Freitag, 21. Oktober 2016

Ein Moment der Stille, viel Herbstlaub & frisches Brot: Meine 5 Freitagslieblinge am 21. Oktober 2016

#freitagslieblinge

Moin, Ihr Lieben!

Es ist Freitag und Zeit, die Woche Revue passieren zu lassen! Ganz wunderbar geht das mit den Freitagslieblingen der lieben Berlin Mitte Mom, die dazu aufruft, den Blick auf die guten, gelungenen Aspekte der vergangenen 7 Tage zu richten. Deshalb lest Ihr heute von meinem Lieblingsmoment mit meinen Küstenkindern, meinem Lieblingsbuch und meinem Lieblingsessen der Woche, meiner Inspiration der Woche und meinem Lieblingsmoment ganz für mich.

Viel Vergnügen damit!

***
GrünerSinn-Verlag
 
Mein Lieblingsbuch der Woche war eindeutig Der kleine Milchvampir der Kinderbuchautorin Sandra Schindler aus dem rein veganen GrünerSinn-Verlag. Darin geht es um die Stillbeziehung und deren liebevolles Beenden. Ich mag die detailreichen Zeichnungen und die Geschichte sehr gern - denn sie ist ein Plädoyer für das Stillen. Und das liegt mir sehr am Herzen <3

 ***
#freitagslieblinge

Mein Lieblingsessen der Woche ist heute morgen fertig geworden. Im Grunde ist es etwas ganz Einfaches: Frisches Brot, noch warm aus dem Backofen. Mit dänischer, d.h. leicht gesalzener Butter drauf, gleich morgens zum Frühstück. Denn ich habe entdeckt, dass man Brot auch ganz einfach über Nacht gehen lassen kann und es am nächsten Morgen nur noch in den Ofen zu schieben braucht! Das ist unglaublich praktisch :) Meine Küstenkinder und der Küstenpapi mochten es auch; wir haben nur noch einen ganz kleinen Rest für heute Abend übrig. Das Rezept verrate ich Euch in den nächsten Tagen hier auf dem Blog!
 
***
#freitagslieblinge
 
Draußen, beim Toben im Laub: Das war definitiv mein Lieblingsmoment mit meinen Küstenkindern. Unsere Lütten hatten ihre Rutscheautos auf unseren Waldspaziergang mitgenommen und fuhren immer wieder in die dicksten Laubhaufen. Das war so süß!!! Wir haben sie zudem noch mit Blättern beworfen, das fanden sie irre komisch. Wir haben so gelacht und hatten so viel Spaß zusammen, da fiel es mir gar nicht mehr schwer, das Beste aus der beginnenden dunklen Jahreszeit zu machen. Hoch motiviert habe ich Euch daraufhin 11 Dinge, die man mit Kindern im Herbst draußen unternehmen kann verbloggt :)

***
#freitagslieblinge
 
Meine Inspiration der Woche fand auf dem Pressday von Powerkeks statt. Es war ein rundum kreatives und inspirierendes Gesamtpaket: Eine tolle Location in der Speicherstadt in Hamburg, interessante Marken, die ich kennenlernen und teils sogar ausprobieren (!) durfte und viele gute Gespräche. Am meisten beeindruckt haben mich jedoch all die Powerfrauen, die ich dort kennenlernen bzw. wiedersehen durfte: Bettina, die mich sofort unter ihre Fittiche genommen und von A-Z, von unten bis oben, herumgeführt hat, Julia, die durch ihre tolle Organisation und ihre herzliche Art sehr dazu beigetragen hat, dass wir uns dort auch als Familie willkommen gefühlt haben, meine lieben klugen Blogger-Kolleginnen JesSi und Vera und viele Unternehmerinnen mit einzigartigen Ideen, wachem Verstand und einem großen Herzen.
Thanks so much for having me!

***
#freitagslieblinge

Bei all dem, was bei uns passiert, tut es auch mal gut, einen Moment der Ruhe zu haben. Und als wir am Wochenende den Falkensteiner Strand besuchten, da war plötzlich mein Lieblingsmoment nur für mich da. Während meine Liebsten schon zum Strand zurückgekehrt waren, blieb ich noch kurz auf dem Anleger stehen und schaute hinaus in den Nebel. Es kamen nur wenige Schiffe, es war ganz ruhig und es ging kaum Wind. Ich habe gar nichts gemacht, sondern stand einfach nur da. Ich glaube, ich habe nicht mal etwas gedacht. Es war eine merkwürdige Stimmung, anders als sonst, nicht hell und trubelig, sondern still und geheimnisvoll. Ich kann gar nicht sagen, woran das lag, aber irgendwie war alles gut so. An diesen Moment habe ich die ganze Woche lang oft zurückgedacht; und wenn das Leben etwas hektisch wurde, habe ich ihn in Gedanken zurück geholt.

***
So viel von mir - jetzt ist erst mal Wochenende :)

Wie war Eure Woche? Das interessiert mich nämlich sehr - erzählt doch mal!

Alles Liebe

Eure Küstenmami

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen