Freitag, 13. Oktober 2017

Das Bücherboot: Kinderbücher vom Drachen steigen lassen (+ Verlosung)

Das Bücherboot: Kinderbücher vom Drachen steigen lassen (+ Verlosung). In meinem Bücherboot auf Küstenkidsunterwegs stelle ich Euch tolle Kinder- und Jugendbücher zum Thema "Drachen steigen lassen" für Kinder und Jugendliche aller Altersstufen vor, sowohl literarische Werke als auch hilfreiche Praxishandbücher. Zudem könnt Ihr jedes der vorgestellten Drachen-Bücher auch einmal gewinnen!
*Kinderbuch-Rezension + Verlosung*

Moin, Ihr Lieben!

Was macht man im Herbst an der Küste? Na klar, Drachen steigen lassen! Das ist für Kinder und Eltern gleichermaßen faszinierend, und oft entstehen dabei ganz besondere gemeinsame Erlebnisse.

Bei dem fragilen Akt des Drachensteigens kann allerdings auch einiges schiefgehen, denn beim Fliegen ist es wie im Leben: Es ist manchmal gar nicht so einfach, die Balance zu halten bzw. das richtige Maß zwischen Festhalten und Loslassen zu finden. Und um genau diese Problematik drehen sich einige wunderschöne Kind- und Jugendbücher zum Thema "Drachen steigen lassen", die ich Euch in meinem heutigen Bücherboot vorstellen möchte.

Es sind jedoch auch ganz praktische Bücher in diesem Bücherboot an Bord, denn vielleicht wollt Ihr ja selbst mal einen Drachen bauen oder einen richtigen Speedkite mit allen Tunes und Tricks fliegen lernen? Wie immer könnt Ihr jedes der vorgestellten Bücher auch einmal gewinnen!

***Das Bücherboot: Kinderbücher vom Drachen steigen lassen (+ Verlosung). In meinem Bücherboot auf Küstenkidsunterwegs stelle ich Euch tolle Kinder- und Jugendbücher zum Thema "Drachen steigen lassen" für Kinder und Jugendliche aller Altersstufen vor, sowohl literarische Werke als auch hilfreiche Praxishandbücher. Zudem könnt Ihr jedes der vorgestellten Drachen-Bücher auch einmal gewinnen!

 Das Bücherboot: Kinderbücher vom Drachen steigen lassen (+ Verlosung)

Die Faszination der Drachen

 Drachen haben seit jeher die Menschheit in ihren Bann gezogen. Erste Hinweise für Drachen als Flugobjekte gibt es bereits aus dem 5. Jahrhundert v. Chr., und zwar aus China. Auch die Römer ließen verzierte Windsäcke und Tuchröhren in den Himmel steigen. Die "richtigen" Drachen kamen dann mit den Handelsleuten, die sie in Fernost entdeckt hatten, im 16. Jahrhundert nach Europa, und seit dem 18. Jahrhundert sind Drachen auch als Kinderspielzeug und Sportgerät bekannt.
 
 Einen Drachen steigen zu lassen ist ein tolles Erlebnis! Das geht übrigens das ganze Jahr über und nicht nur an der "Waterkant", sondern natürlich auch im Binnenland :) Doch jetzt im Herbst ist Hochsaison. Da weht der richtige Wind, und bei uns im Norden finden mehrere große Drachenfestivals statt. Die bunten Gesellen sausen über den grauen Herbsthimmel und bringen Erwachsene und Kinder zum Strahlen. Und zum Schwitzen, denn manchmal ist es gar nicht so einfach, einen Drachen in die Lüfte zu bringen und ihn dort zu halten... Gelegentlich erlebt man dabei seltsame Dinge!
 
Davon handeln auch viele Kinder- und Jugendbücher zum Thema "Drachen steigen lassen", die voller Abenteuer, Ungewissheit und Magie sind. Und die, auch im übertragenden Sinne, die Faszination des Fliegens beschreiben - jedenfalls so lange man nicht abstürzt. 

Dieses Wechselspiel von Verzückung und Gefahr, von den-Himmel-berühren und zur-Erde-stürzen, spielt in vielen der Werke eine Rolle, ebenso wie die Frage nach dem Gleichgewicht von Kontrolle und Loslassen, von Raumgeben und Festhalten. Oft ist dies auch ein Grundthema der Figuren dieser Bücher, wie es ja auch einer der wesentlichen Aspekte der Eltern-Kind-Beziehung ist. Zudem spielen viele Autorinnen und Autoren mit dem Begriff und der Bedeutung des Drachens: Der Drache aus der Welt der Sagen und Märchen überlagert gelegentlich den Drachen als Flugobjekt.
 
Der Drache, den man steigen lassen kann, ist hingegen Gegenstand von einigen Praxisbüchern, die sich jedoch nicht weniger spannend lesen. Obendrein zeigen sie Euch, wie Ihr Euren eigenen Drachen in die Lüfte bringt und dort haltet!
 
Insgesamt gibt jedoch nicht allzu viele Kinderbücher, die das Thema "Drachen steigen lassen" auf die eine oder andere Art und Weise aufgreifen. Man sieht ihnen - ebensowenig wie einem einfachen Papierdrachen - auch nicht immer an, was in ihnen steckt. Deshalb stelle ich Euch heute eine spannende Auswahl vor. Wie immer bei meinem Bücherboot ist für alle Altersstufen etwas dabei, auch für die ewigen Kinder und mitlesenden Eltern ;)
 
Bei der Verlosung am Ende des Posts habt Ihr die Chance, die vorgestellten Drachen-Bücher auch zu gewinnen!
 

Das Bücherboot: Kinderbücher vom Drachen steigen lassen (+ Verlosung). Darunter auch das wunderbare Herbstwimmelbuch von Rotraut Susanne Berner.
(Bildrechte: Gerstenberg)

Kinderbücher zum Thema "Drachen steigen lassen"

1. Herbst-Wimmelbuch

Es ist Herbst, und neben vielen anderen herbstlichen Dingen müssen natürlich auch die Drachen hervorgeholt werden und in den Himmel über Wimmlingen steigen! Dies ist ein tolles, detailreich und warmherzig gezeichnetes Buch für die Allerkleinsten, in dem es bei jedem Betrachten etwas Neues zu entdecken gibt. Die Figuren von Rotraut Susanne Berner erzählen wie auch in den anderen Wimmelbüchern der bekannten Autorin und Illustratorin jeweils ihre eigenen Geschichten, die sich immer wieder überkreuzen und aneinander anknüpfen.

Drachen-Deko, Drachen-Laternen und natürlich Drachen, die in die Lüfte steigen: Das alles findet man auf den wunderbar prall ge- aber nicht überfüllten Bildern des Herbst-Wimmelbuchs. Auch andere Flugtiere wie die vorbei ziehenden Wildgänse oder der entfleuchte Papagei Niko spielen auf die Thematik der herbstlichen Veränderung, des Loslassens und des unvermittelten Glücks an - denn manchmal kehrt das, was man fliegen lässt, zu einem zurück.

Das sagen die Küstenkids:

"Wir haben echt viele Drachen gefunden, die man auf den ersten Blick vielleicht nicht sieht - dieses kunterbunte Buch wird nie langweilig! Auch nicht für Mami, die mit uns zusammen immer wieder neue Seiten des Drachenfliegens entdeckt."
 
Alle Fakten auf einen Blick:
 
von Rotraut Susanne Berner
Verlag: Gerstenberg
ISBN: 978-3-8369-5101-2
Ab 2 Jahren
 
 *
Das Bücherboot: Kinderbücher vom Drachen steigen lassen (+ Verlosung). Dabei ist auch das süße Kinderbuch "Peggy Diggledey - Flieg, Drache, flieg!"
(Bildrechte: Oetinger)
 
2. Peggy Diggledey - Flieg, Drachen, flieg!
 
Während Phils Papa, der Bootsbauer, ein Schiff lackiert, langweilen sich die Kinder. Was tun? Das plietsche Inselmädchen Peggy Diggledey hat die rettende Idee: "Wir bauen einen Drachen!" Doch bekommen die Kinder das nötige Material zusammen, trotz knappen Taschengelds? Gelingt die Konstruktion und wird der Drache tatsächlich in den Herbsthimmel steigen?
 
In dem süßen Kinderbuch Peggy Diggledey - Flieg, Drache, flieg! wird der Drachenbau mit all seinen Herausforderungen ganz konkret aus Kindersicht geschildert und erscheint doch machbar. Die Spannung liegt in der Luft, als die Kinder den Drachen steigen lassen, ebenso wie ihre Freude, als es schließlich gelingt. Ein kindgerechtes und wunderschön illustriertes Buch, das total Lust darauf macht, gemeinsam etwas auszuprobieren und auch mal Wagnisse einzugehen. Ahoi, Piratendrache!
 

Das sagen die Küstenkids:
 
"Den Piratendrachen von Peggy und ihren Freunden finden wir richtig klasse, denn so einen ähnlichen haben wir auch! Und es ist toll, dass alle mithelfen ihn zu bauen: Die Kinder, die Eltern und sogar Klabauter - so heißt nämlich Peggys Hund ;)"
 
Alle Fakten auf einen Blick:
 
von Saskia Geisler und Julia Gerigk
Verlag: Oetinger
ISBN-13: 978-3-7707-7726-6
Ab 3 Jahren
 
*
Das Bücherboot: Kinderbücher vom Drachen steigen lassen (+ Verlosung). Ein ganz besonderes Bilderbuch ist "Weggepustet" von Rob Biddulph.
(Bildrechte: Diogenes)

3. Weggepustet

Wenn man einen Drachen steigen lässt, können unvermutete Dinge geschehen: Pinguin Blau verliert die Kontrolle und hebt ab! Mitsamt seinen Freunden, die noch zu helfen versuchen, wird er davongetragen. Doch das Loslassen ist auch nicht unproblematisch, denn es hat die Landung auf dem Boden der Tatsachen, in diesem Fall dem Dschungel, zur Folge. Wie kommen Pinguin, Eisbär & Co nun wieder nach Hause? Sie bauen einen weiteren (Kite-)Drachen und versuchen ihr Glück auf erneut. Doch sind die abenteuerlustigen Tiere dafür geschaffen, sich auf die Lüfte zu verlassen?

In einfachen, kindgerechten, aber äußerst prägnanten Worten und mit kunterbunten Illustrationen erzählt Rob Biddulph das Abenteuer von denen, die Weggepustet werden und sich nach einem Kontrollverlust neu orientieren müssen. Der Drache wird hier (unfreiwillig) zum Transportvehikel, das sich je nach Verwendung als Glücks- oder Unglücksgefährt erweist. Mit Reim und Wortwitz kommen Spaß und Tempo in die Erzählung, die auch die vorlesenden Erwachsenen mitzureißen vermag.

Das sagen die Küstenkids:
 
 
"Erst über das Meer fliegen, dann zurück surfen - das könnte uns auch gefallen! Witzig finden wir die vielen kleinen Extra-Ideen von Rob Biddulph wie den blinden Passagier, der seinerseits wieder einen Drachen findet, der ihn mit nach Hause nimmt."

Alle Fakten auf einen Blick:
 
von Rob Biddulph
übersetzt von Steffen Jacobs
Verlag: Diogenes
ISBN: 978-3-257-01179-1
Ab 4 Jahren
 
*
Das Bücherboot: Kinderbücher vom Drachen steigen lassen (+ Verlosung). Total witzig für Kinder wie für Erwachsene: "Steckt" von Oliver Jeffers
(Bildrechte: NordSüd)

4. Steckt

Was ist, wenn das Drachen-Steigen-Lassen misslingt und der Drache, nun ja, feststeckt? Und zwar in einem, aus der Sicht von Floyd, ziemlich hohen Baum. Gut, denkt sich der kleine Junge  zunächst noch lösungsorientiert, ich kann ja einen Schuh werfen, damit der Drache herunterfällt. Doch der Schuh bleibt ebenfalls stecken, wie auch alles andere, was Floyd mit zunehmendem Eifer und unter Ignoranz aller vernünftigen Größenverhältnisse hinterher wirft. Es wird immer absurder, bis die unmöglichsten Dinge - z.B. eine Haustür, ein Orang Utan, ein großes Schiff, die Feuerwehrmänner, die helfen wollen - im Baum feststecken.

Auch an einer Idee kann man festhalten, sich in sie verbohren, bis nichts mehr geht - oder bis die Lösung einfach vom Himmel, pardon, vom Baum fällt. Wenn man den Kontrollverlust mit der Kontrolle über Dinge kompensiert, die ihn ad absurdum führen, ist das vielleicht die Antwort auf viele unserer Probleme in einer modernen Welt; doch diese Lösung kann nur einem Kind einfallen, oder eben Oliver Jeffers. Das sei hier jedoch nur für die Erwachsenen geschrieben; für Kinder ist Steckt einfach ein witziges und wunderbar einfallsreiches Buch, das in seiner Absurdität und Verspieltheit genau ihrer Logik entspricht. Ebenso wie die Auflösung am Ende, die fast zu einfach wäre, blieben da nicht noch ein paar andere, tsja Herausforderungen im Baum...

Das sagen die Küstenkids:
 
"Manchmal sind wir auch wie Floyd, wir machen den gleichen Unfug immer weiter und können nicht damit aufhören. Warum? Einfach, weil es Spaß macht! Genau wie dieses Buch - und vielleicht hilft dessen Lektüre unseren Eltern ja, das ein bisschen besser zu verstehen ;)"

Alle Fakten auf einen Blick:
 
von Oliver Jeffers
übersetzt von Anna Schaub
Verlag: NordSüd
ISBN: 978-3-314-10280-6
Ab 4 Jahren
 
*
Das Bücherboot: Kinderbücher vom Drachen steigen lassen (+ Verlosung). Dabei stelle ich auf Küstenkidsunterwegs auch ein weitgehend unbekanntes Buch von Astrid Lindgren und Ilon Wikland vor: "Der Drache mit den roten Augen".
(Bildrechte: Oetinger)
 
5. Der Drache mit den roten Augen

Manchmal kommt das Glück plötzlich - und fliegt wieder von dannen. So wie der Drache bei Astrid Lindgren, der tatsächlich rote Augen hat und den die Kinder eines Morgens im Stall neben den neu geborenen Ferkeln finden. Sie füttern und pflegen ihn, und trotz seiner offensichtlichen Anders- und Fremdartigkeit entsteht eine tiefe Bindung. Dennoch müssen die Kinder eines Tages unvermittelt loslassen lernen...

Das Bilderbuch Der Drache mit den roten Augen der schwedischen Autorin von Weltrang ist ein noch weitgehend unentdeckter Kinderbuch-Schatz, der es wert ist, gehoben zu werden. Die warmherzigen Worte des Textes vermitteln die Geschichte von Ankunft und Abschied ebenso wie zauberhaften, zartstrichigen Bilder von Ilon Wikland. Der Drache in Astrid Lindgrens Buch ist ein echter, doch auch hier geht es um die Problematik des Festhaltens, Fliegenlassens und der Gewichtung des eigenen Glücks gegenüber dem Glück anderer.

Das sagen die Küstenkids:
 
"Ach, wir können gut verstehen, dass das kleine Mädchen traurig ist, als der Drache plötzlich abhebt. Und doch wollen wir das Buch wieder und wieder lesen, es steckt so viel Zauber darin!"

Alle Fakten auf einen Blick:

von Astrid Lindgren, Illustrationen von Ilon Wikland
übersetzt von Senta Kapoun und Hedwig Kronnerwetter
Verlag: Oetinger
ISBN-13: 978-3-7891-6037-0
Ab 4 Jahren
 
*
Das Bücherboot: Kinderbücher vom Drachen steigen lassen (+ Verlosung). Dabei stelle ich auf Küstenkidsunterwegs auch das nahezu magische Jugendbuch von Ellen van Velzen vor: "Der Turm der Drachenlenker".
(Bildrechte: Gerstenberg)

6. Der Turm der Drachenlenker

Seit er denken kann, ist Janni von den bunten Drachen fasziniert, die über dem Dorf schweben und es vor dem Bösen beschützen sollen. Nie jedoch hätte der Junge gedacht, dass ausgerechnet er, der Außenseiter unter den Kindern im Dorf, dazu berufen ist, sie in die Lüfte steigen zu lassen und bei den hoch angesehenen Drachenlenkern in die Lehre zu gehen. Doch dem Dorf droht Unheil, und Janni wird zu einem derjenigen, die es mithilfe der Drachen abwehren müssen...

In
Der Turm der Drachenlenker erzählt Ellen van Velzen einfühlsam die Geschichte eines an der Grenze zur Pubertät stehenden Jungens, der gleich mit einer ganzen Reihe von Herausforderungen zu kämpfen hat: Den Hänseleien der anderen Kinder, die auch die Beziehung zu seiner besten und einzigen Freundin seit Kindertagen gefährden, der Sehnsucht nach seinem verstorbenen Vater und der Suche nach einem männlichen Vorbild, einer nicht ungefährlichen Berufung und der Loslösung von seinem Elternhaus.

Kann man, wenn man imstande ist, große und mächtige Drachen zu lenken, auch über sich selbst hinauswachsen? Liegt im Loslassen alter Vorstellungen und der Akzeptanz ungeahnter Umstände die Rettung oder das Verderben? Das Jugendbuch voller Magie beantwortet diese Fragen mit einem Ende, das ganz anders ausfällt als gedacht - und für alle Beteiligten, auch die Leser, vielleicht einen neuen Anfang darstellt.
 
Das sagen die Küstenkids:
 
"Ein unglaublich spannendes Buch, selbst für mich, die Küstenmami! Mit seiner bedeutungsvollen, düsteren Atmosphäre definitiv etwas für ältere Kids, die sich auch gern mal ein bisschen gruseln und dennoch ein Herz für die Außenseiter und Besonderen unter den Drachenlenkern haben."
 
Alle Fakten auf einen Blick:
 
von Ellen van Velzen
übersetzt von Maike Blatnik
Verlag: Gerstenberg
ISBN: 978-3-8369-5854-7
Ab 11 Jahren
 
*
Das Bücherboot: Kinderbücher vom Drachen steigen lassen (+ Verlosung). Ein ganz besonderes Jugendbuch ist Ashley Herring Blakes "Liebe ist wie Drachen steigen".
(Bildrechte: Magellan)
 
7. Liebe ist wie Drachen steigen 
  
Mit der ersten richtigen Liebe ist das so eine Sache: Sie fegt einen von den Füßen und kann dem Herzen Flügel verleihen, aber bei einer Bruchlandung auch ganz schön Schaden anrichten. Zumal, wenn die Schwierigkeiten, wie bei Hadley und Sam, vorprogrammiert sind, da die (Trennungs-)Geschichten ihrer Eltern wie Drachenschnüre hoffnungslos ineinander verheddert sind.

Der Jugendroman Liebe ist wie Drachen steigen, der auch in Erwachsenenhänden gut aufgehoben ist, stellt die Frage, welchen Ballast wirkliche Liebe auszuhalten in der Lage ist, ohne die Fähigkeit zum Abheben zu verlieren. Und ob Familie, insbesondere die eigenen Eltern, die erstmal mit sich und ihrer Beziehung ins Reine kommen müssen, eher eine Hilfe oder eine Belastung bedeuten. Doch kann man sich davon frei machen? Und wenn die Liebe dem Drachen-Steigen gleicht: Wer vermag sie dann zu lenken?

Obwohl nur ein konkreter Drache bzw. ein in Frage stehendes Drachenfest in Ashley Herring Blakes wunderbarer Erzählung für ältere Jugendliche zu finden sind, durchzieht die damit einhergehende Metaphorik das gesamte Buch. Und da der Balanceakt der Liebe nicht aufhört, wenn man erwachsen geworden ist, ist dies auch ein Buch für alle Eltern. Nicht nur, um die Gefühle ihrer aufgewühlten Teenager, sondern auch, um ihre eigenen besser zu verstehen.

Das sagen die Küstenkids:
 
"So packend aus den zwei unterschiedlichen Perspektiven von Hadley und Sam erzählt, so offen, so verletzlich, so voller Mut, Emotionen, Sprachgewandtheit, überraschender Wendungen und nicht zuletzt Liebe - dieses Buch hat mich, die Küstenmami, mitgerissen wie kein zweites und mein eigenes Herz gen Himmel steigen lassen. Ich werde es, nicht nur in diesem Herbst, noch sehr, sehr oft lesen." 
 
Alle Fakten auf einen Blick:

von Ashley Herring Blake
übersetzt von Birgit Salzmann
Verlag: Magellan
ISBN-13: 978-3-7348-5024-0
14-17 Jahre und Erwachsene

*
Das Bücherboot: Kinderbücher vom Drachen steigen lassen (+ Verlosung). Ein tolles praktisches Buch zum Drachen-Bauen ist "Kinderleichte Drachen und Windfahnen" von Susanne Wicke.
 (Bildrechte: Frech)

8. Kinderleichte Drachen und Windfahnen

Jetzt habt Ihr so viel übers Drachen steigen lassen gelesen - da wollt Ihr doch sicher endlich selber mal einen in den Himmel schicken, oder? In dem wunderbar anschaulichen Kinder-Sachbuch Kinderleichte Drachen und Windfahnen erklärt Susanne Wicke, wie Ihr Euren Drachen zusammen mit Euren Kindern ganz schnell und einfach aus ein paar Materialien selber baut. Dabei kommen sowohl Drachen-Neulinge als auch diejenigen, die eine Herausforderung suchen und schon etwas Erfahrung im Basteln haben, auf ihre Kosten.

Die Schritt für Schritt-Anleitungen sind sowohl bei den für Kleinkinder geeigneten Drachen als auch bei den anspruchsvolleren Konstruktionen gut nachvollziehbar und wecken schon beim Lesen die Vorfreude auf den Moment, in dem der eigene, unvergleichliche Drache zum ersten Mal in den Himmel steigt. Doch auch die kunterbunten Fahnen und Windspiel machen Spaß! Susanne Wicke informiert außerdem über die verschiedenen Drachenformen und ihre Flugeigenschaften und gibt zum Abschluss noch ein paar praktische Hinweise zu Knoten & Co sowie einige hilfreiche Vorlagen an die Hand. Das perfekte Buch für den Einstieg ins Drachen-Bauen, auch mit kleinen Kindern!

Das sagen die Küstenkids:
 
"Super gut verständlich und nachbaubar! Los, Mami, lass uns unseren eigenen Drachen basteln und dazu das Drachenlied von der letzten Seite singen!"
 
Alle Fakten auf einen Blick:
von Susanne Wicke
Verlag: Frech
ISBN-13: 9783772458880
Ab 5 Jahren
 
*
Das Bücherboot: Kinderbücher vom Drachen steigen lassen (+ Verlosung). Ein Klassiker und Praxishandbuch: "Stuntkiting" von Paul May.
(Bildrechte: Vivita)

9. Stuntkiting
 
Ihr seid interessierte, jedoch blutige Anfänger im Drachen-Steigen-Lassen oder aber Profis, die bereits über reichlich Erfahrung im Drachenfliegen verfügen? Kein Problem, denn dieses hervorragende Praxishandbuch ist erstaunlicherweise für beide Zielgruppen ebenso wie für alle anderen Lenkdrachenfans geeignet. Unglaublich, aber wahr: Es kann so ziemlich alles, was das Fliegen von Lenkdrachen angeht, und kommt dabei auch noch witzig, leicht verständlich und mit jeder Menge flotter Drachen-Sprüche angeflogen. 
 
Drachenkategorien, Montage, Pflege, Griffsysteme, Leinen & Knoten, Flugtechniken, Tuning, Tricks und Reperaturen: Bei Paul May bekommt Ihr die volle Drachen-Dröhnung. Außerdem 50 tolle Drachen im Portrait und eine DVD mit viel Anschauungsmaterial zu Flug- und Freestyle-Manövern. Kein Wunder also, dass Stuntkiting in der Drachenszene mittlerweile als das Kompendium gilt, dessen Lektüre fast so fesselnd ist wie das Drachen-Steigen-Lassen selbst!  
 
Das sagen die Küstenkids:
 
"Oh, wie hatten wir Spaß beim Lesen und was haben wir alles über (Lenk-)Drachen gelernt! Doch Achtung, schon allein das Durchschauen der vielen tollen Bilder macht Lust auf mehr..." 
 
Alle Fakten auf einen Blick:

von Paul May
Verlag: Vivita
ISBN-13: 978-3-00-0242229
Ab 8 Jahren

***
Das Bücherboot: Kinderbücher vom Drachen steigen lassen (+ Verlosung). In meinem Bücherboot auf Küstenkidsunterwegs stelle ich Euch tolle Kinder- und Jugendbücher zum Thema "Drachen steigen lassen" für Kinder und Jugendliche aller Altersstufen vor, sowohl literarische Werke als auch hilfreiche Praxishandbücher. Zudem könnt Ihr jedes der vorgestellten Drachen-Bücher auch einmal gewinnen!

VERLOSUNG
 
Jetzt könnt Ihr die Drachen steigen lassen, denn Drachen bringen Glück! Vielleicht hilft Euch das ja, denn nun habt Ihr die Chance, eines der hier vorgestellten Kinder- und Jugendbücher zu gewinnen! Ich darf je ein Exemplar an Euch verlosen.

Ein ganz herzlicher Dank geht an die Verlage Diogenes, Frech, Gerstenberg, Magellan, Nord-Süd, Oetinger und Vivita, die das Bücherboot und diese wunderschöne Verlosungsaktion erst möglich machen!

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

 1.) Folgt Küstenkidsunterwegs auf Facebook. Wenn Ihr dort nicht seid, abonniert mich auf Instagram oder erzählt anderen Eltern von meinem Blog :)

2.) Ich freue mich und Ihr bekommt ein Extralos, wenn Ihr diesen Beitrag auf Facebook teilt.
 
3.) Hinterlasst hier auf dem Blog einen netten Kommentar unter diesem Post (anonyme Teilnehmer bitte Namen + Mail-Adresse hinterlassen, damit ich im Falle des Falles weiß, wer gewonnen hat) und beantwortet folgende Frage: Welches der vorgestellten Bücher (Nr. 1.-9.) würdet Ihr gern gewinnen? Bitte entscheidet Euch für eins und gebt dessen Nummer an.


4.) Teilnehmen könnt Ihr bis Dienstag, den 24.10.2017, um 23.59 Uhr.

Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der Gewinn wird nicht in bar ausgezahlt. Die Verlosung steht in keiner Verbindung zu Facebook oder anderen sozialen Medien und wird in keiner Weise von diesen gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Der/die glückliche Gewinner/in wird ausgelost und auf meiner Gewinner-Liste hier auf dem Blog bekannt gegeben.
  
 ***
 Ich wünsche Euch allen viel Glück! Und falls Ihr noch weitere Kinderbücher zum Thema "Drachen steigen lassen" kennt, freue ich mich ebenfalls sehr über einen netten Kommentar!
 
Ahoi und lasst die Drachen fliegen
 
Eure Küstenmami
 
 
Die Rezensions- und Verlosungsexemplare wurden mir freundlicherweise von den beteiligten Verlagen zur Verfügung gestellt.

 
Gefällt Euch mein "Bücherboot"? Wenn Ihr mehr von mir lesen wollt, folgt mir doch auf Facebook, InstagramPinterest oder per E-Mail. Ich freue mich!


