Montag, 18. April 2016

Tiere hautnah erleben: Unser Besuch im Tierpark Gettorf + Verlosung

Werbung/Anzeige/Sponsored Post
 
Moin, Ihr Lieben!

Sind Eure Kinder auch so verrückt nach Tieren? Unser Küstenjunge kann gar nicht genug davon bekommen! Das betrifft Tier-Puzzle, Tier-Bilderbücher, besonders aber lebendige Tiere, die er fasziniert beobachtet, wo immer er sie zu sehen bekommt.

Um ihm und dem kleinen Küstenmädchen eine Freude zu machen, haben wir deshalb in diesem Frühjahr einen ganz besonderen Ausflug unternommen: Wir waren im Tierpark Gettorf.

Nachdem ich Euch ja schon vor einiger Zeit auf Instagram ein paar Bilder von unserem Besuch dort gezeigt habe, möchte ich Euch heute ausführlich von dem süßen Zoo und seinen tierischen Bewohnern berichten. Und am Ende des Posts habe ich noch eine Überraschung für Euch: Ihr könnt Eintrittskarten für den Tierpark Gettorf gewinnen!

***
Gettorf liegt auf halber Strecke zwischen Kiel und Eckernförde, und der Tierpark ist über die B76 gut erreichbar. Auf dem ca. acht Hektar großen Areal des Parks sind über 850 Tiere zu sehen. Was mir besonders gefällt: Teils können die Gehege betreten und einige Tiere sogar gestreichelt werden! Im Gegensatz zu einigen der richtig großen Zoos geht es hier eher gemütlich zu, ohne dass es deshalb an Attraktionen mangelt. Die Atmosphäre ist einfach entspannt - ein Tierpark zum Wohlfühlen und Genießen eben!

Die vielen verschiedenen Tiere sind wirklich eine Augenweide - für die Kids und auch für mich als begeisterte Hobby-Fotografin. Deshalb habe ich Euch auch ganz viele Bilder mitgebracht! Auf dem interaktiven Tierparkplan auf der Homepage des Tierparks Gettorf könnt Ihr zudem vorab sehen, was Euch alles erwartet und Euch schon mal vorfreuen :)

***


Gleich wenn man den Tierpark betritt, warten auf der rechten Seite die Berberaffen in einem großen Gehege auf einen. Die frechen Genossen sind gern aktiv: Sie flitzen blitzschnell von Stange zu Stange, jagen sich gegenseitig durch den Raum oder kommen neugierig ans Gitter. Da hatte unser Küstenjunge was zu gucken!


Überhaupt beherbergt der Tierpark ganz unterschiedliche Affenarten, darunter auch Schopfmakaken, Kattas, Schimpansen und Gibbons. Einige haben sogar kürzlich Nachwuchs bekommen...

 
Ach, seht nur; sind das Affenjunge und seine fürsorgliche Mami nicht süß?

Einen Besuch wert sind auch die zweihöckrigen Kamele, die auf einer großen Koppel zusammen mit einem Rudel Damhirsche ihren Auslauf genießen. Wiederkäuend gucken sie gerne über den Zaun, um sich von oder mit den Besuchern fotografieren zu lassen:
 


Auf jeden Fall haben sie die Ruhe weg! Und dafür, dass die asiatischen Wüstenschiffe in ihrer Heimat Temperaturschwankungen von -30 bis +40°C aushalten können, kommt ihnen das Wetter hier oben in Schleswig-Holstein wahrscheinlich wohl temperiert vor :)



Unsere Küstenkinder und die Kids einer befreundeten Familie fanden auch die Zebras in der Afrika-Anlage klasse. Diese ließen sich ganz lieb mit dem Futter, das man im Tierpark erwerben kann, versorgen. Nur immer schön auf der flachen Hand reichen ;)
 
 
Die ebenfalls bei den Kindern beliebten Zwergesel hingegen steckten ihre zauseligen Köpfe zusammen und waren mit dem zufrieden, was sie bei sich auf der Koppel fanden.



Im Pferdestall konnten die "Hottis" vom sicheren Arm des Küstenpapis aus bewundert werden.




Fast ein bisschen groß hingegen für die Lütten war der Vogel Strauß. Wir Erwachsene waren jedoch umso mehr fasziniert: Der überragte uns alle! Unglaublich, was für ein Gefieder, was für Krallen - was für ein Vogel!


 
Überhaupt leben im Tierpark Gettorf jede Menge kunterbunter und exotischer Vögel, viele davon in begehbaren Volieren. Hier kann man leicht Tuchfühlung zu den Tieren aufnehmen; mit etwas Glück fressen sie einem am frühen Vormittag, wenn noch nicht so viele Besucher da sind, sogar aus der Hand ;)



Guckt mal, dieser freundliche Geselle wollte gar nicht mehr runter von meiner Schulter! Übrigens: Vorsicht bei glitzernden Ketten oder Ohrringen - die mögen die Kakadus besonders gern...



Sehr gut füttern können Kinder die bunten Wellensittiche, die in großer Zahl das Gehege bewohnen und gerne auf die Hand kommen.


 Die aus Südamerika stammenden Grünflügelaras, die so heißen, obwohl ihr Gefieder hauptsächlich rot ist (!), teilen sich mit den Gelbhauben-Kakadus die nächste Voliere.
 



Wenn die größeren Vögel fliegen, machen die Kids große Augen: Das ist schon eine andere Spannbreite, die da durch die Lüfte rauscht!


Beim Goldfasan ist die Farbenpracht äußerst ungleich verteilt: Das schillernde Männchen hat dafür den Job, während der Brutzeit das Weibchen mit seinem prächtigen Halskragen abzuschirmen. Na, hättet Ihr Euch im Wochenbett auch so einen fürsorglichen Partner gewünscht?

 


Wenn es draußen doch noch etwas kühler ist oder bei uns im Norden mal ein Schauer runterkommt, kann man sich gut die Tiere in den beheizten Innengehegen ansehen. In der Paradieshalle treffen wir die farbenprächtigen Victoria-Krontauben, die eigentlich in Papua-Neuguinea Zuhause sind.


Und natürlich die Erdmännchen! Sie sind zur Zeit meist drinnen, weil sie in der Übergangsjahreszeit noch ziemlich wärmebedürftig sind. Das kann ich gut verstehen! Guckt mal, hier genießt jemand so richtig den Wellnessaufenthalt unter der Wärmelampe!


 Eine weitere ganz wichtige, wenn nicht die wichtigste Anlaufstelle für manche Eltern und Kinder im Tierpark Gettorf ist der Streichelzoo:

Tierpark Gettorf

 
Hier darf angefasst, geknuddelt und (in vernünftigem Rahmen) gefüttert werden, was das Zeug hält! Die Zwergziegen und Kamerunschafe kommen beim Anblick der Besucher eifrig herbei, haben aber auch ihre Rückzugsbereiche, wenn sie einmal Ruhe brauchen.

Tierpark Gettorf

Neben den vielen Tieren sind die Spielplätze ein weiteres, absolutes Highlight. Ich kenne Familien, die allein deswegen öfter hierherkommen!



Es gibt im Tierpark Gettorf ganz unterschiedliche Spielanlagen mit einer großen Anzahl von Spielgeräten für Groß und Klein, die ständig erneuert und erweitert werden.



Hier seht Ihr die Wasser- und Matsch-Spielstation, die über mehrere Ebenen und zahlreiche Kanäle verläuft - Wechselkleidung nicht vergessen! Inzwischen ist das Wasser auch angestellt; aber Ihr seht ja, unser Küstenjunge hatte auch ohne seinen Spaß :)



 
Alles, was mit Schaukeln und Drehen zu tun hat, findet er ebenfalls attraktiv!




 
 Die verschiedenen Karusselle fanden auch die Mädels der befreundeten Familie toll. Im Tierpark verteilt gibt es übrigens noch viele andere Möglichkeiten für kleine und große Entdecker, ihre Sinne zu nutzen:
 
 
 
 Aber am liebsten steht unser Küstenjunge am Steuer! 
 

 
Ach ja, die Mamis und Papis dürfen auch spielen: Es gibt einen kostenlosen WLAN Zugang von der Kasse bis zum Wasserspielplatz ;)

***


VERLOSUNG


Ich könnte Euch noch so viel mehr berichten: Von den Schau- und Mitmach-Fütterungen, vom Natur-Erlebnispfad, von ganz vielen weiteren Tierarten und den Tierpatenschaften, vom Wickelraum, der Hüpfburg undundund...

Doch das muss bis zum nächsten Mal warten, denn ich habe ja noch die Verlosung für Euch: Dank des großzügigen Sponsorings darf ich 5 Eintrittskarten für Kinder und 3 Eintrittskarten für Erwachsene für den Tierpark Gettorf an Euch verlosen!


TEILNAHMEBEDINGUNGEN

1.) Bitte werdet Mitglied dieses Blogs.
(Den Anmelde-Button "Mitglied dieser Site werden" findet Ihr rechts in der Seitenleiste)

2.) Folgt mir auf Facebook (klickt auf "Gefällt mir") und/oder Instagram. Wenn Ihr dort nicht seid, schenkt mir Euer Herz auf Brigitte Mom Blogs oder erzählt anderen Eltern von meinem Blog :)

3.) Ich freue mich und Ihr bekommt ein Extralos, wenn Ihr diesen Beitrag auf Facebook teilt.
 
