Montag, 18. Juli 2016

Mehr erleben im Tierpark Gettorf + Eintrittskarten zu gewinnen

 Sponsored Post / Anzeige / Werbung
 
Moin, Ihr Lieben!
 
Im Frühjahr hatte ich Euch ja bereits berichtet, dass es bei uns im Norden einen ganz tollen Tierpark gibt: Den Tierpark Gettorf. In meinem damaligen Post hatte ich Euch gezeigt, welche Tiere dort alles leben und von welchen unsere Küstenkinder besonders fasziniert sind.

Diesmal möchte ich Euch gerne erzählen, was man im Tierpark noch alles erleben kann - und das ist eine ganze Menge :) Außerdem habe ich am Ende des Posts wieder eine tolle Verlosung für Euch: Ihr könnt Eintrittskarten für den Tierpark Gettorf gewinnen!

***


Wir haben den Tierpark Gettorf jetzt schon mehrmals besucht - und das lohnt sich jedes Mal! Es gibt nämlich so viel zu entdecken, dass es für einen einzigen Besuch fast ein bisschen viel ist. Denn in diesem wunderbar im Grünen gelegenen Tierpark leben nicht nur reichlich Tiere zum Anschauen: Man kann sie teils auch auch anfassen und streicheln, an Mitmach- und Schau-Fütterungen teilnehmen, die begehbaren Gehege erkunden, den Streichelzoo besuchen, auf den zahlreichen Spielplätzen toben undundund...

Ein paar dieser tollen Möglichkeiten möchte ich Euch heute näher vorstellen. Vor allem für unseren geliebten Rabauken, unseren Küstenjungen, der langsam in das Alter kommt, wo ein bischen mehr Action angesagt ist, ist es super, etwas mehr machen zu können. Natürlich habe ich Euch wieder ganz viele Bilder mitgebracht!

***


Bei unserem letzten Besuch haben wir als erstes etwas entdeckt, was man nicht planen kann. Doch das muss ich Euch unbedingt zeigen: Als wir ankamen, war ein klitzekleines Affenbaby gerade geboren worden! Und zwar bei den Berberaffen, die Ihr gleich rechts neben dem Eingang zum Tierpark findet. Das war unglaublich süß und schön zu sehen!!! Die Berberaffen-Mami hatte es gerade zur Welt gebracht und versorgte es ganz selbstständig, ohne dass die Tierpfleger eingreifen mussten. Guckt mal, auf dem nächsten Bild ist sogar die Nabelschnur noch zu sehen...



Die Affenmutter nahm ihr Kind gleich auf den Arm und stärkte sich ein bisschen, bevor sie sich mit ihm zurückzog.


Ach ja, auch die Kamele hatten Nachwuchs bekommen!


Ich glaube, ich schreibe demnächst mal ein Tierkinder-Spezial; ich finde die kleinen Wesen so süß!

***


Die zweihöckrigen Kamele haben sich übrigens uns gegenüber total sanftmütig gezeigt: Sie ließen sich gutwillig streicheln - sogar unser Küstenjunge hat sich das getraut!

Das gefällt mir im Tierpark Gettorf richtig gut: Es gibt eine Menge Tiere, die man streicheln und sogar selbstständig mit bestimmten Lebensmitteln aus der Hand füttern darf. Natürlich sollte man sich genau an die Vorschriften halten, die jeweils an den Gehegen aushängen, damit kein Tier zu Schaden kommt.



Die Ziegen, die seit Neuestem bei unserem Küstenjungen hoch im Kurs stehen, nehmen z.B. gerne Zwieback an, den man an der Kasse des Tierparks Gettorf am Eingang kaufen kann.



Für die Zwergziegen und Kamerunschafe gibt es auch einen eigenen Streichelzoo, bei man richtig ins Gehege gehen und direkt Kontakt aufnehmen kann. Auch die kleinen Zicklein lassen sich gern von den Besuchern kraulen!

***


Man kann auch an verschiedenen Schau- und Mitmach-Fütterungen teilnehmen. Hier könnt Ihr die Fütterungszeiten einsehen und Euren Besuch im Tierpark entsprechend planen.



