Freitag, 15. April 2016

Die Mumins und Pippi auf unserem Familientisch: Zauberhaftes Geschirr von Muurla

Ein wunderschöner Mumin-Becher
Sponsored Post / Anzeige / Werbung
 
Moin, Ihr Lieben!
 
Wie frühstückt Ihr eigentlich so - in der Woche und am Wochenende? Bei uns gibt es im ganz normalen Alltag morgens meist einen Müsli- oder Mehrkorn-Brei mit etwas Obst und als Getränk Wasser für die Lütten und ein einfaches Müsli plus einen ordentlichen Pott Kaffee für uns Große. Das geht schnell, macht nicht viel Aufwand und ist trotzdem ein gesunder Start in den Tag.
 
Am Wochenende hingegen sieht die Sache schon anders aus! Wir haben Zeit und lassen es gemütlich angehen, auch beim Essen. Da wird der Familientisch sonntäglich gedeckt, und zwar mit allem Drum und Dran. Während ich die Kinder wasche, wickle und anziehe, backt mein Mann Brötchen (auf), kocht uns Eier und stellt alles auf den Tisch, was zu einem ausführlichen Frühstück gehört: Aufschnitt, Käse, Gurken, Tomaten, Obst, Säfte, Marmelade, Butter, Senf, Aufstriche, gerne auch geräucherter Lachs oder etwas Heringssalat - wir sind ja echte Nordlichter!
 
Ja, wir essen gern gesund - aber nicht nur. Auf dem Sonntags-Frühstückstisch steht deshalb schon mal die Schokoladensoße oder das Nutella. Allerdings nur für uns Erwachsene ;) Den Kindern haben wir nämlich bislang die pure Existenz von Schokolade & Co erfolgreich verschwiegen - und das kann auch gerne noch eine Weile so bleiben :)

Eine hellblaue Mumin-Schale
 
Wir Großen essen mit 'richtigem' Besteck. Unser zweijähriger Küstenjunge und das kleine Küstenmädchen, das jetzt ein Jahr alt ist, nutzen hingegen noch die einfachen, farbigen Plastiklöffel, die wir von Anfang an hatten und die momentan noch besser in ihre kleinen Münder passen. Allerdings gucken sie schon nach unserem silberglänzenden Besteck; ich denke, demnächst wird es Zeit für ein Kinderbesteck!

An Geschirr haben wir ein schlichtes weißes Service mit leicht gelbem Rand, das man hervorragend mit anderen, bunten Sachen kombinieren kann. Ich mag das ja, wenn auf dem Familientisch auch mal etwas Fröhliches, Farbenfrohes steht! Und natürlich etwas, was die Kinder lieben, denn dann essen sie einfach besser. Unser Küstenjunge bemerkt beispielsweise immer ganz genau, welche Farbe sein aktueller Löffel und will auch am liebsten aus dem "schönen" Becher trinken :)

Ein wunderschöner Mumin-Becher

Aus so einem, zum Beispiel! Denn wir haben uns einige ganz besondere Stücke des zauberhaften Muurla-Geschirrs zugelegt, das direkt aus Finnland kommt. Ihr wisst ja, das ich für alles, was aus dem hohen Norden stammt, schwärme, und für finnisches Design allemal!

***
Finnisches Design ist übrigens auch der Name des Online-Shops, mit dem sich ganz einfach von Deutschland aus die beliebten finnischen Produkte für die eigenen vier Wände bestellen lassen. Dort gibt es nicht nur Geschirr, sondern auch ganz viele andere formschöne und funktionale Sachen für Küche, Bad und Schlaf- bzw. Wohnzimmer. Gegründet hat ihn ein deutsch-finnisches Unternehmer-Pärchen: Julia ist in Mecklenburg-Vorpommern geboren und aufgewachsen, und Oskari ist ein waschechter Finne! Ihr Unternehmen sitzt direkt in Muurla, dem Ort, der auch dem wunderschönen Muurla-Emaille-Geschirr seinen Namen gegeben hat :) Als ich bei Julia meine Bestellung aufgegeben habe, sagte sie mir, dass sie für die Artikel nur ein paar Türen weitergehen müsse; ist das nicht klasse?!
 
Eine Mumin-Schale

Emaille-Geschirr hat viele Vorteile, vor allem für Familien und Leute, die gerne unterwegs sind ;) Es ist unglaublich stabil - und ja, ich gebe es zu, bei uns fliegt schon mal ein Teller runter... Zudem ist es einfach zu handhaben und relativ leicht; das heißt, wir können es ganz unkompliziert auch mal für ein Picknick am Strand mitnehmen. Wenn es dabei dreckig wird, ist das kein Problem, denn wir können es einfach in den Geschirrspüler packen. Nur in der Mikrowelle sollte man es nicht verwenden, aber das ist bei Emaille ja klar.

Ein Pippi-Langstrumpf-Becher

Begeistert hat mich neben den praktischen Aspekten vor allem das wunderschöne Design: Muurla verwendet dafür nämlich die bekannten Figuren aus den Pippi-Langstrumpf-Abenteuern von Astrid Lindgren und den Mumin-Geschichten der Schriftstellerin Tove Jansson! Die kenne ich noch aus meiner Kindheit! Daran hängen für mich sehr persönliche und schöne Erinnerungen...

Ein Pippi-Langstrumpf-Teller

Deshalb freue ich mich jedesmal, wenn ich sie auf unserem Familientisch sehe! Die originellen Mumin-Charaktere und die mutige, freche Pippi können mir echt den Start in den Tag versüßen :) Ach ja, das ist wirklich schönes Geschirr, das mir selbst an trüben Tagen ein kleines Lächeln auf die Lippen zaubert...

Ein Pippi-Langstrumpf-Teller
 
Erinnert Ihr Euch noch an den kleinen Onkel, Pippis gepunktetes Pferd, das "Hüa, Hüa", wie der Küstenjunge aktuell sagt? Hier galoppiert es mit Pippi, Annika und Thomas über unseren großen Esstisch, dass die Löffel klappern!

Ein Pippi-Langstrumpf-Teller

Eine Pippi-Langstrumpf-Schale

Die Drei kommen gerade rechtzeitig zu ihrem Picknick, das sie sichtlich genießen - genauso wie wir unser Sonntagsfrühstück! In guter Gesellschaft speist es sich eben gleich viel besser ;)

Wunderschöne Mumin-Schalen

Das gilt auch für die niedlichen Mumin-Charaktere! Diese Schüsseln in zarten Pastell-Tönen gefallen mir ganz besonders. Wir haben sie in zwei Farben, einmal in einem luftigen Blau und dann in einem hellen Rosa. Sind die nicht wunderschön?
 


Und wer lugt da auf dem Teller unter dem Croissant hervor?
 
Die Mumins machen auf unserem Teller einen Ausflug.
 
Hier startet die ganze Mumin-Bande zum Ausflug durch :) Überhaupt, wenn der Teller leer ist, kommen die kleinen Nilpferdtrolle zum Vorschein - wenn das nicht für die Kids ein Anreiz zum Aufessen ist!
 
Eine Schale mit Mumin-Motiv
 
 Natürlich muss man sich nicht gleich ein ganzes Emaille-Geschirr zulegen, das haben wir auch nicht getan. Doch man kann die einzelnen Stücke sehr schön kombinieren, sowohl untereinander als auch mit ganz normalen Tellern und Tassen.

Mein Lieblings-Mumin-Becher

Dieser Mumin-Kaffee-Becher ist ein richtiges Lieblingsstück von mir geworden. Und vielleicht erkenne ich mich in der lieben Mumin-Mama auch ein bisschen wieder?!

Übrigens: Bei Finnisches Design gibt es noch ganz viele andere schöne Produkte und bekannte Marken aus Finnland, schaut einfach mal rein!

***
Habt Ihr auch bestimmte Tassen und Teller, aus denen Ihr am liebsten esst oder trinkt? Wie geht es bei Euch am Familientisch zu? Wie esst Ihr und welches ist Euer Lieblings-Geschirr? 
 
Einen schönen Rest-Freitag und ein tolles Wochenende wünscht Euch

Eure Küstenmami

Der Beitrag ist in Zusammenarbeit mit und mit freundlicher Unterstützung von Finnisches Design entstanden.

Kommentare :

  1. Liebe Katja, das ist ja wirklich ganz zauberhaft!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich kann mich auch gar nicht satt sehen an den niedlichen Figuren!

      Löschen
  2. Wie wundervoll! Genau mein Geschmack. Ich liebe Emaille-Geschirr und mit diesen Motiven erst recht. Vielen lieben Dank für den tollen Tipp!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne - und schön, dass ich Deinen Geschmack getroffen habe :) Das Design ist einfach zauberhaft!

      Löschen