4.) Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Post (anonyme Teilnehmer bitte Namen + Mail-Adresse hinterlassen, damit ich im Falle des Falles weiß, wer gewonnen hat), und beantwortet folgende Frage: Was reizt Euch an einem Tierpark-Besuch ganz besonders? Und welche Art von Karten (Erwachsene/Kinder) möchtet Ihr gewinnen?

5.) Teilnehmen könnt Ihr bis zum 01.05.2016, 23.59 Uhr.

Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der Gewinn wird nicht in bar ausgezahlt. Die Verlosung steht in keiner Verbindung zu Facebook oder anderen sozialen Medien und wird in keiner Weise von diesen gesponsert, unterstützt oder organisiert.


Der/die glücklichen Gewinner/innen werden ausgelost und hier auf dem Blog bekannt gegeben.

***
Ich wünsche Euch allen ganz viel Glück und eine tierisch gute Woche!!!

Eure Küstenmami
 
 Dieser Beitrag ist mit freundlicher Unterstützung des Tierparks Gettorf entstanden.


PS: Da es so schön passt, verlinke ich diesen Post bei Tanjas schöner Aktion #GemeinsamDraußen. Dort könnt Ihr noch weitere Tipps und Berichte zu Familienunternehmungen im Freien lesen!


Kommentare :

  1. Hallo!

    Ich besuche sehr gerne Tierparks und Zoos weil ich Tiere liebe und sie mir einfach sehr gerne anschaue! Ich würde mich über die Erwachsenen Tickets sehr freuen!

    Liebe Grüße
    Christina Horn
    pueppchen201482@web.de

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Küstenmami,
    da hüpfen wir doch gleich mal mit in den Lostopf.
    Wir waren in den Osterferien zum ersten Mal im Tierpark Gettorf und wirklich positiv überrascht. Neben den vielen Möglichkeiten, die Tiere im wahrsten Sinne des Wortes hautnah zu erleben, fanden unsere drei Jungs die vielen Spielplätze toll!

    Unser Großer hat mit Begeisterung die Wellensittiche gefüttert und sich so gefreut, dass sie auf seiner Hand saßen. Die beiden jüngeren waren erstaunt Tiere mal real zu erleben und nicht immer nur im Bilderbuch.
    Darum planen wir auf jeden Fall einen weiteren Besuch ein und es wäre toll, wenn wir die Eintrittskarten gewinnen würden. (2 Erwachsenen und 3 Kinderkarten)
    Liebe Grüße von Gölin und den drei Räubern:-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo! Wir schauen und immer gerne die Tiger im Hamburger Zoo an. Und der Streichelzoo ist sehr beliebt. Und natürlich das Eismeer. Vögel hat der Zoo nicht so schöne, wie der Tierpark in Gettorf. Deshalb würden wir gerne mal dort hin. Wir würden 2 Erwachsene Tickets und 2 Kinder Tickets benötigen.
    Liebe Grüße
    Isa

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Du Liebe,
    ach da wollen wir schon ganz lange mal hin. Aber man nimmt sich ja immer so viel vor und schafft dann gar nicht alles. Also versuche ich mal mein Glück bei Dir. Wir benötigen 2 Erwachsenen-Tickets und zwei Kinder-Tickets. Die Zwillinge müssen sicher noch nicht zahlen, also würde die Motte bestimmt gern eine Freundin mitnehmen.

    Warum wollen wir unbedingt mal hin? Da gibt es ganz viele Gründe: ich finde es besonders toll, dass es eine tolle Kombi aus Tiere gucken und schönen Spielplätzen zum Toben gibt. Und für Kinder ist es natürlich immer ein besonderes Erlebnis, wenn die Tiere auch angefasst, gefüttert und gestreichelt werden dürfen.

    Hach, das wäre sicher ein toller Familienausflug - also sind meine Däumchen mal fest gedrückt.

    Ganz liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. Ein Ausflug in den Tierpark Gettorf steht jedes Jahr auf unserem Programm. Wir lieben die unterschiedlichen Tierarten, genießen die Spielplätze und verbringen einen wunderschönen Familientag. Da wir dieses Jahr noch nicht dort waren, würden wir uns sehr über Karten freuen. Für alle brauchen wir 2 für Erwachsene und 2 für Kinder. Und wenn es nur eine oder zwei werden sollten, wäre das auch klasse. Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Küstenmami,
    Wir würden uns sehr über Eintrittskarten für den Gettorfer Tierpark freuen, denn der letzte Besuch ist schob sooo lange her. Unsere große Maus liebt Tiere und unsere kleiner Mann war noch nie im Tierpark, wird also Zeit.

    Liebe Grüße Yvonne

    Yvonne.schedler@gmx.de

    AntwortenLöschen