Mittwoch, 23. November 2016

Herzens-Aktion zum Blog-Geburtstag: Lauter Lieblings-Familienmomente

Lieblings- #Familienmomente zum Blog-Geburtstag
Moin, Ihr Lieben!
 
Geburtstag haben, das hat auch immer etwas mit Erinnerungen zu tun. Man blickt auf all die Jahre zurück, die man schon erlebt hat und in denen meist richtig viel passiert ist. Schönes und Schlechtes, Witziges und Niederschmetterndes, Meilen- und Stolpersteinchen. Ja, das alles gibt es auch, wenn man erst zwei wird ;)
 
Und so möchte ich heute mit Euch zusammen anlässlich meines Blog-Geburtstags ein bisschen in die Vergangenheit von Küstenkidsunterwegs gucken, auch wenn mein Blog-Baby natürlich noch jung ist :) Und zwar auf eine Aktion, die hier regelmäßig jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat stattfindet und die für mich eine echte Herzensangelegenheit ist: Den #Familienmoment.
 
 Wenn Ihr hier schon länger mitlest, kennt ihr ihn bereits: Beim #Familienmoment geht es darum, die vielen kleinen, großen, lustigen, traurigen, nervigen, erhebenden, großartigen und weniger großartigen Augenblicke festzuhalten, die zum Familienleben einfach dazugehören. Damit sie nicht der Vergessenheit anheimfallen, wir uns an sie erinnern und sie für uns und unsere Kinder aufheben können.

Dabei schreibt nicht nur meine Wenigkeit, sondern jede/r Teilnehmer/in auf dem eigenen Blog ihren bzw. seinen ganz persönlichen #Familienmoment auf, setzt einen Backlink zu meinem aktuellen Post und verlinkt sich in den Kommentaren. Auf diese Weise entsteht jedesmal eine tolle Sammlung, bei der man sehen kann, was in den einzelnen Familien los ist. Ich bin schon immer tagelang vorher ganz gespannt!
 
Ihr könnt übrigens auch sehr gern mitmachen! Ich freue mich über alle Teilnehmer, egal wie lang oder kurz, einfach oder komplex, lustig, nervig, wunderschön oder ärgerlich Euer #Familienmoment ist. Denn sie alle sind Teil des Familienlebens und machen es einzigartig, bunt und erinnerungswert. Die "Anleitung", wie alles geht, findet Ihr hier, und der nächste 'klassische' #Familienmoment findet am 14. Dezember statt!

***
Heute hingegen möchte ich Euch zur Feier meines Blog-Geburtstags einige ganz besondere #Familienmomente aus den Jahren 2015 und 2016 vorstellen, quasi als Lieblings-Familienmomente <3 Natürlich nicht nur von mir, sondern vor allem von den vielen lieben Teilnehmerinnen, die schon oft mitgemacht haben!

Einige davon haben mir ihre Lieblinge vorab gesandt, zusammen mit ein paar lieben Zeilen. Sie sind ganz unterschiedlich, aber alle auf ihre Weise wunderbar. Die Auswahl war sicher nicht immer leicht, und wahrscheinlich fehlt hier auch der eine oder andere. Deshalb: Falls Ihr Euren Lieblingsbeitrag  bzw. - #Familienmoment vermisst: Postet ihn gerne in den Kommentaren, ich freue mich!

***
Lieblings- #Familienmomente zum Blog-Geburtstag
Los geht's:
 
Und zwar mit dem Familienmoment von Terrorpüppi, der ganz viel mit wunderbaren Steinen und dem Umgang damit zu tun hat: http://www.terrorpueppi.de/2016/02/stein-um-stein-familienmoment-1-steine-sammeln.html

Die Autorin schreibt: "Diese besondere Sicht auf die Welt - dass es keine Hindernisse gibt, die man nicht überwinden kann - prägen noch immer die Wahrnehmung meiner Tochter. Auf diese Weise bringt sie mir immer wieder aufs Neue bei, positiv durch den Tag zu gehen."

*** 
Die liebe Kiwimama hat unter ihren vielen Familienmomenten diesen tollen Text ausgewählt: http://kiwimama.de/1614-2/
 
Darüber sagt sie: "Tatsächlich war dieser Text einer meiner ersten #Familienmomente und ist mir in besonderer Erinnerung geblieben, weil er etwas zeigt, das glaube ich viele Erstlingseltern durchmachen. Man hat manchmal das Gefühl bestimmte Dinge wohl nie, nie, nie wieder tun zu können - oder zumindest für eine lange Zeit nicht mehr. Genau so, wie es oft schwierige oder besonders anstrengende Phasen gibt, die gefühlt nicht mehr vorbei gehen wollen. Und schwups: Einige Zeit später sieht es dann schon wieder ganz anders aus :) Außerdem mag ich an diesem #Familienmoment so besonders, dass ich einige Monate später tatsächlich einen zweiten Teil dazu schreiben konnte ;)"

Der ist übrigens auch sehr lesenswert!
 
***
Ebenso wie der absolute Lieblingsmoment von Elena vom Blog Landglück - Mamiblog: http://land-glueck.eu/ein-besonderer-familienmoment-im-september/

Er hat viel mit ihr selbst und ihrer Auffassung vom Mami-Sein zu tun: "Da ich eine Person bin, die immer gerne flexibel und unabhängig ist, ist es mir besonders wichtig, auch mit Kleinkind viele Dinge machen zu können, worauf andere Mütter in dem Moment vielleicht verzichten würden. Da ich nur selten eine Betreuungsmöglichkeit für meinen Sohn habe, bin ich umso glücklicher, dass er so unkompliziert ist und ich ganz viele Dinge mit ihm zusammen machen kann. Auch wenn ich Bammel vor dieser Yoga-Stunde hatte, so hat es in Gesellschaft meines Sohnes ganz wunderbar geklappt. Das ist das, was ich mir unter großer Flexibilität – trotz Kind – vorstelle."
 