Für uns war die Fütterung der niedlichen Kattas ein besonderes Erlebnis. Kattas sind Halbaffen, die nur auf der Insel Madagaskar vorkommen. Sie sind wasserscheu und eher wärmeliebend, daher hatten wir Glück, dass trotz sie trotz des bedeckten Wetters so willig ins Außengehege kamen.


 
Wir durften mit in das Gehege gehen und die Tiere selbst mit Weintrauben aus der Hand füttern. Dazu gab es hilfreiche Erläuterungen und lustige Geschichten von der netten Tierpflegerin.
 

Es gibt übrigens auch die Möglichkeit, bei einem sogenannten Meet and Greet exklusiv Zeit mit den Kattas, Varis oder Tapiren zu verbringen. Diese Tierbegegnungen dauern dann etwa eine Stunde und finden mit nur zwei bis drei Personen plus Tierpfleger statt. Ich kann mir gut vorstellen, dass sich unser Küstenjunge nächstes Jahr riesig über eine Kuschelstunde mit den Tapiren freuen würde! Auch für den Kindergeburtstag kann man entsprechende Arrangements buchen.

***
Im Anschluss daran fand bei den Schimpansen eine Schau-Fütterung statt. Der Tierpfleger erläuterte, warum man bei den freundlichen, aber mit wahren Affen-Kräften ausgestatteten Riesen besser nicht ins Gehege geht. Zu sehen gab's aber jede Menge und ich war erstaunt, wie sehr die Affen ihre Persönlichkeit bereits bei ihren Essgewohnheiten zum Ausdruck bringen können :)



***
Dann gibt es noch ein Freigehege mit größeren Vogelarten, Truthähnen, Schwänen und Pfauen, durch das man einfach hindurchspazieren kann.


Das ist toll, weil man dann die Tiere direkt beobachten und auch fotografieren kann - so ganz ohne Gitter dazwischen. Wir kamen total nah an die Pfauen heran, die sich aber dadurch nicht aus der Ruhe bringen ließen.


Alle Wege und Zugänge im Tierpark Gettorf sind übrigens behindertengerecht und damit auch Kinderwagen- bzw. Buggy-freundlich. Ein großer Pluspunkt, wie wir finden!



***
Und dann haben wir zur Abwechselung etwas ganz anderes gemacht: Wir sind Autoscooter gefahren! Die bunten Fahrzeuge findet Ihr gleich neben den Haupteingang. Vor allem für Vater und Sohn war das ein Heidenspaß :)



Auf den größeren Fahrzeugen darf man mit seinen Kindern zusammen fahren, und so konnte auch das kleine Küstenmädchen jeweils mit einem von uns ein paar Runden drehen.



***
Und natürlich darf ein Besuch der vielen, vielen Spielplätze im Tierpark Gettorf nicht fehlen! Letztes Mal hatte ich Euch ja schon die große Matschanlage und ein paar weitere Attraktionen gezeigt. Daneben gibt es aber noch viele Rutschen, Klettergeräte, Schaukeln, Karusselle, ein großes Hüpfkissen, Balancierwippen, Spielhäuser und Seilbahnen.




Man könnte den ganzen Tag auch einfach auf den Spielplätzen verbringen ;)
 



Inzwischen klettert unser Küstenjunge sehr gern und hat die Möglichkeiten im Tierpark richtig ausgenutzt!





Auch zum Picknicken gibt viele Gelegenheiten. Natürlich kann man auch lecker Eis kaufen oder im Tierpark-Café essen.



 So, jetzt habe ich Euch aber genug vorgeschwärmt ;) Schließlich kommt gleich noch die Verlosung, und mit den Freikarten - aber natürlich auch sonst - könnt Ihr Euch selbst ein Bild vom Tierpark Gettorf machen!

***
VERLOSUNG
 
Ja, richtig, Ihr könnt bei mir Freikarten für einen Tierpark-Besuch in Gettorf gewinnen! Ich darf 10 Eintrittskarten für Kinder und 10 Eintrittskarten für Erwachsene an Euch verlosen; ganz herzlichen Dank an den Tierpark Gettorf für das tolle Sponsoring!
 

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

1.) Folgt Küstenkidsunterwegs und Tierpark Gettorf auf Facebook. Wenn Ihr dort nicht seid, abonniert mich auf Instagram, schenkt mir Euer Herz auf Brigitte Mom Blogs oder erzählt anderen Eltern von meinem Blog :)

2.) Ich freue mich und Ihr bekommt ein Extralos, wenn Ihr diesen Beitrag auf Facebook teilt.
 
