Montag, 6. April 2015

Unser Osterspaziergang in Heikendorf

Unser Osterspaziergang in Heikendorf Möltenort Spaziergang Kieler Förde Strand Meer

Hallo Zusammen,
 
ich hoffe, Ihr hattet alle frohe Ostertage und habt die freie Zeit genossen! Hier im Norden war herrliches Wetter, so dass wir für den Osterspaziergang kurzentschlossen ans Meer gefahren sind.
 
***
Diesmal ging es nach Heikendorf, an das Ostufer der Kieler Förde. Eigentlich wollten wir mit Rücksicht  auf die Tatsache, dass ich mich nach der Geburt noch erholen soll, nur einen kleinen Spaziergang machen, aber dann wurde es ein ganzer Ausflug - und was für einer!
 
Wir parkten hinter dem StrandHotel Seeblick am Uferweg. Wie fast überall in Heikendorf muss man hier für das Parken bezahlen, aber man steht gleich in zweiter Reihe mit kinderwagenfreundlichem Zugang zum Wasser. Seit der Geburt der kleinen Maus sind wir übrigens mit dem Geschwisterwagen (einer unser Ebay Kleinanzeigen Käufe) unterwegs, weil der "Große" ja noch nicht laufen kann; das ist sehr praktisch. Wir schoben also mit unseren zwei Küstenkindern los und stießen am Ende des Uferwegs direkt auf eine Strandbucht mit schönem Sandstrand, in der auch gleich ein paar Spielgeräte zu finden waren.

Unser Osterspaziergang in Heikendorf Möltenort Spaziergang Kieler Förde Strand Meer

Unser Osterspaziergang in Heikendorf Möltenort Spaziergang Kieler Förde Strand Meer Spielplatz
 
Zudem hatten wir einen tollen Blick auf die Kieler Förde und den Leuchtturm Friedrichsort am westlichen Ufer gegenüber.

Unser Osterspaziergang in Heikendorf Möltenort Spaziergang Kieler Förde Strand Meer Leuchtturm Falkenstein
 
Wir schoben den Fördewanderweg Richtung Süden und konnten dabei viele Schiffe beobachten.

Unser Osterspaziergang in Heikendorf Möltenort Spaziergang Kieler Förde Strand Meer

Darunter auch das Fördeschiff "Laboe" auf dem Weg zum Hafen Möltenort/Heikendorf, mit dem man wunderbare Ausflüge auf der Kieler Förde unternehmen kann.

Unser Osterspaziergang in Heikendorf Möltenort Spaziergang Kieler Förde Strand Meer Fördedampfer
 
Am U-Boot-Ehrenmal Möltenort machten wir kurz halt. Hier wird aller auf See gebliebenen U-Boot-Fahrer Deutscher Marinen gedacht, sowohl zu Kriegs- als auch zu Friedenszeiten. Zugleich ist es eine Gedenkstätte für alle Opfer des U-Boot-Krieges und ein Mahnmal gegen Krieg und Gewalt. Auf dem Vorplatz gibt es Vitrinen mit Erläuterungen zur Geschichte des Ehrenmals und Positionspläne der versenkten oder verloren gegangenen U-Boote. Das Ehrenmal hat im Sommerhalbjahr täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr geöffnet, der Besuch ist kostenlos.

Unser Osterspaziergang in Heikendorf Möltenort Spaziergang Kieler Förde Strand Meer U-Boot Ehrenmal

Die Gedenkstätte selbst besteht aus einem halbkreisförmigen Rundgang, der halb unter der Erde liegt. Der schmale Gang mit begrenzter Sicht, die damit verbundene Enge und Ausweglosigkeit spiegeln in gewisser Hinsicht die Situation der U-Boot-Fahrer wider. An den Wänden sind dicht an dicht auf hohen Bronze-Tafeln die Namen der verstorbenen Seeleute festgehalten, mit jeweils nur wenigen Eckdaten. Die Schrift ist so klein, und es sind so unglaublich viele, dass ich mir überwältigt und verloren vorkomme. 