* Bei den mit einem Sternchen* gekennzeichneten Links handelt es sich um Affilliate-Links. Wenn Ihr darüber bestellt, zahlt Ihr keinen Cent mehr, doch ich erhalte eine kleine Provision. Dadurch unterstützt Ihr mich und meine Arbeit. Ich danke Euch ganz herzlich dafür!
 


Kommentare :

  1. Huuka,

    Unser Sohn mag Lindgren und ist Leseanfänger, deswegen wünschen wir uns die Nr.

    bei Facebook Folge ich dir unter Jennifer Grube.

    Habt ein trollösen Wochenende

    AntwortenLöschen
  2. Meine süßen madita und Michel freuen sich über buch nr.5. Danke für deinen tollen Blog.

    AntwortenLöschen
  3. Moin Moin !

    Die Bücher von Astrid Lindgren sind der Hit- darum mache ich jetzt hier mal mit ! .) Groß und Klein wären ganz entzückt , wenn es mit der Nr.5 ( Der Drache mit den roten Augen) glückt ! :)

    Auf Fb geteilt !

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für die tollen Buchtipps! Mein Sohn würde sich riesig über Nummer 1 freuen, vielleicht haben wir ja Glück :) Ich habe auf Facebook geteilt (Lisa Haifisch).

    Viele Grüße
    Lisa (myheaven at directbox.com)

    AntwortenLöschen
  5. wir würden uns über nr 1. Herbst-Wimmelbuch sehr freuen :-)
    folge auf fb und
    insta-renischwaz1981
    super tolle bücher hast du wieder vorgestellt, danke ! LG

    AntwortenLöschen
  6. Kalimera aus dem Herbsturlaub!Wir hätten gern das Wimmelbuch. Damit können beide Mädels schon etwas anfangen. Auf Facebook folge ich Dir unter dem Namen Nici SPunkt.

    Liebe Grüße
    Nicole

    nima.singler@gmail.com

    AntwortenLöschen
  7. Freu mich immer auf dein Bücherboot! Nr. 5 würde ich uns wünschen

    AntwortenLöschen
  8. Nr. 3 bitte.
    FB: Lars Baumert und dort den Beitrag geteilt.

    LG

    freiwelt(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  9. So viele tolle Bücher. Da ist es schwer sich zu entscheiden. Mein Favorit ist Nr. 5

    Liebe Grüße Carina
    Carina Rohse (carinarohse@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  10. Buch Nr. 3 wäre mehr als toll.

    Bei Facebook Folge ich unter Chrisi Leemhuis-Grashof

    AntwortenLöschen
  11. Ich würde mich sehr über Nr. 4 "Steckt" freuen <3 Ich habe das Gewinnspiel auch bei Facebook geteilt.

    Viele Grüße,
    Anna Rapunzela (anr[at]pajap.eu)

    AntwortenLöschen
  12. Moin!
    Ich versuche gerne noch mal mein Glück :-). Das Entscheiden fällt bei der tollen Auswahl wieder sehr schwer. Wimmelbücher sind zwar toll, aber dieses kennen wir schon und es ist wunderbar! Astrid Lindgren lieben wir auch, aber unsere Kids stehen nicht so sehr auf Drachen mit roten Augen...

    Deshalb hab ich mich für: Peggy Diggledey - Flieg, Drachen, flieg! entschieden!

    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Yvonne van Brakel

    AntwortenLöschen
  13. Mal wieder ein wunderbares Bücherboot 🛥!
    Wir würden uns über Buch Nummer 8 freuen. Da hätte die ganze Familie etwas davon 🐲 🍃

    Liebe Grüße
    Diana Bernhardt
    Kuhmikuh@web.de

    AntwortenLöschen
  14. Der drache mit den roten augen wäre das perfekte buch für meinen paul
    Liebe grüße iris

    Iris.werbik@gmx.de

    AntwortenLöschen
  15. Wie immer ein ganz toller Beitrag, meine Liebe! Jetzt hab ich auf jeden Fall viele tolle Bücherideen und das eine oder andere wird sicher mal bei der Maus im Bücherregal landen. :)
    Besonders freuen würde ich mich über Nummer 1, das Herbst-Wimmelbuch.

    Liebe Grüße,
    Katja (Katja.neubauer.fo@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  16. Wir würden uns sehr über die Nr 8 freuen, da hier super gern gebastelt wird. Das könnte Domi mit seinem Dad schön ausprobieren. Vielen Dank für die Verlosung. Glg Domi und Katja

    katja.birnschein@web.de

    AntwortenLöschen
  17. Tolle Bücher und bei der Auswahl kann ich mich schwer entscheiden ;) Ich habe mal mit dem Großen geschaut und auch wenn er erst 8 ist, würden wir gerne Buch Nr.6 (Der Turm der Drachenlenker) gewinnen :)

    LG Manuela S. (manuela.sondermann(at)gmail.com)

    AntwortenLöschen
  18. Guten Morgen,
    Wir würden uns total über Buch Nr 2 - Peggy Diggeldey - flieg, Drache flieg freuen.
    Meine Kleine ist momentan ganz besessen vom Drachen steigen und da würde die kleine Geschichte gut zu uns passen <3
    Viele Grüße
    Julia (&Leonie)

    AntwortenLöschen
  19. Hallo ihr Lieben,

    mensch - das sind ja wirklich so einige Bücher, die ihr uns hier vorstellt!
    Und genau das find ich auch so toll, so wird man auf immer neue Bücher und auch Verlage aufmerksam!
    Wir hier lesen bzw. hören ja auch für´s Leben gern beim vorlesen zu.
    Also meine große Tochter (inzwischen stolze 11 Jahre alt) liest natürlich schon selbst - meine kleine Tochter (6 Jahre alt) genießt es von ihrer großen Schester oder mir vorgelesen zu bekommen.
    Vor dem Zubett gehen gibt es meist eine kleine Geschichte.
    Aber auch zwischendurch wird bei uns oft gelesen / vorgelesen - vor allem auch jetzt im Herbst, wenn es das Wetter (bei uns zumindest) aufgrund des Regens nicht zulässt - das Haus zu verlassen.
    Bücher sind meiner Meinung nach immer die bessere Alternative zum Fernsehen!
    (Wobei es auch bei uns natürlich zwischendurch den ein oder anderen Film gibt, so ist das ja nicht :P :) )

