Dienstag, 16. Dezember 2014

Ein Bummel durch die Schusterstadt Preetz


Hallo Zusammen,
 
gestern habe ich Euch ja von unserem Besuch des Weihnachtsmarkts im Kloster Preetz erzählt. Wer will, kann hier nochmal nachlesen...
 
Doch in Preetz gibt es noch viel mehr zu sehen! Bereits auf dem Weg zum Weihnachtsmarkt waren wir am Harderpark und Mühlenaupark vorbeigekommen und hatten sie uns für einen Ausflug im Sommer mit Picknick im Grünen vorgemerkt. Die beiden Parks liegen jeweils rechts und links der Schwentinestraße und sehen selbst im Winter einladend aus. 

 
Wie gesagt hatten wir unser Auto zentral auf dem Parkplatz zwischen Mühlenstraße, Garnkorb und Raiffeisenstraße abgestellt, so dass wir ohne umzuparken direkt weiter in die Fußgängerzone schlendern konnten.

Vorher bewunderten wir aber noch den "wahrscheinlich größten Holzpantoffel der Welt", der auf der Grünfläche neben dem Parkplatz ausgestellt ist.
Ratet mal, welche Schuhgröße der hat? 459!!!


Überhaupt hat das Schuhmacherhandwerk in Preetz eine lange Tradition, daher auch der Beiname "Schusterstadt". Zur Blütezeit um ca. 1850 gab es 160 Schuhmacher in der Stadt. Die Holzschuhmacherei Hamann ist die älteste noch existierende Holzschuhmacherei; die historische Werkstatt und der heutige Laden befinden sich in der Wakendorfer Straße 17.
 
Die Preetzer Innenstadt lag am Sonntag verträumt da. Uns fielen die netten Häuserzeilen und kleinen Geschäfte auf, die wir an einem Werktag bestimmt nochmal durchstöbern werden.
 
 
Wir, besonders unser kleiner Rabauke und mein schwangerer Bauch, brauchten eine Pause. Es gab gleich mehrere nett aussehende Cafés, die trotz des Sonntags offen hatten; wir entschieden uns für die Preetzer Caféstuben in der Langen Brückenstraße, die in einem alten Patrizierhaus von 1630 beheimatet sind.
 
 
Die Inneneinrichtung ist sehr liebevoll ausgesucht und hat ebenfalls historisches Flair, so dass wir uns sehr wohl fühlten. Doch wir waren auch froh, nur ein krabbelwütiges Kleinkind im Zaum halten zu müssen, während wir uns mit Apfelkuchen essen und Kaffee/Kakao trinken abwechselten ;)
 
 
Nachdem wir uns wieder warm eingepackt hatten, entdeckten wir am Ende der winzigen Gasse direkt neben dem Café ein weiteres Ausflugsziel für den Sommer: Der Kirchsee glitzerte in der Sonne und lockte mit Rundweg, Kanuverleih, Bademöglichkeiten. Darauf werden wir zurückkommen, wenn es wärmer ist :)
 
 
 Als Nächstes wollten wir die Stadtkirche Preetz besuchen und schoben die Kirchenstraße, die zugleich die Fußgängerzone ist, hoch.
 

Die Stadtkirche wurde um 1200 ursprünglich als Wehrkirche oben auf dem Hügel über dem Kirchsee erbaut. Sie ist wirklich sehenswert! Im Barockstil innen ganz in Weiß, Beige und Gold gehalten, macht sie mit ihrem hohem Kirchenschiff einen sehr hellen und offenen Eindruck. Sie strahlt Ruhe und Heiterkeit aus; es gibt auch öfter Konzerte.



Die Taufgottesdienste am romanischen Taufstein aus dem 13. Jahrhundert oder dem schwebenden Taufengel aus dem 18. Jahrhundert stelle ich mir hier sehr stimmungsvoll vor :)


An der Stadtkirche beginnt übrigens auch der so genannte "Schustergang" durch Preetz; ein Stadtrundgang, auf dem es eine Vielzahl an historischen Häusern zu entdecken gibt. Die Geschichte der alten Häuser und der Schuhmacher in Preetz wird auf Hinweistafeln erzählt. Zudem weisen die hübsch glänzenden, im Boden eingelassenen "Schusterfliesen" den Weg, der in einer Schleife von der Kirche bis zum Kloster geht. Mit dem Kinderwagen lässt er sich gut bewältigen.


Auf dem Rückweg zum Auto fiel uns noch ein hübsches Detail auf, dass ich Euch nicht vorenthalten möchte: Die fröhliche Sonnenuhr am Haus der Volkshochschule!


Doch wie Ihr seht, mussten wir nach Hause!

Was habt Ihr dieses Wochenende so erlebt?

Einen schönen Abend wünscht Euch

Eure Küstenmami
 
 
 
 

 

 

Kommentare :

  1. In dem Cafe war ich mal mit meiner Lieblingsnachbarin :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej Tigerin,

      danke für Deinen Kommentar! Ich hab auch so eine tolle Nachbarin, ich wüsste gar nicht, was ich ohne sie machen würde. Und etwas zusammen zu unternehmen macht immer Spaß :)

      Liebe Grüße

      Küstenmami

      Löschen