburtstag feiern! Ja, Küstenkidsunterwegs ist gerade 1 Jahr alt geworden, und da bin ich schon ein bisschen stolz drauf :) Übrigens, anlässlich des Blog-Geburtstags gibt es eine Verlosungsaktion, an der Ihr gerne noch teilnehmen könnt!
 
 
9. Kerzen anzünden. Der Küstenjunge und ich haben ja Windlichter mit Masking Tape gebastelt, und wenn es draußen dunkler wird, machen wir es uns damit richtig gemütlich.
 
 
10. Reflektoren. Ja, jetzt im Herbst wird es früher dunkel und man muss wieder mehr an die Sicherheit denken. Unser Küstenjunge leuchtet richtig, sobald Licht auf seinen Matschanzug fällt, und das ist auch gut so.
 
 
11. Musik machen. Weil wir wieder mehr drinnen sind, sobald es dunkel wird. Der Küstenjunge hat seit Neuestem den An-Schalter am E-Piano entdeckt - und alle anderen Knöpfe auch ;)
 
 
12. Den Herbstbaum kleben. Darauf habe ich mich schon gefreut, als ich noch gar keine Kinder hatte! Jetzt machen wir es zusammen - und er bleibt sicher bis kurz vor Weihnachten das Schmuckstück unserer Fensterfront :)
 
***
Ach, der Herbst ist schon schön, oder? Ganz herzlichen Dank an Caro, die alle "12 von 12" Beiträge sammelt!
 
Was gehört für Euch zum Herbst dazu?
 
Einen inspirierten 12. wünscht Euch
 
Eure Küstenmami
 
 
PS: Morgen geht es übrigens weiter mit der Verlosungsaktion rund um meinen Blog-Geburtstag; schaut gerne wieder rein!


Kommentare :

  1. Herrliche Impressionen bei dir!
    Der junge Herr wird ein großer Pianist ☺
    Ich finde die Leuchtesachen außerordentlich praktisch, nicht nur für die Kurzen.
    Herzlichen Glückwunsch noch zum ersten Geburtstag!
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Glückwünsche, Andrea, wie lieb von Dir!

      Ja, so Leuchtsachen haben auch wir Erwachsenen z.B. zum Fahrradfahren, da wird man nicht so leicht übersehen :)

      Viele liebe Grüße, Küstenmami

      Löschen
  2. Alles Gute zum ersten Geburtstag! :D (Ich habe meinen verpennt *g*)
    Die Bilder vom tollen Herbst gefallen mir richtig gut! Und die Idee mit dem geklebten Baum finde ich echt super, das muss ich mir merken :)
    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Wieso hast Du denn Deinen verpennt? Den Herbstbaum haben wir mit Masking Tape geklebt - das geht nahezu rückstandsfrei :)

      Liebe Grüße, Küstenmami

      Löschen
  3. Tolle Impressionen...und dieses Jahr ist der Herbst ja irgendwie total schön. Und sehr warm.
    Bei uns im Garten werden die Igel auch wieder ihr Quartier beziehen....
    Die Idee mit dem Baum finde ich super...mache ich evtl auch noch mit Mini-Me.
    Sei lieb gegrüsst von der Spree!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Frau M., das sehe ich genauso - dieser Herbst ist etwas Besonderes. Heute Mittag war ich kurz im T-Shirt draußen! Das kommt so schnell nicht wieder...
      Schön, dass Ihr die Igel direkt im Garten habt :)
      Liebe Grüße zurück von der Ostsee!

      Löschen
  4. Auch von mir alles Gute zum Bloggeburtstag! Wunderschöne 12von12! Vor allem das Igelchen! Bei uns sind sie meistens nachts und dann wenig zutraulich...
    Draußen Kaffee trinken enpfinde ich auch gerade als absoluten Luxus!
    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Sonja! Oh ja, das ist echt Luxus: Das Gesicht in die Sonne halten, mit dem duftenden Kaffee Magen, Hände und Seele wärmen und einen winzigen Moment der Stille genießen - da fühlt man sich doch fast wie eine "Cappuchino-Mami" ;) Ganz liebe Grüße, Küstenmami

      Löschen