3.) Hinterlasst einen netten Kommentar unter diesem Post (anonyme Teilnehmer bitte Namen + Mail-Adresse hinterlassen, damit ich im Falle des Falles weiß, wer gewonnen hat) und beantwortet folgende Fragen: Welche Erlebnisse findet Ihr bei einem Tierpark-Besuch besonders spannend? Und welche Art von Karten (Kinder/Erwachsene) möchtet Ihr gewinnen?

4.) Teilnehmen könnt Ihr bis zum 29.07.2016, 23.59 Uhr.

Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der Gewinn wird nicht in bar ausgezahlt. Die Verlosung steht in keiner Verbindung zu Facebook oder anderen sozialen Medien und wird in keiner Weise von diesen gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Der/die glückliche Gewinner/in wird ausgelost und auf meiner Gewinner-Liste hier auf dem Blog bekannt gegeben.

***
Ich drücke Euch die Daumen!!!
 
Eure Küstenmami

 
Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit und mit freundlicher Unterstützung vom Tierpark Gettorf entstanden.

Kommentare :

  1. Liebe Küstenmami,
    da springe ich doch tatsächlich auch gerne in den Lostopf und hoffe auf zwei Erwachsenenkarten.
    Wir haben auf jeden Fall geplant, während der Sommerferien in den Tierpark zu fahren. Unsere Kinder genießen die Nähe zu den Tieren besonders und dafür ist Gettorf eben echt super. Wellensittiche füttern, den Papageien auf Augenhöhe betrachten, Emus füttern, etc. Und die Jungs freuen sich auch schon riesig auf die tollen Spielplätze. Wir freuen uns auf jeden Fall auf den nächsten Besuch.
    Liebe Grüße von dem Ostseefan :-)

    AntwortenLöschen
  2. Oh das klingt ja super da würden wir sehr gerne Ende August mit unserem kleinen Räuber im Urlaub hinfahren .Der würde sich riesig freuen. Unser Patenkind würde auch sehr gerne mitkommen .2 Erwachsenen und eine Kinderkarte wäre toll .Danke für dieses tolle Gewinnspiel. Ich folge dir auf facebook unter Stefanie meer .liebe grüße Steffi und der kleine Räuber
    Steffi-knebel@t-online.de

    AntwortenLöschen
  3. Hi Katja,

    was für ein toller Bericht und was für ein megasupertolles Gewinnspiel. Da wir oft und viel auf Fehmarn sind, muss ich unbedingt in den Lostopf springen. Das wäre doch ein abwechslungsreicher Ausflug, wenn das Wetter mal nicht ganz so mitspielt. Unsere Familie umfasst zwei Erwachsene und zwei Kinder.
    Am spannendsten finde ich in der Tat die Kattas - mag sie seit dem Film Madagaskar so sehr - du weiß schon 'I like to move it move it...' :) Aber ich sehe gerade, es gibt auch eine Erdmännchen-Fütterung - die zu sehen wäre auch sehr cool.

    Allerliebste Grüße,
    Ute vom Ungeduldsfaden

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Küstenmami, ich genieße den Frieden, den ich im Tierpark immer spüre. Alle Beteiligten "fahren irgendwie immer runter". wir wären mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern (+ ein Kind = 1 Jahr alt)dabei :-)Ich folge Dir auf facebook unter Angelika Wichert

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Küstenmami,
    oh wie schön, da würde ich gerne gewinnen und mit Kind und Kegel dabei sein (2 erwachsene, 2 kinder, 1 Baby) Wir sind große Fans vom Selber-machen, deshalb wären wir bestimmt bei einer Mitmach-Fütterung dabei. Vielleicht trau ich mich ja sogar an die Kattas, die sind mir in ihrer Zutraulichkeit immer etwas unheimlich. Meine Jungs trauen sich bestimmt :)
    LG, Ute von ahoikinder

    AntwortenLöschen
  6. Oh da waren wir auch noch nicht .Da versuchen wir gerne unser Glück. Wir haben erst noch Urlaub da wäre das ein tolles Ausflugsziel 2 Karten für Erwachsene und eine Kinderkarte wäre toll. Ich folge dir auf Facebook unter Patrick meer P.meer@gmx.de
    Ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  7. Es ist schon eine ganze Weile her, dass wir im Tierpark waren. Die tollen Fotos, der nette Bericht und die vielen Tierkinder haben bei mir wieder den Wunsch auf einen Besuch geweckt! (unsere Kinder sind bereits erwachsen, also zwei Erwachsene)Rosa Ne

    AntwortenLöschen
  8. hi küstenmami,

    ein tolles gewinnspiel, gerade jetzt für die ferien :) wir lieben es einfach die tiere zu beobachten und mit den kids über die tiere zu sprechen und zum abschluss können die kids sich noch schön auf den spielplätzen austoben :)
    wir würden uns über karten für 2 erwachsene und 2 kids freuen :)
    liebe grüße berit
    beerit@gmx.de

    AntwortenLöschen
  9. Ach, was für ein toller Bericht. Wir lieben den Gettorfer Tierpark, er ist für uns so nah an Zuhause dran und der Opa wohnt sogar direkt gegenüber. Wir mögen am Tierpark gerne, dass man die Tiere, die sonst in vielen Büchern zu sehen sind, endlich auch echt live und in Farbe anzuschauen sind. Weiterhin lieben wir die Abwechslung zwischen Tieren und Spielmöglichkeit (Spielplätze etc.). Wir würden uns über zwei Karten für 2 Erwachsene freuen :)
    Viele Grüße und viel Spaß beim Auslosen wünscht Nadine
    nkkiel@web.de

    AntwortenLöschen
  10. Wow ein echt toller Tierpark.da waren wir auch noch nicht! Gerne versuche ich hier mein Glück. 2 Karten für Erwachsene wäre super ! Danke für diese tolle Verlosung! Ich folge dir auf Facebook unter luzia knebel

    AntwortenLöschen
  11. Wir waren mit unserer kleinen das erste mal im Zoo als sie 5 Monate alt war. Jetzt ist sie 14 Monate alt und würde so viel mehr mitbekommen. Tiere beobachten und auch den Spielplatz unsicher machen. Wir ( 1 Kind und 2 Erwachsene) würden uns über einen Familien zootag freuen. Wir lieben es Tiere zu beobachten und unserer kleinen neue Sachen und Tiere zu zeigen, die sie noch nicht kennt.
    Liebe grüße
    Jessica
    Jessica@schelske.de

    AntwortenLöschen
  12. Hach jaaa... Da waren wir mit unserer Lütten schon.. Sie liiiiiiiebt Tiere so.. Vor knapp einem Jahr waren wir dort.. Da war sie etwas über einem Jahr.. Und sie fand alles so toll.. Besonders als da ein Baby-Affe an dem Gitter langhüpfte..

    Und die Ziegen.. Das war natürlich DER Hammer :D

    Ich finde es toll und spannend, wie sie auf die Tiere reagiert.. Nun nimmt sie die Welt ja nochmal anders wahr..

    Freuen würde ich mich über Erwachsenen-Karten freuen.. Wobei.. Karten für 2 Erwachsene und 1 Kind wäre perfekt :D :D

    Nee..

    So, nu hoffe ich mal auf mein Glück..

    Liebe Grüße aus Flensburg ;)

    Jennifer

    (Ein Herz kann ich dir derzeit nicht hinterlassen, da dort irgendwas umgestellt wird.. :( Aber bei Instagram folge ich dir unter jennifer.barg und bei Facebook (Jennifer Barg) habe ich auch geteilt)
    Meine E-Mail ist j-ba@gmx.de

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Küstenmami,
    ich würde gern mal wieder einen ganzen Tag in Gettorf verbringen und viiiele Fotos machen. Am liebsten von Jungtieren - und an Blümchen komme ich auch nicht ohne Foto vorbei. ;)
    Je nachdem, mit wem ich mich auf den Weg machen würde, freue ich mich über Karten für 2-3 Erwachsene und 1 Kind.

    AntwortenLöschen
  14. Moin, Ihr Lieben!

    Die Verlosung ist beendet - guckt mal unter https://kuestenkidsunterwegs.blogspot.de/p/gluckliche-gew.html, ob Ihr zu den Gewinner/innen gehört ;)

    Viele liebe Grüße
    Eure Küstenmami

    AntwortenLöschen