    Wir würden uns im Glücksfall für dieses Buch entscheiden:

    5. Der Drache mit den roten Augen

    LG Heike Scardia

    heike.scardia@gmx.de

    Facebook Profil HeiKe Scar Dia

    AntwortenLöschen
  20. Vielen Dank für die tolle Verlosung #Küstenkidsunterwegs. Da sind echt tolle Bücher dabei. Für meinen Sonnenschein würde ich mich sehr über das Buch Nr. 2 freuen und hoffe auf ein wenig Glück. Alles Liebe und ein schönes Wochenende wünschen wir euch.

    AntwortenLöschen
  21. Das sind ja wieder tolle Bücher. Wir würden uns über Nr 5 Der Drache mit den roten Augen freuen :-)
    Liebe Grüße Sina

    AntwortenLöschen
  22. Drachen steigen waren in diesem Jahr noch nicht. Das müssen wir schnell ändern. Wir würden uns über die zollen Geschichten aus dem Buch "Weggepustet" freuen. Sind aber auch Grösse Lindgren Fans.

    AntwortenLöschen
  23. Ach wie toll! Meine Kinderbuchwunschliste ist wirklich gewachsen und es ist mir richtig schwer gefallen mich für ein Exemplar für meine Zwerge zu entscheiden. Gerne würde ich aber für die Nummer 1 in den Lostopf hüpfen und bin gespannt, welche Schätze sich im Herbst-Wimmelbuch entdecken lassen.

    Liebe Grüße in den Norden!
    Leo

    AntwortenLöschen
  24. Tolle Bücher... ich fände Nr. 2 "Peggy Diggledey" am Besten. Das würde meine Kleine sicher freuen :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  25. Vielen Dank für die Vorstellung der Bücher, es sind sehr schöne mit dabei! Ich würde gerne Buch Nummer 1 gewinnen, denn Wimmelbücher sind hier immer angesagt.
    Vielen Dank für die Verlosung und einen schönen Abend 🍀
    Gerne geteilt auf Facebook

    AntwortenLöschen
  26. Hallo, ich möchte gerne die Nummer 3 gewinnen. Deine Rezension hat mich neugierig gemacht und ich lese meiner Tochter so gerne vor. ☺☺
    Und das ist ein toller Blog. Wie schön, dass ich den auf Facebook gefunden habe ☺
    Liebe Grüße Marie-Luis

    AntwortenLöschen
  27. So eine tolle Verlosung! Danke dafür! Wir lieben Bücher und würden uns sehr über das Herbst-Wimmelbuch (Nr. 1) freuen. ❤️
    Liebe Grüße, Katharina Frank
    katharina_frank(ät)hotmail(dot)com

    AntwortenLöschen
  28. Huhu,

    ich folge auf Facebook als Sandra Scholl und habe dort auch geteilt:https://www.facebook.com/sandra.leve.5/posts/1589212171138315

    Ich würde gern Buch Nummer 4 gewinnen :-)

    Liebe Grüße Sinni
    musicstylegirl(at)web.de

    AntwortenLöschen
  29. 8. Kinderleichte Drachen und Windfahnen darüber würden wir uns hier dolle freuen :)
    Lieben Dank an dich für die vielen super tollen Büchlein und deinen Bericht :) Und natürlich auch für diese tolle Gewinnchance.
    Gerne habe ich auf FB unter Kristin Geitner geteilt <3

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  30. Nr. 5
    der Drache mit den roten Augen
    Danke für die tolle Buchvorstellung,
    meine Kleinen lieben Bücher und tolle Abenteuergeschichten.
    Deshalb würden sie sich über das Buch sehr freuen.
    Ich folge über FB
    als Klara Zell
    und habe dort auch geteilt und eine Kommentar geschrieben

    AntwortenLöschen
  31. Oh da sind ja wieder so viele spannende Geschichten und zauberhafte Bücher dabei :-) Wir würden uns sehr über Nummer 4. "Steckt" freuen, da meine beiden Rabauken humorvolle Bücher lieben! Ich habe auch gerne auf Fb geteilt.

    Liebe Grüße
    Fiona
    (fionee(at)gmx-topmail.de)

    AntwortenLöschen
  32. So viele tolle Bücher wiedermal. Und ich musste mir alles genau durch lesen um.mich entscheiden zu können. Naja könnte ich dennoch nicht richtig ^^ Aber die 1 darf's gerne sein, ich denke davon hätten beide meiner Mädels was von. Das Thema liebt meine Große sehr; drachensteigen. Einfach toll.

    LG Nicole
    Folge über NL, FB,Insta

    AntwortenLöschen
  33. Wir machen gern für Nr. 2. Peggy Diggledey - Flieg, Drachen, flieg! mit. Wir haben die Figur Peggy zum ersten Mal in einem kleinen Spielzeugladen in Eckernförde entdeckt und lieben sie seitdem sehr- passt einfach in den Norden. Vielen Dank für das wieder tolle Bücherboot. LG Anne-Christine (anne-christine86@web.de)- auf FB geteilt

    AntwortenLöschen
  34. Hallo ich finde ja das sich die Nr.6 Turm der Drachenlenker total spannend anhört.
    Das interessiert mich selbst sehr. Vielen lieben Dank für die schöne Buchvorstellung.

