Mittwoch, 25. November 2015

Der #Familienmoment: Eine Herzensangelegenheit

Hallo Zusammen,
 
heute möchte ich eine Sache starten, die mir total am Herzen liegt. Ich merke nämlich immer wieder, wie schnell die Zeit vergeht und die wertvollen Tage mit unseren Küstenkindern einfach so vorüberziehen. Kennt Ihr das? Es gibt so viel zu erledigen, so viel Alltag zu wuppen, so viel, was dann doch dazwischen kommt und Hektik und Unruhe mit sich bringt, dass die einmaligen, unwiederbringlichen Augenblicke mit unseren Kindern unterzugehen drohen.
 
Schwupps - schon ist wieder eine Stunde, ein Tag, eine Woche weg. Was war nochmal gestern? Oder letzte Woche? Gerade in stressigen Zeiten ist die Gefahr immens, die schönen Momente nicht wirklich zu genießen oder gar nicht richtig wahrzunehmen. Oder sie schnell wieder zu vergessen, so dass kaum eine oder nur eine verschwommene Erinnerung an sie bleibt. 
 
Das möchte ich ändern! Denn es gibt gerade mit Kindern so viele bezaubernde, einzigartige, wundervolle Ereignisse und Augenblicke, die es wert sind, festgehalten zu werden. Zum Beispiel diese Woche, als unser kleines Küstenmädchen zum ersten Mal... STOPP! Das verrate ich Euch gleich noch ;)
 
Jedenfalls: Aus diesem Grund soll ab sofort hier auf Küstenkidsunterwegs immer mittwochs der #Familienmoment erscheinen! Wie der Name schon sagt, möchte ich unter diesem Stichwort jeweils einmal pro Woche einen denkenswerten Moment aus unserem Familienleben dokumentieren.
 
Dabei muss es sich nicht immer um etwas Großes, wahnsinnig Tolles oder gar Gelungenes handeln. Manchmal wird ein Meilensteinchen dabei sein, ein erstes Mal, ein richtiger Knaller - und manchmal nicht. Etwas, was ungeheuer schief gegangen ist, ist es genauso wert, in Erinnerung behalten zu werden: Später lacht man drüber. Oder man schmunzelt; bei einer klitzekleinen Begebenheit, die aber typisch für das große Ganze ist. Rückschritte zählen auch und sind bemerkenswert: Nie will ich vergessen, wie unser Küstenjunge im August letzten Jahres mit unglaublicher Ausdauer den Vierfüßlerstand übte und soooo gerne losgekrabbelt wäre - aber leider immer nur unfreiwillig nach hinten rutschte...
 
Zu dem einen Moment pro Woche soll es ein Bild geben - möglichst einfach aus der Situation heraus. Dabei liegt es in der Natur der Sache, dass dies trotz aller Bemühungen nicht immer ein Hochglanz-Foto, also ein perfektes Bild sein wird. Verschwommen, verwackelt, schlecht beleuchtet - egal, Hauptsache, man erkennt das Wesentliche. Authentizität geht hier vor Perfektion!
 
***
So, und jetzt seid Ihr dran! Ja, genau, IHR!!! Ich würde mich nämlich total freuen, wenn Ihr mitmacht und Euren #Familienmoment ebenfalls postet!
 
Das geht ganz einfach: Beschreibt einen Moment oder ein Ereignis der vergangenen Woche, das für Euch besonders schön, lustig, chaotisch, bewegend, verrückt, wieauchimmer, aber in jedem Fall bemerkenswert war. Muss auch nicht lang sein! Hauptsache, etwas aus der Familie. Dabei kann Familie auch gerne im weiteren Sinne verstanden werden, also mit Oma, Opa, Tante, Patenkind, gewünschtem Kind, Nachbarn, Freunden etc. - "Herzensfamilie" eben. Gerne mit Bild! Auch das muss keineswegs perfekt, nur für Euch stimmig sein.
 
Ihr könnt das unter meinem jeweiligen Mittwochs-Post im Kommentar tun oder einen eigenen Post auf Eurem Blog schreiben und ihn im Kommentar verlinken. Wenn das Interesse groß genug ist, installiere ich für's nächste Mal gern ein Verlinkungstool :) Seid so nett und setzt in Eurem Beitrag bitte einen Backlink zu meinem entsprechenden Post. Gerne könnt Ihr das Logo verwenden.
Und nun wollt Ihr natürlich wissen, was unser #Familienmoment Nr. 1 ist, oder? Hier seht Ihr ihn!
 
***
Was ist Euer #Familienmoment der Woche? Ich bin schon so gespannt!!!
 
Alles Liebe und einen inspirierten Mittwoch
 
Eure Küstenmami
 

 


Kommentare :

  1. Antworten
    1. Danke! Das freut mich, dass sie Dir gefällt, und ich hoffe, Du machst mit :)

      Löschen
  2. Eine schöne Idee, da mache ich gerne nächste Woche mit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Prima!!! Ich freue mich sehr auf Deinen Beitrag :)
      Viele liebe Grüße!

      Löschen
  3. Tolle Idee!!!!!
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Sandra! Bist Du dabei?

      Löschen
    2. Sehr gern, aber erst in zwei Wochen, wenn ich meinen neuen Blog starte 😊

      Löschen
    3. Super - ich bin gespannt! Nicht nur auf Deinen Beitrag, sondern auch auf Deinen Blog :)

      Löschen
  4. Wirklich schöne Idee! Nächste Woche mach ich auch mit! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll!!! Noch eine Zusage! Ich freu mich riesig auf Deinen Familienmoment <3

      Löschen
  5. Tolle Idee! Mache auch gerne mit! mammamiamitzweimaeusen.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee! Würde auch gerne mitmachen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super! Merke mir also den Mittwoch schon mal vor! Bin eine neue Bloggerin: schau doch mal bei mir vorbei, wenn Du Lust hast: mammamiamitzweimaeusen.wordpress.com

      Löschen
    2. Sehr gerne! Schön, dass es Dich gibt :)

      Löschen
  7. Halli Hallo,

    für einen eigenen Beitrag reicht es im Dezember leider nicht mehr - da ist wirklich alles total durchgeplant. Aber trotzdem finde ich deine Aktion gut und möchte dir meinen #Familienmoment gern als Kommentar hinterlassen. Also: Meine Töchter haben sich in der letzten Woche ganz geheimnisvoll und verschwörerisch ins Kinderzimmer der Großen verzogen, um für mich was als Adventskalender zu malen/basteln. Nach dem ersten Bild haben sie dann aber festgestellt, dass sie das unmöglich schaffen könnten, 24 Bilder anzufertigen. Da kamen sie kurzerhand zu mir und haben gesagt, dass ich bis nächstes Jahr warten muss und sie stattdessen gern eine Turnaufführung als Überraschung machen möchten. Und schon haben beide Musik angemacht und miteinander und nebeneinander nur für mich rumgeturnt. Das war sehr schön :-)

    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Yvonne, das ist ja süß von Deinen Töchtern! IUnd so schön beschrieben; ich kann mir richtig vorstellen, wie sie geturnt und gespielt haben :) Ach, Kinder sind doch etwas Wunderbares...

      Klasse, dass Du dabei bist, im Kommentar geht es doch auch prima!

      Viele liebe Grüße, Küstenmami

      Löschen
  8. Das hört sich nach einer schönen Aktion an. Und ich mache gerne demnächst mit. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll, ich freue mich sehr, wenn Du dabei bist!!!

      Löschen