Freitag, 15. Juli 2016

Lebensfreude im Kleinen: Meine 5 Freitagslieblinge



Moin, Ihr Lieben!

Es ist Freitag und für einen entspannten Start ins Wochenende bekommt Ihr jetzt meine 5 Freitagslieblinge oder auch #freitagsfünf nach einer Idee von Berlinmittemom zu lesen!

*** 
Mein Lieblingsmoment mit meinen Küstenkindern

#freitagsfünf #freitags5

 Abgesehen von meinem #Familienmoment war das unser Besuch im Tierpark, von dem ich Euch bald noch mehr berichten werde. Da wir schon mehrmals dort waren, ist unser Küstenjunge mit den Gegebenheiten inzwischen vertraut und freut sich riesig auf den Besuch. Er wird auch immer mutiger und aktiver, das ist wunderschön mitanzusehen. Diesmal haben wir ganz viel gemacht, also die Tiere nicht aus sicherer Entfernung beobachtet, sondern auch gefüttert und gestreichelt, wo es erlaubt ist. Dabei hat sich mein geliebter Rabauke tatsächlich getraut und den Ziegen selbst einen Zwieback gegeben! Er war super glücklich und stolz. Ach, mir geht immer so das Herz auf, wenn meine Kids sich freuen! Kennt Ihr das?

 ***
Mein Lieblingsmoment für mich
 
#freitagsfünf #freitags5

Die Autofahrt von meinem Lieblingschor zurück. Da war es spät abends, schon dunkel und ich saß allein im Auto. Ich habe bei der Fahrt eines der Lieder nochmal für mich gesungen und dabei sind mir die Tränen herunter gelaufen, weil mich das so an mein Küstensternchen erinnerte. Für das ich immer noch so voller Liebe bin und das ich so unendlich vermisse. Und in diesem Moment hatte ich Zeit für mich und meine Trauer. Ich konnte weinen und singen und ein bisschen auch mein Kind fühlen, obwohl es schon viel zu weit entfernt von mir ist. Ich kann das schwer in Worte fassen, aber das war irgendwie gut und richtig so. Fast wie beim Am-Meer-Sein, wo ich auch einfach dasein und meinen Gefühlen freien Lauf lassen kann. Könnt Ihr das verstehen? Die Nacht habe ich ausnahmsweise einmal gut geschlafen, tief und traumlos.

***
Mein Lieblingsbuch
 
#freitagsfünf #freitags5

Ganz klar: Was Lotta alles kann von Aylin Lenbet. Ein tolles Entwicklungsbuch, witzig und informativ geschrieben. Und vor allem mit ganz viel Herz, Achtsamkeit und Hinhören auf die Bedürfnisse des Kindes. Fazit: Wir haben doch nicht alles falsch gemacht ;) Ein paar Tipps & Tricks gab's obendrein, das mag ich ja. Und die Eltern dürfen sich gleich mitentwickeln, das kann auch nicht schaden... Ihr könnt das Buch übrigens noch bis Sonntag hier gewinnen!

***
Mein Lieblingsessen der Woche

#freitagsfünf #freitags5

Das ist das vom letzten Wochenende: Chef-Salat mit Bergkäse, Kassler und unglaublich fluffigen Vollkorn-Brötchen. Hat natürlich die Chefin Küstenmami zubereitet ;) Und zwar mithilfe der leckeren Sachen aus der Kochbox, die ich bei der lieben Mama im Spagat gewonnen habe. Ich muss zugeben, ich habe das Rezept an einigen Stellen ein klein wenig abgewandelt - aber es hat großartig geschmeckt, gesund und lecker! Danke nochmal :)

***
Meine Inspiration der Woche

#freitagsfünf #freitags5

Gestern! In Hamburg beim Blogger-Café von Britax Römer. Tolle Gespräche, viele Mom- und ein Dad-Blogger, neue Gesichter, nützliche Informationen - und ein wunder-, wunder(!)schöner Veranstaltungsort, nämlich das Café Adele & Clodwig, das zugleich ein zauberhafter Laden voller Lieblingsdinge ist. Supersüße, mit Liebe ausgesuchte Kindersachen, handgefertigte Einzelstücke, skandinavische Labels, kleine Köstlichkeiten: Ich hätte am liebsten alles leergekauft. Stattdessen habe ich neben unglaublich vielen Fotos den Anstoß mitgenommen, bei uns Zuhause für mehr schöne Dinge zu sorgen. Denn Lebensfreude in jeder Form ist momentan für wichtig für uns - und die gibt's auch im Kleinen!

***
Was waren Eure Freitagslieblinge? Was hat Euch diese Woche besonders berührt und inspiriert?

Einen entspannten Einstieg ins Wochenende wünscht Euch

Eure Küstenmami

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen