Freitag, 26. Mai 2017

Gastbeitrag: Meine drei liebsten Orte an der Ostsee

Gastbeitrag: Meine drei liebsten Orte an der Ostsee. Tipps und Empfehlungen für Ausfugs- und Urlaubsziele. Hier: Der Hafen von Eckernförde
 
Moin, Ihr Lieben!
 
Habt Ihr auch so Lieblingsorte, an denen Ihr ganz besondere Tage oder Urlaube verbracht habt und zu denen Ihr am liebsten immer wieder zurückkehren würdet? Für uns ist Dänemark so ein Ort oder vielmehr Land, aber wir haben natürlich auch unsere Lieblingsecken zu Hause in Schleswig-Holstein an der Ostsee.
 
Ebenso geht es Steffi, selber Mutter von zwei Jungs (7 und 10 Jahre alt). Die sind auf ihren Reisen natürlich immer mit dabei und testen, welche Ausflugsziele wirklich Spaß machen ;) In ihrem Gastbeitrag verrät Steffi uns ihre Geheimtipps für den Urlaub an der Ostseeküste. Ihr dürft gespannt sein - und könnt Euch schon mal für die Planung der Sommerferien inspirieren lassen!
 
***
Steffi Bieber-Geske ist Autorin und Verlegerin von regionalen Kinderbüchern, schreibt aber seit neuestem auf ihrem Blog biber-butzemann-blog.de auch über die schönsten Reiseziele für Familien in Deutschland, über die passende Reiselektüre, Naturabenteuer zwischen Wald und Wasser sowie über die Erlebnisse einer Mamas unterwegs. Sie liebt die Ostsee mindestens ebenso sehr wie ich, und das liest man aus jeder Zeile ihres wunderschönen Gastbeitrags heraus.
 
Viel Spaß bei der Lektüre!

*
Gastbeitrag: Meine drei liebsten Orte an der Ostsee. Tipps und Empfehlungen für Ausfugs- und Urlaubsziele. Hier: Sonnenuntergang Rerik

Meine drei liebsten Orte an der Ostsee

Als Autorin regionaler Kinderbücher bin ich viel mit meiner Familie durch Deutschland gereist und habe tolle Regionen gesehen. Doch am liebsten bin ich immer wieder an der Ostsee. Dabei gibt es vor allem drei Orte, die sich für mich jedes Mal ein bisschen wie nach Hause kommen anfühlen. Hier verrate ich euch meine Geheimtipps:

*
Gastbeitrag: Meine drei liebsten Orte an der Ostsee. Tipps und Empfehlungen für Ausfugs- und Urlaubsziele. Hier: Dampfeisenbahn Molli Bad Doberan Kühlungsborn

1. Spannende Familienferien in Rerik an der Mecklenburgischen Ostsee

Wunderschön gelegen zwischen Ostsee und Bodden bietet Rerik nicht nur tolle Strände (mit traumhaften Sonnenuntergängen), sondern auch klasse Ausflugsziele in der Umgebung.
 
Ob eine Fahrt mit der Dampfeisenbahn Molli von Kühlungsborn nach Bad Doberan (unbedingt das Münster besuchen) oder ein Besuch der wunderschönen Stadt Wismar mit dem tollen Tierpark und dem spannenden phanTECHNIKUM, im Steinzeitdorf Kussow oder im Tigerpark Dassow, im Schmetterlingspark Klütz oder im Maritimen Museum in Boltenhagen – ein Familienurlaub an der Mecklenburgischen Ostsee wird garantiert nicht langweilig. Auch Karls Erlebnishof in Rövershagen ist nicht weit.
 
Gastbeitrag: Meine drei liebsten Orte an der Ostsee. Tipps und Empfehlungen für Ausfugs- und Urlaubsziele. Hier: Fischereihof Detlefsen in Parkentin
 
Eine Quelle der Ruhe und Entspannung ist für mich der Fischereihof Detlefsen in Parkentin.  

 *
Gastbeitrag: Meine drei liebsten Orte an der Ostsee. Tipps und Empfehlungen für Ausfugs- und Urlaubsziele. Hier: Natur auf Ummanz

2. Rügens kleine Schwester Ummanz – Erholung pur


Ich liebe Rügen, aber ich würde NIE im Sommer hinfahren. Da ist mir die Insel einfach zu voll. Anders ist das auf der Halbinsel Ummanz im ruhigen Westen. Ich übernachte mit meiner Familie am liebsten auf dem Rügen-Ferienhof. „Das Gegenteil von Burnout“ nennt meine Schwester diesen Ort. Vom Balkon oder der Terrasse der komfortablen Appartements aus blickt man über weite Raps- und Weizen-Felder bis zum Bodden – und am Horizont schimmert die „Skyline“ von Stralsund. Morgens dürfen die Kids beim Tierefüttern und Pferdestriegeln helfen und oft sogar kostenlos Ponyreiten.

