Samstag, 12. März 2016

Die Kugelzeit beginnt: Unsere 12 von 12 im März 2015

#12von12 #Schiffsmeldungen
 
Moin, Ihr Lieben!

Ihr habt es vielleicht bereits auf Facebook gelesen: Der übliche Freitags-Blogpost ist auf Samstag gerückt - denn heute ist wieder 12 von 12! Außerdem hatten wir gestern einen langen Tag beim Arzt, und danach habe ich mich einfach ein bisschen hingelegt, schließlich soll ich wenigstens etwas versuchen, mich zu schonen...


 
Ja, jetzt ist die Katze aus dem Sack: Ich bin wieder wieder schwanger!!! Wir sind unglaublich glücklich und froh: Noch ein Küstenmini hat sich angekündigt :)

Ich möchte mich auch bei Euch ganz herzlich bedanken: Uns haben in den Kommentaren und in vielen persönlichen Mails eine ganze Flut von Glückwünschen erreicht. Vielen, vielen Dank dafür!

Natürlich verändert sich jetzt vieles bei uns. Mein Körper muss sich auf die Schwangerschaft einstellen, und ich werde bei fast allem, was ich tue, esse und anziehe (!) Rücksicht auf das kleine Wesen in meinem Bauch nehmen. Als Familie werden wir uns auf das Leben mit einem 3. Kind einstellen. Ich vermute, dass gerade für unser kleines Küstenmädchen die Veränderung groß wird; war sie doch bislang immer die Lütte. Und obwohl durch die ersten zwei Kids natürlich schon einiges vorhanden ist, gibt es im Haus und bei der ganzen Ausstattung noch eine Menge zu tun, um die Ankunft des Küstenminis vorzubereiten!

Bei all diesen Veränderungen werde ich Euch mitnehmen und Euch regelmäßig berichten, wie es weitergeht. Den Anfang gibt's gleich heute! Und zwar bei 12 von 12, der wunderbaren Foto-Aktion von Caro, mit zwölf Bildern vom Beginn der Kugelzeit.

Viel Spaß damit!

***
#12von12 #Schiffsmeldungen

Kurs auf Schwangerschaft!

Was macht die Küstenmami als Erstes am Morgen? Normalerweise: Kinder aus den Bettchen heben, kuscheln und laaaangsam wach werden. Heute: Gaaanz leise aus dem Schlafzimmer schleichen, während die anderen noch schlafen, und den Mutterpass nochmal angucken. Ja, ich geben es zu: Der ist mir total wichtig! Geht/Ging Euch das auch so? Ich habe ihn gestern erhalten und musste ihn erstmal ans Herz drücken und zum Beweis eine #Schiffsmeldung ablichten. Ahoi, kleines Küstenmini, ich freu' mich so auf Dich!!!

#12von12

Was zieh ich an? Oder besser: Was passt noch bzw. wieder? Ich bin jetzt in dieser kleidungstechnisch etwas schwierigen Übergangsphase, in der die 'normalen' Klamotten schon zu eng, die Schwangerschaftssachen aber noch ein bisschen weit sind. Kennt Ihr das? Was habt Ihr da getragen?

#12von12

Frühstück: Momentan habe ich morgens immer einen Riesen-Hunger. Offensichtlich braucht mein Körper Energie! Und Tomatenmark; da machen sich schon die ersten Schwangerschaftsgelüste bemerkbar :)

#12von12

Und zwar auf dem hartgekochten Frühstücks-Ei - wie komisch ist das denn bitte?! Doch der Küstenjunge, dem man mit Tomatenmark beinahe alles an Essen anbieten kann, macht es flugs nach :)

#12von12

#12von12

Die beste aller Nachbarinnen hat uns zudem nicht nur Brötchen, sondern auch Croissants mitgebracht! Unglaublich lecker, und ich und der 14 Millimeter große Bauchbewohner werden richtig satt. Zum Dank für's Aufessen lächelt mir ein Mumin zu, wenn das nicht gute Laune macht!

#12von12

Natürlich gibt es in der Schwangerschaft eine Reihe von Lebensmitteln, die man nicht essen darf, z.B. frischen Fisch. Oh, wie werde ich das vermissen! Der Göttergatte und ich gucken uns vormittags nochmal die Hinweise zur Nahrungsaufnahme an - sicher ist sicher.

#12von12

Dann verabschieden der Küstenjunge und ich uns zum Musikgarten, während der Göttergatte mit dem Küstenmädchen das Haus aufräumt. Ich denke mal, sie hilft ihm ordentlich dabei ;) Wir tanzen mit den bunten Tüchern, und ich merke, wie ich ziemlich außer Atem gerate. Dabei habe ich sonst eine gute Kondition! Doch das kenne ich schon aus den anderen Schwangerschaften: Plötzlich schnaufe ich bei der kleinsten Kleinigkeit.

#12von12

Eigentlich soll ich auch nicht mehr so viel tragen... Doch wie mag das gehen mit zwei so kleinen Kindern? Ich kann doch nicht einfach mein kleines Küstenmädchen nicht auf den Arm nehmen?!

Auf diesem Bild könnt Ihr übrigens sehen, dass ich schon ganz schön viel Bauch habe, oder? Doch das ist erst der Anfang - ich bin gespannt, wie riesig er noch wird!

#12von12

Beim Lüften nach dem Mittagessen macht sich unser kleines Töchterchen im wahrsten Sinne des Wortes selbstständig. Sie krabbelt so schnell auf die Terrasse heraus, dass ich kaum hinterherkomme. Überhaupt macht sie jetzt viel mehr allein, geht, nein,  krabbelt eigene Wege. Ob sie die sich anbahnenden Veränderungen spürt?

#12von12

Eines wird sich jedoch nicht ändern: Die Socken, die die Kids ständig verlieren und die überall verteilt herumliegen ;) Das Küstenmini kann das meiste an Kleidung von seinen Geschwistern erben - aber ein paar eigene Stücke, die nur ihm gehören, soll es natürlich auch bekommen!

#12von12

Am Nachmittag geht's nochmal auf den Spielplatz, auch wenn das Wetter hier im Norden heute etwas grau ist. Egal - Hauptsache wir haben Spaß! Der Küstenpapi übernimmt die wa(a)gemutigeren Parts; doch ganz will ich mir das Toben mit unseren Kindern auch nicht nehmen lassen. Das mag ich nämlich so!

#12von12
 
Bitteschön - zum Abschluss habe ich noch ein Blümchen für Euch :) Der Duft der Narzisse  kitzelt in meiner Nase und löst eine Nieskaskade aus. Momentan reagiere ich auf alle Gerüche echt heftig, doch ich weiß aus Erfahrung: Das wird im Laufe der Schwangerschaft besser. Ich jedenfalls freue mich richtig auf die vor mir liegende Kugelzeit - und über alles auf unser Küstenmini!!!

***
Wie ist es Euch heute ergangen? Mehr 12 von 12 Bilder findet Ihr bei Caro. Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende!

Eure Küstenmami

Kommentare :

  1. Auch von mir noch herzlichen Glückwunsch! Für die Schwangerschaft wünsche ich dir alles Liebe und Gute.

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft. Immer wieder toll, solche Nachrichten zu lesen. Wir hatten auch einen ganz besonderen 12., da unsere Jüngste heute eins wurde. Alles Gute für die Schwangerschaft. LG Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie schön, der erste Geburtstag ist etwas ganz Besonderes; ich gratuliere Euch ganz herzlich! Und vielen Dank für Deine Glückwünsche :)

      Löschen
  3. Oh wie schön! Da ist ja wirklich schon eine richtige Murmel zu sehen!!!! Ich bin gespannt und freue mich mit euch! Vor allem, weil es euch damit sehr gut zu gehen scheint. Das ist wunderbar!!!!
    Liebe Grüße
    Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nicht wahr, man sieht es schon! Und uns geht es tatsächlich gut :) Manchmal ist mir ein bisschen übel, aber das kenne ich ja schon... Danke, dass Du Dich für uns freust!

      Löschen
  4. Ach ich freu mich ja für Euch! Und wie süß, man sieht ja wirklich schon was, ein richtig hübsches Mini-Baby-Bäuchlein. Herrlich!
    Habt einen schönen Sonntag.
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, danke für das Kompliment! Einen wunderschönen Sonntag auch für Euch!!!

      Löschen
  5. Liebe Küstenmami!
    Herzliche Gratulation zu Zwerg Nr.3!
    Habe momentan auch das Problem, dass meine Kleidung nicht mehr passt, aber die Schwangerschaftshosen noch zu weit sind.. Ich bin vor wenigen Tagen auf Jeggins umgestiegen (Leggins im Jeanslook) - sind ziemlich gemütlich und man sieht es ihnen kaum an ;-)
    Vielleicht wäre das auch was für dich.
    Alles Gute weiterhin!
    Lg Ricarda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Glückwünsche und den Tipp! Jeggins werde ich mal ausprobieren - klingt relaxed :)

      Viele liebe Grüße!

      Löschen