***
Bei Glück gibt's gratis geht es im Lieblings-Familienmoment um das wichtige Thema Kinder und Tiere, zu dem Jessi etwas Wunderschönes erzählt: http://glueckgibtsgratis.blogspot.de/2016/09/krumel-und-die-tiere-familienmomente.html
 
Sie erläutert: "Ich liebe es, meine Tochter zusammen mit Tieren aufwachsen zu sehen, mit Neugier auf die Natur und ohne anerzogene Scheu. Täglich agiert sie mit Katzen und Hasen, versorgt, füttert und pflegt. Sie freut sich über jedes Tier, dass sie sieht, nähert sich immer vorsichtig und respektvoll und ist sehr sensibel. Diese täglichen Tiermomente lassen mein Mamaherz immer höher schlagen."

***
Nätty vom Blog Bilderbuchbaby schildert liebevoll und total witzig einen Lieblings-Familienmoment, der mich immer wieder zum Schmunzeln bringt: http://bilderbuchbaby.com/das-mami-dasein/familienmoment-nr-11-die-kamm-technik-in-ruhe-putzen-leicht-gemacht

Dazu sagt sie: "'Familien-Momente' sind einfach großartig. Diesen hier finde ich sehr exemplarisch, weil er einfach so ein kleiner witziger Alltags-Moment ist. Wer weiß, ohne die Aktion Familienmomente würde ich mich später vielleicht gar nicht daran erinnern. So, aber bleiben auch die kleinsten Momentchen für immer festgehalten."

Vielen lieben Dank, Nätty!

***
Der Lieblings-Moment der Bärchenmama zeigt, warum das eigene Zuhause so wichtig für ihr Familienleben ist:
 
Denn das ist für sie ein besonderer Ort: "Das ist mein Lieblingsfamilienmoment, da ich nicht einen Tag bereut habe, meiner Familie den Ort gegeben zu haben, an dem wir einfach nur glücklich sind und an dem meine Tochter aufwachsen wird. Und ich mich unglaublich freue, alles weihnachtlich zu dekorieren und Heiligabend meine ganze Familie hier zu haben und das erste Weihnachten in unserem Nest zu feiern. Dieses Haus wird der Ort vieler erster Male des Bärchens sein und das macht mich glücklich!"

***
 Die liebe Mama in Hamburg hat ihren allerersten Familienmoment ausgewählt: http://www.mamainhamburg.de/2016/08/10/unser-1-familienmoment/

Dazu schreibt sie mir ebenfalls ganz liebe Worte, die mich stolz und glücklich machen: "Die Idee, zweimal monatlich einen besonderen Familienmoment zu schildern, finde ich ganz großartig, denn dadurch bleiben diese besonderen Momente im Gedächtnis, auch, wenn sie manchmal nur ganz kurz sind, so wie dieser."

Überhaupt: Ein ganz, ganz großes DANKESCHÖN an alle Teilnehmer, Ihr macht mir hier und insgesamt mit Euren vielen tollen #Familienmomenten eine Riesen-Freude!!!

***
Jetzt fehlt nur noch mein eigener aktueller Lieblings-Familienmoment:
 
Der hat sich Anfang Oktober zugetragen, und ich erzähle Euch, wie wir, ich und mein Küstenjunge, Hand in Hand nach Hause gingen. Eigentlich war das nur ein winzig kleiner Moment, der aber einiges in Bewegung gebracht hat und mir unglaublich viel bedeutet. Wenn Ihr ihn lest, werdet Ihr verstehen, warum das ein ganz besonderer Augenblick für uns war: http://kuestenkidsunterwegs.blogspot.de/2016/10/familienmoment-nr-30-hand-in-hand.html 

***
Und was ist Euer Lieblings-Familienmoment? Sagt was dazu, postet auch gern Eure eigenen Familienmomente und Favoriten - Ihr macht mir damit ein wunderschönes Blog-Geburtstags-Geschenk!

Ahoi und alles Liebe
 
Eure Küstenmami

Kommentare :

  1. Hallo Liebes,
    so reine wundervolle Sammlung! Ich wünsche dir, mir und uns noch ganz viele tolle Familienmomente! So eine jährliche Lieblingsfamilienmomentsammlung wäre bestimmt eine tolle Sache!
    Lieben Gruß
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Conny,

      und stimmt: So eine Sammlung bzw. Lieblingsmoment-Vorstellung einmal im Jahr (oder eben zu einem besonderen Anlass) ist eine gute Idee! Danke für die Inspiration <3

      Alles Liebe
      Deine Küstenmami

      Löschen
  2. Hallo Küstenmami,
    erstmal noch herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag!!
    Da ich in letzter Zeit etwas blogfaul bin und wohl mal wieder vergessen habe, meine Mailbox zu öffnen, kommt mein Lieblingsfamilienmoment erst jetzt: https://importkaaskop.wordpress.com/2016/03/24/unser-familienmoment-nr-18-kaffee-kochen/
    Er ist mein Lieblingsmoment, weil ich wirklich total baff war, dass mein Sohn das von sich aus gemacht hat und schon so groß und selbstständig wird.
    Im Übrigen finde ich die Familienmomente wirklich eine schöne Idee - ich muss unbedingt mal wieder mitmachen!
    Liebe Grüße aus Holland
    Kristine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, dass Dein Lieblings-Moment noch dabei ist, ich freue mich sehr!!! Und ja, mach gerne wieder mit, am 14. Dezember geht es weiter :)

      Viele liebe Grüße von der winterlichen Ostsee
      KDeine Küstenmami

      Löschen