Freitag, 22. April 2016

Bunte Deko im Kinderzimmer: Wandsticker von RoomMates + Mittester-Aktion

Schiff
Sponsored Post/Anzeige/Werbung
 
Moin, Ihr Lieben!
 
Ihr habt auf Instagram ja vielleicht schon mitbekommen, dass wir das Kinderzimmer des Küstenjungen neu dekorieren. Und es mehr und mehr einrichten - denn bis jetzt spielte unser geliebter Rabauke hauptsächlich dort, wo wir uns gerade aufhielten: Im Wohnzimmer, in der Küche, im Schlafzimmer, im Flur... Er war einfach am liebsten dort, wo wir auch waren; das ist für einen Zweijährigen ja auch ganz normal.
 
Doch mittlerweile wird er selbstständiger, geht auch mal eigene Wege. Besonders in den letzten Wochen wollte er öfters in seinem eigenen Zimmer spielen. Ganz ohne uns! Ein bisschen komisch hat sich das schon angefühlt... Kennt Ihr das, wenn die Kinder plötzlich groß werden? Doch etwas Positives hat die Sache: Das war für uns eine gute Gelegenheit, das Kinderzimmer nochmal aufzupeppen und richtig schön zu machen!
 
Schiff

Ich habe Euch ja schon erzählt, dass der Küstenjunge zum einen ganz begeistert von Schiffen ist. Das kommt wahrscheinlich daher, dass wir so oft am Meer und an der Kieler Förde spazieren gehen, wo man sowohl die großen Containerschiffe als auch viele kleine Segelboote prima beobachten kann.

Wasserschildkröte
 
Zum anderen findet er alle Arten von Tieren ganz toll. Er guckt wahnsinnig gerne Bilderbücher zu dem Thema und hat gerade die Namen der Meerestiere gelernt. Und er kann sie aussprechen, na ja, fast! "Krake" geht schon ganz gut und wird nur gelegentlich mit "Krabbe" verwechselt ;) Die "Qualle" ist jedoch kein Problem :) Und "Fisch" und "Schiff" sind jetzt auch nicht mehr eins, jedenfalls meistens... Und dann gibt es ja noch die "Schillkröti". Das finde ich so süß!!!

Meerestiere

Um ihm eine Freude zu machen, haben wir uns überlegt, all diese Tiere und die geliebten Schiffe in sein Kinderzimmer einziehen zu lassen. Und zwar in Form von Wandstickern von RoomMates, die wir über planetextra bestellt haben und zu diesem Zweck testen durften. Wir wollten nämlich im Kontrast zu den weißen bzw. hellen Möbeln eine farbenfrohe Deko an den Wänden, die man auch mal auswechseln kann.
 
 ***
So machten wir uns an die Arbeit! Das tat mir richtig gut. Ich habe einfach Spaß daran, mich mit so kreativen, konstruktiven Projekten zu beschäftigen, das bringt mich immer gut auf andere Gedanken. Und für meinen Küstenjungen tue ich es allemal gern!
 
 
Die bestellten Wandsticker waren schon am nächsten Tag da. Sie kamen hübsch verpackt in mehreren großen Bögen bei uns an, von denen wir sie nur noch ablösen und aufkleben mussten. Ein kleiner Tipp: Wenn Ihr die Bögen am Vorabend schon mal auspackt und flach hinlegt, rollen sie sich am nächsten Tag nicht so leicht wieder zusammen.
 
 
Doch auch so klappte das Bekleben hervorragend. Eigentlich eignet sich dafür fast jeder glatte Untergrund. Aber wie Ihr seht, halten die Aufkleber selbst auf unserer Raufasertapete problemlos.

Seestern
 
Jedoch sind sie dort nicht für immer fix - mit diesen Wandtattoos bleibt man flexibel. Die Sticker können fast beliebig oft abgelöst und an einer neuer Stelle wieder angebracht werden - und das ohne Klebespuren zu hinterlassen. Ihr könnt also bei Bedarf ganz einfach umdekorieren. Wandtattoos oder Aufkleber sind übrigens auch praktisch, um schadhafte Stellen, Risse und Flecke abzudecken oder zu "verstecken".
 
Die Ablösbarkeit der Aufkleber ist übrigens auch hilfreich, wenn man sich mal, äh, "verklebt" haben sollte. Das würde mir zwar niiiiieeee passieren - aber pssst: Für den Fall der Fälle kann man sie (auch von der Raufasertapete) ganz leicht wieder abnehmen und neu andrücken. Insgesamt ist es aber schon sinnvoll, vorher zu planen, wo welche Sticker an die Wand sollen ;)

Krabbe & Co
 
Wir haben uns dafür entscheiden, zum einen eine Reihe von Schiffen die Wand unter der Dachschräge entlang fahren zu lassen, weil der Küstenjunge diese von dem Platz aus, wo sein Bettchen stehen soll, gut sehen kann.

Schiffe

Zum anderen haben wir rund um den Wickeltisch, der uns auch wegen des kleinen Küstenmädchens sicher noch länger erhalten bleiben wird, dekoriert. Dann haben unsere Lütten was zu gucken und sind bei den entscheidenden Wickelaktionen positiv abgelenkt :)

Über dem Wickeltisch
 
Überhaupt finde ich viele kleine farbenfrohe Deko-Elemente an mehreren Stellen im Raum schöner als eine einzige, richtig volle Wand. Aber das ist natürlich sehr individuell.
  Seepferdchen
 
Besonders die maritimen Motive, die RoomMates im Angebot hat, finde ich wunderhübsch! Ist das Seepferdchen nicht zauberhaft?! Die Wandtattoos, die wir uns ausgesucht haben - einmal die Schiffe und einmal die Wassertiere - passen zudem farblich gut zueinander.