    L.G. Stefanie

    AntwortenLöschen
  35. Oh der Drache mit den roten Augen wäre mein Favorit...
    Danke!

    AntwortenLöschen
  36. Hallo du Liebe,
    ich liebe den Herbst als. meine liebste Jahreszeit. Diese Fülle an Farben, ein Traum. Zudem hat meine Erstgeborene und auch ich Geburtstag, daher würden wir 2 uns sehr über

    Nr. 7 Liebe ist wie Drachen steigen

    freuen und hüpfen gerne in den Lostopf.

    Liebe Grüße und danke für die tollen Buchvorstellungen,

    Simone (klicken_freuen von IG)

    AntwortenLöschen
  37. Hallo du Liebe,
    ich liebe den Herbst und seine Farbenvielfalt. Meine allerliebste Jahreszeit ����
    Zudem haben meine Erstgeborene und ich Geburtstag und so hüpfe ich gerne mit einem Los für

    Nr. 7 - Liebe ist wie Drachen steigen

    in den Lostopf.

    Liebe Grüße und danke für die tollen Buchvorstellungen,

    Simone (klicken_freuen von IG)

    AntwortenLöschen
  38. Ich würde mich über das Bich Nr. 1 freuen.
    Ich liebe den Herbst mit seinen Farben und dem erdigen Duft, der die Kälte ankündigt. Bei Schmuddelwetter eingekuschelt mit Tee auf dem Sofa dem Regen oder dem Herumwirbeln von Blättern zuzusehen oder mitten durch sie hindurchrennen oder im straffen Wind einen Drachen steigen zu lassen 😍
    So gerne würde ich meinem Kleinen das auch in einem Buch zeigen!

    Liebe Grüße

    Anne (annegreat_lb bei IG)

    AntwortenLöschen
  39. Dein Bücherboot ist super! Vielen Dank für die Vorstellungen! Wir würden uns über Buch Nr.1, das Wimmelbuch freuen!
    Liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  40. Wow was für tolle Bücher meine Grösse würde sich über Nummer 7 freuen

    AntwortenLöschen
  41. Unsere Minis würden sich sehr über

    "2. Peggy Diggledey - Flieg, Drachen, flieg!"

    freuen.

    Viele Grüße

    Mel V.
    sunshinestardust [at] gmx.de

    AntwortenLöschen
  42. So schöne Bücher stellst du wieder vor! Und über das Buch
    Nr. 5. Der Drache mit den roten Augen
    Würde ich mich selbst unheimlich freuen- und meine Kleine ganz bestimmt auch. Ein Astrid Lindgren Buch, welches ich selbst bis jetzt noch nicht gelesen habe...

    Ganz liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  43. Danke für die tollen Beschreibungen zu den Büchern. Wir würden uns über "Steckt" freuen. Das hatten wir uns schon im Buchladen angeschaut.Alles Gute AK

    AntwortenLöschen
  44. Vielen Dank für die tollen Buchvorstellungen.
    Wir würden uns über die Nr. 8. Kinderleichte Drachen und Windfahnen sehr freuen.
    Gern bei Facebook geteilt.
    Danke für die Chance.

    AntwortenLöschen
  45. Interessantes Thema, wir haben uns noch nicht mit Drachen steigen beschäftigt. Soll aber nicht ausgelassen werden!! Gern würden wir 4. Steckt lesen und mitlachen :)

    AntwortenLöschen
  46. Nummer 4 wäre toll für die Enkelkinder .da versuche ich gerne mein Glück .Liebe Grüße luzia
    Luzi-knebel@gmx.de

    AntwortenLöschen
  47. Da hast du dir aber wieder ein schönes Thema für dein Bücherboot ausgesucht - bin wie immer begeistert von deinen wunderbaren Buchvorstellungen!
    Ganz besonders gefallen hat mir Buch Nummer 3 "Weggepustet" - das wäre ein tolles Nikolausgeschenk für unseren großen Kleinen.
    Herbstliche Grüße Saskia
    frausajo(at)web(punkt)de

    AntwortenLöschen
  48. Was für ein tolles Thema!! Wir lieben den Herbst und mit ihm natürlich ganz besonders das Drachen steigen lassen. Bisher hatten wir immer nur gekaufte Drachen. Aber wir haben schon oft daran gedacht, selbst welche zu basteln. Leider fehlen uns dazu noch tolle Ideen und Anleitungen. Daher würden wir uns riesig über Buch Nr 8 freuen!!
    Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel!
    Liebe Grüße, Yvi yvisp@web.de

    AntwortenLöschen
  49. Oh so tolle Bücher 😍 Wir würden sehr gerne unser Glück für Buch Nummer 4 versuchen .Ich Folge dir auf Facebook unter Stefanie Meer
    Steffi-meer@gmx.de

    AntwortenLöschen
  50. Meine Abenteuerprinzessin findet Wimmelbücher total spannend. Es gibt soviel zu entdecken und nebenbei lernt sie neue Wörter! Klasse. Daher wäre Buch 1 wahnsinnig schön für uns :-)

    Liebe Grüße Sabrina

    diefamiliehirt@gmail.com

    AntwortenLöschen
  51. Ganz lieben Dank für Eure zahlreiche Teilnahme und die vielen lieben Kommentare!!! Mittlerweile ist die Verlosung beendet und die Gewinner sind ausgelost; Ihr findet sie hier: http://kuestenkidsunterwegs.blogspot.de/p/gluckliche-gew.html .

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare, vielen Dank dafür! Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.