Freitag, 6. Februar 2015

Küstenmami sagt DANKE: Meine Friday Fives

 
Hallo Zusammen,
 
manchmal denke ich, das Leben rast nur so dahin. Es gibt so viel zu tun, so viel zu erleben, so viel zu erzählen - besonders wenn in der Familie gerade viel los ist. Schwupps, ist die Woche um - und was ist passiert?
 
Nadine von Buntraum hat angeregt, am Ende der Woche, genauer gesagt am Freitag, mal innezuhalten und sich an das zu erinnern, wofür wir dankbar sein können. Das finde ich gut und möchte es hier einmal ausprobieren :) Aber es ist gar nicht so leicht, denn Dankbarkeit scheint heutzutage ein bisschen "out" zu sein. Entweder sie wird inflationär gebraucht und gilt als "schleimig". Oder man überlegt es sich dreimal, ob man "Danke" sagen soll, und wenn man es endlich herausbringt, ist der richtige Augenblick schon vorbei.
 
Dabei finde ich es gerade in der heutigen Zeit voll Terror, Krieg und schrecklicher Ereignisse wichtig, auch auf die positiven Seiten des Lebens zu gucken und sich bewusst zu machen, was man hat. Und es anderen mitzuteilen. Denn wer schweigt...
 
***
So, bevor ich nun zu philosophisch werde, schreibe ich Euch einfach mal die fünf Dinge, die so genannten "Friday Fives", auf, für die ich - nicht nur in der letzten Woche - zutiefst dankbar bin:


 
* Meine Familie
 
Überhaupt eine zu haben, ist wundervoll. Ich bin unendlich dankbar, dass es meinen Mann, unseren kleinen Rabauken und die kleine Bauchmaus gibt. Dass ich das erleben und erfahren darf. So lange habe ich mich nach einer eigenen Familie gesehnt - und jetzt ist sie da. Und wächst. Klar, nicht alles ist einfach, aber wir haben uns. Das macht mich sehr glücklich.


 
* Meine Freunde
 
Ihr seid da für mich. Nicht nur, weil wir uns brauchen, sondern weil wir uns wirklich mögen. Wenn ich hier "Freunde" sage, zähle ich dazu auch meine wundervollen Nachbarinnen und all die lieben Mamis, die ich seit der Geburt unseres großen Kleinen kennen- und schätzen lernen durfte. Und diejenigen, die uns unterstützt haben und von denen ich gelernt habe: Unsere Hebammen, unsere Kurs-, PEKiP- und Krabbelgruppenleiterinnen, meinen Frauenarzt und unsere zukünftige Tagesmami. Und unsere Weggefährten und Trainer beim Sport und beim Musizieren, die unseren Kleinen genauso herzlich aufgenommen haben wie uns und die sich jedesmal freuen, wenn sie ihn sehen.


 
* Zeit
 
Man kann viel zurück- oder nachholen, aber nicht die Zeit. Deshalb bin ich dankbar für die Zeit, die ich habe. Hier auf Erden. Mit und für meine Familie. Für Freunde. Fürs Bloggen. Fürs Atmen, Luftholen und Genießen. Zeit, da zu sein. Zu erleben und zu lernen. Eine gute Zeit!

 

 
* Meinen Blog
 
Ich bin so froh, dass ich mich getraut und (wieder) angefangen habe zu schreiben. Der Blog macht mein Mama-Dasein rund, weil er mir Gelegenheit gibt, es zu reflektieren und vieles, was im Ansatz vorhanden ist, weiter zu denken. Das Bloggen macht mir unglaublichen Spaß. Es inspiriert mich und ermöglicht mir, unseren turbulenten Familienalltag und unsere Ausflüge und Familienabenteuer zu verarbeiten und zu teilen. Das wäre nicht möglich, ohne die vielen Leute, die mich unterstützt, bestärkt und ermutigt haben und denen ich ebenfalls DANKE sagen möchte: Wieder meinen Freunden und meiner Familie natürlich, aber ganz besonders auch meinen lieben Blogger-Kolleginnen und -Kollegen, allen Sponsoren und Gewinnspiel-Stiftern, allen Interessierten und ganz herzlich allen, die an mich geglaubt haben und weiter glauben.

 


Vor allem aber:
 
* Euch
 
Machen wir uns nichts vor: Ohne Leserinnen und Leser ist ein Blog nichts. Deshalb gilt ein großes Dankeschön EUCH, die Ihr hier stetig mitlest und teilhabt. Ihr begleitet, inspiriert und kritisiert mich. Zahlreiche nette und konstruktive Rückmeldungen sowie Eure zunehmenden Besuche auf meiner Seite geben mir Rückenwind. Mit Euch bin im Kontakt und im Dialog. Ihr gebt mir die Möglichkeit, mich und meinen Blog weiter zu entwickeln. DANKE, dass es Euch gibt!!! Ich hoffe, Ihr habt weiterhin Spaß daran, bei mir zu lesen!
 
***
Und Ihr? Wofür seid Ihr dankbar?
 
Weitere "Friday Fives" findet Ihr auf Buntraum verlinkt!
 
Alles Liebe und einen guten Start ins Wochenende

wünscht Euch
 
Eure Küstenmami
 
 
 
PS: Als Dankeschön plane ich demnächst auch eine Verlosung! Schaut einfach nächste Woche mal wieder rein...
 
 


Kommentare :

  1. So ein herziges Bild mit den Bsbyfüssen!
    Und sehr schöne Friday Fives.
    Lieben Gruß
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Tanja, das ist lieb! Ja, ich bin auch ganz vernarrt in seine Füßchen...
      Liebe Grüße, Küstenmami

      Löschen