Noch ein Tipp: Wenn Ihr ein komplexes Motiv kleben wollt, fangt ganz von unten an und baut dann alles nach und nach auf den unteren Elementen auf. Das hat hier ganz gut geklappt:

Oktopus & Co

Wie überhaupt die ganze Aktion mit den Wandstickern ein voller Erfolg war: Unser Küstenjunge war von den schönen Aufklebern soooooo begeistert!
 
Schiffe
 
Und das kleine Küstenmädchen hat jetzt auf dem Wickeltisch jede Menge Unterhaltung. Dann klappt das mit dem Windelwechseln vielleicht auch einfacher ;)
 
Über dem Wickeltisch
 
Planetextra hat übrigens ein großes Sortiment an Motiven, auch für die Räume der Eltern, die Küche und das Schlafzimmer sind viele schöne Sachen dabei!
 
 ***
Mittester-Aktion
 
Und jetzt kommt das Beste: Ihr könnt die Wandsticker von RoomMates auch testen! Wer das gerne möchte und anschließend darüber berichten mag, schreibe mir bitte bis zum 29.04.2016 bis 23:59 Uhr einen netten Kommentar unter diesen Post und erzähle, warum sie/er die süßen Aufkleber für die eigenen vier Wände gerne ausprobieren möchte. Eine/n von Euch darf ich dann auslosen!

Ihr müsst dazu mindestens 18 Jahre alt sein. Bitte folgt mir auf Facebook und/oder Instagram. Wenn Ihr dort nicht seid, schenkt mir Euer Herz auf Brigitte Mom Blogs oder erzählt anderen Eltern von meinem Blog.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der Gewinn wird nicht in bar ausgezahlt. Die Verlosung steht in keiner Verbindung zu Facebook oder anderen sozialen Medien und wird in keiner Weise von diesen gesponsert, unterstützt oder organisiert.
 
***
Wie haltet Ihr das mit der Deko im Kinderzimmer? Was gefällt Euch, wie habt Ihr die Wände dekoriert und Eure Ideen in Szene gesetzt?
 
Ich wünsche Euch ein kunterbuntes Wochenende
 
Eure Küstenmami
 
Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit und mit freundlicher Unterstützung von planetexra entstanden.


Kommentare :

  1. Huhuuuuuu, das sind wirklich schöne Bildchen 😊 Unsere Maus wird im Juli geboren und es fehlt noch so der Hingucker an der Wand. Noch isses eher kahl gehalten, was aber definitiv nicht so bleiben soll. Mir fehlt bislang die rettende Idee... Und paar süße Bildchen statt großer Tapezierarbeit wären vermutlich genau mein Ding. Ich versuche also mal mein Glück 🍀 😀 😀

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Küstenmami,
    die Wandsticker sind wirklich wunderschön. Ich liebe den Maritimen Stil.
    Unser Zwergenkind ist ganz verrückt nach Booten und Schiffen jeglicher Art, darum würde er sich riesig freuen, wenn wir sein Zimmer mit den tollen Stickern verschönern würden.
    Liebe Grüße aus Niedersachen :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das sieht ja toll aus! Schöne Motive habt ihr da ausgesucht :)
    Unser Krümelchen bekommt ihr eigenes Zimmer zum zweiten Geburtstag in fünf Wochen, es istdas erste das wir im Obergeschoss ausgebaut haben. Wie viele Stunden ich dort schon gespachtelt und geschliffen habe ... aber das Ende ist absehbar. Und ein paar hübsche bunte Flecken an den Wänden wären perfekt!

    Also drück ich mir mal ganz frech selbst die Däumchen ;)
    Liebste Grüße,
    Jessi

    AntwortenLöschen
  4. Hi liebe Küstenmami! :)

    Hier kommt mein Kommentarversuch Nummer zwei. ;)

    Ich finde die Motive auch super-süß. Wir lieben das Meer und Schiffe, wohnen ja nicht umsonst zwischen den beiden großen Inseln Deutschlands. ;)

    Unsere beiden Kleinen (2 Jahre und neun Monate) haben seit Anfang des Jahres ihr eigenes Zimmer. Es ist total schööönnnn mit unter anderem Meerestieren am Fenster. Aber es gibt noch eine freie Wand. Da kann ich mir die Wandsticker total gut vorstellen. ;)

    LG, Anja

    AntwortenLöschen
  5. Kerstin von der Ostsee28. April 2016 um 14:33

    Meine Liebe!
    Ich bin gerade am Umräumen und Verändern der Kinderzimmer. Da wären wunderschöne Wandsticker genau das Richtige zur Verschönerung der Räume. Ich würde mich daher sehr freuen!
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Ach du liebe Küstenmami,
    wie ich dir ja schon gesagt habe, möchte ich für Leos Wandgestaltung noch solange warten, bis er selbst sagen kann, was er gerne hätte, oder bis ich sehe, für was er sich interessiert. Aber mittlerweile hat mein Nestbautrieb begonnen und ich würde wahnsinnig gerne das Kinderzimmer von Baby Nummer 2 ein wenig aufhübschen, da kämen die Wandsticker zur rechten Zeit und ich würde sehr, sehr gerne darüber berichten, wie sie unser Babyzimmer verschönert haben.

    Liebe Grüße.
    PS: Ich drücke dich weiterhin ganz fest!

    AntwortenLöschen