Sonntag, 1. März 2015

Es geht los: Mein Monatsmotto im März 2015

 
Hallo Zusammen,
 
manchmal sind die spontanen Eingebungen die besten: Als ich gerade vor meinem Laptop saß und überlegte, was unser Monatsmotto für März werden sollte, rief mein Mann plötzlich aus dem Nebenzimmer: "Da, da!! Sieh doch - er tut es wieder! Jetzt geht es los!!!"
 
Ich stürzte nach nebenan - und unser kleiner Rabauke stand. Tatsächlich. Auf seinen eigenen Beinen. Zwar klammerte er sich noch an den Papi, aber immerhin: ER STAND. Und grinste. Und wir grinsten auch.
 
Dazu muss man sagen, dass der Kinderarzt bei sämtlichen U-Untersuchungen immer zufrieden mit der Entwicklung unseres Sohnes gewesen ist. Nur letzthin bemerkte er, dass es wohl an der Zeit sei, dass der große Kleine sich hochziehen bzw. hinstellen solle. Das hat mich schon verunsichert... Immerhin krabbelte unser Racker kräftig und schnell, kniete sich sicher hin und hatte sichtlich Spaß an der Bewegung. Er stand halt noch nicht, na und? OK, andere Kinder laufen bereits mit acht Monaten, aber wir machten uns auch in Monat 14 keine Sorgen. Das würde schon noch kommen, dachten wir, und mutmaßten, dass unser Sohnemann bis dahin einen so sicheren Gleichgewichtssinn entwickeln würde, dass alles andere danach schnell ginge.
 
Doch jetzt hat er angefangen, sich hochzuziehen! Nicht nur an uns, auch an der Spielzeugkiste, wie Ihr oben sehen könnt, am Hocker und am Sofa. Bald wird er gehen! Ach was, laufen, rennen, tanzen! Na ja, ich weiß, auch als stolze Erstlingsmami sollte ich ihn nicht voreilig zum Stadtmarathon anmelden, aber ich bin optimistisch :)
 
DENN ES GEHT LOS!
 
Das ist ja mit vielen Dingen so: Man wartet lange darauf, bereitet sich vor, übt und probt, erst will es nicht klappen, man bemüht sich weiter - und dann kommt der Durchbruch. Plötzlich gehen Sachen, die vorher nicht gingen. Einfach so! Das ist ein tolles Gefühl. Es muntert auf, gibt unglaublich Auftrieb und lässt einen nach vorne blicken.
 
Dazu fällt mir auch ein altes Sprichwort ein: "Was lange währt, wird endlich gut."
 
Und dieses Gefühl soll uns in und durch den März begleiten!
 
 
 
 
"Es geht los" ist mein Monatsmotto, denn ich denke:
 
* Unser großer Kleiner geht los - im wahrsten Sinne des Wortes :)
* Die Geburt geht los - und unsere kleine Bauchmaus kommt auf die Welt :))
* Unser Leben zu viert geht los - ich freue mich so darauf :)))
 
***
 
Falls Ihr mögt, könnt Ihr mehr Mottos bei Sonja nachlesen, die diese dankenswerter Weise sammelt.
 
Doch genug der Worte - ich bin gespannt auf die Taten der nächsten 31 Tage...
 
Wie geht es Euch? Was geht bei Euch los? Habt Ihr ein Monatsmotto?
 
Einen tollen März wünscht Euch
 
Eure Küstenmami
 
 
 
 
 
 
 
 


Kommentare :

  1. So richtig was großes geht bei mir im März nicht los.. Oo :D Ab morgen geht meine zweiwöchige Diät los.. Ich bin wirklich gespannt, ob das alles so klappt.. :) Ansonsten.. geht hoffentlich im Allgemeinen mal der Frühling los.. ich wünsch euch einen schönen Sonntag! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles Gute für Deine Diät-Pläne, Nadja!

      Ja, wir hoffen auch auf den Frühling! Es ist so schön, wenn die ersten Schneeglöckchen und Krokusse aus dem Boden gucken :)

      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag

      Küstenmami

      Löschen
  2. Oh ja, jetzt müssen noch mehr Dinge außer Reichweite gebracht werden ! ;-)
    Und ja, wir brauchen viel Vertrauen in unsere Kids! Die machen das schon - in ihrem eigenen Tempo!
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, da hast Du recht, das fällt mir als überbesorgter Erstlingsmami nur manchmal schwer ;) Aber unser Kleiner macht das ganz wunderbar - auch das Ausräumen! Er hat schon das Bücherregal entdeckt und den Couchtisch abgeräumt...

      Viele liebe Grüße, Küstenmami

      Löschen