Unser Osterspaziergang in Heikendorf Möltenort Spaziergang Kieler Förde Strand Meer U-Boot Ehrenmal
 
Ich war froh, meinen Mann und die Kinder wiederzutreffen, die oben geblieben waren - mit dem Kinderwagen ist das Ehrenmal nicht zugänglich. Wir schoben weiter Richtung Süden und freuten uns über Licht, Luft und Sonne. Besonders als wir die nächste Strandbucht entdeckten, in der unser "großer" Kleiner auf Entdeckungstour ging, während die Mini-Maus im Kinderwagen weiter schlummerte.

Unser Osterspaziergang in Heikendorf Möltenort Spaziergang Kieler Förde Strand Meer

Ich habe ja schon erzählt, dass unser geliebter Rabauke allmählich zum Sand- und Strandfan wird - hier legte er richtig los, so dass der Sand flog!

Unser Osterspaziergang in Heikendorf Möltenort Spaziergang Kieler Förde Strand Meer

Als Attraktion kam noch ein Schwan vorbeigeschwommen, der erstaunlich zutraulich war:
 
Unser Osterspaziergang in Heikendorf Möltenort Spaziergang Kieler Förde Strand Meer Schwan
 
Es war so ein schöner Tag, dass wir gar nicht genug bekommen konnten und entgegen unserer ursprünglichen Pläne und der Parkzeit weiter Richtung Hafen schoben. "Ach", meinte ich am Strandweg zu meinem Mann, "jetzt ein Fischbrötchen..." Denn ich darf ja wieder (fast) alles essen. Da lachte mein Mann: "Kannst Du haben. Guck mal, da links!"

Unser Osterspaziergang in Heikendorf Möltenort Spaziergang Kieler Förde Strand Meer Fischbrötchen

Und tatsächlich, zwischen zwei Häusern stand ein kleiner Container mit einem verheißungsvollen Wort: "Fischbrötchen".

Unser Osterspaziergang in Heikendorf Möltenort Spaziergang Kieler Förde Strand Meer Fischbrötchen

Wir erfuhren, dass das Provisorium der Fischräucherei Möller der Baustelle nebenan geschuldet war. Nichtsdestoweniger gab es hier unglaublich leckere, frisch geschmierte Fischbrötchen, die wir gleich an Ort und Stelle aßen.

Unser Osterspaziergang in Heikendorf Möltenort Spaziergang Kieler Förde Strand Meer Fischbrötchen

Gestärkt bummelten wir durch den Hafen von Heikendorf, in dem unter anderem das Feuerschiff Læsø Rende liegt. Auch Toiletten sind dort an der Rückseite der Touristinformation Heikendorf zu finden.

Unser Osterspaziergang in Heikendorf Möltenort Spaziergang Kieler Förde Strand Meer Hafen

Hier legt zudem das oben erwähnte Fördeschiff auf seiner Tour an.

Unser Osterspaziergang in Heikendorf Möltenort Spaziergang Kieler Förde Strand Meer Fördedampfer

Am Kiosk gab es außerdem das erste Freiluft-Eis der Saison für uns! Jetzt war der Tag perfekt :)

Unser Osterspaziergang in Heikendorf Möltenort Spaziergang Kieler Förde Strand Meer

Und ich war nach dem langen Spaziergang doch ein bisschen k.o. ;) Mit dem Eis in der Hand bummelten wir mit Blick aufs Wasser zurück - unser Auto war glücklicherweise noch nicht abgeschleppt worden :)

***
Wo wart Ihr zu Ostern spazieren? Habt Ihr dabei Ostereier gesucht?

Einen guten Start in die Woche wünscht Euch

Eure Küstenmami

 


1 Kommentar :

  1. Hallo liebe Küstenmami! Zunächst einmal ganz herzlichen Glückwunsch zur Geburt!!!
    Das sind so tolle Fotos von eurem Osterspaziergang, dass ich richtig Fernweh bekomme! Viele Grüße, Viola

    AntwortenLöschen