Gastbeitrag: Meine drei liebsten Orte an der Ostsee. Tipps und Empfehlungen für Ausfugs- und Urlaubsziele. Hier: Pferde auf Ummanz

Vom Ferienhof aus ist es nur ein Katzensprung zu Bauer Lange, wo die Kinder immer jede Menge Spaß auf der Strohburg haben und nach und nach ihr Junior-Bauer-Diplom ablegen. Dazu muss man unter anderem Butter und Rapsöl selbst herstellen, Traktor fahren oder Dosenbrot backen.

Auf Ummanz kann man tolle Fahrradausflüge machen (es fahren ja kaum Autos), Töpfern lernen, Kraniche beobachten oder Surfen – ja, die ganze Familie und auch Anfänger. Der Rügenpark Gingst, ein süßer und preiswerter Freizeitpark, ist gleich um die Ecke. Und wenn man doch mal etwas weiter fahren will, ist man in 30 bis 60 Minuten überall auf Rügen oder in Stralsund (Meeresmuseum, Ozeaneum, Nautineum, Hansedom!).

 *
Gastbeitrag: Meine drei liebsten Orte an der Ostsee. Tipps und Empfehlungen für Ausfugs- und Urlaubsziele. Hier: Der Hafen von Eckernförde

3. Maritimer Zauber und Schokolade in Eckernförde

Die Region um die Kieler Bucht hat ebenfalls unglaublich viel für Familien zu bieten, vor allem, wenn man ein wenig auf den Spuren der Wikinger wandeln will, wie ich das in meinem nächsten Buch tun werde. Städte wie Flensburg oder Glücksburg sind einfach wunderschön. Aber wenn ich in die Region ziehen würde, wäre meine erste Wahl Eckernförde. Keine Ahnung warum, ich finde es einfach zauberhaft.

Gastbeitrag: Meine drei liebsten Orte an der Ostsee. Tipps und Empfehlungen für Ausfugs- und Urlaubsziele. Hier: Bonbonkocherei Eckernförde

Wenn wir dort sind, holen wir uns zuerst in der Bonbonkocherei eine bunte Tüte Bonbons und köstliche Schokolade. Dann bummeln wir eine Runde am Hafen entlang, streicheln Seesterne im Ostsee-Info-Center und gehen dann an den Strand. Während die Kinder spielen, trinken mein Mann und ich einen Kaffee auf der Terrasse des Ostsee-Info-Centers. Wie gern würde ich hier leben!

***
 Du hast recht, Steffi, bei uns an der Ostsee ist es tatsächlich wunderschön!! Danke für Deine Tipps und Empfehlungen!

Kennt Ihr auch so schöne Orte an der Küste? Wo seid Ihr am liebsten? Ich freue mich auf Eure Tipps und Kommentare, denn natürlich können auch wir immer noch viel Neues entdecken und sind froh über jeden Hinweis!
 
Ahoi und ein schönes Wochenende
 
Eure Küstenmami

Kommentare :

  1. Eckernförde! Hätte mich auch gewundert, wenns nicht dabei gewesen wäre. Liebe Heimat ❤️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eckernförde ist wunderschön, wir sind dort auch sehr gerne!

      Löschen
  2. Ich war immer ein Nordsee-Kind. An der Ostsee war ich nur mal im Schullandheim, aber das ist so lange her, dass ich mich gar nicht mehr erinnere wo das war. :D
    Aber ich liebe es dort oben trotzdem, man kann dort so schön entspannen.

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, schon das Rauschen der Wellen ist beruhigend! Wenn ich aufs Meer gucke, ist alles gut :)

      Viele liebe Grüße
      Küstenmami

      Löschen
  3. Da sind tolle Tipps dabei - vielen Dank! Wir sind ja eher Nordsee-Fans obwohl die Ostsee eigentlich näher ist. Aber wenn man mal eine kurze Meer-Auszeit braucht (und wann braucht man die nicht :-) ) ist die Ostsee superschnell zu erreichen und perfekt zum Sehnsucht stillen. Ummanz muss ich mir unbedingt merken! Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen