Montag, 9. März 2015

Strand-Feeling in Surendorf


Hallo Zusammen,
 
dieses Frühlings-Wochenende war der Hammer! Ok, das ist nicht meine gewohnte Ausdrucksweise; ich wollte eigentlich sagen, dass es wunderbar sonnig und warm war ;) Und das Anfang März! Die Temperaturen am Sonntag erreichten glatt 16 Grad; und alle, wirklich alle waren draußen.
 
Uns war nach Strand-Feeling, nach am-Wasser-sein, im-Sand-spielen, Cappuccino-in-der-Sonne-schlürfen... nach jenem entspannten Sommergefühl, das wir den langen kalten Winter so vermisst hatten. Also fuhren wir an der Strand nach Surendorf.
 
Die Konditionen des strandnahen Parkplatzes sind in der Saison nicht so ohne, wie Ihr auf dem Bild unten sehen könnt - aber das betraf uns ja noch nicht ;) Ebenso mussten wir zu diesem Zeitpunkt im Jahr noch keine Kurtaxe entrichten.
 
 
Unten am Strand schoben wir zunächst nach rechts die asphaltierte Promenade entlang, vorbei am Nordwind Wassersport Center Surendorf, bei dem man im Sommer auch Kurse belegen sowie Boote ausleihen kann.
 
 
 
Bald wollten wir jedoch direkt ans Wasser, auch wenn wir auf dem Sandstrand mit dem Buggy natürlich nicht so schnell voran kamen. Doch es war wunderschön, am Meer zu sein!
 
 
Die Sonne strahlte, auch wenn der Wind noch etwas kühler war. Der Strand ist hier breit und sandig und bietet einen tollen Ausblick auf die Eckernförder Bucht, einfach ein Genuss!
 
 
Nach einer Weile meldete sich unser unternehmungslustiger Rabauke - er wollte raus aus seinem Sportgefährt. Also schoben wir zurück zum Strandaufgang Surendorf, denn dort gibt es ein paar Spielmöglichkeiten. Eine Rutsche, eine Schaukel - nicht viel, aber für Kinder ist ja meist der Strand selbst die eigentliche Attraktion :)
 
 
So auch bei unserem Kleinen: Wir hatten jede Menge Spielzeug dabei, aber der Sand war der wirkliche Hit! Das hat mich total gefreut, denn unser ansonsten abenteuerlustige Racker war zumindest letzten Sommer Sand gegenüber noch ein bisschen skeptisch - er mochte ihn nicht immer anfassen und musste sich erst mit dem Krabbeln auf diesem ungewöhnlichen Untergrund anfreunden. Jetzt jedoch hatte er richtig Spaß :)
 
 
 Nachdem wir ausführlich gespielt hatten, schoben wir nochmal die kleine Strandpromenade in die andere Richtung. Dabei kommt man an den öffentlichen Toiletten, die leider geschlossen waren, und an der Touristinformation vorbei. Dort kann man übrigens auch Strandkörbe mieten.

 
Unser Ziel war die Strandoase, die ich schon einmal in meinem Post zum Herbstmarkt auf Gut Hohenhain erwähnt hatte. Bei dem tollen Wetter war dort natürlich Hochbetrieb, nicht nur drinnen, sondern auch draußen.



Wie Ihr sehen könnt, hat die Strandoase ihren Namen verdient, denn man sitzt überwiegend auf Sand. Das ist für die Kinder natürlich herrlich zum Spielen, seht selbst!
 

Auch die Erwachsenen sind hier immer sehr entspannt. Und das alles mit einem wunderbaren Meerblick!



Da war es wieder, unser Sommer-Strand-Feeling :) Die belgischen Waffeln sind lecker; man zahlt einen Preis und kann sie belegen, wie man will.


Die Toiletten und die Wickelgelegenheit haben ihren eigenen sehr kreativen "Oasen"-Stil, nur viel Platz ist nicht.





Vor dem Spiegel musste ich noch schnell ein spontanes Bauch-Selfie schießen - wer weiß, wie viel Gelegenheit ich dazu bis zur Geburt noch habe?
 
 
***
Das war's aus Surendorf! Wie habt Ihr das Wochenende verbracht?
 
Ich wünsche Euch eine wunderschöne sonnige Woche!
 
Eure Küstenmami
 
 

 

Kommentare :

  1. Oh wie schön, schon wieder so tolles Wetter und Meer :) und dein Kugelbauch ist wirklich sehenswert! Wir hatten gestern auch schönstes Wetter und haben einen Spaziergang zum Mittellandkanal gemacht, Wasser gucken ist doch immer toll.
    Liebe Grüße Sternie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sternie,

      oh ja, am Wasser sein ist wundervoll! Unser Kleiner guckt immer ganz fasziniert den Wellen zu und liebt alles, was drauf schwimmt :) Danke für das Kompliment an meinen Bauch; ich habe das Gefühl, er wächst immer noch, auch wenn das kaum mehr möglich ist ;)

      Liebe Grüße

      Deine Küstenmami

      Löschen
  2. Ach, wie wunderbar, so einen Strandtag hätte ich auch gerne, ich liege krank auf dem Sofa und träum mich mal ganz schnell an diesen tollen Ort, Sina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Besserung, liebe Sina, werd' schnell wieder gesund!
      Liebe Grüße, Küstenmami

      Löschen